ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Umstieg R129 -> R230

Umstieg R129 -> R230

Mercedes SL R230
Themenstarteram 23. April 2015 um 13:19

Hallo

ich fahre jetzt seit 13 Jahren (neben meinem ML) im Sommer einen SL 230 (R129) BJ 1993 und bin superzufrieden.

Das beste Auto, das ich je hatte - ohne Witz.

Nun überlege ich trotzdem, ob ich mich auf "neuere Füsse" stellen soll und hab mir ein paar R230 Angebote angesehen.

Leider kenne ich mich bei dem Modell nicht aus - welcher Motor und Getriebe, welche MOPF gab es usw.

Ich kann mir einiges zusammenreimen - Google ist mein Freund - aber...

Keine Info ist so wertvoll wie die Mundpropaganda, deshalb hier die Frage an die Fahrer/Fachleute:

Was würdet Ihr empfehlen, worauf man achten soll und wie sind Eure Erfahrungen?

Preislich würde ich bis 20' mitgehen, es darf aber gerne auch was in der Spardose bleiben.

Danke für Eure Tips und Meinungen.

LG

Tom

Beste Antwort im Thema

Hi,

ich stand vor ein paar Jahren vor der selben Entscheidung. Nachdem ich mir mehrere 230er angeschaut und probegefahren habe, habe ich mich letztendlich doch wieder fuer den 129er entschieden. Man sollte sich im klaren sein das beide Fahrzeuge aus zwei verschiedenen Generation aus enstanden sind. Der 129er ist eher simple gestrickt und hat gegenueber dem ABC Fahrwerk vom 230er klare Nachteile. Das Variodach ist beim 230er schon eine tolle Sache....was dem Fahrkomfort angeht.

Was aber bei den beiden Fahrzeuge besonders auffaellt, ist die Material und Qualitaetsanmutung. Da hat der 129er die deutlich bessere Qualitaet. Dem 230er merkt man den Rotstift an.

cheers

Dr.Jargus

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten
am 23. April 2015 um 14:09

Servus,

mit der SuFu wirst du hier im Forum sehr viel brauchbares und X Kaufberatungen zum R230 finden- da ist eigentlich schon lange so ziemlich alles geschrieben worden.

Für 20k wirst du wohl bei einem frühen Modell des R230 landen und dort eher bei einem 350er (wenn der Wagen einigermaßen gut im Zustand sein soll), der ist allerdings mit 245 bzw. 272 PS nicht wirklich eine Sportskanone und nach meinem Eindruck auch überfordert mit dem Wagen (hatte mal einen 272 PS als Mietwagen). Deutlich mehr Fahrspaß bringt der 500er. Der hat zwar auch "nur" 306 PS- ist da aber deutlich souveräner und idR. ein absolut problemfreier Motor. Ob es für 20k einigermaßen vertretbare 500er gibt mit denen du nicht gleich gute Karten auf die Auszeichnung als "Kunde des Monats" beim örtlichen MB-Händler hast, kann ich nicht sagen. Instinktiv halte ich es für schwierig oder eine Glückssache selbst einen frühen 500er in gutem Zustand für 20k zu finden. Der R230 ist im Alter nicht gerade ein Schnäppchen im Unterhalt- Stichwort ABC Fahrwerk ect. Neuere 500er mit 387PS scheiden bei 20k definitiv aus.

Gruß

hallo tom,

als reines spassfahrzeug für den sommer würde ich den 129er weiter fahren.

ich bin vor jahren vom 129er auf den 230er gewechselt.

ganz klar, kein vergleich, sowohl vom handling, fahrverhalten, technik, optik etc.

aber a war oder ist der 230er im unterhalt wesentlich teurer im vergleich (mehr technik - kann mehr kaputt gehen und kostet mehr) im unterhalt.

und b ist die damalige technik der ersten baujahre (und darauf läuft dein budget hinaus) mittlerweile auch schon nicht mehr uptodate (ich fahre noch eine 212er e klasse - 7g + ; weniger verbrauch; etc.).

dein 129er ist solide technik die für kleines geld noch repariert wird. beim verkauf wirst du eh tränen in den augen haben....

der 230er ist ein risiko mit offenen kosten.

meine empfehlung: lieber einen aktuelleren ml hinstellen und für die sonnentage das ältere cabrio.

gruß gamby

Hallo Tom, sehr interessant ist der Beitrag auf Wikipedia, lese ich auch immer wieder gerne durch.

Ich selbst habe seit einem halben Jahr einen 500 aus 10/2001 und bin voll auf die Fr.....e gefallen, gekauft bei 1-2-3-Autozauber, Inh. Olli Ernst, Ernst Car Desigen, Sesto Senso Dipl. Ing.sonst was und wie er sich sonst noch immer wieder nennt.

Bei dem bloß nichts kaufen, wer Glück hat kauft bei ihm eines der ehrlich in Zahlung gegebenen Autos so wie meins, nur mit mind. 50 tkm weniger auf der Uhr wie bei meinem schönen clk.

Habe bis jetzt 4000 noch in meinen 500ter gesteckt und es wird wohl auch noch etwas mehr.

Defekt waren bis jetzt Klima, Radarsensor der Distronik( beim freundlichen kostet der alleine neu 3000 +. MwSt ), Heckdeckelschliessung, 3. Bremslicht, Verstellung der Orthopäd. Sitze, Heizmatte Fahrersitz, Gebläsekasten stand voll Wasser, Blinker vo. links keine Masse, falsches Öl im ABC Kreislauf, Dach falsch ausgerichtet, Wasser im Kofferraum, falsche Versorgerbatterie verbaut ( keine AGM ), Schließung Handschuhfach defekt, Ölfiltergehäuse undicht, Simmering vorne undicht, eine der Unterbodenverkleidungen fehlte und noch ein paar Kleinigkeiten.

Also schon mal eine ganze Menge auf die man achten sollte.

Ansonsten ist er aber ein sehr schönes Fahrzeug.

Über Verbrauch und Unterhalt muss ich dir ja wohl nichts sagen, obwohl er auf der Bahn gar nicht mal so viel braucht.

Also....lieber etwas mehr in einen gut gepflegten ( meiner hatte kein Scheckheft dabei ) investieren und mehr Freude am Wagen haben.

Gruß Uwe

am 23. April 2015 um 17:45

habe mir vor genau einem jahr einen r230 - 500er, baujahr 2006 mopf1 mit 109k km gekauft. habe gezielt nach mopf 1 und in gutem zustand gesucht. die früheren baujahre kamen für mich aus verschiedenen bekannten gründen nicht in frage. mein tip: suche lange, ausgiebig und geduldig, und sei beim preis, vorallem nach oben flexibler. meiner meinung nach ist man mit 30k dabei und kriegt auch wirklich etwas schönes. habe für meinen 35k bezahlt, bis jetzt keine probleme. der wagen fährt fantastisch, komfortabel, manchmal auch sportlich, macht eine traumhafte figur mit und ohne vario, klingt im richtigen moment einfach genial... und er macht süchtig. nimm dir zeit, achte auf die bekannten mängel (abc, umlenkrolle, sbc und ähnliches)... ich bin sicher, es findet sich etwas. viel erfolg!!

gruss

bubo

am 23. April 2015 um 21:05

Ich selbst bin von einem 99er SL280 vor 2 Jahren auf einer 2002er 500er umgestiegen.

Der Umstieg lohnt, wenn du einen guten 230er findest. Prüfe den dann aber sehr genau!

Der Fahrkomfort, gerade bei geschlossenem Dach ist einfach besser, die Sitze sind bequemer.

Der 500er ist ein angenehmer Cruiser, das Fahrwerk ist sehr gut.

Der Verbrauch (alter Motor mit der 5-Gang Automatik) wurde schon erwähnt, das ist mir bei einem Sommer Spassauto aber egal….

Wie schon geschrieben ist der Unterhalt teurer, viele Dinge sind einfach anfälliger, z.B. das ABC Fahrwerk.

Meiner war ein Sportankauf (auf Empfehlung), 10 Jahre alt, 59 T Km, 1 Besitzer (aeltere Dame), Scheckheft, unfallfrei, Ausstattung nach meinem Geschmack, alles original.

Dennoch mussten einige Sachen erledigt werden:

ABC Öl und Filter wechslen

ein ABC Bein

Getriebespuelung

Batterien

 

Viel Erfolg bei der Suche!

Hi,

ich stand vor ein paar Jahren vor der selben Entscheidung. Nachdem ich mir mehrere 230er angeschaut und probegefahren habe, habe ich mich letztendlich doch wieder fuer den 129er entschieden. Man sollte sich im klaren sein das beide Fahrzeuge aus zwei verschiedenen Generation aus enstanden sind. Der 129er ist eher simple gestrickt und hat gegenueber dem ABC Fahrwerk vom 230er klare Nachteile. Das Variodach ist beim 230er schon eine tolle Sache....was dem Fahrkomfort angeht.

Was aber bei den beiden Fahrzeuge besonders auffaellt, ist die Material und Qualitaetsanmutung. Da hat der 129er die deutlich bessere Qualitaet. Dem 230er merkt man den Rotstift an.

cheers

Dr.Jargus

am 28. April 2015 um 11:04

welche Bereiche im Innenraum bemängelst Du beim 230er, gegenüber dem 129er?

gruss

bubo

Themenstarteram 28. April 2015 um 11:15

Hallo

sorry, dass ich jetzt erst antworte - irgendwie klappt die Abo-Benachrichtigung nicht richtg...

Vielen Dank für Eure Tips!!!

Ich hab jetzt auch schon von vielen Seiten gehört, dass ich mit einem 129er besser bedient wäre.

Meiner ist BJ 1993; ggf wirds ja auch ein neuerer 129er.

Auch die werden nicht verschenkt aber es eilt mir ja auch nicht mit der Suche...

Und falls mir doch ein 230er unterkommt, hab ich jetzt von Euch ein paar wertvolle Infos

Danke &LG!!!

Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Umstieg R129 -> R230