ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. TTT nochmal Dachproblem

TTT nochmal Dachproblem

Opel Tigra TwinTop
Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 16:47

Hallo,

ich habe nochmal das Thema Dach.

Das Dach öffnet nicht vollständig bzw. nur der Kofferdeckel. Hier mal ne kurze Beschreibung in Reihenfolge:

-->Schalter in der Tür nach oben ziehen

-->Kofferdeckel öffnet halb und stoppt

-->Schalter loslassen und wieder ziehen

-->Kofferdeckel öffnet ganz

--> danach ist Schluss, Dach macht keinen mucks

Ich kann das Dach sofort mit der Hand anheben, kein Widerstand eines Hydrauliksystems fühlbar außer das Eigengewicht des Dachs.

Batteriespannung ist 11,4 V und mit laufendem Motor 13,8 V

Fehlercode B1361 "Bewegung Hutablage dauert zu lange" ist abgespeichert

Wie gehe ich bei der Fehlersuche vor?

Danke Euch

Ähnliche Themen
36 Antworten

Ich denke das dein Pumpe im Kofferraum defekt ist.

Oder ein Schalter schaltet nicht richtig die Endlage des Kofferraumdeckels.

 

Bei uns war es die Pumpe.

Funktioniert denn die Hutablage?Also stellt sich die Hutablage steil wenn du das Verdeck öffnen willst?

Also laut Fehler wartet er darauf,dass sich die Hutablage steil stellt,damit Platz für das Verdeck zum öffnen ist.

Entweder die Hutablage stellt sich nicht steil und folglich wird der Schalter nicht betätigt oder die Hutablage stellt sich steil und vom Schalter kommt kein Signal.

Das der Kofferraumdeckel nur zur Hälfte fährt kann daran liegen,dass der ganze Vorgang schon abgebrochen wird,weil keine Rückmeldung von der Hutablage kommt,oder da stimmt noch mehr nicht.

Wenn sich der Kofferraumdeckel ansonsten ganz normal öffnet ob fürs Dach oder Gepäck und das ganze nicht unbedingt in Zeitlupe abläuft,dann kann man die Hydraulikpumpe denke ich ausschließen.

Das du das Dach per Hand bewegen kannst,ist völlig normal,wenn gar nichts mehr geht,dann kann man mit der schwarzen Notstange das komplette Dach von Hand manuell fahren,Kofferraum entriegeln,Hutablage steil stellen,Dach aus den Schlössern links und rechts entriegeln,Flügel der Hutablage fahren ....

Also bis dahin passt bei dir alles,Kofferraumdeckel entriegelt und fährt auf,das Dach entriegelt auch,deswegen kannst du es von Hand herausholen und wenn du das kannst dann geh ich mal davon aus,dass die Hutablage auch Platz gemacht hat,sich also steil gestellt hat.

Wenn dem so ist,dann musst du den Positionsschalter für die Hutablage überprüfen.

https://m.youtube.com/watch?v=_cYHlW6GYdM&feature=youtu.be

Kapitel 4.3 ist da für dich entscheidend,bzw. das ganze Video ist sehr hilfreich wenn es um das Verdeck beim TTT geht.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 23:35

Danke erstmal. Hutablage bewegt sich. Werde das morgen mal genauer beobachten

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 23:38

Kofferraum öffnet auch normal. Ist das dasselbe hydraulische System wie für das Dach?

Also Kofferraumdeckel öffnet,Dach wird entriegelt und Hutablage fährt auf.

Der Deckel stopt dann auf halben Weg,weil der Schalter der Hutablage nicht kommt.Wenn du jetzt nochmal auf Verdeck öffnen drückst,dann startest du den Zyklus einfach erneut und jetzt fährt der Deckel komplett auf.Der Schalter der Hutablage kommt aber immer noch nicht und deswegen wird keine weitere Aktion mehr ausgeführt.

Also Schalter kaputt oder der Plastikring ist verstellt und die Nocke vom Ring erreicht den Schalter nicht.

Wie du dort herankommst und wie der Ring eingestellt wird ist alles im Video ersichtlich,blöde Stelle weil man Kofferraumseitig glaube ich nicht herankommt und somit das ganze Staufach hinter den Sitzen herausfummeln muss.

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 15:05

Hört sich plausibel an. Habe mir das Video auch schon angesehen. Da ist ja alles gut erklärt. Werde das checken wenns mal nicht regnet.

Danke

Themenstarteram 18. Febuar 2018 um 15:39

Hallo ich nochmal,

habe nochmal am Dach gespielt. Also das Problem besteht weiterhin. Habe per OPCom ausgelesen. Fehler B1361 Bewegung Hutablage dauert zu lange. Aber wenn ich das Dach fahre zeigt der Messwert Hubablage die Positionen Cabrio Coupe und Oben an. Also scheint der Schalter zu funzen. Weiß jemand Rat?

Ich sage immernoch: Pumpe.

 

Wenn das Zeitfenster abgelaufen ist in dem das Dach auf sein muss schaltet die Elektronik ab. Eben weil der nächste Sensor nicht schaltet.

 

Themenstarteram 18. Febuar 2018 um 15:59

Zitat:

@0950_APAL schrieb am 18. Februar 2018 um 15:42:22 Uhr:

Ich sage immernoch: Pumpe.

Wenn das Zeitfenster abgelaufen ist in dem das Dach auf sein muss schaltet die Elektronik ab. Eben weil der nächste Sensor nicht schaltet.

Wie war denn dein Fehler?

Zuerst blieb der Offnungsvorgang unvollendet. Das heißt irgendwann blieb der Kofferraumdeckel auf halbem Weg stehen. Durch erneutes Betätigen ging dann der Öffnungsvorgang zu Ende.

Später blieb der Kofferaumdeckel stehen. Bei erneutem Betätigen lief es weiter aber das Dach kam nicht mehr aus der Versenkung. Es ging hoch und blieb stehen. Dann als die Pumpe abschaltete ging es wieder zurück.

Wenn man mit der Hand geholfen hat ging es noch eine Zeitlang.

Aber innerhalb eines Jahres war dann Ende.

 

Vorschlag.

Du suchst dir im Netz Videos bei denen das Dach geöffnet wird und stoppst die Zeit. Wenn deiner deutlich langsamer ist weißt du Bescheid.

Mein Verdacht ist immer noch ein Ölverlust im Öffnungssystem mit zu wenig Öl im Hydraulikbehälter.

Das war damals bei meinem 306 Cabrio genau so eine Symptomatik. Schau mal wenn das Dach geöffnet und wenn es geschlossen ist nach dem Ölstand. Der sollte im Limit liegen.

.

Auf dem Behälter sind leider keine Markierungen drauf.

Bei mir war es so das wenn das Dach zu war und der Kofferraum auf ( muss ja sonst sieht man ja nix ) der Behälter noch zu 2/3 voll.

Leider gibt es auch keine Füllmenge.

Und wenn Du mal auf 3/4 auffüllst? Schaden kann es ja nicht und Links zu passendem Hydrauliköl hatte ich ja bereits gepostet.

.

Deine Antwort
Ähnliche Themen