ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. TSI´s mit hohen Kilometerständen bitte melden/Erfahrungen

TSI´s mit hohen Kilometerständen bitte melden/Erfahrungen

VW
Themenstarteram 1. Dezember 2012 um 17:29

Hallo, ich weiß sowas in der Art wurde hier schon oft behandelt, aber ich frage hier einfach mal allgemein.

Es geht hier vorwiegend um die 1.4er, egal ob mit 122PS, oder höher. Die 1.2er dürfen sich hier aber auch gerne melden.

Nun was ich genau wissen will ist, ob es hier TSI´s gibt, die OHNE PROBLEME über 100.000km geschafft haben. Ich will die TSI´s wirklich nicht schlecht reden, das ist überhaupt nicht meine Absicht, ich finde es sogar interessant, was man heute aus nem 1.4er rausholen kann, nur ist mir persönlich wichtig, dass so ein Motor auch entsprechend hält, da man sich ja oft ein Auto für viele Jahre kauft und wenn man dann im Jahr 20.000km fährt und man muss jedes Jahr viel Geld investieren, dann finde ich es schon sehr traurig (natürlich soll das Auto das schönste Öl und die besten Zündkerzen kriegen je nach Intervall, keine Frage, das meinte ich damit nicht).

Es geht hier um Sachen wie Steuerkette (komisch, dass VW nun wieder auf Zahnriemen wechseln will, da überlegt man schon ein wenig), Turbo, Kopfdichtung und was noch alles so "typisch" ist, also was man halt so liest. Von der Leistung her hört man ja fast nur gutes, da mache ich mir gar keine Sorgen drüber, es geht wie gesagt nur um die Haltbarkeit, also um hohe Kilometerstände (mit entsprechender Wartung).

Beste Antwort im Thema

Ich bezweifele echt den Sinn dieses Threads. Wie will man denn eine verlässliche Aussage über die Zuverlässlichkeit eines Motors im Internetforum ereichen? Hier sind doch eh zu 90% diejenigen unterwegs, die Probleme und Fragen haben. Wer sein Auto sorgenfrei bewegt und rundum zufrieden ist, hat vermutlich besseres zu tun, als seine Zeit hier zu verbringen.

Aber wenn sich hier im Forum vom 100 1.4TSI Fahrern nur 3-4 melden die keinerlei Probleme hatten, gibt es sicher wieder ein paar "Spezialisten", die daraus folgern, dass 96 bis 97% der TSI-Fahrer Probleme haben. :rolleyes:

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

also miene Honda VFR 750 hat schon über 100 tkm runter und die hat 100 PS aus nur 750 ccm. Also das geht auf jeden Fall, nur ist es glaube ich nicht mehr in VWs Absicht Motoren zu bauen die ewig halten, so wie die älteren VW Motoren

Ich fang dann mal an: Mein 1.4 TSi 122PS im Yeti hat 1100km und bisher keine Probleme :D

Zitat:

Original geschrieben von Künne

also miene Honda VFR 750 hat schon über 100 tkm runter und die hat 100 PS aus nur 750 ccm. Also das geht auf jeden Fall, nur ist es glaube ich nicht mehr in VWs Absicht Motoren zu bauen die ewig halten, so wie die älteren VW Motoren

Die muss aber auch keine 1.4 Tonnen bewegen

Mein Golf 6 1.4 tsi DSG (7/2009) hat aktuell 103.300 km runter. Motor ist top, überhaupt keine Probleme. Mein Fahrprofil ist ca. 70% Autobahn, den Rest teilen sich Stadt und Landstrassen.

Zitat:

Original geschrieben von Holly_CB

Mein Golf 6 1.4 tsi DSG (7/2009) hat aktuell 103.300 km runter. Motor ist top, überhaupt keine Probleme.

Danke für den Beitrag.

Ich denke, es handelt sich um den 1.4 TSI mit 122 PS

http://www.motor-talk.de/.../...-oder-2-0-tdi-150-ps-t4150787.html?...

Themenstarteram 8. Dezember 2012 um 10:24

Zitat:

Original geschrieben von Holly_CB

Mein Golf 6 1.4 tsi DSG (7/2009) hat aktuell 103.300 km runter. Motor ist top, überhaupt keine Probleme. Mein Fahrprofil ist ca. 70% Autobahn, den Rest teilen sich Stadt und Landstrassen.

und noch die erste kette?

ok dann haben wir zumindest schon mal einen hier^^

Hier jemand, der 70T problemfreie Kilometer mit seinem 1.4 TSI hinter sich hat:; das ist noch nicht "die Welt", aber solange bessere Laufleistungen noch nicht berichtet werden . . .

http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&postID=173363#post173363

Und hier nochmal jemand (Urgolf) mit 60.000 km mit dem 1.4 TSI mit 122 PS.

http://www.motor-talk.de/.../...life-0w-40-bzw-5w-50-t4305705.html?...

Ja ich weiß, da ist ein vernünftiger Motor gerade einmal 'gut eingefahren', aber was soll's, solange sich Fahrer mit über 100.000 problemfreien Kilometern nicht melden.

Ich bezweifele echt den Sinn dieses Threads. Wie will man denn eine verlässliche Aussage über die Zuverlässlichkeit eines Motors im Internetforum ereichen? Hier sind doch eh zu 90% diejenigen unterwegs, die Probleme und Fragen haben. Wer sein Auto sorgenfrei bewegt und rundum zufrieden ist, hat vermutlich besseres zu tun, als seine Zeit hier zu verbringen.

Aber wenn sich hier im Forum vom 100 1.4TSI Fahrern nur 3-4 melden die keinerlei Probleme hatten, gibt es sicher wieder ein paar "Spezialisten", die daraus folgern, dass 96 bis 97% der TSI-Fahrer Probleme haben. :rolleyes:

Themenstarteram 10. Dezember 2012 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von 12die4

Ich bezweifele echt den Sinn dieses Threads. Wie will man denn eine verlässliche Aussage über die Zuverlässlichkeit eines Motors im Internetforum ereichen? Hier sind doch eh zu 90% diejenigen unterwegs, die Probleme und Fragen haben. Wer sein Auto sorgenfrei bewegt und rundum zufrieden ist, hat vermutlich besseres zu tun, als seine Zeit hier zu verbringen.

Aber wenn sich hier im Forum vom 100 1.4TSI Fahrern nur 3-4 melden die keinerlei Probleme hatten, gibt es sicher wieder ein paar "Spezialisten", die daraus folgern, dass 96 bis 97% der TSI-Fahrer Probleme haben. :rolleyes:

Im Prinzip hast du Recht, keine Frage, aber es gibt nun mal Defekte, die ziemlich viele TSI´s haben z. B. Steuerketten gelängt. Bei ungewöhnlichen Geräuschen oder bei anderen Auffälligkeiten, kann man so schon auf irgendetwas schließen. Leider liest man wirklich zu viel schlechtes über die Motoren und deswegen wäre es nicht schlecht, wenn hier Leute mal posten, die das Gegenteil sagen aus eigener Erfahrung.

Ich finde das Thema interessant und würde es gerne nochmal `` aufwärmen``. Wie sieht es denn nun 3 jahre später aus ?

Also mein 1,4 TSI ist schon 260000km gelaufen nun gut hat jetzt den 3. Motor drin und ist nen Erdgasfahrzeug und ich fahre den auch nicht wie ein Opa zu 90% Autobahn meist über 130 km/h eher 160-180 dafür sind die heut zu tage sicher nicht mehr gedacht naja das verbaute Material kommt bestimmt aus China, in Polen werden die Komponenten gefertigt und in Deutschland zusammengebaut so bleibt es Made in Germany und kann teuer verkauft werden....

260tkm/3 = 120tkm pro Motor. Das ist keine Leistung für mich. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. TSI´s mit hohen Kilometerständen bitte melden/Erfahrungen