ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Nochmal zum Sprit

Nochmal zum Sprit

Themenstarteram 2. April 2004 um 12:34

Guten Tag!

Stimmt das, dass der Opel Corsa C 1.0 mit 58 PS einen höheren Spritverbrauch hat, wenn man normal-Benzin statt Super tankt?

Tankt ihr alle Super? Mir sagte mal jemand, der 3 Zylinder bräuchte kein Super, der würde mit normalem auskommen.

Was habt ihr 58 PS Leute so für einen Spritverbrauch?

Ich bin gerade (hab ihn grad erst gebraucht gekauft) mit halber Tankfüllung nur 250 km weit gekommen und hab Angst, die 8 Liter Grenze zu brechen.

Danke im Vorraus!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Nochmal zum Sprit

Schon wieder?? :))

Scherz!

 

Zitat:

Mir sagte mal jemand, der 3 Zylinder bräuchte kein Super

Glaub nicht alles was irgenwer irgendwas erzählt!

(War Alc. im Spiel?? ;) )

Ich würde mich hüten in meinen 3 Zyl. Normal - Benzin Reinzuhauen!

Dass der Verbrauch steigt wird dir jeder Bestätigen, der sich einigermaßen mit Motoren auskennt!

Also ich habe einen Verbrauch (draußen Kalt + Winterreifen) von 6,7- 7,00 L, City

Mein Tipp: Tank Super und quäle dein Maschienchen nicht mit irgendwelchen Normalbenzin Mist!

 

Gruß

mit normalbenzin kannst du deinen corsa zwar dank klopfsensor auch fahren, aber die 2 cent weniger, sind es nicht annähernd wert.

geringere leistung und zum teil deutlich erhöhter verbrauch sind die folge!

Der Schüttelhuber hat doch ne Verdichtung von 10,5 oder so....

Ich glaub, ich wird damit schon kein Normal tanken, aus Sorge um den Motor - Klopfsensor hin oder her...

Schau doch einfach mal auf den Tankdeckel da müsste es stehen was man tanken soll.

Zum Thema Verbrauch:

Ich hatte mal im Winter ausgerechnet, daß ich nen Verbrauch von ca 5,7 l/100km habe.

Nach dem Wechsel auf Sommereifen hatte ich heute 440km gehabt, als die Tankanzeige auf der Hälfte stand, ich hatte dieTageskilometer nach dem Volltanken auf 0 gestellt.

Ich muß dazu sagen, daß ich schon bewußt etwas spritsparend fahre, halt rechtzeitig schalte und möglichst zwischen 2000-3500U/min.

Ich denke 500km für eine Tankfüllung bei dem 58PSer ist schon etwas wenig. Wobei es auch immer auf den Fahrstil ankommt.Vielleicht schafft man ja auch noch weniger *gg*...

Themenstarteram 4. April 2004 um 17:21

Im Tankdeckel steht bei mir "Benzin, unverbleit".

Werde aber trotzdem mal euren Tipp beherzigen und demnächst Super tanken. Will jetzt nur mal den Tank mit "normalem" leer fahren, um den Unterschied direkt testen zu können.

Hat der mit Super auch mehr Leistung?

Ist die Tankanzeige genau? In meinem alten Astra war die Tankanzeige nämlich sehr ungenau: Im mittleren Bereich ging die Nadel schneller runter als zu Beginn und gegen Ende.

Danke so weit!

Zitat:

Hat der mit Super auch mehr Leistung?

das ist eine frage des standpunkts.

eigentlich müsste es heißen:

er hat mit super NORMALE leistung und mit normalbenzin WENIGER leistung und MEHR verbrauch.

was dien tankanzeige angeht, so habe ich bisher die erfahrung gemacht, dass sie im neuen corsa SEHR genau ist.

in meinem alten vectra ist sie anfangs EXTREM schnell runtergegangen und ist dann hunderte von kilometern kurz vorm roten balken verharrt...

hab aber auch schon gehört, dann die genauigkeit mit den jahren abnimmt. "ablagerungen am schwimmer, verformungen am tankbehälter etc."

Naja. So genau ist die Tankanzeige nun auch nicht. Man fährt mit dem Wagen in der Reserve mit Lämpchen an. Dann stellt man ihn für 5 min. ab und auf einmal hat man wieder einen halb vollen Tank. Oder die ersten 80-100km bewegt sich die Tankanzeige garnicht und auf einmal kriegt sie die Schwindsucht.

Allerdings manchmal geht sie auch genau. Ist bloss die frage wann? ("g") Vielleicht variert das ja im Corsa. Das weiss ich nun nicht. Deiner ist wahrscheinlich auch neuer als meiner.

Gruss Zyclon

Hi,

zurück zum Eingangsthema: Ich hatte einmal Normalbenzin ausprobiert und so gut wie keinen Unterschied bemerkt. Weder im Verbrauch, noch in der Leistung. Wobei ich es vermieden habe, den Wagen mit Normalbenzin 'zu treten'.

Lt. Bedineungsanleitung spricht nix gegen Normalbenzin, außer Leistungs- und Drehmomentverlust. Das dürfte durch die Verstellung des Zündzeitpunkt kommen, sollte dem Motor aber nicht schaden.

Eine Internet-Anfragen bei Opel bzgl. des Dauerbetriebs mit Normalbenzin blieb unbeantwortet.

ac

Themenstarteram 18. April 2004 um 14:08

Also der erste Test läuft noch, aber es sieht so aus, als hättet ihr Recht: Hab den normalen Tank leer gefahren, der hatte 500 km gereicht (ca 7 Liter/100km). Jetzt Super, und bin jetzt bei halber Tankfüllung angekommen und hab schon fast 290 km. Kein Weltunterscheid, aber immerhin.

Leistung meine ich auch etwas zu merken (Placebo Effekt?), aber wenn, dann nicht viel, vielleicht habe ich mich auch einfach nur an die 58 PS gewöhnt. Ein Porsche wirds durch Super nicht, "aber immerhin".

Tachonadel macht schon manchmal grosse Sprünge, meiner Meinung nach.

Jetzt noch mal andere Fragen:

Ich hab im 5ten Gang bei 90 km/h 3000 U/min und bei 120 km/h um die 4000 U/min. Ist das normal? (Scheint mir etwas hoch, schlecht für Spritverbrauch).

Und noch was blödes:

Frisst die Heizung Sprit, oder Energie (Batterie) oder ist das nur abgeleitete Motorwärme? Wenn ich also Temperatur auf ganz heiss einstelle und KlimA aus hab: Mehr Spritverbrauch?

Das mit der Drehzahl stimmt. Im 5ten Gang fährst du 30km/h pro 1000 U/min. 7 Liter sind dennoch etwas viel finde ich. Ich verbrauche 7,5 mit meinem Tigra mit 106 PS.

Das Drehzahlniveau ist völlig normal. Schließlich hast du ja einen ziemlich kleinen Motor. Wenn der eine längere Übersetzung hätte, dann würdest du zwar mit weniger Drehzahl durch die Gegend fahren, aber das Auto käm dann gar nicht mehr vom Fleck.

Beim Corsa B mit 45 PS hat Opel ja auch eine lange Getriebeübersetzung gewählt, um Sprit zu sparen. Aber die Rechnung ging nicht auf, da man den Motor gewaltig treten musste, dass er vom Fleck kam. Und dadurch hat er dann doch wieder mehr vebraucht. Deshalb ist die kurze Übersetzung in den kleinen Corsa Maschinen genau richtig.

Und die Heizung sicherlich frisst keinen Sprit.

Zitat:

Original geschrieben von Zyclon

Naja. So genau ist die Tankanzeige nun auch nicht. Man fährt mit dem Wagen in der Reserve mit Lämpchen an. Dann stellt man ihn für 5 min. ab und auf einmal hat man wieder einen halb vollen Tank. Oder die ersten 80-100km bewegt sich die Tankanzeige garnicht und auf einmal kriegt sie die Schwindsucht.

Allerdings manchmal geht sie auch genau. Ist bloss die frage wann? ("g") Vielleicht variert das ja im Corsa. Das weiss ich nun nicht. Deiner ist wahrscheinlich auch neuer als meiner.

Gruss Zyclon

Bei den ersten Corsa C - Modellen ist gelegentlich ein Wackelkontakt in der Tachoeinheit aufgetreten, wodurch die Tankanzeige ungenau gieng und teilweise hoch und runter "gehüpft" ist. Wurde bei mir damals auf Garantie behoben. Die Tankanzeige geht allerdings nie total exakt, gerade im oberen Bereich verharrt sie länger und geht dann im unternen Drittel schneller zurück.

Themenstarteram 24. April 2004 um 13:40

Also mein Vergleich:

normal Benzin: 500 km weit gekommen

Super: 605 km weit gekommen

wobei man sagen muss, dass in meinen Tank komischerweise nur 36 Liter reinpassen (siehe Thread).

Macht also einen Spritverbrauch von

knapp 7 Liter mit normal Benzin

unter 6 Liter mit Super

bei 50% Stadt und 50% Autobahn (max 130 km/h) mit süssen 58 PS.

Eine ganze Ecke Unterschied, wie ich finde.

Da lohnt sich die Ersparniss bei normal-Benzin-Kauf nicht wirklich. Wer da nicht Super tankt ist selber schuld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen