ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Unterschied 2.0 DOHC 85/88 KW ???

Unterschied 2.0 DOHC 85/88 KW ???

Themenstarteram 6. März 2005 um 15:17

Hallo Leute,

bin seit wenigen Tagen endlich auch Sierra-Fahrer. Durch dummen Zufall habe ich nun gleich zwei Stück gekauft. Zum einen einen 89er Sierra Kombi mit 88 KW und zum anderen den von mir lange gesuchten 92er 3-türigen FLH mit 85 KW.

Beim "Überführen" der beiden Wagen ist mir aufgefallen, das der Kombi bei Tempo 100 im 5ten Gang nur knappe 2000 rpm läuft und der FLH schon bei 3000 rpm.

Soweit ich das bis jetzt recherchieren konnte, sind die beiden 2.0 DOHC ansich identisch, nur haben die neueren irgendein Reduzierstück und damit etwas weniger Leistung. Warum eigentlich? Gibt es nun auch noch verschiedene Getriebe?

Letzte Frage: Handelt es sich nun um den 2.0 DOHC oder den 2.0i DOHC ??? Motorcodes sollten N9C (Kombi) und N9E (FLH) sein.

Vielen Dank schonmal, freue mich auf Eure Antworten,

f-b

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo , sind wohl beide 2,0i mit EFI-Einspritzung , Limo und Kombi haben meines Wissens andere Diff's drin was den Drehzahlunterschied erklärt , Getriebe ist immer gleich . Bei den unterschiedlichen Leistungsangaben hatte das damals versicherungstechnische Gründe , da wurde nur zwischen Ansaugbrücke und Drosselklappe eine Metallplatte eingesetzt die einen kleinern Durchlass hat , das ist alles !

Themenstarteram 6. März 2005 um 15:30

Na das ging ja fix! Super. Habe das mit der Drosellung auch gerade eben wenige Einträge weiter unten gesehen und gelesen. Da ist ja auch gleich ein Link zu 'ner Ausbauanleitung für den Restriktor. Habs gerade ausgedruckt und werde das Ding dann auch ausbauen.

Laut meinen Unterlagen ist der N9A ein 2L Einspritzer mit 92kw ohne KAT und der N9C hat einen KAT und 88kw. Drehmoment hat der N9A 174Nm und der N9C 171Nm beide bei 2500 U/m

Themenstarteram 6. März 2005 um 15:38

Und wie hoch ist das Drehmoment des N9E? Zu diesen Werten finde ich nämlich gar keine Angaben in irgendwelchen mir ausgehändigten Fahrzeugpapieren.

Danke schonmal.

Einen N9E kann ich gar nicht finden. N8A hat 174Nm Und N8C hab ich noch mit170Nm je bei 3000U/m angegeben.

Ist der vielleicht vor ´89 gebaut, wenns den gibt?

Themenstarteram 6. März 2005 um 16:30

Wo genau kann man denn den Motorcode nachlesen (am Fahrzeug)? Die von mir genannten Codes stammen von verschiedenen Internetseiten (Ersatzteile, Euro2-Umrüstung, ...) die anhand der von mir eingegebenen Schlüsselnummern meinten, das ich wohl im FLH den N9E drinnen habe (wobei alle Angaben passten). Auf dem Typenschild im Motorraum steht nur Type: N9, die dritte Stelle wird nicht angegeben.

Die Schlüsselnummern meiner beiden Sierras sind:

- Kombi = 0928 719

- FLH = 0928 655

Gibt es eigentlich irgendwo im Netz eine tabellarische Übersicht zu den techn. Daten sämtlicher Sierra-Motoren? Falls bekannt, bitte den Link posten.

Im Motorraum kannst schauen ob der Zahnriemendeckel einen Aufkleber hat. Da stehts dann drauf. Anhand der Schlüsselnummern kann ich auf Arbeit im Atris nachschauen. Köönt nur sein das er mir dann mehrere Codes anzeigt. Ich werd jedenfalls nachschauen. Laut meinem Buch gibts nur die 4 DOHC-Motoren. N8 sind vergaser.

Den Motorcode findest Du unterhalb des Verteilers,dort ist er eingeschlagen.Manchmal muss man aber erstmal richtig sauber machen um das genau zu erkennen*g*

Ich glaub´s nicht...

 

Nein, nein, nein.

- Der Motorcode beim DOHC 2,0 EFI G-Kat im Sierra ist immer N9C, das mit dem "E" ist ein Fehler der Zubehöranbieter. Wo der Code (eingeschlagen) zu finden ist, hat mein Vorredner beschrieben.

- Hinterachs-Untersetzung ist beim DOHC immer 3,62:1, unabhängig von der Karosserieform.

- Der DOHC hat keinen Zahnriemen, sondern eine Steuerkette!!!

- Es gibt auf den Ford Sierra spezialisierte Foren, in denen alle technischen Informationen zu finden sind. Darauf verweisende Links sind hier nicht erwünscht.

Und falls das mit den unterschiedlichen Drehzahlen kein Ablesefehler ist, liegt es an

- verschiedenen Reifendimensionen

- einem defekten oder unzuverlässigen Drehzahlmesser

- einem evtl. im Vorbesitz getauschten Differenzial mit anderer Untersetzung...

Themenstarteram 6. März 2005 um 18:29

Hmm, das mit den Reifen könnte 'ne Erklärung sein, der Kombi läuft auf 195/65R14 und das Coupé steht auf 195/60R14. Aber sollte das einen soooo großen Unterschied machen?

Von 'nem def. DZM bzw. anderem Diff. hat der Vorbesitzer nix erwähnt.

Hat denn ein anderer Kombifahrer auch so niedrige Drehzahlen? Zum Vergleich: bei 155 läuft er auf 3000 rpm und das auch relativ leise.

Ist jetzt auch nicht ganz so wichtig, der Kombi wird eh wieder verkauft, da ich ja nun meinen Traum-Sierra gefunden habe *freu*.

Reifendifferenz

 

- Abrollumfang 195/65 R 14: 1.860 mm

- dto. 195/60 R 14: 1.800 mm...

@Uwe,

es ist schon merkwürdig aber BLCD schreibt in einem anderen Forum auch,dass er einen N9E hat.Er schreibt,dass es eindeutig auf dem Motor zu lesen ist!

C vs. E

 

Hab ich mit dem schon alles durch gehabt. Bei allem Respekt: er kann offenbar kein C von einem E unterscheiden. Oder der Motor ist mal (nicht ganz korrekt) erneuert worden.

N9E wäre der (in Deutschland nicht angebotene) 2,0 DOHC EFI mit U-Kat. Der hätte auch 85 kW / 115 PS, deshalb die Konfusion. Und mal generell: was in diesem Forum geschrieben und behauptet wird, hat für mich nicht die geringste Relevanz....

Deine Meinung zu andere Foren in ehren aber nett ist das nicht!

Gibt es bei den beiden Typen denn technische Unterschiede oder ist nur die Elektronik ausschlaggebend?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Unterschied 2.0 DOHC 85/88 KW ???