ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. TT5 ruckelt beim langsamen abbremsen in den Stand

TT5 ruckelt beim langsamen abbremsen in den Stand

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 8. Januar 2011 um 11:56

Hallo Gemeinde,

ich habe (wie sollte es anders sein=) ein neues Problem:

Wenn ich das Auto langsam abbremse um stehen zu bleiben, dann ruckelt es die letzten drei oder vier meter, passiert nur wenn ich wirklich stehen bleiben will und da einfach dann gegen die Kraft des Wandlers gebremst wird.

Lustig ist, dass es nach ca. 10 km weg ist, also nur auftritt wenn das Auto kalt ist... Ist nun meine TT5 am Ende?

Ölwechsel der TT5 war bei 170 tkm sowie bei 210tkm, komplett.

Hat er nun seit zwei Wochen...

Fehlerspeicher verrät leider wieder einmal NICHTS.

Hab schon die Bremsen in Verdacht. So fühl es sich auch an... Aber immer das selbe?? Wäre mir zu einfach das Ganze... Er hat es auch wenn ich am Berg stehe und langsam, wirklich mit Gefühl anfahre, dann sind da ein paar kleine Ruckler drin... Wie wenn eine Kupplung beim Schalter rupft...

Wo kann der Fehler liegen??

Grüße

Michael

Ähnliche Themen
36 Antworten

Wenn Du die Bremsen in Verdacht hast, warum bremst Du die denn nicht richtig sauber ?

Meiner hat das fast jeden Winter da ich in oft für 8 Tage in der TG der Firma abstelle und mit dem Dienstwagen fahre. War es beim abstellen draußen nass und "salzig", dann setzen die Scheiben genau unter den Belägen viel Rost an was dann beim normalen Bremsen auf den letzten Metern als Rubbeln oder halt Ruckeln bemerkbar macht. Wenn man ein paar mal etwas stärker verzögert, ist der Spuk nach einigen Km wieder vorbei.

hab ich auch seit der getriebereperatur ... man sagte mir in einem anderen forum, dass wahrscheinlich der "alte" audi-schaltmodus aktiviert wurde, wo er vorm stillstand noch schnell in den 1. gang runterschaltet ... kann man angeblich im STG umprogrammieren ...

Themenstarteram 17. Januar 2011 um 10:56

Hallo, das is es nicht. genau nach diesem Ruck habe ich dann mehrere kleine ruckler. Wie wenn die Bremse unrund ist und kurz bremst, kurz nicht...

merkst du das im Bremspedal? so eine art "rattern"?

Könnte entweder verschmutzter ABS Drehzahlsensor oder ein defekter ABS Block sein.

Ist aber übers Internet schwer zu diagnostizieren. Fahr mal zu einer guten werkstatt und das soll sich mal jmd. anschauen. (Eventuell Auto über Nacht dort lassen, damit der Wagen bei der Probefahrt morgens kalt ist.

mfg

Themenstarteram 17. Januar 2011 um 23:42

Danke für die Antwort:) meine freie Werkstatt tippte bereits heute auch auf einen Sensor. Am bremsenprüfstand mit angeschlossenem diagnosetester haben sie die "zähne" auf den Abs-ringen überprüft: in Ordnung. Vermutung dann, bremslichtschalter, obwohl lt vag-COM UND geführter Fehlversuche i. O. Alternativ liegst am bremsenproblem-passt aber so gar nicht weils a) nur bei kalten aussentemparaturen passiert-je kälter, desto deutlicher-aber nicht sofort, erst nach ein paar km, Bache knapp 10 km wieder vorbei und

b) und ich keinen Zusammenhang sehe, kann vorher wie verrückt bremsen oder so gut wie gar nicht, ändert nix.

Außer es käme das bremsenproblem als Ursache in Frage wenn in diesem Zeitraum der Wandler anders funktioniert, weil noch nicht voll auf Betriebstemperatur oder oder oder :)

Gruß michael

Macht er das denn nur im Automatimodus?

Wie verhält er sich wenn du im TT-Modus im 2. Gang zum stehen kommst, und er dann in den 1. Gang schaltet?

Wäre vielleicht zum eingrenzen mal einen Test wert.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 7:27

Hab ich versucht,ir scheinende identisch zu sein ;) werde aber nochmal explizit drauf achten :) was sagt uns das dann? ;)

Zitat:

Original geschrieben von pyro_the_man

hab ich auch seit der getriebereperatur ... man sagte mir in einem anderen forum, dass wahrscheinlich der "alte" audi-schaltmodus aktiviert wurde, wo er vorm stillstand noch schnell in den 1. gang runterschaltet ... kann man angeblich im STG umprogrammieren ...

Geht irgendwie nicht bei jeder TT, oder? Bei mir jedenfalls ging es irgendwie nicht :(

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 10:13

Geht erst ab FL, ebenso das DSP abschalten. Daher bei mir ausgeschlossen.

Zitat:

Original geschrieben von MichaelK.

Geht erst ab FL, ebenso das DSP abschalten. Daher bei mir ausgeschlossen.

Nein, DSP geht definitv auch davor schon.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 11:23

Stimmt, aber dann geht kickdown nicht mehr im 5. Gang :)

Zitat:

Original geschrieben von MichaelK.

Stimmt, aber dann geht kickdown nicht mehr im 5. Gang :)

Kann ich so nicht beobachten---ich kenne auch keinen der nach der DSP-Deaktivierung keinen Kick-Down mehr im 5.Gang hatte.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 12:24

Jetzt kennst einen :) wenn ich 00011 programmiere, dann funktioniert ab 120 ca der kickdown nicht mehr. Bei 80 km/h im 5 jedoch geht er noch... kA warum. Mit 00021 hab ich bessere Erfahrung gemacht, aber da weiß man nicht so recht was das dann ist... :) also fahre ich wohl oder übel wieder 00001 :)

Zitat:

Original geschrieben von MichaelK.

Jetzt kennst einen :) wenn ich 00011 programmiere, dann funktioniert ab 120 ca der kickdown nicht mehr. Bei 80 km/h im 5 jedoch geht er noch... kA warum. Mit 00021 hab ich bessere Erfahrung gemacht, aber da weiß man nicht so recht was das dann ist... :) also fahre ich wohl oder übel wieder 00001 :)

Ah, auch noch Geschwindigkeitsabhängig? Mhh, vielleicht war ich nie in der richtigen Geschwindigkeit beim Kick-Down? Sollte ich mal testen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. TT5 ruckelt beim langsamen abbremsen in den Stand