ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C63 Mercedes wechselt eingetragene Felgen?!

C63 Mercedes wechselt eingetragene Felgen?!

Mercedes
Themenstarteram 10. August 2018 um 12:19

Moin an alle!

Ich brauche euren dringenden Rat in folgender Angelegenheit.

Ich habe mir letztes Jahr einen W205 C63 angelegt. Soweit auch zufrieden etc.

Nun ist mir am Donnerstag letzter Woche der linke Vorderreifen auf der Autobahn geplatzt. Zum Glück nichts wildes. Ich hatte das Fahrzeug schnell wieder unter Kontrolle. Felgenschaden ist auch ausgeblieben.

Wie jeder normale Mensch schaue ich natürlich dann in ein offizielles Dokument, welche Reifen ich benötige, ergo in meinen Fahrzeugschein. Dort stand 245/35 ZR19!. Da wurde ich schon ein wenig stutzig, da ich seitens Mercedes 18 Zoll Felgen geliefert bekommen habe. Ich dachte mir nichts weiter dabei, möglicherweise seien die Reifen wegen der MO Kennung anders ausgelegt etc.pp

Die Reifen sind noch nicht da. Heute bin ich zum Fahrzeug gegangen und musste feststellen das tatsächlich ZR18 montiert sind. In meinem Fahrzeugschein ist aber explizit von 245/35 ZR19 und 265/35 ZR19 die Rede.

Auf dem Fahrzeug war beim Kauf die gleichen Felgen montiert.

Laut der Aussage des Fahrzeugscheins, war anscheind wohl 19 Zoll montiert.

Im Kaufvertrag steht nun wiederrum 18 Zoll.

Ich hatte bis diese Woche Dienstag einen Leihwagen gestellt bekommen ( Sogar nur ein Touran, da ich meine Kreditkarte nicht dabei hatte , Frechheit ). Meint Ihr ich kann rechtlich gesehen gegen soetwas angehen? In meinem Fahrzeugschein steht was ganz anders als das was ich momentan Fahre. Das die Radreifenkombination an sich zugelassen ist, will ich nicht bezweifeln, der Zulassungsbescheid Teil 2 liegt mir nicht vor. Aber trotzdem ist das doch irgendwo arglistig oder?

LG

Burning

EDIT: Grade mit meinem Verkäufer geredet. Er schiebt es auf den LBV , dort solle wohl was falsch eingetragen worden sein. Das kann ich mir aber nicht vorstellen, da die Kollegen die Daten doch alles übermittelt bekommen. Da tippelt doch keiner Manuell irgendwo dran rum?!

Beste Antwort im Thema

Könnte mal jemand den Titel ändern, z. B. in „Ich habe nicht verstanden was ich gekauft habe“ oder so ähnlich!

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Du musst schauen was in deinem COC steht (Link zu Wikipedia ).

Ist ein Teil deiner Zulassungspapiere - auf der letzten Seite stehen alle möglichen Formate die zugelassen sind drauf.

Im Fz-Schein steht heutzutage meist nur eine Größe; meistens die, die bei der Auslieferung montiert ist.

Warum es hier zu Unterschieden kommt, musst mit deinem VK klären (vllt WR-Felgen?)

Themenstarteram 10. August 2018 um 12:42

Zitat:

@macro_t schrieb am 10. August 2018 um 12:32:52 Uhr:

Du musst schauen was in deinem COC steht (Link zu Wikipedia ).

Ist ein Teil deiner Zulassungspapiere - auf der letzten Seite stehen alle möglichen Formate die zugelassen sind drauf.

Im Fz-Schein steht heutzutage meist nur eine Größe; meistens die, die bei der Auslieferung montiert ist.

Warum es hier zu Unterschieden kommt, musst mit deinem VK klären (vllt WR-Felgen?)

Nein WR Felgen kanns nicht sein,habe das Fahrzeug mit Sommerreifen ausgeliefert bekommen, und das Fahrzeug wurde damals auch im Sommer gebaut, kann mir also nicht vorstellen, das es WR Felgen sein könnten.

Sehr seltsam - normal sind beim C63 immer min. 19" montiert; 18" eigentlich nur als WR! Daher die Idee.

Standard waren bisher die 19" : https://www.kunzmann.de/.../...oll-felgensatz-5-doppelspeichen.htm?...

Themenstarteram 10. August 2018 um 13:09

Zitat:

@macro_t schrieb am 10. August 2018 um 13:06:34 Uhr:

Sehr seltsam - normal sind beim C63 immer min. 19" montiert; 18" eigentlich nur als WR! Daher die Idee.

Standard waren bisher die 19" : https://www.kunzmann.de/.../...oll-felgensatz-5-doppelspeichen.htm?...

Das ist für mich auch mega komisch, besonders das mir der Verkäufer weiß machen will, dass das LBV ein Fehler gemacht hat.

Zitat:

@Siro007 schrieb am 10. August 2018 um 13:09:39 Uhr:

Zitat:

@macro_t schrieb am 10. August 2018 um 13:06:34 Uhr:

Sehr seltsam - normal sind beim C63 immer min. 19" montiert; 18" eigentlich nur als WR! Daher die Idee.

Standard waren bisher die 19" : https://www.kunzmann.de/.../...oll-felgensatz-5-doppelspeichen.htm?...

Das ist für mich auch mega komisch, besonders das mir der Verkäufer weiß machen will, dass das LBV ein Fehler gemacht hat.

Kannst du nicht die damalige Bestellung einsehen? Da sind die Felgen aufgeführt; imho sollten 18" keine Standardausrüstung ab Werk sein (außer eben bei Lieferung auf WR).

C63 VorMopf kommt serienmäßig auf 18-Zöllern.

Die meisten Hersteller tragen nur noch die größtmögliche Reifengröße in die Zulassungsbescheinigung ein. Alle anderen stehen nur noch in der COC...

Fehlt nur noch gleich mit dem Anwalt zu drohen...

 

Auslieferungszustand lässt sich über die Datenkarte des Fahrzeugs herausfinden.

Weiterhin sollte(so du das Auto vom freundlichen gekauft hast) in deiner schriftlichen Bestellung alles auch noch mal aufgeführt sein.

 

Coc und vor allem Fahrzeugpapiere kannst du dir den A... mit abwischen.

wie es schon gesagt wurde.

c63 auf 18" in Serie

beigefügt Preisliste Stand 03-2017

C63vormopf-1
C63vormopf-2
Themenstarteram 10. August 2018 um 16:50

Zitat:

@PureSilver-S schrieb am 10. August 2018 um 14:31:35 Uhr:

C63 VorMopf kommt serienmäßig auf 18-Zöllern.

Die meisten Hersteller tragen nur noch die größtmögliche Reifengröße in die Zulassungsbescheinigung ein. Alle anderen stehen nur noch in der COC...

Das macht fuer mich keinen Sinn. Im Fahrzeugschein muss doch der IST Zustand eingetragen werden.

Also ich glaube einfach das das Fahrzeug damals mit 19 Zoll ausgeliefert worden ist, die Zulassungsstelle das auch entsprechend eingetragen hat, Mercedes mir dann auf die Winterreifen Sommerreifen gezogen hat um mehrwert aus der Aktion zu ziehen. Dumm für mich, da im Angebot seitens Mercedes die 18 Zöller hinterlegt waren. War halt ein Vorführer.

Das beim c63 die 18 auch Serie gab mag sein, erklärt aber nicht wieso im Fahrzeugschein 19 drin steht. Wird wohl kaum einer auf die Gedanken gekommen sein das manuell umzuändern. Die Frage ist ob ich an die ursprüngliche ausstattungsliste ankomme.

 

Immer wieder geil auf was für wirtschaftlich profitable Ideen die freundliche Niederlassung kommt.

Bin gerade am Handy.

Aber vielleicht kann im einer den Link zur FIN Abfrage senden, damit er seine ab Werk Ausstattung abfragen kann....

Edit.

Gefunden

https://www.datamb.com/de

WDDxxxxx Nummer eingeben.

Werden Felgen als extra Line-Item aufgeführt, dann gab es die als Sonderausstattung ab Werk. Wird nix aufgeführt, dann ist das geliefert, was Serie ist

Themenstarteram 10. August 2018 um 17:17

Zitat:

@...Hagi... schrieb am 10. August 2018 um 17:00:04 Uhr:

Bin gerade am Handy.

Aber vielleicht kann im einer den Link zur FIN Abfrage senden, damit er seine ab Werk Ausstattung abfragen kann....

Edit.

Gefunden

https://www.datamb.com/de

WDDxxxxx Nummer eingeben.

Werden Felgen als extra Line-Item aufgeführt, dann gab es die als Sonderausstattung ab Werk. Wird nix aufgeführt, dann ist das geliefert, was Serie ist

AMG-SPEICHENRAEDER 18" MIT MISCHBEREIFUNG

 

Tatsächlich vom Werk schon so. Dann macht der Fahrzeugschein immernoch keinen Sinn für mich. Als wenn die Leute aus der Zulassungsstelle dies manuell umgeändert haben.

Trotzdem danke für den link!!!

Zitat:

 

Das macht fuer mich keinen Sinn. Im Fahrzeugschein muss doch der IST Zustand eingetragen werden.

Hi,

bei meinem W205 (C180) stehen 18'' M+S in der Zulassungsbescheinigung Teil I, EZ war im in 06/14. Und ausgeliefert wurde er auf 17".

Also IST-Zustand war das nicht.

Gruß

Michael

Hi,

Zitat:

@Siro007 schrieb am 10. August 2018 um 17:17:06 Uhr:

 

AMG-SPEICHENRAEDER 18" MIT MISCHBEREIFUNG

 

Tatsächlich vom Werk schon so. Dann macht der Fahrzeugschein immernoch keinen Sinn für mich. Als wenn die Leute aus der Zulassungsstelle dies manuell umgeändert haben.

Trotzdem danke für den link!!!

seit es das COC-Papier gibt, wird nur noch eine der zulässigen Reifengrößen im Schein eingetragen unabhängig von dem, was bei Auslieferung montiert ist. Genaueres dazu findest du unter Punkt 1 bei: https://www.adac.de/.../default.aspx

Gruß

Fr@nk

 

Zitat:

@Siro007 schrieb am 10. August 2018 um 16:50:03 Uhr:

Zitat:

@PureSilver-S schrieb am 10. August 2018 um 14:31:35 Uhr:

C63 VorMopf kommt serienmäßig auf 18-Zöllern.

Die meisten Hersteller tragen nur noch die größtmögliche Reifengröße in die Zulassungsbescheinigung ein. Alle anderen stehen nur noch in der COC...

Das macht fuer mich keinen Sinn. Im Fahrzeugschein muss doch der IST Zustand eingetragen werden.

Also ich glaube einfach das das Fahrzeug damals mit 19 Zoll ausgeliefert worden ist, die Zulassungsstelle das auch entsprechend eingetragen hat, Mercedes mir dann auf die Winterreifen Sommerreifen gezogen hat um mehrwert aus der Aktion zu ziehen. Dumm für mich, da im Angebot seitens Mercedes die 18 Zöller hinterlegt waren. War halt ein Vorführer.

Das beim c63 die 18 auch Serie gab mag sein, erklärt aber nicht wieso im Fahrzeugschein 19 drin steht. Wird wohl kaum einer auf die Gedanken gekommen sein das manuell umzuändern. Die Frage ist ob ich an die ursprüngliche ausstattungsliste ankomme.

 

Immer wieder geil auf was für wirtschaftlich profitable Ideen die freundliche Niederlassung kommt.

Nein, muss er nicht. Das ist auch schon lange so...

 

Haben sie nicht.

 

Doch, erklärt es.

 

Tun sie nicht, wie oben beschrieben. Außerdem selbst wenn ab Werk 19“ drauf gewesen wären, in deiner Bestellung stehen 18“ und die hast du unterschrieben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C63 Mercedes wechselt eingetragene Felgen?!