ForumSmart
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Smart?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Smart?

Smart
Themenstarteram 21. November 2013 um 15:57

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Smart?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Smart.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. November 2013 um 15:57

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Smart?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Smart.

 

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Mir waren das zuviel Mängel und Werkstattbesuche während der 2-jährigen Garantiezeit um nach nur 18tkm von "guter Qualität" zu sprechen (neue Lenkung, neue Heckklappe, neues Dach, ggf. Wasserpumpe)... Schade, macht das Fahren eigentlich Spaß wenn mal nichts anliegt.

Bei ca. 75.000km Laufleistung vordere Lambdasonde austauschen lassen. Kosten wurden von der Versicherung im Rahmen der Garantieverlängerung übernommen, .... also alles bestens.

Wenn der Smart nicht so viele "Klappergeräusche" hätte und der nach dem Kaltstart (wenn es draußen etwas kälter ist) kurz quietschende Lüfter Motor nicht wäre, wäre ich voll zufrieden.

OK, der Verbrauch ist etwas hoch (was beim Smart ja bekannt ist), und das Lenkrad hat sich schon nach wenigen Km in seine Einzelteile zerlegt (was aber auf Garantie ging).

Im Großen und Ganzen aber noch OK, mehr aber leider nicht.

Smart muß bei dem relativ teurem Kleinstwagen auf jeden Fall an der Qualität/Verarbeitung arbeiten, mal sehen was Renault 2014 aus dem Nachfolger macht.

Hallo,

ein Jahr scheint wohl wieder vorbei zu sein ;) .... die letzte Umfrage war doch erst gestern.

Motto des Jahres 2013:

Mein 451 ist wie ein Sparschwein ---> kaum ein Groschen drin ----> ist er auch wieder in Reparaturen investiert :D.

 

Egal im nächsten Jahr wird nochmal zugeschlagen .... einen der letzten 451 kaufen (ohne Mängel :cool:).

Gruß Andreas

Der Roady hat endlich seinen Bordcomputer bekommen, ansonsten gab es nichts zu tun. Die Fahrleistung war aber leider dieses Jahr auch recht überschaubar, man kommt zu nix...

Mein Smart 450 Baujahr 2007 (einer der letzten) hat aktuell 104'00' km drauf und läuft und läuft und braucht kein Oel. Folgende Teile wurden bisher ersetzt:

- beide Türgriffe

- Bremslichtschalter

- 1 Abblendlicht (Birne)

- Gaslifter der Heckklappe

- 1 Glühbirne der Sicherheitsinsel

- Frontscheibe auf Kulanz (Wassereintritt rechts beim Waschen)

Ich bin doch etwas erstaunt, welch guten Qualitätseindruck das Fahrzeug insgesamt macht. Bei den Modellen 451, welche ich jeweils beim Service als Ersatzwagen bekommen, klappert es jedesmal irgendwo. Die Verarbeitung ist jedenfalls eher schlechter als beim alten Modell. Zudem hat der 450 eindeutig die besseren Sitze, welche mich besonders im Lendenwirbelbereich besser stützen (bin 198 gross und 110 kg).

Stimmt, bisher hat auch jeder 451 Leihwagen (auch wenn erst paar hundert km alt) enorm geklappert.

Mit meinem bin ich diesbzgl. sehr zufrieden (und ich bin da sehr penibel). Einzig die Kunststoff-Heckklappe knarrzt temperaturabhängig), vielleicht bekomme ich das mit Silikonspray u.ä. auch noch in den Griff.

Große Bedenken habe ich jedoch wegen des neuen Daches - wird sich im nä. Frühjahr zeigen.

Meine güte wenn ich das so lese muss ich Stolz erzählen das meiner nach 92000km noch nicht eine macke,defekt oder Garantiefall hatte. :cool::cool:

Abgesehen von Verschleißteilen (Bremsen Glühlampen etc) ist ein 451 Cabrio 2007 Baujahr.

Also Daumen hoch und toi toi toi ;)

451 Cabrio, EZ 03/10 bei mir seit 06/13.

Bis auf eine defekte Ablendbirne rechts keine Probleme.

Habe noch elf Tage Händlergewährleistung und finde nichts was nervt/klappert/nicht funzt.

Verdammt.:D

Zitat:

Original geschrieben von GLK350-4Matic

 

Verdammt.:D

Sei doch froh :)

Alles ok bis auf die Traggelenke bei meinem 451, bei 55.000km

Das ist bisschen früh !

Aber ein kleiner Trost, 2 Querlenker mit Buchsen und Traggelenk, ready to use, kosten nur rund 100,- Euro. Allgemein sind alle Smart Teile im Aftermarket günstig .

Motor völlig problemlos .

 

Ansonsten kochen die Hersteller alle nur mit Wasser. Einer hat dies Problem ein Anderer jenes.

Wenn ich da nur an die "Premium-Marke" VW denke ( Sie möchten gerne "Premium" sein) , mit den ganzen Motor-Problemen in den letzten Jahren, nee, dann lieber die überschaubaren Kosten für Traggelenke beim Smart ....

Zitat:

Original geschrieben von rabbie

Zitat:

Original geschrieben von GLK350-4Matic

 

Verdammt.:D

Sei doch froh :)

Is klar.

Kenne ich aber so nicht, irgendwas war immer ...:p

im januar ging der scheibenwischer beim ersten schnee aus und danach nie wieder an, musste 4 tage lang ohne auskommen, bis die werkstatt einen platz für mich frei hatte. und das beim winterlichen schmuddelwetter. also rechts ranfahren, scheibe frei wischen, weiterfahren. kosten ca 300 euro

im märz hat sich die karre abgewürgt, bis dahin war mir nicht einmal bewusst, dass sowas bei einem automatikgetriebe möglich ist, denn bei meinem chevy cavalier ist das in 2 jahren nicht passiert! ne woche draquf ist der motor einfach ausgegangen, musste ihn abschleppen lassen, ein stecker war undicht oder ein kabel marode, kosten 50 euro

im mai zum tüv war die linke vordere feder gebrochen, nach rund 80.000 km , noch son paar kleinigkeiten wurden gemacht, wie ölwechsel, kosten rund 300 euro.

und gestern ist mir der motor verreckt. kosten unbekannt

Zitat:

Original geschrieben von metalfist616

im märz hat sich die karre abgewürgt, bis dahin war mir nicht einmal bewusst, dass sowas bei einem automatikgetriebe möglich ist

Das liegt daran daß der Smart kein richtiges Automatikgetriebe hat, es handelt sich um ein Halbautomatikgetriebe, also ein Schaltgetriebe mit Kupplung, die aber "automatisch" bedient wird.

Gruß Ingo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Smart?