ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Umbau 2.0 gt turbo 204 ps

Umbau 2.0 gt turbo 204 ps

Renault Laguna III (T)
Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 0:30

Hallo leute..

Mein bruder fährt den 173 ps diesel und wollte den eigentlich auch übernehmen aber ich glaub so umbautechnisch wirds mit dem diesel aufwändiger und schwieriger oder??

Gibts ein bespiel Beispiel für ein laguna 3 diesel umbau mit ca 250-300 ps??

Daher dachte ich an den gt turbo 204 ps..

Würde ja gerne einen kaufen wenn denn mal einer angeboten wird(sind sehr rar bei mobile)

Ich suche jemanden hier aus dem forum oder im echten leben der mir bei einer umbau zusammenstellung und ausführung helfen würde.

Angepeilt sind min 300 max 350 ps.

Wie bewerkstellige ich das mit den 204 ps motor?

Kolben

Pleuel

Turbo

Krümmer

Downpipe

Aga

Grössere düsen(?welche)

Oder käme ein nochmals optimierter megane rs motor günstiger inkl einbau +kabelbaum/anpassung wohl kaum oder??

Noch eine wichtige frage hat jemand oder kennt jemand der einen laguna 3 auf ca 300-350ps gebracht hat??

Hätte eine budget von max 7 000eu ..ich weiss wird knapp aber hätte jemand zum einbauen..

Ich bräuchte nur jemanden der mir hilft die richtigen komponenten zusammenzutragen und da wichtigste? Bei wem abstimmen??

Frei Programmierbares stg??

Welcher tuner würde sich an so einem umbau wagen??

Lg

Ähnliche Themen
35 Antworten

Muss man jetzt nix zu sagen oder ?

Zumal der 204 PS ein Benziner ist.

Auch die Notwendigkeit erschließt sich mir nicht.

Kompromisslösung .. baller dir einen 3.0 V6 dCi 240 V9X Motor mit passendem Steuergerät und co , Lass nochmal ne Softwareoptimierung drauf setzen.

Der Rest ist so schwachsinnig wie er klingt und Geld verbrennung ist das generell .

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 15:50

Mir ist schon klar das der laguna gt turbo ein benziner ist...

Ich schrieb und fragte über beide varianten eine umbaumassnahme.

Natürlich wäre es zu ambitioniert wenn ich der erste wäre der einen 173 ps diesel auf 300-350ps bringen will oder den 204 benziner..

Ich fragte ja auch nur über möglichkeiten oder besser noch die so etwas schon realisiert haben.

Der 240 ps diesel aus dem coupe wäre auch ne option da größere turbos/llk/abstimmung käme locker 300 ps raus..

Aber mir würde da die eher als "lahm" verschriene automatik sorgen machen,auch müsste sie wahrscheinlich verstärkt und die schaltzeiten der leistung angepasst werden nur WER würde sowas machen??

Geld verbrennen kann mann auch anders ich weiss aber mir gefällt der laguna 3 so gut das mich von haus aus stärkere autos nicht kicken..

Ich hätte so7-8.000 eu für ein gt turbo veranschlagt und dann noch mal 5-7.000 eu an umbaukosten...klar das ich für die gesamtsumme ein anderes stärkeres oder gleich starkes auto bekommen würde aber die laguna coupes oder auch die limo haben es mir mega angetan...

Also den Benziner GT auf 300 PS zu bringen ist nicht all zu schwierig. Da brauchst glaube nur den 15T Lader vom M3RS, 'n größeren Ladeluftkühler, andere Einspritzdüsen und natürlich 'ne Downpipe mit 200 Zellen HJS Kat und mindestens 2,5" durchgehende AGA. Dann das ganze bei PP-Performance abstimmen lassen und fertig. Über 300 PS wird's schwieriger.

 

Such mal bei FB nach Felix van Loon. Der kann dir genau sagen was du womit erreichst. Bzw. kannst es dir von ihm auch umbauen lassen. Der weiß was er tut.

 

Wenn Arnos http://www.sportrenault.net Forum wieder läuft kannst dich auch mal da belesen. Da geht's eigentlich nur um sowas. ;)

15000 Kröten für nen Laguna Coupe umbau einplanen... da muss man echt gelitten haben.

für 21000€ hatte man schon durchaus das passende Auto gehabt, statt nen alten Hobel zu verpflücken.

Da denk ich so an den M6 von BMW oder den Isignia Sports Tourer OPC

Und als Coupe ginge der Nissan 370Z oder sogar ne Corvette.

Du kannst ja wohl kaum so eine 0815 Schüssel mit einem individuell aufgebauten und abgestimmten Fahrzeug vergleichen. O.o

Zitat:

@Paseman3 schrieb am 16. Februar 2020 um 09:49:00 Uhr:

Du kannst ja wohl kaum so eine 0815 Schüssel mit einem individuell aufgebauten und abgestimmten Fahrzeug vergleichen. O.o

Da hast du vollkommen Recht. Jedem das seine ;)

Hast du schon Mal an einen 350 Z Motor mit Getriebe gedacht? Die sind Recht günstig zu haben und mit einen Freiprogrammierbaren Steuergerät sollte man dann auch zu laufen bekommen. Motorlager umbauen oder evtl gleich mit Achse rein

Ich finde es toll das es Menschen gibt die Bock auf so einen Umbau haben.

Bleib am Ball und teile dich hier mit.

Warum so umständlich? Der 3,5L V6 Motor ist doch auch im Laguna 3 Coupé verbaut. Die Drosslung raus und schon ist man bei der Leistung des 350Z. ;)

Aber den gab es nur als Automat , dann hast du das Problem mit dem Umbau des Getriebe nicht mehr oder hast bereits eine Lösung ?

Themenstarteram 13. April 2020 um 1:12

Also..

Ich bin gedanklich immernoch am projekt.

Ich brauche halt ein sinnvollen umbauplan.

Wieso ein 350z motor??

Der hat doch serie auch grad mal 280 ps und nicht mal turbo

Dann doch eher ein megane 3 rs motor .

Serie glaub ich 300+ grössere turbos+downpipe+aga+llk sollten gute 380 ps rauskommen..

Ich brauche halt nen richtigen ansprechpartner..ich starte mal anfragen an diverse tuningfirmen.

Mich kickt dieser heck mit den hochgelegten led rückleuchten vom laguna Limousine einfach extrem..

Dieses auto mit 30-35mm spurplatten hinten und grossen rad+reifen kombi kleinen spoiler/guter soundanlage+klappenauspuff..ein traum

[ ***Motor-Talk: Inhalt entfernt*** ]

Alle Klappenabgasanlagen die lauter sind als der Serienzustand verstossen gegen Paragraphen 30 StVZO .

D.h. eine Klappenabgasanlage einzutragen ist weiterhin zwar kein Problem, sie darf jedoch nicht lauter sein als die Serienanlage.

Dann ist der Sinn natürlich komplett verfehlt.

Genau wie ich den gesamten Rest hier als völligen Schwachsinn erachte.

Wenn er Im Sinne der STVO noch auf die Straße soll wird da wohl mit deinen 15000€ so absolut nix draus.

Und auch nicht so wie du es dir vorstellst.

Denn durch die Leistungssteigerung wirst du weitere Auflagen erhalten. Karrosserieversteifungen , Bremsanlage , Fahrwerk Rad Reifen Kombi. Tacho angleichen ,

Einzelabnahmen noch und nöcher.

Durch die Rad Reifen Kombi ggf , Radläufe ziehen und Bördeln

Durch das Ziehen und Bördeln noch Lackieren.

Und dann musst dir die Behörde noch die Umschlüsselung machen.

Das geht nur wenn der Abgasschlüssen im Anschluss gleich oder Besser ist.

Ein Downgrade im Abgasschlüssel oder der Abgasnorm wird nicht mehr vorgenommen.

Ich glaube du bist dir der Ausmaße nicht bewusst.

Aber das wirst du selbst alles eh nicht bewerkstelligen ( können).

Such dir in deiner Region eine Tuningwerkstatt und lass dich diesbezüglich beraten.

Auch dir Kosten solltest du dir mal offen legen lassen.

Bisher scheinst du einfach nur Realitätsverlust zu haben oder du hast vor , mit Illegalen Umbauen in den Strassenverkehr zu gehen und Steuerhinterziehung obendrauf zu legen.

 

Kauf dir lieber einen RS6. Hier den z.b

Für deine Investitionssumme und den Fahrzeugwert sind schon welche zu bekommen. Ab 11000€.

Dann hast du auch deine 450PS + im schönen V8 Biturbo ;)

 

***Mod Edit: Provokation/Beleidigung entfernt.

MfG
DJ BlackEagle | MT-Team***

@Laguner37 ich denke bei dem 350Z nur an die Handschaltung.

[ ***Motor-Talk: Inhalt entfernt*** ]

 

 

***Mod Edit: Kontext entfernt.

MfG
DJ BlackEagle | MT-Team***

Ähnliche Themen