ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Übernachten im Caddy mit Alarmanlage

Übernachten im Caddy mit Alarmanlage

VW Caddy

Liebe Caddy-Gemeinde,

meine neuer Caddy bekommt für den Kunsttransport die höchste Sicherheitsstufe verbaut (Alarmanlage etc.).

Dessen ungeachtet würde ich zumindest hin und wieder aber auch mal darin übernachten können.

Dazu denke ich, mir vom Caddy-Beach irgend ein Distanzstück für die Heckklappe zu besorgen, dass diese über Nacht einen Spalt geöffnet werden kann, da ich ansonsten keine Schiebefenster oder Schiebedach bekomme.

Und mit leicht geöffneten Seitenscheiben, sollte eine ausreichende Frischluftzufuhr möglich sein, ohne dass man das Fahrzeug von außen öffnen kann. Ich stelle mich dazu natürlich nicht auf einen Autobahnrastplatz, sondern bin eher mit Freunden auf einem Campingplatz oder einer privaten Wiese.

Da hätte ich gerne einmal einen Rat, wie man das Auto dann so von innen verschließt, dass es ohne die Ultraschallüberwachung oder die Alarmanlage zu aktivieren, einfach nur nicht mal so eben geöffnet werden kann.

Wenn ich drin bin und den Funk zum Verschließen nehme, dann geht ganz sicher das volle Programm lost. Das sollte nicht sein.

Es gibt zwar sicher für Hundebesitzer einen Knopf, damit der Ultraschall deaktiviert bleibt, aber wenn ich nachts mal raus muß, dann beim Wiederverschließen jedesmal dran zu denken, diesen Knopf zu betätigen, könnte auch mal verbummelt werden. Und dann hab ich ein paar Freunde mehr...

Müßte ich dazu jedesmal nach vorne klettern um an der Fahrertür die Verriegelung manuell vorzunehmen?

Oder gibt es ein sinnvollere Variante?

Beste Antwort im Thema

Hab auch noch eine Tip, funktioniert zumindest bei mir ;). Ich lass einfach den Zündschlüssel stecken, verschliese die Türen vorn an der Fahrertür und kann dann, ohne das die Alarmanlage los geht, die Schiebetür so oft ich will auf und zu machen ;).

der schlotti

PS: Kann man eigentlich auch zu zweit im Caddy übernachten, ohne die Fenster oder die Hecklappe etwas zu öffnen??

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Kannst du in der MFA die Alarmanlage nicht deaktivieren?

Wir verriegeln von innen an der Fahrertür, kommt man eigentlich gut ran. Ansonsten könnte man auch per Doppelklick per FB abschließen, um SafeLock etc wegzulassen. Das geht mit Deinem Abstandhalter denke ich auch, das Schloss ist damit ja zu. Meine Frau stört aber das Geblinke von der LED - und die bleibt nur aus, wenn innen an der Fahrertür abgeschlossen wird. Den Schalter könnte man auch verlegen / doppeln, ist uns aber der Mühe nicht wert. Man kommt wie gesagt gut ran. Aufgeschlossen wird morgens meist per FB.

Bei der DWA ab Werk gibt es doch an der B-Säule einen Schalter zum Deaktivieren der Innenraumüberwachung?

Manchmal hilft auch ein Blick in die Bedienungsanleitung...

Das nutzt dir aber nichts, wenn du nachts auf`s Klo musst (Tür auf Tür zu)

Wer sagt denn, dass man abschließen muss?

Zitat:

@PIPD black schrieb am 26. Februar 2018 um 13:42:04 Uhr:

Wer sagt denn, dass man abschließen muss?

Der TE.

Zitat:

Da hätte ich gerne einmal einen Rat, wie man das Auto dann so von innen verschließt, dass es ohne die Ultraschallüberwachung oder die Alarmanlage zu aktivieren, einfach nur nicht mal so eben geöffnet werden kann.

Ok, danke an euch, das Handbuch hab ich leider noch nicht, aber mir ist bekannt, dass es ziemlich zentral einen Knopf geben muß zum Ausschalten der Raumüberwachung. Aber wie das so ist, wenn man mal irgendwo im Gelände nach eine feuchtfröhlichen Abend seine Rausch ausschläft, dann sind notwendige Handlungen möglicherweise fehlerbehaftet in ihrer Ausführung.

Daher wäre es natürlich hilfreich, wenn man das nicht müßte.

Interessant ist natürlich der Hinweis, dass man die Alamranlage möglicherweise mal eben schnell für ein Wochenende mit der MFA deaktivieren kann (also ohne Diagnosegerät).

Und was es mit dem Doppelklick über die FB auf sich hat, dass ist mir allerdings neu. Ist das im Handbuch dokumentiert?

Zitat:

@haku3 schrieb am 26. Februar 2018 um 14:06:56 Uhr:

Und was es mit dem Doppelklick über die FB auf sich hat, dass ist mir allerdings neu. Ist das im Handbuch dokumentiert?

ich meine schon, kann man aber alles auch in der MFA ausmachen vor dem Gelage ;)

Wie gesagt, meine Frau stört die blinkende LED und die bleibt bei uns nur aus, wenn man von innen verriegelt. In der MFA rumzuwühlen ist mir zu viel Aufwand bzw würde ich wohl vergessen, das später wieder zu schärfen.

Ja, da hast du sicher recht. Das wieder scharf stellen müßte ich mir dann "auf Termin legen".

Aber PIPD black hat auch irgendwo recht, meistens brauch ich ja gar nicht zumachen, die Zelte der Kollegen rundum sind auch nicht verriegelt.

Klar - wenn Du nicht abschließt, stellt sich die gestellte Frage nicht ;)

Und damit schließt sich der Kreis! ;)

Aber die Antwort von boxor mit dem Doppelklick auf die Fernbedienung könnte beides kombinieren. Wenn du 2mal kurz nacheinander das Auto mit der FB verschließt, dann sollte die DWA auf Aus sein. Die Türen kannst du von innen ja sowieso öffnen und dann geht auch kein Alarm los. Beim nächsten verschließen des Autos mit einfachem Klick ist die DWA wieder wie gewohnt aktiv. Viel einfacher als in der MFA umzustellen.

Dann nochmal herzlichen Dank an alle für eure Tips und Anregungen. Ist mir eine Freude gewesen!

:)

Hab auch noch eine Tip, funktioniert zumindest bei mir ;). Ich lass einfach den Zündschlüssel stecken, verschliese die Türen vorn an der Fahrertür und kann dann, ohne das die Alarmanlage los geht, die Schiebetür so oft ich will auf und zu machen ;).

der schlotti

PS: Kann man eigentlich auch zu zweit im Caddy übernachten, ohne die Fenster oder die Hecklappe etwas zu öffnen??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Übernachten im Caddy mit Alarmanlage