ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Türband wechseln

Türband wechseln

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 10. September 2016 um 22:11

Hallo,

weiß jemand, ob beim Wechseln des Türbandes die Verkleidung der Tür ab muss?

Beste Antwort im Thema

Habe ich beim W213 auch, eine Sauerei was MB einem da verkauft. Meine wurden mal getauscht, zwecklos, der Ingenieur gehört umgehend entlassen, oder mal zwischen meine Tür bei Wind gestellt

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Es gibt beim W205 kein Türfangband mehr.

Themenstarteram 11. September 2016 um 8:48

Ok, danke. Was müsste dann gemacht werden, wenn die Tür nicht hält?

Schwachstelle bei diesem Auto.Meines bei 20 000 km defekt.Verkleidung muss herunter genommen werden.

Ganzes Scharnier muss getauscht werden.Im Scharnier ist die Feder.Lackieren usw.

Bei mir ging das auf Garantie.

lög

Themenstarteram 11. September 2016 um 12:31

Danke. Das klingt ja nach einem riesigen Aufwand - und das für ein so "kleines" Problem? Puh...

 

Da überlege ich mir echt, das machen zu lassen - trotz bestehender Garantie.

Zitat:

@Xanderhi schrieb am 11. September 2016 um 12:31:54 Uhr:

Danke. Das klingt ja nach einem riesigen Aufwand - und das für ein so "kleines" Problem? Puh...

Da überlege ich mir echt, das machen zu lassen - trotz bestehender Garantie.

Häh??? Du überlegst es machen zu lassen, TROTZ bestehender Garantie?

Dann haste doch gar kein Problem. Meintest du abgelaufene Garantie?

Themenstarteram 11. September 2016 um 13:30

Na ja, Verkleidung ab, teils neu lackieren. Am Ende klappert dann die Tür und das Scharnier rostet nach 3 Jahren. So oder so ähnlich leider schon alles erlebt. Daher mein Zögern.

Zitat:

@howodo schrieb am 11. September 2016 um 12:23:41 Uhr:

Schwachstelle bei diesem Auto.Meines bei 20 000 km defekt.

Eben nicht, es handelt sich um KEINE Schwachstelle mehr!

Die Türfangbänder waren früher a) immer deutlich lauter und b) musste sie wirklich alle paar Jahre erneuert werden, da sich das Schmierfett darin "auflöste".

Die neuen Türhalter sind im unteren Türscharnier eingebaut und auch nur dieses wird lackiert (logischerweise!). Ob für den Tausch wirklich die Türverkleidung demontiert werden muss, kann ich gerade gar nicht sagen... eigentlich nicht.

Sternengruß.

Themenstarteram 11. September 2016 um 19:25

Zitat:

@Der_Landgraf schrieb am 11. September 2016 um 15:52:45 Uhr:

Zitat:

@howodo schrieb am 11. September 2016 um 12:23:41 Uhr:

Ich Schwachstelle bei diesem Auto.Meines bei 20 000 km defekt.

Eben nicht, es handelt sich um KEINE Schwachstelle mehr!

Die Türfangbänder waren früher a) immer deutlich lauter und b) musste sie wirklich alle paar Jahre erneuert werden, da sich das Schmierfett darin "auflöste".

Die neuen Türhalter sind im unteren Türscharnier eingebaut und auch nur dieses wird lackiert (logischerweise!). Ob für den Tausch wirklich die Türverkleidung demontiert werden muss, kann ich gerade gar nicht sagen... eigentlich nicht.

Sternengruß.

Danke für den Hinweis. Vielleicht könntest du mir auch eine weitere Frage beantworten: Zum Wechseln der Führungsschiene für das Fenster der Fahrertür, muss da die Türverkleidung ab?

 

Ich danke dir im Voraus.

 

Themenstarteram 7. Juli 2017 um 20:00

Der Türhalter wurde im Übrigen im Januar auf Garantie gemacht. Leider, ein halbes Jahr später, knackt nun die Tür beim Öffnen und Schließen wie verrückt. Ich denke, der Türhalter ist wieder defekt.

Mein Händler meint, Werksgarantie ist rum, Gewährleistung auch, Junge Sterne deckt das nicht. Ich habe die Nase voll.

Ein Kulanzantrag kann ja trotzdem gestellt werden?

Ersatzteilgarantie fällt ja leider flach da das Teil im Werksgarantie Zeitraum getauscht wurde.

Themenstarteram 7. Juli 2017 um 20:12

Sicher kann der gestellt werden. Aber ob das was bringt? Ich meine nein. Natürlich werde ich das trotzdem versuchen.

Als ich den wagen kaufte, war es defekt bzw. die Tür hielt nicht. Nach 6 Monaten ließ ich es dann bauen. Nun ist es wieder defekt. Irgendwie ist da der Wurm drin.

Bei mir wurde jetzt bei 40 000 km beide getauscht.Sie krachen beim auf und zugehen.Bei 20 000 hatte ich auf der Beifahrerseite das selbe wie oben beschrieben.Tausch lackieren usw.

Ist eine Schwachstelle und wird alle betreffen.Ohne Garantie ist das ein teurer Spaß.Werde meines anbohren und Fett hineingeben.

Zitat:

@Xanderhi schrieb am 7. Juli 2017 um 20:00:07 Uhr:

Der Türhalter wurde im Übrigen im Januar auf Garantie gemacht. Leider, ein halbes Jahr später, knackt nun die Tür beim Öffnen und Schließen wie verrückt. Ich denke, der Türhalter ist wieder defekt.

Mein Händler meint, Werksgarantie ist rum, Gewährleistung auch, Junge Sterne deckt das nicht. Ich habe die Nase voll.

Wo passiert denn so etwas?

Du hast ja alleine auf die geleistete Arbeit ein Jahr "Garantie". D.h. egal ob noch mit Werksgarantie oder Anschlussgarantie, dieser Schaden wir gedeckt durch die Arbeitsleistung die erst vor ½ Jahr durchgeführt wurde.

Ich habe an allen vier Türen kein Problem (in drei Jahren) und habe auch noch keinen W205 gesehen/erlebt der dort Probleme hat.

 

Was ist denn mit der Fenster-Führungsschiene los? Ich dachte dein Wagen sei erst zwei Jahre alt!?

Themenstarteram 29. Juli 2017 um 19:46

Der Wagen ist jetzt knapp über 2 Jahre alt.

 

Zum Fall: Auf Reparaturen, die innerhalb der Garantie gemacht wurden, bekommt man keine neue Garantie, sagt mein Händler - dem ist wohl auch so. Überspitzt gesagt: wird der Schaden an der Tür ein Tag vor dem Ende der Garantie repariert, das ganze hält dann aber nur eine Woche, geht das nächste mal auf die Kappe des Kunden - das ist überspitzt, da würde es sicher Kulanz geben....

 

Daher hätte ich eigentlich den Schaden selbst bezahlen müssen. Aber der Händler zeigte sich gesprächsbereit, bin nächste Woche dort.

 

Dass der Türhalter immer mal wieder Probleme macht, ist mir leider nicht unbekannt. Bin nicht der einzige in meinem Freundeskreis, auch hier im Forum nicht.

 

Zur Führungsschiene: ich habe Windgeräusche gehabt, die Schiene wurde damals getauscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen