ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Türdichtungen zum 2ten :-(

Türdichtungen zum 2ten :-(

Themenstarteram 21. Oktober 2006 um 15:14

Wie ich hier ja berichtet habe wurden bei meinem 8P (Bj 02 Mj 04) vor ca. 3-4 Wochen die Türdichtungen getauscht gegen die neuen aus Gummi.

Jetzt kommt der Hammer :

Es ging ca. 3 Wochen gut und nun fängts von vorne an. Die Dichtungen fangen wieder anzu knarren. RECHTS sowie LINKS !

Ich kann aber immer noch nicht lokalisieren woher das kanrSren genau kommt.. Aber ich denke es kommt im Bereich der B-Säule sowie oben am Fensterrahmen aber definitiv wieder von den Dichtungen!!!

Wie kann das sein das ich 3 Wochen ruhe hatte und nun gehts von vorne los mit dem sch***...

Kann sich meine Tür verzogen haben?

 

Was soll ich tun? - Wenn ich wieder zum :) fahre dann bekomme ich wieder zu hören, lassen sie den Wagen da, wir "hören" uns das an.. und dann?? - wieder 4 wochen ruhe ... :confused:

Mfg

Andy

Ähnliche Themen
47 Antworten

Hast Du den Scheibentest mal gemacht?

Fahren auf ner Strasse und die Stellen an der Fahrbahn merken wo Du Geräusche hast. Dann fährste nochmal selbe Strecke mit abgesenkten Scheiben. Ca. 10 cm runterfahren.

Hattest Du in den Wiochen seit Tausch mal die Scheibenwischanlage betätigt und Wischwasser gesprüht?

Welchen Zusatz hast Du im Wasser?

Bei meinem alten 8P hat die Werkstatt das auch nicht hinbekommen. Zuerst wurden die Fensterdichtungen mit einem Schmiermittel eingefettet. Schon nach kurzer Zeit waren die Geräuche wieder da.

Dann wurden auch die Türdichtgummis getauscht. Keine zwei Monate später waren die Geräuche wieder da...

Scheinbar gibt es keine richtige Lösung für dieses Problem. Bei einem A4 Avant, der von mir regelmäßig bewegt wird, ist dieses Geräuch übrigens auch vorhanden.

Re: Türdichtungen zum 2ten :-(

 

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

Wie ich hier ja berichtet habe wurden bei meinem 8P (Bj 02 Mj 04) vor ca. 3-4 Wochen die Türdichtungen getauscht gegen die neuen aus Gummi.

Jetzt kommt der Hammer :

Es ging ca. 3 Wochen gut und nun fängts von vorne an. Die Dichtungen fangen wieder anzu knarren. RECHTS sowie LINKS !

Ich kann aber immer noch nicht lokalisieren woher das kanrSren genau kommt.. Aber ich denke es kommt im Bereich der B-Säule sowie oben am Fensterrahmen aber definitiv wieder von den Dichtungen!!!

Wie kann das sein das ich 3 Wochen ruhe hatte und nun gehts von vorne los mit dem sch***...

Kann sich meine Tür verzogen haben?

 

Was soll ich tun? - Wenn ich wieder zum :) fahre dann bekomme ich wieder zu hören, lassen sie den Wagen da, wir "hören" uns das an.. und dann?? - wieder 4 wochen ruhe ... :confused:

Mfg

Andy

Lass Dir die vom neuen S3 einbauen...vielleicht taugen die ja was;)

@Para

Der S3 hat doch neue bekommen wenn ich mich nicht irre...ich glaub du hast das doch erwänht nach dem NSU besuch!

Gr33tz

Jürgen:)

Themenstarteram 21. Oktober 2006 um 16:04

Zitat:

Hast Du den Scheibentest mal gemacht?

Ja habe ich gemacht - Es wird dann wesentlich "leiser" ...

Zitat:

Hattest Du in den Wiochen seit Tausch mal die Scheibenwischanlage betätigt und Wischwasser gesprüht?

Welchen zusammenhang soll es denn da geben?

Mein Wasser ist wie immer klar!

 

Zitat:

Bei meinem alten 8P hat die Werkstatt das auch nicht hinbekommen. Zuerst wurden die Fensterdichtungen mit einem Schmiermittel eingefettet. Schon nach kurzer Zeit waren die Geräuche wieder da.

Na das macht mir ja MUT :(

Aber das kann doch keine endlösung sein für ein Auto jenseits der 25k€ ....

Bei anderen gibt es ja auch keine Geräusche!!

MFg

ANdy

Ich hab immer noch n dumpfes Gefühl im Magen welches mir sagt, dass Frostschutz oder normale Wischwasserzusätze die Oberfläche des Gummis angreifen und die äußere Schutzschicht zerstören und es dann knarzt. Ich kanns nur net beweisen dass die Alkohole bzw Tenside das machen.

Ich hatte vor 2005 beim Schneetraining in Saalfelden nichts. Während den 4 Tagen verbrauchte ich über 2 Kanister Frostschutz. Und 1 Woche dansch fing es an.

Hast mal mit der Wurzelbürste versucht den Filzbelag etwas zu säubern?

Das brauchte bei mir auch Milderung

Der S3 hatt neue Gummis, in der tat. Und zwar ist die untere Lippe nicht mehr eben, sondern hat eine leichte innenwölbung in der Mitte. Quasi ne Nut, wo sich beim Anlegen aus 1 Fläche, dann 2 kleine bilden und die Auflagsfläche mehr wie halbiert wird

Themenstarteram 21. Oktober 2006 um 16:10

Zitat:

Hast mal mit der Wurzelbürste versucht den Filzbelag etwas zu säubern?

Ich habe ja schon die neuen aus Gummi verbaut bekommen!!!

Ich fahre im Sommer und Herbst immer mit nur Wasser ohne Zusätze. Im Winter nehme ich auch nur das was nötig ist an Frostschutz- nur das kann es jetzt nicht sein da ich noch nichteinmal die Wischwassereinrichtung nach dem Einbau gebraucht habe und die Gummis sind NEU !!!

da is trotzdem noch ne kleine lippe oben mit wenig filz, kuck mal nach

die vom s3

http://www.a3q.org/diashow/nsur8tag1/html/CIMG0461.html

Hab das Knackproblem mit den neuen Gummis auch.... sobald es wieder etwas kühler wird. Vor allem hinten rechts. Und da kommt eigentlich kein Waschwasser ran. Werde mal zum :-) fahren...

Zitat:

Original geschrieben von tom76de

Hab das Knackproblem mit den neuen Gummis auch.... sobald es wieder etwas kühler wird. Vor allem hinten rechts. Und da kommt eigentlich kein Waschwasser ran. Werde mal zum :-) fahren...

Also gibt`s das beim SB auch? Ich habe beim 8P (Coupe) damals vermutet, dass die Geräuche auch durch die Auflagefläche der relativ "großen" und "schweren" Türen verursacht werden.

Bis jetzt herrscht jedenfalls Ruhe in meinem Sportback...

Sag mal Andy,

Du hast die Dichtungen doch außerhalb der garantie selbst bezahlt oder ?

Wurde da ne Teilkulanz übernommen ?

Ich würde definitiv zum Händler fahren und freundlich aber bestimmt reklamieren !

Viele Grüße

g-j:) der sich schwer wundert das er keine Probleme mit seinen ersten befilzten 2004er Dichtungen hat.

@ G-J

....das ändert sich wenn ich mal bei Dir mitfahre :D

Zitat:

Original geschrieben von Paramedic_LU

@ G-J

....das ändert sich wenn ich mal bei Dir mitfahre :D

Um Gotteswillen Para willst Du mich noch mehr verärgern als die Sitze;), meine Liste an bisherigen Reklamation ist lang genug und beinhaltet nach 2.5 Jahren immer noch 2 Punkte die nicht gelöst sind (außer den Sitzen).

:D+ Weiche von mir Du Geräuschdemon +:D

Ich benutze übrigens von Anfang an einen Scheibenreinigungsfrostschutz für Xenonscheinwerfer.

Mir fällt der Name allerdings momentan nicht ein -> Markenprodukt und ne rötliche Färbung.

Viele Grüße

g-j:)

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Türdichtungen zum 2ten :-(