ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Umrüstung auf Xenon - Hilfe beim Brainstorming

Umrüstung auf Xenon - Hilfe beim Brainstorming

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 2. September 2020 um 14:52

Hab schon zahlreiche Beiträge gewälzt, aber keine vollständige Aufzählung gefunden.

 

Hab am WE die Gelegenheit aus nem Schlachtauto die ganze Xenonanlage (FL) auszubauen sogar mit Stoßstange in meiner Wagenfarbe :) Da will ich natürlich nichts vergessen, daher wär ich für Ergänzungen und Korrekturen dankbar:

 

- Scheinwerfer mit Brenner und Vorschaltgerät (ist ja fest am sw dran, richtig?) - brauch ich da auch ein Teil vom Kabelbaum?

- Stoßstange mit SRA mit zugehörigen Schläuchen

- Wischwaschbehälter mit Pumpe (Anschluss der Pumpe gleich wie bei Halogen?)

- Sensoren VA links und HA links mit Kabelbaum und Halteclip am Querlenker (weiß jemand wo der Kabelbaum lang führt - muss der Fahrersitz raus?)

- Steuergerät für aut. Leuchtweitenregulierung (ist das in Relaisform? Wo find ich das, unterm Lenkrad?)

 

Noch was vergessen bzw. was verkehrt?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Sitze müssen keine ausgebaut werden.

 

Du brauchst den Kabelbaum links und rechts vom Scheinwerfer nach innen auf die Kupplungen im Fußraum. Die laufen im Kotflügel entlang und gehen unter der Radhausschale ins Fahrzeug innere.

 

Du brauchst das Steuergerät, Handschuhfach ausbauen, sitzt direkt darüber neben dem Lüfter.

 

Du brauchst die Sensoren für die automatische Leuchtweitenregulierung, einmal vorne links und hinten links, das Sensor Gestell geht auf den unteren Querlenker, die Sensoren sitzen an der Karosserie darüber.

 

Du brauchst die Verkabelung der Sensoren zum Steuergerät über dem Handschuhfach.

 

Du brauchst die Verkabelung vom Lichtschalter zum Steuergerät über dem Handschuhfach.

 

Du brauchst die Pumpe für die Scheinwerferreinigungsanlage, die Schläuche die zu den Düsen in der Stoßstange führen und idealerweise noch den Wischwasserbehälter, der hat dann nämlich zwei Pumpen drin - für die SWRA und für die normale Scheiben.

 

Und zu guter letzt natürlich noch die Verkabelung von der SWRA Pumpe zum Steuergerät über dem Handschuhfach.

 

In der Zentralelektrik unter dem Lenkrad gibt es noch das Scheibenwischer Relais, das muss ebenfalls getauscht werden. Entsprechende Verkabelung zwischen Relais und Lichtschalter inklusive.

 

Ich empfehle dir einen eigenen Kabelbaum zu bauen für den Innenraum, die beiden Kabelbäume vom Scheinwerfer zum Innenraum bei Kupplungen Fußraum kannst du übernehmen.

 

Das Steuergerät über dem Handschuhfach muss ebenfalls noch an den Bus angeschlossen werden, da gehen Leitungen zum Kombiinstrument.

 

 

Viel Spaß, ist ein aufwendiges Projekt...

Themenstarteram 2. September 2020 um 20:50

Sehr geil, danke für die Infos. Naja was soll ich sagen, ich wollt schon immer Xenon, hab nur die Kosten gescheut. Ein nettes Herbstprojekt kann ja nicht schaden. Nur für den Ausbau hab ich leider nur paar Stunden Zeit, daher will ich gut vorbereitet sein, was ich mich jetzt dank Deiner Infos nun auch fühle.

 

Sind ja doch mehr Kabel als gedacht. Hatte gedacht, dass der Kabelbaum von der Leuchtweitenregulierung teilweise übernommen werden kann. Um die Kabel rauszuoperieren wird dann wohl das Navi raus müssen und die Fahrerfußraumverkleidung, aber dann müsst das doch gehen oder?

 

Auch gut zu wissen, dass die Pumpe für die sra separat angesteuert wird, das Kabel also auch benötigt wird.

 

Was ich jetzt nicht ganz kapiert hab ist die Kabelführung von den Sensoren. Also da ist dann ne Kupplung ins Wageninnere und dort? Läuft dort das Kabel an den Türen durch? Wenn kein Sitz raus muss hilft das schonmal. Sind zwar auch nur paar Minuten Arbeit aber es läppert sich ;)

Wenn das ein Schlachtfahrzeug ist wo du das aus baust würde ich dir empfehlen die Stecker an der Kupplung Stationen links und rechts im Fußraum gleich mit raus zu zwicken, dann hast du die Kabel Belegungen die du in deinem Fahrzeug nachrüsten musst ( erst den Kabelstrang zu den Scheinwerfern ausbauen, ansonsten zwickst du vielleicht den falsche Stecker ab :-p)

 

Den Stecker zwischen Fahrzeug Kabelbaum und Steuergerät hinter dem Handschuhfach auf jeden Fall mitnehmen, schon alleine wegen der Kabelfarben. Du wirst den Stecker zerlegen müssen um deinen eigenen Kabelbaum damit zu verbinden.

 

Denk auch an das Relais in der Zentralelektrik, Stichwort Scheibenwischer Relais - von diesem Relais aus wird - wenn ich es noch richtig im Kopf habe - die Pumpe für die SWRA angesteuert.

 

Sensorkabel führen hinten durch ein Löchlein unter der Sitzbank ins Wageninnere und laufen unter den Türen entlang vor zum Steuergerät ( drei Pins je Sensor, müssten lilafarbene Leitungen sein).

 

Vorderachse Links der Sensor müsste durch dieselbe Öffnung gehen wie der Scheinwerfer Kabelstrang, bin ich mir nicht mehr sicher. Ich würde nur noch die Sensoren und Stecker mitnehmen, die Leitungen abzwicken, neu verlegen und frische Pins in die Stecker machen, das Ausbauen der Leitungen ist zu aufwändig weil du ansonsten ja alle Verkleidungen rausrupfen musst.

 

Das mit Abstand aufwendigste ist tatsächlich den Kabelstrang für den Innenraum zu bauen der vom Steuergerät unter dem Handschuhfach zu den Kupplungen im Fußraum links und rechts, zum Lichtschalter, zum Relais für die Wischwasserpumpe, sowie den Sensoren, dem Lichtschalter und ins Kombiinstrument geht. Es bringt nichts den Kabelbaum des Spenderfahrzeugs auszubauen, da bist du schneller dabei einen eigenen zu bauen ;-)

 

Die Düsen für die Scheinwerferreinigungsanlage in der Stoßstange fahren automatisch aus sobald Druck durch die Pumpe erzeugt wird, du musst allerdings dafür sorgen dass die Schläuche knickfrei verlegt sind und die Düsen freigängig sind, das ist ein Federmechanismus.

 

Schreibe dir auf jeden Fall das genaue Baujahr das Spenderfahrzeugs auf, ebenso wie Motorcode. Damit lässt sich die original Verkabelung in den Schaltplänen nachschlagen, das betrifft Kabelfarben, Kabeldurchmesser, Pinbelegungen, Relaisanschlüsse und Sicherungen.

 

Sobald alles eingebaut ist, müssen die Sensoren richtig kalibriert werden, 2,5 Volt sollten im VCDS angezeigt werden sobald du das Steuergerät für die Leuchtweitenregulierung ausliest (das Ding hinter dem Handschuhfach). Dann gibt es wohl noch eine Art Grundeinstellung die man machen muss, da komme ich aber beim besten Willen nicht mehr drauf wie das funktioniert...

 

Cheers

Strassenkater78

Themenstarteram 3. September 2020 um 6:03

Alles klaro. Grundeinstellung hab ich hier schon gelesen, das wird dann zu finden sein. Freu mich schon auf den Einbau.

Sehr gut, dass Du das sagst, dass die Innenraumkabelbäume einfacher selbst hergestellt werden können. Das wäre womöglich ne schmerzvolle Erfahrung geworden ;)

 

Ich danke vielmals für Deine Tipps. Samstag bin ich beim Ausbau, ich berichte dann. Spätestens beim Einbau kommen bestimmt dann doch noch Fragen auf :D

Themenstarteram 3. September 2020 um 9:03

Die SWRA hat sicher auch ne Sicherung , richtig?

Zitat:

@Passat-Schrau-Baer schrieb am 03. Sep. 2020 um 09:3:00 Uhr:

Die SWRA hat sicher auch ne Sicherung , richtig?

Die Pumpe, ja. Das leuchtweiten Steuergerät wird über den Lichtschalter mit versorgt.

Zitat:

@Passat-Schrau-Baer schrieb am 03. Sep. 2020 um 06:3:27 Uhr:

Du das sagst, dass die Innenraumkabelbäume einfacher selbst hergestellt werden können.

Das Wichtigste sind die Stecker zu Steuergerät, Sensoren und Kupplungen in den Fußräumen. Ohne die wüsste ich nicht wie man das machen sollte.... Kupplungen im Fußraum sollten es 2 Steckerblöcke pro Seite sein. Zum Bauen des Kabelbaums brauchst du idealerweise verschiedenfarbige Leitungen in den entsprechenden Leitungsquerschnitten. Geht' zwar auch mit nur einer Kabelfarbe, ist aber unübersichtlicher beim zusammenbauen. Wie verbindlich die Angabe des Leitungsquerschnitt für jede Verbindung ist weiß ich nicht genau, ich habe mich halt einfach mal dran gehalten :-)

 

Ein elendes Gefrickel wird es trotzdem, es ist ja nicht damit getan den neu gebastelten Kabelbaum hineinzuziehen und mit Kabelbindern zu fixieren, du musst viele Stecker öffnen und Kontakte aus und einpinnen...

 

Will dir ja keine Angst machen, aber ich denke noch zurück wie lange ich mit offenen Verkleidungen und heraushängenden Kabeln im Auto rum gefahren bin...

 

Realistisch machbar (wenn man alles weiß , die Schaltpläne hat und nicht lange recherchieren muss wie man z.b. so eine blöde Steckverbindung aufbekommt, oder wie man den Schaltplan lesen muss...) dürfte das in drei Tagen Vollzeit sein, in der Wirklichkeit gibt's da aber eben auch noch Arbeit, Familie und Freunde. Das hat sich bei mir dann schon etwas gezogen :-D

 

Du willst es, du kriegst es - viel Erfolg :-)

Themenstarteram 3. September 2020 um 10:26

Ja, das läuft schon. Einbau eilt ja nicht :)

Werden ein paar Abende draufgehen, aber in der beheizten Garage macht das ja Spaß. Freu mich schon drauf. :)

am Einfachsten ist die SWRA, das wäre meine Empfehlung für Abend Nr. 1 ;-)

-Behälter, Relais, Stossstange tauschen und dann eben die paar Kabel ziehen

ALWR ist etwas mehr Aufwand, aber der Weg ist ja das Ziel bei so einem Projekt, also viel Spaß ;-)

Themenstarteram 4. September 2020 um 11:08

Ja stimmt man sollt mit den einfacheren Dingen beginnen. Sonst ist schnell die Frustration da.

 

Aber die Kotflügel werden auch getauscht, das soll ja auch ein Mordsspaß sein ;)

sag nicht sowas, mein rechter Koti ist leider fällig :-D

Themenstarteram 4. September 2020 um 11:16

Schau hier:

 

https://www.motor-talk.de/faq/audi-a6-4b-q42.html#Q2413436

 

Ausbau ist auch morgen. Man findet nicht alle Tage nen Schlachtaudi wo der Lackcode stimmt, das Baujahr und dann noch die Kotis rostfrei :)

Themenstarteram 8. September 2020 um 19:56

So, müsste alles dabei sein?

Falls jmd. was fehlendes auffällt bitte sagen :)

 

Jetzt muss ich noch rausfinden, ob der hintere Sensor beim Quattro und Fronti an der gleichen Stelle montiert sind.. weiß nicht zufällig jemand?

Asset.HEIC.jpg

Sieht auf den ersten Blick gut aus, was ich vermisse: den roten Stecker auf der rechten Seite. Gab es den nicht in der rechten kupplungsstation? Und bei den Scheinwerfern die Stellmotoren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Umrüstung auf Xenon - Hilfe beim Brainstorming