ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Unterschied Dynamic Body Control vs. Air Body Control

Unterschied Dynamic Body Control vs. Air Body Control

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 10. August 2016 um 11:42

Hallo,

kann mir jemand den Unterschied und die Vor- / Nachteile der beiden Fahrwerke nennen?

Aus den Beschreibungen geht das nicht wirklich hervor.

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Hi,

 

Also grundsätzlich ist die Dynamik Body Control eher sportlich ausgelegt und die Air Body Control eher komfortabel.

 

Komponenten im Detail:

DBC:

-Direktere Lenkung

-Straffere Stabilisatoren

-Tieferlegung um 15mm

-Verstelldämpfung ADS

 

ABC

-Serien Lenkung

-Zweikammer Luftfeder an der Vorderachse

-Dreikammer Luftfeder an der Hinterachse

-Verstelldämpfung ADS

 

Funktionen im Vergleich:

DBC:

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise kontinuierlich die Dämpfung anpassen

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+

 

ABC

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise die Dämpfung anpassen

-Veränderbare Federsteifigkeit durch wegschalten von Luftkammern

-Passiver Wank und Nick-Bewegungsausgleich

-Niveauregulierung

-Niveau einstellbar (-15mm bis + 25mm)

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+)

 

Vom Fahrkomfort entspricht die Einstellung Comfort der DBC ca. der Abstimmung Sport der ABC

 

Wie gesagt wer Sportlich fahren will nimmt die DBC, wer Komfort schätzt nimmt die ABC

 

Ich selber habe die ABC verbaut und bin vom Fahrkomfort sehr begeistert!

 

Ich hoffe ich konnte helfen

287 weitere Antworten
Ähnliche Themen
287 Antworten

Man sollte noch dazu erwähnen dass das DBC ebenfalls standardmäßig 15mm tiefer liegt. So zumindest laut Fünfkommasechs.

Ich kann leider erst in 14 Tagen berichten wie es sich mit dem DBC genau verhält.

Was heißt das für das T-Modell? Bleiben hinten die Luftfederbeine plus aktivem Dämpfungssystem?

So, mein 350d wurd vor ein paar Tagen ausgeliefert, und ich bin kaum noch aus dem Wagen rauszubekommen. Soooo ein Sahneauto! :)

Ich habe die DBC drin, und bin vollkommen zufrieden. Das Fahrgefühl ist nicht sänftig wie bei Luftfederungen, aber auf Comfort wirklich sehr komfortabel. Gefühlt nicht straffer als das Serienfahrwerk, eher sanfter.

Was aber sehr deutlich merkbar ist, ist die Straffung auf Sport Stellung. Die ist einfach nur wunderbar, der Dicke lässt sich damit wunderbar um die Ecken scheuchen. Das bringt richtig Laune, entsprechende Motorisierung natürlich vorausgesetzt.

Ich würde die DBC jederzeit nochmal reinwählen. Top! :) Wenn ihr Fragen zur DBC habt, beantworte ich die gerne, wenn möglich.

Zitat:

@m0osel schrieb am 14. November 2016 um 20:49:27 Uhr:

So, mein 350d wurd vor ein paar Tagen ausgeliefert, und ich bin kaum noch aus dem Wagen rauszubekommen. Soooo ein Sahneauto! :)

Ich habe die ABC drin, und bin vollkommen zufrieden. Das Fahrgefühl ist nicht sänftig wie bei der ABC, aber auf Comfort wirklich sehr komfortabel. Gefühlt nicht straffer als das Serienfahrwerk, eher sanfter.

Was aber sehr deutlich merkbar ist, ist die Straffung auf Sport Stellung. Die ist einfach nur wunderbar, der Dicke lässt sich damit wunderbar um die Ecken scheuchen. Das bringt richtig Laune, entsprechende Motorisierung natürlich vorausgesetzt.

Ich würde die DBC jederzeit nochmal reinwählen. Top! :) Wenn ihr Fragen zur DBC habt, beantworte ich die gerne, wenn möglich.

Du hast die DBC - richtig (erster Satz schreibt ABC)?

Hast Du die ABC im gleichen W213 probegefahren, oder vergleichst Du mit der ABC im W212?

Ich habe für meinene E350E ABC bestellt, weil es mir als die EInzoge Möglichkeit angepriesen wurde das Auto mit einem strafferen und tieferen Fahrwerk zu bekommen. AMG Exterieur hat beim E350E keine Tieferlegung dabei...

Danke und Gruß, m

Danke für die Hinweise, habe die fraglichen Stellen oben geändert. Ich hatte bisher leider keine Möglichkeit die abc beim w213 zu testen.

Ich hatte kurz vor meiner Bestellung die Gelegenheit Air Body Control mit 17 Zöllern Probe zu fahren. Auf Comfort ist es unter 120 km/h so komfortabel wie das Standardfahrwerk (nicht tiefer gelegt), aber nicht komfortabler. Wenn das Fahrwerk dann ab 120 absenkt wir es etwas straffer.

Da ich ein dauerhaft komfortables Fahrwerk haben wollte, habe ich mich gegen ABC entschieden und mit Standardfahrwerk bestellt.

Wer aber die Verstellmöglichkeit möchte und nicht ganz so extrem auf Komfort getrimmt ist, wie ich, findet in der ABC sicherlich eine tolle Lösung.

Mir ist noch nich so ganz klar, wie die DBC im Vergleich zum nicht tiefer gelegten Standardfahrwerk abschneidet. Und ob sie auch ab 120 absenkt.

Zitat:

@ehemalsA4 schrieb am 15. November 2016 um 22:27:51 Uhr:

Ich hatte kurz vor meiner Bestellung die Gelegenheit Air Body Control mit 17 Zöllern Probe zu fahren. Auf Comfort ist es unter 120 km/h so komfortabel wie das Standardfahrwerk (nicht tiefer gelegt), aber nicht komfortabler. Wenn das Fahrwerk dann ab 120 absenkt wir es etwas straffer.

Da ich ein dauerhaft komfortables Fahrwerk haben wollte, habe ich mich gegen ABC entschieden und mit Standardfahrwerk bestellt.

Wer aber die Verstellmöglichkeit möchte und nicht ganz so extrem auf Komfort getrimmt ist, wie ich, findet in der ABC sicherlich eine tolle Lösung.

Mir ist noch nich so ganz klar, wie die DBC im Vergleich zum nicht tiefer gelegten Standardfahrwerk abschneidet. Und ob sie auch ab 120 absenkt.

Standardfahrwerk komfortabler als ABC ??

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 15. November 2016 um 23:12:49 Uhr:

Standardfahrwerk komfortabler als ABC ??

Ja genau, das hat er geschrieben...

"Da ich ein dauerhaft komfortables Fahrwerk haben wollte, habe ich mich gegen ABC entschieden und mit Standardfahrwerk bestellt."

Könnte mir vorstellen, daß nicht alle nach einer Probefahrt, so entscheiden...

Zitat:

@ehemalsA4 schrieb am 15. November 2016 um 22:27:51 Uhr:

Und ob sie auch ab 120 absenkt.

Das DBC Fahrwerk kann nicht absenken.

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 15. November 2016 um 23:12:49 Uhr:

Standardfahrwerk komfortabler als ABC ??

Ja, ab 120 km/h, wenn das ABC Fahrwerk straffer wird.

Zitat:

@Bensen230 schrieb am 16. November 2016 um 07:04:21 Uhr:

Zitat:

@ehemalsA4 schrieb am 15. November 2016 um 22:27:51 Uhr:

Und ob sie auch ab 120 absenkt.

Das DBC Fahrwerk kann nicht absenken.

Zitat:

@Bensen230 schrieb am 16. November 2016 um 07:04:21 Uhr:

Zitat:

@Mono Sound schrieb am 15. November 2016 um 23:12:49 Uhr:

Standardfahrwerk komfortabler als ABC ??

Ja, ab 120 km/h, wenn das ABC Fahrwerk straffer wird.

Genau. Ab 120 habe ich das ABC härter empfunden al das Standardfahwerk. Ist aber subjektiv und bestimmt empfinden viele von Euch das Fahrwerk dann immer noch als super komfortabel. Und das Auto liegt dann auch bei 200 viel besser auf der Straße. Aber eben nicht mehr so weich wie bei 100. und mir war dauerhaft weich wichtiger als Verstellbarkeit.

Gäbe es einen Modus, um die Absenkung bei 120 zu verhindern, hätte ich ABC genommen. Da ich aber als Vielfahrer viel öfters mit 140 - 160 auf der Autobahn fahre, als sportlich auf kleinen, kurvenreichen Landstraßen, stört mich die Zwangsabsenkung mit dem dadurch verursachten Komfortverlust.

Hat mit übrigens dann auch mein Grosskundenbetreuer bestätigt. ABC ist nicht wegen Dauerkomfort, sondern wegen Verstellbarkeit zu empfehlen.

Zitat:

@ehemalsA4 schrieb am 16. November 2016 um 08:13:43 Uhr:

 

Genau. Ab 120 habe ich das ABC härter empfunden al das Standardfahwerk. Ist aber subjektiv und bestimmt empfinden viele von Euch das Fahrwerk dann immer noch als super komfortabel. Und das Auto liegt dann auch bei 200 viel besser auf der Straße. Aber eben nicht mehr so weich wie bei 100. und mir war dauerhaft weich wichtiger als Verstellbarkeit.

Gäbe es einen Modus, um die Absenkung bei 120 zu verhindern, hätte ich ABC genommen. Da ich aber als Vielfahrer viel öfters mit 140 - 160 auf der Autobahn fahre, als sportlich auf kleinen, kurvenreichen Landstraßen, stört mich die Zwangsabsenkung mit dem dadurch verursachten Komfortverlust.

Hat mit übrigens dann auch mein Grosskundenbetreuer bestätigt. ABC ist nicht wegen Dauerkomfort, sondern wegen Verstellbarkeit zu empfehlen.

Ich muss voranstellen, dass ich keine andere Fahrwerksoption gewählt habe, als die, die beim Avantgarde dabei ist (müsste das 15mm tiefer liegende Standardfahrwerk sein), das ABC wäre dann Budgetmäßig aus dem Ruder gelaufen.

Aber....

ich glaube, dass ein Luftfahrwerk in einer Limosine immer die komfortabelste Möglichkeit ist zu fahren. Und bei 200 sollte ein Fahrzeug eben nicht mehr so weich, oder sagen wir schwammig, auf der Strasse liegen, wie bei 100. Einfach weil das Handling "unkontrollierbarer" wird.

Kann da, wenn auch die Technik deutlich älter und auch anders ist, meinen Tbird anführen. Der fährt auch "schwebend" über den Asphalt, sprich man hört die Strassenbahnschwellen wenn man rüber fährt, aber die Karosserie bleibt relativ unbeeindruckt. Wenn du aber 120 mit dem Schiff auf der Autobahn cruist, dann ist das eher wie Bootfahren. die Bewegungen des Lekrades werden "etwas verspätet" umgesetzt, ein Großteil der Rückmeldung zur Fahrbahn fehlt einfach. Das ist bei modernen Autos generell weniger ausgeprägt, aber eben auch da. Daher wird ein Standardfahwerk auch eher ein Kompriss sein, zu hart für RICHTIG komfortabel und vielleicht etwas zu weich für Topspeed.

das Luftfahrwerk passt sich dann entsprechend den Gegebenheiten an.

Das DBC adaptiert ja eben auch, das ist ja das Argument für dieses Fahrwerk. Ich kann auf Sport und Comfort stellen, habe aber eben auch ein Fahrwerk das sich der Fahrweise anpassen kann, wenn nötig. Was meiner Meinung nach spürbar ist.

Siehe https://www.youtube.com/watch?v=SaqDk7KQFSU

Dort wird das in den ersten 15 Minuten ausgiebig bequatscht.

am 16. November 2016 um 9:48

Beim ABC ist noch zu beachten, dass im Eco-Modus auch generell um 15mm abgesenkt wird.

Bilde mir natürlich auch ein, dann die Straffung zu spüren.

Unerreichbar für eine Stahlfederung bleibt aber das Ausbügeln von Bodenwellen etc.

Im Hängerbetrieb macht das ABC übrigens einen super Eindruck. Kaum Rückkoppelungen vom Hänger.

Niveauausgleich ist natürlich auch sehr angenehm.

Darf ich mal einhaken und fragen, was eigentlich unter "Sportreifen" zu verstehen ist?

Zitat:

@Chevycoupe schrieb am 16. November 2016 um 09:49:17 Uhr:

Darf ich mal einhaken und fragen, was eigentlich unter "Sportreifen" zu verstehen ist?

sehr breit, viel Felge, kaum Gummi! Also etwa die Größe 265/35 R20.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Unterschied Dynamic Body Control vs. Air Body Control