ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Unglücklich über Audi A3 Limousine 150 PS. TFSI

Unglücklich über Audi A3 Limousine 150 PS. TFSI

Audi A3 8VS Limousine/Cabrio
Themenstarteram 1. Juni 2021 um 19:12

Entweder bin ich zu unfähig oder muss mich einfach gewöhnen. Ich fahre den Wagen seit März, er ist BJ 2019, hat aber erst 7000 km drauf.

Es fängt fängt an, dass ich total erschrocken bin, wie der Wagen auf Seitenwind reagiert. Da bekomme ich Angst. Ständig muss ich gegenlenken. Ab 130 km/h muss ich schon richtig lenken, besonders in Kurven. Ist alles etwas schwammig. Habe auch nur einen Modus, kein Sport oder so.

Morgens reite ich regelrecht vom Hof. Es Ist schwer, eine ruckelfreie Anfahrt hin zu bekommen. Auch im Stau Horror.

Dazu kann ich gar nicht untertourig fahren. Unter 2000 bei 50 km wird geruckelt, für den 2. GANG bin ich aber zu schnell.

Das ist mein 7. Auto, aber so auf das Fahren konzentrieren musste ich mich noch nie. Zumal mich die Leistung auf einem Berg auch nicht so überzeugt. Ich ziehe im Zweiten hoch und dann verliert er an Leistung im Dritten.

Stelle ich mich an? Fährt ein Audi einfach anders?

Über Feedback würde ich mich freuen!

Ähnliche Themen
67 Antworten

Welche Reifen (Fabrikat/Modell/Dimension) hast du montiert?

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 19:53

Die Allwetter Reifen, die

beim Neuwagen dabei waren. Ich habe übrigens die Werkstatt fahren lassen und die meinten, alles ok...

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 19:54

205er 16 Zoll

Du hast doch sicherlich in deinem Bekanntenkreis einige sehr routinierte Autofahrer/innen. Bitte jemand von ihnen, einmal mit dir mitzufahren und alles genau zu beobachten. Dann tauscht die Plätze und du beobachtest, wie sich das Auto bei dem anderen Fahrer verhält.

Luftdruck der Reifen prüfen

Welcher Luftdruck ist augenblicklich eingestellt?

Sind vier identische Reifen montiert?

Sind Reifenalter und Restprofiltiefe plausibel?

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 20:18

Ich habe sogar einen Fahrlehrer gebucht, der meinte ich fahre ok und der Wagen würde normal fahren. Wir haben auch Luftdruck geprüft und nachgefüllt. Reifen sind topp. Damit wäre ja auch nicht das Motor Problem geklärt. Und das ständige Schalten und Ruckeln.

Du hast Dir einen Fahrlehrer gebucht, der Dir bestätigt, dass das Fahrverhalten welches Dir Angst macht, der Norm entspricht?

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 21:08

Er sollte prüfen, ob das schwammige Verhalten normal ist, ob generell das Verhalten ok ist und ob ich "richtig" fahre. Wäre alles ok.

Ständig habe ich das Gefühl, der Wagen reagiert komisch auf Lenkungen, liegt nicht gut und einmal ist er hinten ausgebrochen. Ich bilde mir das nicht ein... Dazu sehr oft dieses kurze Ruckeln. Ich versteh das alles einfach nicht.

Du solltest den Vorgang einem Sachverständigen übertragen, nachdem Deine Werkstatt Dich im Regen stehen lässt.

Ich sehe keine Möglichkeit, wie die Kollegen hier helfen können.

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 22:18

Ich habe gehofft, dass Andere auch ähnliche Erfahrungen gemacht haben und mir vielleicht Tipps geben können. Vielleicht kuppel ich falsch und lenke zu direkt oder irgendwas ist verstellt... bevor ich teure Werkstatt Kosten in Kauf nehme.

Was du brauchst, ist ein Hellseher. Den findest du aber eher im Hellseher-Forum als hier.

Ein Audi fährt nicht "einfach anders". Schon gar nicht dass man beim Fahren Angst haben muss. Also entweder bist du hochsensibel oder irgendwas an deinem Auto ist hinüber. Wo hast das Auto denn her?

Hatte ich bei meiner 1.8 er Limo auch. Nachdem ich die Hinterachse auf Urlaubsluftdruck eingestellt hatte, wurde es besser. Der Wechsel von Pirelli P7 ( Ökoreifen ) auf Conti Sport Contact hat das Auto zu einem gut liegenden Begleiter gemacht. Es fährt wieder gerade aus und schwimmt nicht mehr, auch kaum bei Seitenwind. Ansonsten, hättest Dir besser einen mit DSG kaufen sollen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Unglücklich über Audi A3 Limousine 150 PS. TFSI