ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Umstieg auf Golf 7 GTD ?

Umstieg auf Golf 7 GTD ?

BMW 3er F30
Themenstarteram 29. Januar 2015 um 11:11

Hallo, ich habe als Erstwagen derzeit einen BMW 318d F30 mit M Sportpaket. Da ich absoluter Vielfahrer bin (75tkm p.a.) möchte ich den Wagen bei knapp unter 100tkm wieder abstoßen, da es mich nervt, wenn die Autos mal ihre Zipperlein bekommen. Bin mit dem 3er bis auf einen knarzenden Fahrersitz relativ zufrieden. Allerdings kommt im Sommer das Facelift. Als Neuwagen würde ich mir den 3er nicht kaufen wollen, da bei meiner hohen Fahrleistungen innerhalb einer relativ kurzen Haltedauer der Wertverlust pro km zu hoch wäre. Das derzeitige Modell als Jahreswagen scheidet aus, da ich schon immer ein aktuelles Modell fahren möchte. Würdet Ihr den Umstieg auf einen GTD als Abstieg betrachten? Danke für Euere Einschätzungen!

Ähnliche Themen
368 Antworten

Ich glaub das wenigste Geld verbrennst du, wenn du den 318d behälst - alles andere wäre wohl wirtschaftlicher Schwachsinn.

Themenstarteram 29. Januar 2015 um 11:19

Das meine ich nicht. Hab den F30 als JaWa für 26,5 gekauft. Der Wertverlust ist nicht allzu hoch. Eher die Gefahr, dass aufgrund der Steuerkettenproblematik außerordentliche Kosten mit Zunahme der Laufleistung auf mich zukommen.

Abstieg?

Also was die verwendeten Materialien im Innenraum und deren Verarbeitung anbelangt, wohl eher ein Aufstieg. Ebenso in Bezug auf die Lichttechnik.

Mal sehen, ob der LCI signifikant besser wird....

Themenstarteram 29. Januar 2015 um 11:29

Zitat:

@drive_five schrieb am 29. Januar 2015 um 11:24:57 Uhr:

Abstieg?

Also was die verwendeten Materialien im Innenraum und deren Verarbeitung anbelangt, wohl eher ein Aufstieg. Ebenso in Bezug auf die Lichttechnik.

Mal sehen, ob der LCI signifikant besser wird....

Naja. So schlecht, wie die Haptik immer dargestellt wird, ist sie beim F30 eigentlich nicht. Zumal, wenn man das M Sportpaket drin hat. Vom Image her ist der 3er sicherlich besser, oder?

Also, ein Kollege von mir hat sich einen GTD bestellt und ist tip top zufrieden damit.

Zweifelsohne ein tolles Auto - aber dir sollte gewahr sein, dass du die Frage in einem BMW Forum stellst.

Ergo ist die Antwort: NATÜRLICH ist das ein Abstieg.

Zur wirtschaftlichen Seite, so eine Steuerkette zu tauschen ist auch kein Finanzielles Fiasko - insbesondere wird er wohl das rasseln schon unter 100k anfangen und dann kann man noch mit der Kulanz von BMW rechnen.

Jedenfalls sind die 3000€ für den Kettentausch (voll auf eigene Kappe ) günstiger als die Moneten die der GTD als "Lückenfüller" verbrennt, bis der 3er Facelift wieder als JaWa plausibel wäre.

Das Forum hier macht einen regelrecht verrückt mit Zimperlein - ich höre mein Auto auch manchmal komisch scheppern - dann war es aber nur der Plastik-Eiskratzer im Türfach der vibriert...

Moin,

Auch wenn ich meinen F31 eigentlich lieber fahre als meinen 5er und begeistert vom 3er bin... Der Golf7 GTD ist ein super Auto, ein Bekannter hat den und ist ebenfalls Vielfahrer.

 

Ich denke auch, dass du eher das spassigere Auto bekommst.. Allerdings kenne ich keinen TDi Fahrer, der ohne DSG Probleme ausgekommen ist.. Nur als Gedankenansatz....

LG

Olli

Meine Kollegin hat den Golf GTD. Innen alles top. Aber sie flucht regelmäßig über dieses beschissene Navi. Das schickt sie überall hin, nur nicht ans Ziel. Fest steht schon jetzt nach wenigen Monaten, dass sie definitiv keinen Golf mehr bestellt. Aber vorher ist sie BMW gefahren und weiß erst jetzt wie toll dort das Navi ist.

Ich glaube für Vielfahrer ist ein schlechtes Navi der Horror.

Wir sind mal mit drei Autos 13 km gefahren. Ich ohne Navi war nach zehn Minuten da, weil ich die Strecke kannte. Ein Kollege kam mit einem Ford per Navi problemlos ans Ziel - nach 15 Minuten. Und der Golf? Na, ja, der brauchte über 30 Minuten, nur weil das Navi in München (Hallo!) einfach nicht klar kam.

Bei deiner Laufleistung fährst du ein Fahrzeug doch sowieso nicht lange, da wäre es mir erst mal egal ob Facelift oder nicht. Würde an deiner Stelle wieder nach einem passenden Jahreswagen schauen. Hätte keinen Bock 75tkm p.a. in einem Golf zurückzulegen.

Zitat:

@F30328i schrieb am 29. Januar 2015 um 12:56:47 Uhr:

...

Aber vorher ist sie BMW gefahren und weiß erst jetzt wie toll dort das Navi ist.

Ich glaube für Vielfahrer ist ein schlechtes Navi der Horror.

...

Und der Golf? Na, ja, der brauchte über 30 Minuten, nur weil das Navi in München (Hallo!) einfach nicht klar kam.

Ja, selbst das Navi im E39 ist besser als das im Golf/Caddy und das mit München kann ich bestätigen, ich dachte ich spinne, wo mich das Schei...ding langschickt.

 

 

Zitat:

@bmw 535d-driver schrieb am 29. Januar 2015 um 12:02:55 Uhr:

...

Allerdings kenne ich keinen TDi Fahrer, der ohne DSG Probleme ausgekommen ist.. Nur als Gedankenansatz....

...

Bei 5 Caddys hatte bisher nur einer Probleme, mit dem DSG, trotz dauerndem Anhängerbetrieb deutschlandweit und auch regelmäßig abseits befestigter Straßen.

werde genau diesen Tausch jetzt vollziehen. Von 320D F30 zu Golf 7 GTD

Themenstarteram 29. Januar 2015 um 15:08

Zitat:

@Maxell-335 schrieb am 29. Januar 2015 um 15:06:19 Uhr:

werde genau diesen Tausch jetzt vollziehen. Von 320D F30 zu Golf 7 GTD

Welche Beweggründe hattest Du?

Mein neuer Arbeitgeber gestattet als Firmenwagen nur Fahrzeuge der VW Gruppe. Von daher ist es schon ein wenig eine "Zwangsbeglückung". Bin aber den GTD gefahren und mir macht er aktuell mehr Spass, als der 3er...

Zitat:

@Maxell-335 schrieb am 29. Januar 2015 um 15:40:35 Uhr:

Mein neuer Arbeitgeber gestattet als Firmenwagen nur Fahrzeuge der VW Gruppe. Von daher ist es schon ein wenig eine "Zwangsbeglückung". Bin aber den GTD gefahren und mir macht er aktuell mehr Spass, als der 3er...

Wie bequem sind die Sitze im Golf 7 GTD. Ich habe gehört, die Sitze sind gegenüber F30/31 weniger komfortabel? Hier ist der Fahrersitz gemeint.

Hier mal ein ausgiebiger Vergleich zwischen Golf 7 und 1er, kommt mir ziemlich neutral vor.

Fahrleistungstechnisch ist der GTD ggü. einem 318d im Vorteil, das Raumangebot reicht gut aus für einen Alleinfahrer.

Bei 75 tkm / Jahr wäre meine oberste Priorität Komfort und Sicherheit, also kein M-Fahrwerk, lieber Mittelklasse als Kompaktklasse, wobei ich den Golf noch nicht gefahren bin. Preis-Leistung ist gut bei einem Golf-Neuwagen.

http://www.motor-talk.de/.../...m-vergleich-zum-f20-120d-t5125006.html

Ähnliche Themen