ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. USB Anschlüsse mit und ohne Audi Phone Box

USB Anschlüsse mit und ohne Audi Phone Box

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 27. September 2015 um 20:21

Mir fällt gerade beim konfigurieren auf, dass das "komfortable Laden über USB" als Feature bei der Audi phone box mit Wireless Charging steht. Heisst das, dass ich die USB Anschlüsse nur bekomme, wenn ich die Phone Box nehme oder sind die auch ohne diese Verfügbar ?

Ich hatte die aktuell eigentlich nicht auf der Liste, da ich ein IPhone benutze und somit eh nicht wirklich viel davon habe.

Beste Antwort im Thema

Ich habe das so verstanden, dass USB-Anschlüsse mit Datenübertragungsfunktion nur beim AMI (Audi Music Interface) dabei sind.

[Exkurs: Das AMI kam Ende des vorigen Jahrzehnts bei Audi auf. Vorher, zB in meinem A6 4F vFL, gab es als "Mediaeinheit" so ziemlich standardmäßig einen 6-fach CD-Wechsler. Der konnte damals nur AudioCDs abspielen, war nicht mp3-fähig. Ich hatte eine Zeitlang bei diesem Auto nachgedacht, den Wechsler gegen einen mit mp3-Funktionalität auszutauschen, denn mit 6 AudioCDs ist die "Musiksammlung" unterwegs doch arg begrenzt. Mit dem AMI war es dann jedoch irgendwann möglich, von diversen externen Geräten Musikdateien ins MMI zu bringen. Ich hatte allerdings keine Änderungen vorgenommen, da ich den Audi dann bald verkauft hatte.]

Eben dieses AMI ist Voraussetzung, um Musikdateien von externen Audioplayern über das MMI, die "Radioanlage" oder wie auch immer man die Entertainmenteinheit nennen mag, wiederzugeben. Ich habe meine Musiksammlung im Auto auf einem IPod dabei. Das ist bequem, am Rechner aktualisierbar, zum Sport gut transportabel. An- und Abstecken üder das ganz normale Verbindungskabel mit USB-Verbindung. Die Integration des Handys/Smartphones benötige ich im Auto daher nicht essentiell, da ich mein Telefon nicht mit Musikdateien vollpacke.

Also: Wer externe Audioplayer im B9 verwenden möchte, kommt um das AMI nicht herum.

Entweder separat bestellen, dann hat man die zwei USB-Anschlüsse mit voller Funktionalität.

Ohne AMI ist in der MAL nur eine USB-"Steckdose" verbaut, ohne Datenübertragungsfunktion, dazu noch ein Aux-In.

Das AMI ist Bestandteil des SMI ("Smartphone-Interface").

SMI wiederum ist Paketbestandteil von TS ("Technology Selection").

Wer also weder TS noch SMI bestellt, muss, um zB einen IPod anschließen zu können, AMI auswählen.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Gruß

rpewe

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Zitat:

@Pluto77 schrieb am 27. September 2015 um 20:21:19 Uhr:

Mir fällt gerade beim konfigurieren auf, dass das "komfortable Laden über USB" als Feature bei der Audi phone box mit Wireless Charging steht. Heisst das, dass ich die USB Anschlüsse nur bekomme, wenn ich die Phone Box nehme oder sind die auch ohne diese Verfügbar ?

Ich hatte die aktuell eigentlich nicht auf der Liste, da ich ein IPhone benutze und somit eh nicht wirklich viel davon habe.

Warum sollst du davon nichts haben? IPhone kannst du auch bei USB Ports laden.

Ja, die sind nur bei diesem Paket dabei.

Themenstarteram 27. September 2015 um 20:29

Naja "nur" die Antennenverstärkung (aber da die USB Ports nur damit dabei sind wird es wohl eine "muss" Extra.

Was ich mich jetzt noch frage - ich habe den Lighting Adapter schon mit ausgewählt aber nicht die Phone Box. Wo würde ich denn das Kabel dann anschliessen - gar nicht oder ist das nochmal extra ?

Der USB Steckplatz ist natürlich auch ohne Phonebox da. M.W. an der selben Stelle.

Die Phonebox ist v.a. für die Verstärkung des Antennensignals nützlich.

Themenstarteram 27. September 2015 um 21:40

OK, Danke, dann kann ich es ja beruhigt weglassen :)

Zitat:

@BMWJoker schrieb am 27. September 2015 um 21:05:00 Uhr:

Der USB Steckplatz ist natürlich auch ohne Phonebox da. M.W. an der selben Stelle.

Die Phonebox ist v.a. für die Verstärkung des Antennensignals nützlich.

Bezweifle ich, dass das Serie ist.

Weil bei Audi music interface und bei Audi Phone Box mit Wireless charging steht das explizit drin.

Dsc-0002
Dsc-0001

Dann lies doch mal, was beim Radio so dabei ist...:

Das Radio mit dem komfortablen integrierten Bedienkonzept MMI® überzeugt durch seine Funktionsvielfalt

monochromes 5-Zoll-Kombiinstrument mit Fahrerinformationssystem

Bluetooth-Schnittstelle

ein SDXC-Kartenleser

ein AUX-IN-Anschluss

ein CD-Laufwerk

eine USB-Schnittstelle mit Ladefunktion

abgesetztes MMI-Bedienteil

acht Passivlautsprecher (vier vorn, vier hinten)

AM/FM Phasendiversity

Audi Music Interface ist im Audi Smartphone Interface drin, Audi Smartphone Interface ist im Technology Selection(was eigentlich jeder bestellt , glaube ich )

Image
Image
Image

Wenn man sieht, dass der Großteil der Bestellungen Leasingfahrzeuge sind und das Technology Selection nicht mit dem Großkundenpaket kombinierbar ist, würde ich diese Aussage anzweifeln.

Ich habe das so verstanden, dass USB-Anschlüsse mit Datenübertragungsfunktion nur beim AMI (Audi Music Interface) dabei sind.

[Exkurs: Das AMI kam Ende des vorigen Jahrzehnts bei Audi auf. Vorher, zB in meinem A6 4F vFL, gab es als "Mediaeinheit" so ziemlich standardmäßig einen 6-fach CD-Wechsler. Der konnte damals nur AudioCDs abspielen, war nicht mp3-fähig. Ich hatte eine Zeitlang bei diesem Auto nachgedacht, den Wechsler gegen einen mit mp3-Funktionalität auszutauschen, denn mit 6 AudioCDs ist die "Musiksammlung" unterwegs doch arg begrenzt. Mit dem AMI war es dann jedoch irgendwann möglich, von diversen externen Geräten Musikdateien ins MMI zu bringen. Ich hatte allerdings keine Änderungen vorgenommen, da ich den Audi dann bald verkauft hatte.]

Eben dieses AMI ist Voraussetzung, um Musikdateien von externen Audioplayern über das MMI, die "Radioanlage" oder wie auch immer man die Entertainmenteinheit nennen mag, wiederzugeben. Ich habe meine Musiksammlung im Auto auf einem IPod dabei. Das ist bequem, am Rechner aktualisierbar, zum Sport gut transportabel. An- und Abstecken üder das ganz normale Verbindungskabel mit USB-Verbindung. Die Integration des Handys/Smartphones benötige ich im Auto daher nicht essentiell, da ich mein Telefon nicht mit Musikdateien vollpacke.

Also: Wer externe Audioplayer im B9 verwenden möchte, kommt um das AMI nicht herum.

Entweder separat bestellen, dann hat man die zwei USB-Anschlüsse mit voller Funktionalität.

Ohne AMI ist in der MAL nur eine USB-"Steckdose" verbaut, ohne Datenübertragungsfunktion, dazu noch ein Aux-In.

Das AMI ist Bestandteil des SMI ("Smartphone-Interface").

SMI wiederum ist Paketbestandteil von TS ("Technology Selection").

Wer also weder TS noch SMI bestellt, muss, um zB einen IPod anschließen zu können, AMI auswählen.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Gruß

rpewe

Zitat:

@waxweazle01 schrieb am 26. Februar 2016 um 07:17:14 Uhr:

Wenn man sieht, dass der Großteil der Bestellungen Leasingfahrzeuge sind und das Technology Selection nicht mit dem Großkundenpaket kombinierbar ist, würde ich diese Aussage anzweifeln.

Ja , dann , Pech gehabt. Meiner ist privat

@rpewe korrekt.

Siehe auch hier: http://www.motor-talk.de/.../...he-usb-ports-verbaut-t5602048.html?...

Dort die Info, dass AMI bei MMI-Navi auch einzeln bestellbar ist - dass es nur per Bundle im Smartphone Interface bestellbar ist, ist ein aktueller Konfiguratorfehler. Laut Preisliste geht's ja auch.

Evtl wurde der Konfigurator korrigiert: Man kann durchaus, wenn keinerlei andere Extras gewählt wurden, AMI als erste/"einzige" Sonderausstattung anklicken, zumindest in meinem mobilen Konfigurator. Wenn ein anderes Extra, das das AMI in der Hierarchie der Sonderausstattungen enthält, bereits gewählt ist, dann ist das AMI natürlich ausgegraut.

 

Mittlerweile sollte dies jetzt hier klar sein, glaube ich.

Also ich kann weder per Web, noch per Android Konfigurator, MMI-Navi mit AMI kombinieren, AMI wählt MMI-Navi ab.

Man muss das Smartphone-Interface nehemen. AMI ohne Navi geht natürlich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. USB Anschlüsse mit und ohne Audi Phone Box