ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. TÜV heute

TÜV heute

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 14. August 2020 um 17:39

Focus Turnier 03/2014140 PS Diesel.

115 Tkm . TÜV heute . Keine Mängel.

Schön.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Schön

Normal ist hald a Ford

Yep, kenne ich auch nicht anders. Hatte noch nie ein ernsthaftes Problem beim TÜV :)

Ok

Stimmt... die defekte waren schon vorm Tüv da... Xenon-Scheinwerfer Kabel abgerissen, Abgasrückführventil defekt, Rost am Kotflügel weils Spaltmaß nicht passt und die Heckschürze scheuert und der neuste Gag, wenn er (wie so oft) es nicht schnell genug schaft sich per Bluetooth zu verbinden schaltet er anstatt UKW, was auch schon ein witz ist wenn DAB verbaut ist, auf Mittelwelle... wofür hat man noch Mittelwelle? Für nach dem Atomschlag?

Also 6 Jahre und 100k ist keine Leistung in meinen Augen.

Will Ford aber auch nicht schlecht reden, das Preis/Leistungsverhältnis passt ja.

Mit der Mittelwelle hatte ich auch jetzt gelegentlich,aber eher weil DAB in Garage ne funzt richtig,was für Käse.

Da musst du dann auf Schlagerparadis schalten, das empfängt man noch in nem Bunker ^^ oder Schwarzwaldradio, bin hier ja nur 400km vom Schwarzwald weg... das nächste Auto wird mit wesentlich mehr Fokus (Wortspiel) auf das Infotainment System gelegt... 4 Räder hamse alle, fahren tunse auch, betrügen bei den Verbrauchswerten eh

Hab einen Kollegen mit Topmarke Bmw 6 Jahre alt und 130000 km auf dem Zähler Steuerkette bzw. Spanner defekt wurde vor ca 3 Monaten von Bmw Werkstatt überprüft alles ok. Jetzt ist der Motor hin.

Da spart man sich den TÜV

Zitat:

@Skolem schrieb am 14. August 2020 um 23:56:19 Uhr:

Stimmt... die defekte waren schon vorm Tüv da... Xenon-Scheinwerfer Kabel abgerissen, Abgasrückführventil defekt, Rost am Kotflügel weils Spaltmaß nicht passt und die Heckschürze scheuert und der neuste Gag, wenn er (wie so oft) es nicht schnell genug schaft sich per Bluetooth zu verbinden schaltet er anstatt UKW, was auch schon ein witz ist wenn DAB verbaut ist, auf Mittelwelle... wofür hat man noch Mittelwelle? Für nach dem Atomschlag?

Also 6 Jahre und 100k ist keine Leistung in meinen Augen.

Will Ford aber auch nicht schlecht reden, das Preis/Leistungsverhältnis passt ja.

Meiner BJ 2015, 46tkm, eben hinten am Spalt zwischen Schürze und Kotflügel der Lack abgeplatzt. Beim Freundlichen vorgesprochen, Kulanzregelung mit endgültiger Lösung (nach Neulackierung Folie in dem Spalt aufgebracht), 300 Euro selbst gezahlt.

Ja, Ford hat Probleme wie jeder andere auch, aber Preis-Leistung steht wenigstens im Verhältnis und kein arrogantes Getue wie bei den "Großen".

Das ist richtig

Zitat:

@2U1C1D3 schrieb am 15. August 2020 um 13:56:55 Uhr:

Zitat:

@Skolem schrieb am 14. August 2020 um 23:56:19 Uhr:

Stimmt... die defekte waren schon vorm Tüv da... Xenon-Scheinwerfer Kabel abgerissen, Abgasrückführventil defekt, Rost am Kotflügel weils Spaltmaß nicht passt und die Heckschürze scheuert und der neuste Gag, wenn er (wie so oft) es nicht schnell genug schaft sich per Bluetooth zu verbinden schaltet er anstatt UKW, was auch schon ein witz ist wenn DAB verbaut ist, auf Mittelwelle... wofür hat man noch Mittelwelle? Für nach dem Atomschlag?

Also 6 Jahre und 100k ist keine Leistung in meinen Augen.

Will Ford aber auch nicht schlecht reden, das Preis/Leistungsverhältnis passt ja.

Meiner BJ 2015, 46tkm, eben hinten am Spalt zwischen Schürze und Kotflügel der Lack abgeplatzt. Beim Freundlichen vorgesprochen, Kulanzregelung mit endgültiger Lösung (nach Neulackierung Folie in dem Spalt aufgebracht), 300 Euro selbst gezahlt.

Ja, Ford hat Probleme wie jeder andere auch, aber Preis-Leistung steht wenigstens im Verhältnis und kein arrogantes Getue wie bei den "Großen".

Hast du die Korrosionsschutzkontrolle immer pünktlich machen lassen?

Hatte einen ähnlichen Fall beim Fiesta MK7 und die Kosten wurden vollständig übernommen, da das ein Mangel bei einer solchen Kontrolle darstellt.

SCHECKHEFTGEPFLEGT beim Händler, bei dem ich den als Neuwagen bestellt habe!

Nach einem Werkstattaufenthalt hatte ich auch mal nen hübschen Kratzer drin, Zitat "Wir warn das nicht.".

Kein Bock auf Rechtsstreit, Werkstatt (wieder Ford) gewechselt.

Das AGR ging über erweiterte Garantie (grad noch drin gewesen) allerdings auch nicht in der Werkstatt oben, sondern als ich fürn paar Tage meine Mutter im Schwarzwald besucht habe.

Das nervige ist bzw. war, die alte Werkstatt wollt mir permanent wieder nen Neuwagen andrehen... aber wie schön das man mit der Fritzbox Telefonnummern blockieren kann. Ein Saftladen vor dem Herren.

HU beim TÜV letzten Dienstag, EZ 08/2011, ca. 92000 km:

ohne festgestellte Mängel :)

Happy Birthday zum 9. und weiterhin beste Gesundheit...

Themenstarteram 17. August 2020 um 21:18

Zitat:

@cortland schrieb am 17. August 2020 um 21:15:32 Uhr:

HU beim TÜV letzten Dienstag, EZ 08/2011, ca. 92000 km:

ohne festgestellte Mängel :)

Happy Birthday zum 9. und weiterhin beste Gesundheit...

Klasse

Deine Antwort
Ähnliche Themen