ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Unterschied Dynamic Body Control vs. Air Body Control

Unterschied Dynamic Body Control vs. Air Body Control

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 10. August 2016 um 11:42

Hallo,

kann mir jemand den Unterschied und die Vor- / Nachteile der beiden Fahrwerke nennen?

Aus den Beschreibungen geht das nicht wirklich hervor.

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Hi,

 

Also grundsätzlich ist die Dynamik Body Control eher sportlich ausgelegt und die Air Body Control eher komfortabel.

 

Komponenten im Detail:

DBC:

-Direktere Lenkung

-Straffere Stabilisatoren

-Tieferlegung um 15mm

-Verstelldämpfung ADS

 

ABC

-Serien Lenkung

-Zweikammer Luftfeder an der Vorderachse

-Dreikammer Luftfeder an der Hinterachse

-Verstelldämpfung ADS

 

Funktionen im Vergleich:

DBC:

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise kontinuierlich die Dämpfung anpassen

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+

 

ABC

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise die Dämpfung anpassen

-Veränderbare Federsteifigkeit durch wegschalten von Luftkammern

-Passiver Wank und Nick-Bewegungsausgleich

-Niveauregulierung

-Niveau einstellbar (-15mm bis + 25mm)

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+)

 

Vom Fahrkomfort entspricht die Einstellung Comfort der DBC ca. der Abstimmung Sport der ABC

 

Wie gesagt wer Sportlich fahren will nimmt die DBC, wer Komfort schätzt nimmt die ABC

 

Ich selber habe die ABC verbaut und bin vom Fahrkomfort sehr begeistert!

 

Ich hoffe ich konnte helfen

287 weitere Antworten
Ähnliche Themen
287 Antworten

Hi,

Also grundsätzlich ist die Dynamik Body Control eher sportlich ausgelegt und die Air Body Control eher komfortabel.

Komponenten im Detail:

DBC:

-Direktere Lenkung

-Straffere Stabilisatoren

-Tieferlegung um 15mm

-Verstelldämpfung ADS

ABC

-Serien Lenkung

-Zweikammer Luftfeder an der Vorderachse

-Dreikammer Luftfeder an der Hinterachse

-Verstelldämpfung ADS

Funktionen im Vergleich:

DBC:

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise kontinuierlich die Dämpfung anpassen

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+

ABC

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise die Dämpfung anpassen

-Veränderbare Federsteifigkeit durch wegschalten von Luftkammern

-Passiver Wank und Nick-Bewegungsausgleich

-Niveauregulierung

-Niveau einstellbar (-15mm bis + 25mm)

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+)

Vom Fahrkomfort entspricht die Einstellung Comfort der DBC ca. der Abstimmung Sport der ABC

Wie gesagt wer Sportlich fahren will nimmt die DBC, wer Komfort schätzt nimmt die ABC

Ich selber habe die ABC verbaut und bin vom Fahrkomfort sehr begeistert!

Ich hoffe ich konnte helfen

Hi,

 

Also grundsätzlich ist die Dynamik Body Control eher sportlich ausgelegt und die Air Body Control eher komfortabel.

 

Komponenten im Detail:

DBC:

-Direktere Lenkung

-Straffere Stabilisatoren

-Tieferlegung um 15mm

-Verstelldämpfung ADS

 

ABC

-Serien Lenkung

-Zweikammer Luftfeder an der Vorderachse

-Dreikammer Luftfeder an der Hinterachse

-Verstelldämpfung ADS

 

Funktionen im Vergleich:

DBC:

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise kontinuierlich die Dämpfung anpassen

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+

 

ABC

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise die Dämpfung anpassen

-Veränderbare Federsteifigkeit durch wegschalten von Luftkammern

-Passiver Wank und Nick-Bewegungsausgleich

-Niveauregulierung

-Niveau einstellbar (-15mm bis + 25mm)

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+)

 

Vom Fahrkomfort entspricht die Einstellung Comfort der DBC ca. der Abstimmung Sport der ABC

 

Wie gesagt wer Sportlich fahren will nimmt die DBC, wer Komfort schätzt nimmt die ABC

 

Ich selber habe die ABC verbaut und bin vom Fahrkomfort sehr begeistert!

 

Ich hoffe ich konnte helfen

Ist das in Sachen Komfort dokumentiert oder offiziell kommuniziert? Weder die NL noch MB konnte mir diese Aussage hinsichtlich der Komforteinstellung bestätigen.

Mich interessiert nämlich insbesondere ob Komfort bei der DBC weicher oder härter ist als das Standardfahrwerk.

MB schweigt sich dazu aus.

Danke für die Aufklärung.

Themenstarteram 10. August 2016 um 13:47

Zitat:

@FT90 schrieb am 10. August 2016 um 12:24:11 Uhr:

Hi,

Also grundsätzlich ist die Dynamik Body Control eher sportlich ausgelegt und die Air Body Control eher komfortabel.

................

ABC

-Adaptive Dämpfer die in Abhängigkeit der Fahrweise die Dämpfung anpassen

-Veränderbare Federsteifigkeit durch wegschalten von Luftkammern

-Passiver Wank und Nick-Bewegungsausgleich

-Niveauregulierung

-Niveau einstellbar (-15mm bis + 25mm)

-Drei Fahrmodi (Comfort, Sport und Sport+)

Vom Fahrkomfort entspricht die Einstellung Comfort der DBC ca. der Abstimmung Sport der ABC

Wie gesagt wer Sportlich fahren will nimmt die DBC, wer Komfort schätzt nimmt die ABC

Ich selber habe die ABC verbaut und bin vom Fahrkomfort sehr begeistert!

Ich hoffe ich konnte helfen

Super! Vielen Dank für die ausführliche Erklärung :)

Hehe :D

 

Ich denke der Vertrieb will den Kunden einfach das verkaufen was er bezahlen kann ;)

 

Also im Grunde ist die DBC das "Sportfahrwerk" der E-Klasse. Da man aus der Vergangenheit gelernt hat ist es für die Langstrecke mit einer Verstelldämpfung ausgerüstet. Tatsächlich ist aber der Komfortmodus der DBC schon straffer als das Serienfahrwerk (zumindest was Stuckern angeht). Geschuldet ist das den härteren Stabis. In Sport Plus ist es dann sogar ein für eine E-Klasse hoch agiles Fahrwerk, was Sportfreunde begeistern wird. Die ABC kommt da in Sport Plus nicht heran. Die Serienfahrwerke sind beide eher komfortabel ausgelegt, wobei die passive Dämpfung da auch noch mal besser wurde.

Also darf ich annehmen dass du den direkten Vergleich hast? Hier gibt es leider keine Möglichkeit eine Fahrt mit Dbc zu machen. Ich bin lediglich die Avantgarde Standard in einem 220d und die Exclusive Standard in einem 350d gefahren. Letzteren habe ich nun mit DBC bestellt, um auch mal in die Kurve zu können. :-)

Ich möchte nur nicht Gefahr laufen mir damit das sänftige Feeling der Eklasse damit zu nehmen. ABC kommt für mich nicht in Frage. Das 5komma6 Review Teil2 geht ja auf das DBC Fahrwerk ein, und dort loben Sie den Komfort über den Klee.

Fahrwerk ist auch viel Subjektives Empfinden. Das DBC bin ich noch nicht gefahren ich beziehe mich rein auf Messwerte und Auslegung.

 

Den Bericht von 5,6 hab ich auch gesehen :D alles stimmte da auch nicht. Die DBC hat auf jeden Fall genügend Restkomfort und passt auch gut zu stärkeren Motoren. Für das Schwebegefühl braucht man allerdings eine Luftfeder ;)

Alles klar, dank dir. :)

Haben wir hier mittlerweile jemand der aus eigener Erfahrung vom DBC Fahrwerk berichten?

Würde mich auch interessieren

Push? Müsste bestellen und weiß nicht, ob das agility mit Tieferlegung oder das dbc nehmen sollte. Grundsätzlich mag ich es eher straffer.

Als Ergänzung noch,

denn zum Unterschied u. der Vor-u. Nachteil beim Vergleich der beiden Fahrwerke gehört auch die Preisdifferenz, denn das DBC ist deutlich preiswerter als das ABC, vor allem für die Limousinen Besitzer.

DBC Limousine: €1.130,50

ABC Limousine: €2.261,-

DBC T-Modell: €1.130,50

ABC T-Modell: €1.785,-

Es gibt insgesamt 4 Fahrwerke-Möglichkeiten:

- Standardfahrwerk mit selektivem Dämpfungssytem

- Standardfahrwerk mit Tieferlegung u. selektivem Dämpfungssystem (€499,80)

- DBC

- ABC

Zitat:

@Protectar schrieb am 26. Oktober 2016 um 08:15:15 Uhr:

DBC Limousine: €1.130,50

DBC T-Modell: €2.261,-

ABC Limousine: €1.130,50

ABC T-Modell: €1.785,-

Deine Beschriftung ist nicht ganz korrekt:

DBC Limousine: 1.130,50 €

ABC Limousine: 2.261,00 €

DBC T-Modell: 1.130,50 €

ABC T-Modell: 1.785,00 €

Ja danke,

hatte auch noch das D gegen A ausgetauscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Unterschied Dynamic Body Control vs. Air Body Control