ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Turbolader hinüber

Turbolader hinüber

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 20. Mai 2011 um 15:36

hallo zusammen,

bei meinen polo, 1.2 tsi, 1 jahr alt und 30.000km laufleistung, hat der turbolader jetzt den geist aufgegeben. lt. vw ist das ja alles gar kein problem, ist ja noch garantie drauf. schön und gut, aber ich stelle mir natürlich jetzt die frage, wie es in den nächsten 30.000km aussieht? dann ist nichts mehr mit garantie und ich habe die kosten für nen neuen turbolader an der backe, oder was???

nun meine frage, ist das mal wieder etwas was nur mir passiert (also einzelfall) oder ist das schon mehreren tsi´lern passiert?

viele grüsse

kurze80

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Oranienburger

So, nach eigener Erfahrung hält der Turbo vom 1,2 TSI knapp 15000 km.

Nach einer Stunde Autobahn mit Tempo 130 gings mit leuchtender EPC-Lampe in den Notlauf.

Dies wünsche ich keinem mitzumachen.

Fehler wurde ausgelesen und es wird ein Distanzstück im Turbo eingebaut.

Hab dem Wagen nicht viel mehr abverlangt als meinem 9n mit 64 PS und der fuhr 8 Jahre ohne Motorprobleme.

Für mich war der 1,2 TSI ein Top-Motor, hat aber jetzt einen Knacks wegbekommen.

So eine bescheuerte Aussage von deinem Einzelschicksal gleich auf die Allgemeinheit des 1.2 TSI zu schließen!

Ich hab sehr viel mehr als doppelt so viel Kilometer auf der Uhr und außer Turbobraves Warm- und Kaltfahren, wird er wirklich nicht geschohnt wenn man mal in mein Spritmonitorprofil schaut!

Auch wenn ich es sicher niemanden wünsche, aber wenn man die Zahlen überlegt was nun aktuel TSI Motoren bei VAG vom Band laufen, sind diese paar Ausfallfälle die hier erwähnt werden eher sehr gute Quote wie ich finde.

Das gleiche mit deinem 9N Motor, auch keine Aussage für die Allgemeinheit! Egal ob du nun den 1.9 SDI meinst oder den 1.2MPI, denn sowohl bei beiden kenne ich Fälle wo dieser Motor schon eher platt war!

...

Ich finde auch nicht dass hier die Fehler groß beim Verbraucher gesucht werden, sondern eher dass sich hier im Forum immer nur Verbraucher melden melche auch Probleme haben (Warum sollte sich ein Verbraucher ohne Probleme hier im Forum auch an melden und einen Thread eröffnen) und dies in letzter Zeit immer mehr wahnsinnig auf die Allgemeinheit hochgepusht wird.

Kann mich ESLIH in gewisser weiße nur anschließen, vieles hier ist Hochschaukelei, z.B. allg. Downsizingabneigung, Materialeinsparung,... nur eben manche vergessen dass man einfach nicht mehr auf dem Materialallurgischen stand der 70er ist und daher ander Möglichkeiten hat, bzw. sich vieles geändert hat.

Auch standhafte Motoren der 70er hatten in einzelfällen Probleme, nur da gab es keine Foren und WWW-Communities die das alles ratz fatz verbreiteten.

Will nicht sagen dass VW das gelbe vom Ei ist, aber wer sich mal etwas weiter aus dem Fenster lehnt und sich etwas Zeit nimmt, der wird auch merken, dass es in so ziemlich allen Markenforen gewisse Problemthreads gibt, die genauso wie hier ihren "Herstellerbeschimpfend" sind und man daher auch bei allen anderen Herstellen nicht unbedingt "besser behandelt wird", sei es wärend der Garantie-Zeit, oder der Kulanz-Zeit!

Deswegen finde ich es schade dass in letzter Zeit immer wieder Threads so vom sachlichen auf das allgemeine Non-Thread-Topic abknicken.

...

Musste ich jetzt einfach mal sagen weil mir gerade danach war, obwohl ich solche Threads i.d.R. in letzter Zeit immer "de-abonniere" und ich ebenfalls weiß dass meine Meinung auch nicht immer die Beste und Perfekte ist.

117 weitere Antworten
Ähnliche Themen
117 Antworten

Hallo

Volkswagen wird dir da sicherlich in Form von Kulanz entgegen kommen, da dieses Problem ja nicht das 1. mal aufgetreten ist, sondern das 2. mal ;) fals es passieren sollte, was wir natürlich nicht hoffen.

Bis jetzt ist mir solch ein Fall nicht bekannt.

Wie hat sich das den geäußert bzw. woran haste das gemerkt ?

lg beN

Zu diesem Fall muss man immerhin sagen, daß sowas hier (im Polo Bereich zumindest) noch nicht groß als Problem bekannt wurde. Könnte ein Einzelfall sein (oder die TSIs sind noch nicht genug gelaufen).

Mach eine Garantieverlängerung und verkauf ihn danach.

Die Qualitätsansprüche von VW scheinen nur auf dem Papier (und natürlich auf der Rechnung) zu existieren, den Eindruck bekommt man jedenfalls, wenn man im Forum länger mitliest (Edit: was nicht heisst, daß andere Hersteller keine Mängel kennen).

Themenstarteram 20. Mai 2011 um 16:00

es fing irgendwann mal mit dem leuchten der epc anzeige an und plötzlichen leistungsverlust 20kmh max. bei vollgas. o.k. hab ich mir gedacht, bleib locker, stell den motor aus, warte ne minute, ist ein technisches problemchen. und recht gehabt, die anzeige war und blieb aus, für viele km.

dann war lange zeit nichts und letzte woche ging der spass auf einmal wieder los, aber nur bei feucht warmen wetter, immer das gleiche prozedere wie beim ersten mal. nur das zum schluss noch die motorblockanzeige dazu anging und anblieb, epc natürlich wieder aus. und die diagnose von vw ist ja bekannt.

Ich hab da jetzt nicht so viel technisches Know-how aber...

Mein Freund arbeitet bei ner VW Werkstatt! Der erzählt immer, dass er sowas öfter reparieren muss bei den TSI Motoren, egal ob Scirocco, Golf usw... und deine KM Laufleistung ist genau in dem Rahmen, den er mir genannt hat, wo die meistens kaputt gehen! Wie du schon sagst, innerhalb der Garantie kein Ding aber was macht man danach ... !?

Ein Grund warum ich mich gegen den TSI entschieden habe bzw. meinen jetzigen verkaufe...Aber ich will da jetzt keine Diskussionen über den TSI Motor anfangen! Kann ja auch gut gehen :-)

Wie gesagt danach kommt Volkswagen einem ziemlich oft entgegen, also bei den Aufträgen die ich abgewickelt hab, kamen fast immer 100% Lohn und Material bei raus :)

Ja Volkswagen hat denk ich ma bei den TSI Motoren das noch nicht ganz so im Griff wie die sich das wünschen. Beim TSI Golf 6 gibt's nen Motorsoftwareupdate welches 40 PS weg nimmt um den Motor zu schützen ^^ und als Kunde wundert man sich wo die Leistung hin ist ^^

Naja mal abwarten ob noch mehr Leute sich melden.

lg beN

beachtlich: 1 Jahr und 30000 km auf der Uhr ....fährst du viel autobahn?

Zitat:

Original geschrieben von Chris-Air

beachtlich: 1 Jahr und 30000 km auf der Uhr ....fährst du viel autobahn?

Könnte da das "kalt fahren" des Motors eine erhöhte Bedeutung bekommen?

Zitat:

Original geschrieben von Brunolp12

Zitat:

Original geschrieben von Chris-Air

beachtlich: 1 Jahr und 30000 km auf der Uhr ....fährst du viel autobahn?

Könnte da das "kalt fahren" des Motors eine erhöhte Bedeutung bekommen?

entweder das, oder das sofortige abstellen nach vollgasfahrten....

Zitat:

Original geschrieben von Chris-Air

Zitat:

Original geschrieben von Brunolp12

Könnte da das "kalt fahren" des Motors eine erhöhte Bedeutung bekommen?

entweder das, oder das sofortige abstellen nach vollgasfahrten

ja, das meinte ich im Prinzip

Zitat:

Original geschrieben von Brunolp12

 

Die Qualitätsansprüche von VW scheinen nur auf dem Papier (und natürlich auf der Rechnung) zu existieren, den Eindruck bekommt man jedenfalls, wenn man im Forum länger mitliest (Edit: was nicht heisst, daß andere Hersteller keine Mängel kennen).

[ironie]

Ein Glück, dass alle VW-Fahrer/Besitzer einen Account bei MT haben und regelmäßig ihre Defekte aufzählen, damit wir wissen, dass alle VW's so betroffen sind!...

[/ironie]

:rolleyes: :mad:

Vor ein paar Monaten ging die Meldung: "plötzlicher Zylinderkopftod beim TSI" durch das Forum, gefolgt von "Kolbenkipper beim 1,4 ltr. Betroffene, außer den TE haben sich zu beiden Themen nicht gemeldet...

Natürlich ist es ärgerlich wenn es einen selbst erwischt, jedoch lassen sich aus derartigen Einzelfällen keine Rückschlüsse auf die Qualität einzelner Motoren oder deren Bauteile ableiten.

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

[ironie]

Ein Glück, dass alle VW-Fahrer/Besitzer einen Account bei MT haben und regelmäßig ihre Defekte aufzählen, damit wir wissen, dass alle VW's so betroffen sind!...

[/ironie]

nun, ich denke, Einschränkungen von der Verallgemeinerung habe ich klar und differenziert dazu geschrieben.

Außerdem ist es nunmal wahr, daß VW teurer ist und von einem Qualitätsimage zu profitieren versucht, daß es oft erst noch zu beweisen gilt.

 

Themenstarteram 20. Mai 2011 um 17:01

Zitat:

Original geschrieben von Chris-Air

beachtlich: 1 Jahr und 30000 km auf der Uhr ....fährst du viel autobahn?

die laufleistung setzt sich sehr ausgewogen aus stadt, land und bahn zusammen. ich kann nicht sagen, dass das eine mehr oder weniger überwiegt.

Themenstarteram 20. Mai 2011 um 17:03

Zitat:

Original geschrieben von Nikita87

Ich hab da jetzt nicht so viel technisches Know-how aber...

Mein Freund arbeitet bei ner VW Werkstatt! Der erzählt immer, dass er sowas öfter reparieren muss bei den TSI Motoren, egal ob Scirocco, Golf usw... und deine KM Laufleistung ist genau in dem Rahmen, den er mir genannt hat, wo die meistens kaputt gehen! Wie du schon sagst, innerhalb der Garantie kein Ding aber was macht man danach ... !?

Ein Grund warum ich mich gegen den TSI entschieden habe bzw. meinen jetzigen verkaufe...Aber ich will da jetzt keine Diskussionen über den TSI Motor anfangen! Kann ja auch gut gehen :-)

ich glaube auch, dass diese sachen gerne verschwiegen werden

Deine Antwort
Ähnliche Themen