ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Unterhaltskosten CTR und Nissan 350Z

Unterhaltskosten CTR und Nissan 350Z

Themenstarteram 2. August 2005 um 18:58

Hi,

nachdem ich nun immer noch keinen CTR gefunden habe überlege ich gerade ob ich nicht noch 7t€ mehr investiere und mir einen Nissan 350Z zulege (vorrausgesetzt ich finde diesen Monat immer noch keinen CTR). Bin ihn gestern Probegefahren und bin echt begeistert.

Was mich jetzt allerdings noch interessiert sind die Unterhaltskosten.

Wie groß sind die Unterschiede in Verbrauch, Versicherung und Inspektionen bzw. Verschleißteile?

Wäre super wenn ihr ein paar Erfahrungen posten könnt.

Gruß Sebastian

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wieso findest du keine CTR? Geh halt zum Händler und bestell einen. :)

Themenstarteram 2. August 2005 um 19:17

ne, ich möchte mir keinen Neuwagen kaufen.

Finde es ist Geldverschwendung, da die Wagen im 1. Jahr viel zu viel Wert verlieren. Suche einen Jahreswagen in schwarz mit Xenon und Klima. Ist scheinbar unmöglich einen zu finden der auch zu einem fairen Preis verkauft wird.

tja ... da biste auch sicherlich nicht der einzige der suchen tut ...

... 350Z verbraucht inner stadt doch locker 2 bis 3 Literchen mehr ....

Kostenvergleich CTR vs. 350z ... here it is :

Steuer :

CTR = 135 € vs. 350z = 236 €

Versicherung bei mir :

350z ist -25,64 Euro günstiger als CTR

Werkstattkosten insgesamt ca. auf CTR Niveau, ev. ein Tick teurer. Große Inspektion hat bei mir z.B. 290,- Euro gekostet. Was wirklich teuer ist, sind die Ersatzteile. Bremsen sind extrem teuer aber auch z.b. die original Airbox (nur die Box!) mit weit über 500 Euro sind keine leichte Kost.

Benzinverbrauch bei mir :

CTR im Alltag : 10-11 Liter

350z im Alltag : 11-13 Liter

also unter 10 Liter (wie beim CTR gehts gar nicht, es sei denn 300 KM non-Stop im 6. Gang bei 100-130 und ohne Stau, etc.) kannst Du den 350z so gut wie gar nicht bewegen. Bei forcierter Fahrweise auf Landstrasse und Autobahn, im Stadtverkehr, im Stop and Go braucht der 350z bestimmt 2-3 Liter mehr als der CTR.

4 Sommer-Reifen :

CTR ca. 525 Euro (Bridgestone Potenza RE40)

350z ca. 770 Euro (ebenfalls Potenza RE40)

ach übrigens, die Gebrauchtwagensuche gestaltet sich beim 350z auch nicht einfacher als beim CTR, es sei denn du stehst auf silberne 350zs oder schwarze mit orangenem Leder ...

Viel Erfolg bei der Suche, egal welches Auto von beiden Du demnächst Dein Eigen nennen darfst.

Gruß,

STET

Also ich find das Quatsch. Für den Mehrpreis des GEBRAUCHTEN Nissan bekommst nen neuen CTR. Und da bist du der Erste und weisst, dass ihn keiner Kacke eingefahren hat und ungepflegt behandelt hat oder nicht warm gefahren hat.

Ausserdem geniesst du dann volle 3 Jahre Garantie und brauchst dich ausser um Verschleiss und Inspektionskosten um nix kümmern. Das sollte man einrechnen.

Bei einem Gebrauchten CTR (2 Jahre alt z.B.) hast du "nur" noch 1 Jahr und musst dich in den folgenden 2 Jahren auch auf Reparaturkosten vorbereiten für den Fall der Fälle.

Ausserdem bekommt man einen CTR bei sehr guter Verhandlung mit den Händlern fast zum Jahreswagenpreis. So war es zumindest bei mir.

@Othello:

Jetzt nen neuen CTR kaufen wäre verrückt. der wertverlust wäre immens da ja die produktion eingestellt wird. ausser man will ihn unbedingt....dann muss aber am preis echt viel nach unten gescharubt werden.

Zur Garantie:

Die kann man auch verlängern lassen wenn man etwas zeit verbringt und sich informiert.

Ich habe auch beide Autos besessen und der Z kam eigentlich nur Sprittechnisch teurer.

Nur fürs tuning habe ich beim Z viel mehr ausgegeben.

Mein Wagen hatte nach 4 Monaten schon über 10k€ in mods.

Zitat:

Original geschrieben von DOMCTR

Ich habe auch beide Autos besessen und der Z kam eigentlich nur Sprittechnisch teurer.

Nur fürs tuning habe ich beim Z viel mehr ausgegeben.

Mein Wagen hatte nach 4 Monaten schon über 10k€ in mods.

na wenn du in 4 monate 10K € in mods leisten kannst, da kannste dir wohl wat mit mehr als 300ps leisten

War doch ein Projektwagen von Battleparts (meiner damaligen Firma).

Ich kenne übrigens Leute die 10mal so viel wie ich verdienen und sich trotzdem kein teureres Auto kaufen.

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.

Recht hat der Mann :-)

Also ich glaube, jemand der "jetzt" einen CTR haben will, kaum Lust hat, noch 15 Monate auf den neuen CTR zu warten. Zumal man eigentlich nie ein absolut neues Auto kaufen sollte, da dann ja noch Kinderkrankheiten dran sein können etc. Da würde ich also immer nen halbes Jahr warten, bevor ich ein neues Modell kaufe.

Dann wären es also für jemanden der JETZT einen haben will, noch mehr als 1,5 Jahre. Wer hat denn bitte Bock solange zu warten? Deswegen denke ich, wird der CTR sich auch noch relativ gut verkaufen lassen. Wie geschnitten Brot ging er ja noch nie (Gott sei dank) :)

Und wenn du recht hast, Chris, dann wird ihm das ja sogar zugute kommen und der Rabatt NOCH grösser sein, bei einem neuen. Also zählt auch das Argument gegen einen Neuwagen nicht mehr.

Ich denke ein Neuwagen macht schon Sinn.

In 2 Jahren wollen die Leute sicherlich am ehesten einen der letzten Serie haben und der Preis wird nich einbrechen (siehe ITR).

Ich habe mir auch jetzt noch einen neuen geholt (mit nettem Nachlass).

Und als die Nachricht aus England kam, dass die Produktion eingestellt wird habe ich mich sogar gefreut.

Zitat:

Original geschrieben von DOMCTR

War doch ein Projektwagen von Battleparts (meiner damaligen Firma).

Ich kenne übrigens Leute die 10mal so viel wie ich verdienen und sich trotzdem kein teureres Auto kaufen.

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.

Ok sorry, wusste nicht das es firmenwagen war !

Aber ich mein nur wenn jemand sich ein CTR nimmt, will der schon was das ballert, da muss man schon speed fieber haben sonst kauft man sich ein 100 ps wagen ob man 1000 oder 3000 im monat verdient (ausser man will klasse und komfort da gibts die teuren limos à la benz und BMW)

Ich wollte die schnellste karre die ich mir leisten konnte, un da hab ich den CTR gefunden ! Hätte ich mehr money, wäre es ein evo gewesen! Wenn ich euromillion gewinne, würds ein CLR *träum* und ein evo sein !!!!! ;)

Themenstarteram 3. August 2005 um 18:50

danke für Eure Antworten...

ein neuer CTR würde mich mit wirklich ALLEN möglichen Rabatten (mit Xenon und Klima) immernoch 22500 € kosten. Ist schon ca. 5000 € günstiger als der Listenpreis. Aber gebraucht würde man für einen Jahreswagen auch nicht mehr als 18000 € zahlen.

Daher möchte ich einfach keinen Neuwagen. Selbst wenn die Produktion eingestellt wird, ist er nach einem Jahr schon wieder locker 5000 € weniger Wert.

Klar weiß ich so nicht ob der Wagen ordentlich behandelt wurde. Aber oft merkt man ja schon beim ersten Gespräch mit dem Verkäufer, ob man es mit "ehrlichen" Leuten zu tun hat.

Ich werde auf jeden Fall beide Wagen weiter beobachten und dann hoffentlich irgendwann zuschlagen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Unterhaltskosten CTR und Nissan 350Z