ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Universal ZV in EG3 einbauen...HELP!

Universal ZV in EG3 einbauen...HELP!

Themenstarteram 19. November 2004 um 17:47

Hi Leute!

Les mich jetzt schon ne ganze Weile durchs Forum, aber zu diesem Thema hab ich bis jetzt weder hier noch im WWW was hilfreiches gefunden.

Hab mir kürzlich diese ZV geholt, nachdem ein Member sie als tauglich für die EG-Reihe empfohlen hatte:

http://i17.ebayimg.com/03/i/02/6c/73/29_1_b.JPG

Ich hab gleich mit dem Anbringen der Stellmotoren begonnen, was sich als nicht besonders einfach herausgestellt hat, da ein geeigneter Einbauplatz nicht auffindbar war, immer war entweder die Verkleidung nachher im Weg oder die Position am Gestänge ungeeignet...

Hat jmd schonmal so ein Ding verbaut in nem EG und kann mir evtl mit ner Skizze oder sogar Foto weiterhelfen? Möcht nich meine komplette Tür noch mehr durchlöchern! Über Tips zum weiteren Einbau wär ich seeeehr dankbar!

mfg

el_revelar

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo,

ich habe genau dieselbe ZV in meinen EG3 eingebaut,

es sind einige Sachen zu beachten, aber im Ganzen funzt sie schon einige Monate einwandfrei.

Also:

Die Stellmotoren habe ich waagerecht in die quadratischen Öffnungen in den Türen (nahe Türschloss) eingebaut.

Die Metallischen Stangen, die von den Stellmotoren kommen, habe ich etwas gebogen, damit die zwei Stangen gehau übereinander liegen, zumindest an der Stelle, wo sie durch ein Metallstück mit 2 Löchern miteinander verbunden werden.

Das stimmt schon, dass unter der Verkleidung ziemlich eng ist. Deswegen muss man die Teile möglichst flach verbauen. Das Verbindungsstück der Stangen wie oben beschrieben parallel zur Türfläche (die löcher übereinander). Das andere Problem sind die Schrauben, die in diesem Verbindungsstück die Stangen befestigen.

Wenn du die Verkleidung zumachst, dann reiben die Köpfe der Schrauben an der Verkleidung und die Stangen rutchen irgendwann durch. Die Lösung: Köpfe ab und in die Reste der Schrauben Schlitze einsägen, so dass die Schrauben nach dem Festziehen nicht aus dem Verbindungsstück herausragen.

Weiter: Die Stange von der Tür wird mit 2 schrauben festgezogen, die Stange vom Stellmotor nur mit einer. Das ist nicht genügend, da die Stellmotor-Stange arschglatt ist und bei geringsten Anstrengungen durchrutscht.

Lösung : im Endbereich der Stellmotorstange Gewinde (ich glaube M3) schneiden, dann die Stange durch das Verbindungsstück und von beiiden Seiten Muttern drauf, hält wie Sau.

Für die Stange von der Tür reichen die 2 Schrauben, da kannst du sowieso kein Gewinde draufmachen, da diese Stange an beiden Enden befestigt ist und auch krumm ist (kriegst keine Mutter drauf).

Die Steuereinheit ist bei mir in der Fahrertür in der rechteckiger Öffnung unter dem Spiegel.

Dann müssen noch einige Leitungen gelegt werden vom Innenraum in die Tür, da dort standardmäßig nur die Leitungen vom Lautsprecher sind.

Das ist aber eine andere Geschichte, falls Du Interesse hast, kann ich auch erzählen.

Ich hoffe ich habe dich nicht abgeschreckt, die Mühe lohnt sich, man hat ein tolles Gefühl, etwas selbst gemacht zu haben und zwar eine Funk-ZV für 40-50 EUR, das ist echt Schnäppchen.

Bei Fragen melde dich, ich helfe gern

Gruß Fasimba

Themenstarteram 20. November 2004 um 19:57

Sehr schon, vielen Dank! Denk mal mit der Anleitung pack ich das! (Hoffentlich, denn ohne Türverkleidung ziehts langsam etwas kalt rein!)Hab den Motor nach einigen Fehlschlägen schon versuchsweise da an der beschriebenen Stelle eingebaut, aber vermutlich noch etwas zu hoch!

Weißt du evtl noch an welcher Stelle des Gestänges du genau abgegriffen hast? Es gibt ja nur zwei die in Frage kommen (da ich denke dass man nur an waagrechten STellen abgreifen kann)...vermutlich die die am nächsten zum Stellmotor ist, oder (da wo die Führungsdinger aus Plastik sind)?

Die Verlegung der Kabel wollt ich mit nem Draht vornehmen, den ich von der Fahrgastzelle in die Tür schieb, aber ich denk das wird net so einfach, da direkt vor der Tülle in die Tür der STecker zum Lautsprecher sitzt...Hast da noch irgendwelche Tips?

Geht bei dir s manuelle Öffnen auch spürbar schwerer? Oder liegt das bei mir an den (noch) nicht ganz glücklich eingebauten Stellmotoren?

Themenstarteram 23. November 2004 um 18:15

Hallo Fasimba! Hast du net noch mal kurz Zeit? :)

Sorry ich war paar Tage krank, konnte nicht im Inet sein.

Ich glauge ich hatte den Lautsprecher-Stecker samt Innenteil aus Plastik entfernt, da sonst keine anderen Drähte durchkommen. Also der Steckverbinder in der Tür besteht aus 2 Teilen, das innere Teil hab ich entfernt, das äußere blieb, damit die Gummidichtung vom Schlauch wo die Drähte verlaufen, an der Tür befestigt werden kann.

Die Stelle des Gestänges, wo ich abgegriffen hatte, ist

zwischen dem Knick im Gestänge und dem Plastik-Führunngsteil, so ziemlich nahe am Knick.

Die Stange vom Stellmotor habe ich so gebogen, dass sie zuerst hinter dem Gestänge von der Tür verläuft, am Ende aber oberhalb der Türstange liegt, damit das metallische Verbindungsstück mit 2 Löchern senkrecht steht.

Gruß Fasimba

P.S. Ich schicke dir meine E-Mail-Adresse per PN, dann kannst du mich eher errechen, weil ich nicht immer im Motor-Talk bummele.

ich habe mir auch so ne anlage geholt, doch irgendwie klappt das mir dem anschließen nicht! rot ist 12V ist klar, so aber wo müssen die 3 anderen dran?? reicht es alle an ein Metalltteil zur erdung dranklemmen, oder??

gruß Patrick

@pkmaster

ich muss noch heute Abend nachschauen, ob ich den Schaltplan habe.

Es gibt normalerweise eine Einbauanleitung mit Schaltplan dabei. Falls du sie hast, kannst vielleicht einscannen und mir per E-Mail senden.

Ich schaue mir den Plan an und kann dir eventuell helfen.

Ich will nur nicht unbedingt meine Türverkleidungen jatzt im Winter ausbauen um drin zu gucken, es ist ja kalt draußen.

Meine e-mail schicke ich per PN

Gruß Fasimba

Themenstarteram 25. November 2004 um 12:29

Die anderen drei? Denke mal du meinst den schwarzen, den braunen und den weißen? Schwarz muss auf Masse und die restlichen zwei sind zum Anschluß an ne Alarmanlage gedacht...

Falls du genau die selbe hast wie ich, ist der Schaltplan auf dem Karton aufgedruckt, glaub zwischen dem Deckelteil, das wegklappt beim Öffnen, und dem Rest der Schachtel.

masse heisst dass erden oder an den minus der batterie?

da ich kein alarm habe, was mache ich mit den kabeln? todlegen ?

Patrick

Masse sollte man lieber an eine Richtige Minus-Leitung der Batterie anschliessen (z.B. im Sicherungskasten findet man etliche Masseleitungen)

Ich denke die ganze Karosserie (Metall) hängt an der Minus-Leitung, aber wegen Kontakt-Widerständen zwischen verschiedenen Metallteilen wohl nicht zu empfehlen (Kann sein, dass das geht, aber keine Garantie)

Die Leitungen zur Alarmanlage einfach isolieren mit Isolierband und hängen lassen bzw. an die anderen Leitungen binden. Sie sind optional und haben in dem Fall keinen Einfluss auf die Funktion der ZV.

Gruß fasimba

anbei der schaltplan, als ich den Schwarzen an ein Metall-teil gehangen hab brachte dies nicht. den minuspol habe ich mich noch nicht getraut, da hab ich mal nen radio zerstört! ;-)

http://de.geocities.com/sunnysurfer_2000/zv_FB.JPG

Das schwarze Kästchen (Steuereinheit der ZV) hat doch so einen Drant, der einfach so baumelt (das ist die Antenne).

Ist es bei dir der Fall?

Mich hat die Aufschrift "Connect manual switch & Remote Control System" auf dem Bild verunsichert.

Weil Remote Control System ist Fernbediedung in der Übersetzung. Was für Blödsinn. Wenn die Antenne an der Steuereinheit hängt, müsste die FB auch so funktionieren.

Ich nehme an, dass man an die zusätzlichen Kabel so ein Schalter dranhängen kann, um die ZV zu deaktivieren.

Aber mit der Minus-Leitung habe ich so gemacht: im Sicherungskasten waren noch freie Plätze für etliche Relais (Wie für el. FH oder el. Spiegel). Diese Extras sind bei meinem EG3 nicht dabei gewesen, deswegen sind die Plätze frei. Aber die Masse und +12 V hängen dran, da habe ich mit dem Multimeter gemessen und dort die Stromversorgung für die ZV abgegriffen. Mein Radio geht noch :-).

Ich schaue ob ich vielleicht ein Foto vom Sicherungskasten machen kann. Dann schicke ich es dir. Allerdings weiss ich nicht og es was wird, da ich keine Digitalkamera hab, muss ich mit dem Handy machen, Scheissqualitätt...

Oder schick mir Foto von deinem Sicherungskasten, falls er mit dem des EG3 gleich ist, dann kann ich sagen, wo du abgreifen musst.

Gruß Fasimba

ich schau aml, aber wenn ich masse vom radio nehmen kann?? aber ich mach mal nen bild.

Patrick

Elektrischen Fensterheber

 

Hallo Fasimba...

Wollte dich mal fragen, ob du vielleicht auch elektrische Fensterheber in deinem EG3 zusätzlich nachgerüstest hast?

Also ich wollte mir die nämlich auch nachrüsten. Hab soweit alles zusammen bis auf den Kabelbaum. Und da liegt auch das Problem. In meinem Civic gehen ja nur die 2 Kabel für die Lautsprecher in die Türen. Doch wenn ich mir die elektrischen Fensterheber nachrüste, brauche ich ja auch den originalen Kabelbaum dazu.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, wo ich den Kabelbaum herbekommen soll (scheint es irgendwie nur noch sehr selten zu geben) und dann weiß ich nicht, wo ich diesen im Fußraum anschließen soll? Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen... Wäre dir sehr dankbar...

Zitat:

Original geschrieben von el_revelar

Sehr schon, vielen Dank! Denk mal mit der Anleitung pack ich das! (Hoffentlich, denn ohne Türverkleidung ziehts langsam etwas kalt rein!)Hab den Motor nach einigen Fehlschlägen schon versuchsweise da an der beschriebenen Stelle eingebaut, aber vermutlich noch etwas zu hoch!

Weißt du evtl noch an welcher Stelle des Gestänges du genau abgegriffen hast? Es gibt ja nur zwei die in Frage kommen (da ich denke dass man nur an waagrechten STellen abgreifen kann)...vermutlich die die am nächsten zum Stellmotor ist, oder (da wo die Führungsdinger aus Plastik sind)?

Die Verlegung der Kabel wollt ich mit nem Draht vornehmen, den ich von der Fahrgastzelle in die Tür schieb, aber ich denk das wird net so einfach, da direkt vor der Tülle in die Tür der STecker zum Lautsprecher sitzt...Hast da noch irgendwelche Tips?

 

Habe in meinem CR-V wie du in meiner signatur lesen kannst auch ne Funk ZV und das mit dem Kabel vom Fahrgastraum zur Tür ist ziemlich einfach wenn du den Blinker abbaust "Kabel lässt sich viel einfacher Führen" :-) P.S. wenn noch Fragen sind einfach posten

Geht bei dir s manuelle Öffnen auch spürbar schwerer? Oder liegt das bei mir an den (noch) nicht ganz glücklich eingebauten Stellmotoren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Universal ZV in EG3 einbauen...HELP!