ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Unterschied Diebstahlwarnanlage / - Plus

Unterschied Diebstahlwarnanlage / - Plus

Themenstarteram 18. Mai 2007 um 18:58

Kann mir einer von Euch sagen, was genau der Unterschied zwischen der normalen diebstahlwarnanlage und der Diebstahlwarnanlage Plus ist?

Innenraumüberwachung und Abschlppschutz ist klar, steht ja im Prospekt.

Wie sieht es aus mit Tür- oder Motorhaubenkontakt überwachung? Ist dies nur bei der Plus dabei, oder ist es überhaupt dabei?

Kann die Funktion Abschleppschutz oder Innenraumüberwachung dauerhaft bis zur gewollten Aktivierung deaktiviert werden?

Wäre toll, enn Ihr mir mit Infos weiterhelfen könnt. Die Türkontaktüberwachung hätte ich gerne, allerdings scheue ich mich ein wenig vor Fehlalarm bei der Innenraumüberwachung per Mikro.

Die VW-Hotline ist ja ein Witz! Auf meine Frage nach dem genauen Unterschied und der Frage nach den Türkontakten, wurde ich etwas vertröstet, man würde sich informieren und dann zurückrufen. Soweit so gut, man kann ja nicht alles wissen. Nach fast einer Stunde der Rückruf: Die Antwort war die Information, welche auch in der Preisliste steht. Also lesen kann ich auch, da brauche ich keine Hotline. Für genauere Auskunft wurde ich an meinen Händler verwiesen, man wäre mir aber noch bei der Suche nach dem nächsten VW-Händler behilflich gewesen. Echt toll!!

Danke im voraus

Bernd

Ähnliche Themen
17 Antworten

Re: Unterschied Diebstahlwarnanlage / - Plus

 

kann man die beiden alarmanlagen -typen

auch manuell abstellen?

beim s3 habe ich da auf der seite nen knopf, dann kann ich diese beim türenschliessen-deaktivieren

am 18. Mai 2007 um 19:44

Hallo,

Türkontakte und Motorhaube ist immer enthalten.

Gruß

1er GTI Fan

Themenstarteram 18. Mai 2007 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von 1er GTI Fan

Hallo,

Türkontakte und Motorhaube ist immer enthalten.

Gruß

1er GTI Fan

Wenn das stimmt, dann reicht mir die normale Diebstahlwarnanlage.

Wenn einer mein Wagen mit einem Abschleppwagen klauen möchte, dann macht er das auch, wenn die Alarmanlage losgeht. Denn das Auto ist schneller auf den Abschleppwagen gehoben, als wenn der Dieb es sich anders überlegt und erst wieder alle Gurte entfernt.

Bernd

Hallo,

habe in meinem die Diebstahlwarnanlage "Plus" dabei.

Unterschied zur "normalen" Anlage:

+ Innenraumüberwachung (Ultraschall)

+ Abschleppschutz (Neigungswinkelsensor)

Da es aber sein kann, dass man beim Verlassen des Fahrzeuges diese Zusatzfeatures nicht aktivieren möchte (zB Hund bleibt kurz im Auto etc..), dann gibt's dafür innen an der (nicht knackenden :-)))) B-Säule einen Schalter, mit dem man diese Dinger beim Aussteigen abschalten kann.

Habe mir die "Plus" deshalb genommen, weil dadurch auch ein Einschlagen der Seitenscheiben sofort Alaem auslöst.

Lg

Helmut

am 19. Mai 2007 um 9:25

Tja, die normale DWA werde ich auch haben, sie ist ja im Business-Paket dabei.

Die Frage ist für mich: Was tut diese Anlage überhaupt, wenn sie keine Innenraumüberwachung und keinen Abschleppschutz bietet? Somit nicht merkt, wenn ein Fenster eingeschlagen wird?

Aus dem Prospekt erkenne ich hier keinen direkt erkennbaren Nutzen des "Gimmicks" normale DWA. Vielleicht kann jemand von Euch zur Aufklärung beitragen?

Danke sehr & vorab ein schönes Wochende für Euch.

Thorsten

am 19. Mai 2007 um 9:32

Die einfache DWA löst Alarm aus wenn eine Tür, die Heckklappe oder die Motorhaube geöffnet werden.

Die "Plus"-Version macht schon Sinn.

Zumal die Tür durch die SAFE-Verriegelung nicht zu öffnen ist. Alarmauslösung über Türkontakt also wohl nur, wenn der Wagen von der Feuerwehr aufgeschnitten wird... ;)

hallo,

durch zweimal schliessen kurz hintereinander kann man die Innenraumüberwachung ebenfalls ausschalten (Hund)

der Beuler

AFAIK ist die Alarmanlage dann komplett ausgeschaltet, oder?! Wenn nur die Innenraumüberwachung ausgeschaltet werden soll, sollte der entsprechende Taster an der Fahrer-B-Säule verwendet werden...

Hi,

genau so ist es.

 

Euer SunShine

Themenstarteram 19. Mai 2007 um 23:26

Da hab ich doch noch mal eine Frage zur Diebstahlwarnanlage plus.

Wie sieht es aus, wenn ich nur mal etwas in das Auto legen möchte oder nur an die Heckklappe gehe ohne den Schlüssel in das "Zündungsloch" zu stecken. Geht die Alarmanlage dann los? Oder wird die Ultraschallinnenraumüberwachung mit dem Öffnen des Autos per Fernbedienung oder per schlüssel abgeschaltet?

Wäre toll, wenn mal jemand etwas über die Vorgehensweise bzw. die Probleme mit der "Plus" berichten könnte.

Danke

Bernd

... wie kann man die einfache Alarmanlage testen? Abschliessen und Tür von innen aufmachen ist nicht ...

Gruss

Ollie

Zitat:

Original geschrieben von olliek

... wie kann man die einfache Alarmanlage testen? Abschliessen und Tür von innen aufmachen ist nicht ...

Gruss

Ollie

einfach mal den Wagen mit dem Notschlüssel aufschließen und den Schlüssel nicht gleich ins Zündschloß stecken. Dann müßte sie laut Bedienungsanleitung losgehen.

Gruss

V.

Hallo!

Ich habe leider keine Alaramanlage. Würde aber jedem die plus mit Innenraumüberwachung empfehlen.

Bei mir wurde vor ca. 4 Wochen eingebrochen und die normale Alarmanlage hätte nix gebracht, da die Türen nicht geöffnet wurden. Die sind durch die hintere Seitenscheibe rein und wieder raus. Fazit: Navi weg und Verfahren wurde bereits 2 Wochen später eingestellt. Mein Glück, es ist ein Firmenwagen.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Unterschied Diebstahlwarnanlage / - Plus