ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Übersicht über Steuerkettenreparaturen 1.4 TSI Golf 6

Übersicht über Steuerkettenreparaturen 1.4 TSI Golf 6

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 2. Mai 2017 um 15:59

Hallo zusammen,

Ich würde hier gerne versuchen, alle Schäden und Reparaturen bezüglich der Steuerkette bei den 1.4 TSI Motoren zu dokumentieren, um eine generelle Übersicht zu bekommen.

Motor:

EZ:

Kilometerstand zum Zeitpunkt der Reparatur/Datum:

Jetziger Kilometerstand:

Symptome:

Massnahmen/Reparatursatz:

Kulanz/Kosten:

Beste Antwort im Thema

Golf VI. 2009. 72000 km. DSG Automatik

Steuerkette ersetzen:

Kostenvoranschlag beim freundlichen Schweizer VW Händler: 3000.00 Euro

Gegenofferte beim freundlichen Deutschen: 1750.00 Euro (würde noch 20% MWST zurück bekommen)

Wo werd ich nun das machen lassen? NIRGENDS! Ich Verkauf die Karre.

Mein erster VW....und mein LETZTER !

In beiden Fällen, keine Kulanz.......Auto ist zu alt !!

VW verhält sich hier mit einer Arroganz....unvorstellbar!

Mein Neuer kommt aus Japan oder Korea......Made in Germany........das war mal.

97 weitere Antworten
Ähnliche Themen
97 Antworten

Motor: 1.4 TSI 118KW CAVD

 

EZ: 10/2009

 

Kilometerstand zum Zeitpunkt der Reparatur/Datum: 123775km

 

Jetziger Kilometerstand: ca. 124300km (4000km von mir)

 

Symptome: leichtes Rasseln beim Start. Aber hatte mir beim Kauf gesagt das ich die Kette direkt auf den neusten Satz "updaten" möchte. Hatte nur das Symptom das wenn ich über 200kmh gefahren bin und er auf über 100 grad Öl Temperatur war, dass die Öl Lampe angegangen ist. Wir haben dann vor einer Woche den gesamten Kram getauscht. Habe die Ölansaugleitung an der Ölwanne gleich mit getauscht. Tja was soll ich sagen es war wohl allerhöchste Eisenbahn dies zu tun. Die Ölansaugleitung war komplett zu. Für mich stellt sich die Frage wie er überhaupt Öl ansaugen konnte. Die Steuerkette wurde schon mal bei 50tsd km gewechselt, aber es war wohl auch ein fehlerhafter Satz. Die Steuerzeiten stimmten auch nicht mehr. Der arme Kerl ist musste wohl vor mir schon ne ganze Weile so rum fahren...

 

Kurz und knapp, es war gut alles zu machen und er läuft wunderbar. Bin direkt auf Addinol 5w40 gegangen. Der gute macht jetzt noch mehr Bock. :D

20180630_144900.jpg
20180630_133223.jpg
20180630_133156.jpg
+2

Wie aufwendig ist es das Sieb zu reinigen? Ölwanne muss komplett ab oder?

Zitat:

@BloodieX schrieb am 8. Juli 2018 um 10:58:52 Uhr:

Wie aufwendig ist es das Sieb zu reinigen? Ölwanne muss komplett ab oder?

Hi,

Ich habe das Sieb nicht gereinigt. Habe anhand der schlüsselnummer ein neues geholt. Das war auch gut so weil ich jetzt eine überarbeitete Version mit einem größerem Trichter habe. Bei dem alten Sieb waren sämtliche "Poren" zu bzw. Verkockt.

 

Teilenummer: 03C115251AE

 

Ja die Ölwanne muss ab. Das Sieb sitz ja an der Ölpumpe. Habe direkt die Ölwanne gereinigt und es kam eine neue dichtmasse ran. Ist aber kein Akt beim 1.4er die Wanne zu entfernen. Ich denke ich werde das jetzt alle 2 Jahre machen.

Screenshot_20180708-110701_eBay.jpg

Mit was war das zu? Ölkohle? Longlife Öl? Wechselintervall?

Zitat:

@xavair1 schrieb am 8. Juli 2018 um 11:07:03 Uhr:

Mit was war das zu? Ölkohle? Longlife Öl? Wechselintervall?

Ja das Sieb war mit Ölkohle zu. Der Vorbesitzer hatte den longlife intervall und wahrscheinlich viel kurzstrecke. Öl war 5w30ll drin. Werde jetzt aller 15tsd oder aller halbe Jahre (ich fahre viel Langstrecke) 5w40 von Addinol reinkippen.

 

Wie gesagt, keine Ahnung wir er überhaupt Öl ansaugen konnte. Im unteren Temperaturbereich war nix. Das Ölsieb tauschen dauert ungefähr eine Stunde.

Also wieder ein Beleg, dass Longlife für bestimmte Betriebszustände nicht geeignet ist, selbst wenn die Intervalle eingehalten werden.

Zitat:

@xavair1 schrieb am 8. Juli 2018 um 21:40:25 Uhr:

Also wieder ein Beleg, dass Longlife für bestimmte Betriebszustände nicht geeignet ist, selbst wenn die Intervalle eingehalten werden.

Ich persönlich halte nichts davon ein Öl so lang im Motor zu lassen. Der :) meinte damals als ich meinen alten 98er 4er 1.6sr gekauft habe das er für longlife ausgelegt ist und ich 5w30 für 2 Jahre fahren kann. Was soll ich sagen, habe den Kraftoff kontrolliert und Öl getankt. :D Bin bei ihm dann damals auf 10w40 gegangen und er war im normal "Verbrauch". Mir war es damals nicht schlüssig wie der alte Sauger für sowas geeignet sein kann.

 

Ich gönne meinem TSI jetzt aller halbe Jahre 5w40 Addinol + Filter und ich denke das wird im gut tun.

So mach ichs auch. Alle 15 tkm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Übersicht über Steuerkettenreparaturen 1.4 TSI Golf 6