ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Tuning über Chip hinaus? (335d)

Tuning über Chip hinaus? (335d)

BMW 3er
Themenstarteram 5. März 2012 um 23:39

Welche sonstigen vertretbaren Tuning-Maßnahmen gibt es eigentlich noch um mehr Power aus dem 335d Motor zu holen? 5 PS mehr durch Sportauspuff, 3PS durch Rennfilter oder ähnliches?

Kann man nicht einfach zwei größere Turbos einbauen?

(Auch wenn das vielleicht 5000€ kosten sollte)

Gewicht sparen:

Rücksitzbank ausbauen, leichtere Felgen? Carbon-Motorhaube? Irgendwelche Anbauteile die man entfernen oder erleichtern kann?

 

Was gibt es sonst noch für Tuning-Maßnahmen ohne den Motor durch Chiptuning auf 360PS aufzublasen und nach einem Jahr einen Motor- oder Turboschaden zu haben?

Denn für vertretbar würde ich beim 335d eher nur ein chippen auf ca. 330PS halten.

Beste Antwort im Thema

Rückbank ausbauen wegen Gewichtersparnis? Das ist ein BMW und kein 3er Golf^^ Bitte verkauf den Wagen.....

 

Ansonsten bring ich zu Hartge, Schnitzer oder G-Power und lass ihn aufpusten!

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Rückbank ausbauen wegen Gewichtersparnis? Das ist ein BMW und kein 3er Golf^^ Bitte verkauf den Wagen.....

 

Ansonsten bring ich zu Hartge, Schnitzer oder G-Power und lass ihn aufpusten!

Themenstarteram 6. März 2012 um 0:08

Zitat:

Original geschrieben von thibo999

Rückbank ausbauen wegen Gewichtersparnis? Das ist ein BMW und kein 3er Golf^^ Bitte verkauf den Wagen.....

 

Ansonsten bring ich zu Hartge, Schnitzer oder G-Power und lass ihn aufpusten!

Nee, also Rückbank ausbauen würde ich nie tun, ich kenn aber jemanden, der das gemacht hat und sogar die Verkleidungen hinten abgerissen hat.

War nur noch eine Dröhnkiste...aber war schneller :-)

schneller? Also das glaube ich nicht! Wenn dir Geld keine Probleme macht, dann ruf dann bei G-power an und lass dir mal von denen einen Vorschlag schicken!

am 6. März 2012 um 7:25

Also Rückbank ausbauen und Seitenverkleidungen demontieren gehört ja wohl eher in die Liga Mantafahrer. Oder?

Wenn der finanzielle Rahmen keine allzu große Rolle spielt, würde ich mich einfach mal an die gängigsten BMW Tuner wenden. Motorentechnisch ist da immer was drin und am Ende bringt Dir eine Kombination aus Chiptuning und Motoraufbau mehr, als ein paar Kilo eingespartes Gewicht.

Vom reinen Chiptuning alá Ebay rate ich Dir allerdings ab. Steht zwar immer super schön in den Beschreibungen, dass sich das Alles in den Grenzen der vom Hersteller angedachten Leistungsreserven abspielt, aber ich denke mal, diese Leistungsreserven wurden seitens der Hersteller nicht umsonst - nicht - ausgereizt.

Ach ja, waren die alten Opel-OHC Zeiten noch schön. Ein bissl Doppelvergaser hier, eine Sportnockenwelle da, Racingluftfilter und schon hat das Ding gesoffen wie ein Loch - aber mit weit verbessertem Vortrieb... :D

Zitat:

Original geschrieben von Maks77

Welche sonstigen vertretbaren Tuning-Maßnahmen gibt es eigentlich noch um mehr Power aus dem 335d Motor zu holen? 5 PS mehr durch Sportauspuff, 3PS durch Rennfilter oder ähnliches?

Kann man nicht einfach zwei größere Turbos einbauen?

(Auch wenn das vielleicht 5000€ kosten sollte)

 

Gewicht sparen:

Rücksitzbank ausbauen, leichtere Felgen? Carbon-Motorhaube? Irgendwelche Anbauteile die man entfernen oder erleichtern kann?

 

 

Was gibt es sonst noch für Tuning-Maßnahmen ohne den Motor durch Chiptuning auf 360PS aufzublasen und nach einem Jahr einen Motor- oder Turboschaden zu haben?

 

Denn für vertretbar würde ich beim 335d eher nur ein chippen auf ca. 330PS halten.

Also für den 550d haben die einiges am Motor gemacht um den spitzendruck von 180 auf 210 (oder warens 220) bar anzuheben. Stärkere Stahlstifte, die das Kurbelgehäuse mit dem Deckel zusammenhalten und anderes.

 

Ich vermute mal das es am günstigsten ist, wenn man am ladeluftkühler, abgaskrümmer und software was macht. ggf. abgasanlage.

 

gretz

da wurde schon noch mehr teile getauscht, kühlrippen dazugebaut, etc, um die wärme wegzubekommen, wärmestau, etc...

 

da waren schon tiefgreifende arbeiten daran, um die leistung aus einem so leichten, dünnwandigen motor rauszubekommen, die standhaft ist..

 

gruß

Zitat:

Original geschrieben von olibolli

da wurde schon noch mehr teile getauscht, kühlrippen dazugebaut, etc, um die wärme wegzubekommen, wärmestau, etc...

 

da waren schon tiefgreifende arbeiten daran, um die leistung aus einem so leichten, dünnwandigen motor rauszubekommen, die standhaft ist..

 

gruß

na dann erzähl mal, was alles so war... bin neugierig.

wenn man schon irgendwie gewicht sparen möchte geht das am besten über die vorderen sitze bau die mal aus und dann siehst du wieviel man da an gewicht sparen kann. die wiegen min. 40-50kg das stück.

 

die hintere geschichte wiegt eh nix

Zitat:

Original geschrieben von achi 3.0

wenn man schon irgendwie gewicht sparen möchte geht das am besten über die vorderen sitze bau die mal aus und dann siehst du wieviel man da an gewicht sparen kann. die wiegen min. 40-50kg das stück.

 

 

die hintere geschichte wiegt eh nix

oder stoff normalsitze.. die wiegen nur 15 kg.

 

gretz

genau.. also wenn man ein schnellen 3er haben möchte dann bräuchte man normalerweise eine 3er limosine ohne ausstattung.

habe mich darmals über die amis gewundert. die mit abstand besten zeiten der getunten 335i waren die limosinen ohne ausstattung. die waren 0-200 in 13s sowas schafft normal nichtmal ein getunter 135i.

Man sollte sich vielleicht nochmal klar machen, dass wir hier von einer 5-sitzigen Mittelklasselimousine mit Dieselmotor reden. Das ist kein Sportwagen und wird auch keiner!

 

Wenn man Wert auf jede Zehntelsekunde und ultradirektes Handling legt, dann ist das sowieso der falsche Ansatz. Wenn man einen Sportwagen haben möchte, sollte man sich einen Sportwagen kaufen.

größerer ladeluftkühler+ andere downpipes

am 6. März 2012 um 13:21

Die Kisten mussten dann aber schon gewaltig getunt gewesen sein.

Mein Ruf hat ca. 580PS und wiegt um die 1400kg. Für den 0-200 Sprint vergehen da ca. 11 Sekunden. Welche Leistung und welches Gewicht hatten denn die von dir genannten 335er?

 

Zitat:

Original geschrieben von achi 3.0

genau.. also wenn man ein schnellen 3er haben möchte dann bräuchte man normalerweise eine 3er limosine ohne ausstattung.

habe mich darmals über die amis gewundert. die mit abstand besten zeiten der getunten 335i waren die limosinen ohne ausstattung. die waren 0-200 in 13s sowas schafft normal nichtmal ein getunter 135i.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Tuning über Chip hinaus? (335d)