ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. TSI DSG m. 140 PS für Wohnwagen geeignet ?

TSI DSG m. 140 PS für Wohnwagen geeignet ?

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 12:59

Fahre bisher einen Touran mit 2,0 TDI Motor. Ist für mich der ideale Zugwagen bis auf die Kupplung, die der Belastung einfach nicht gewachsen ist.

Da ich nach was Neuem Ausschau halte, käme für mich entweder der 2,0 TDI oder der 1,4 TSI mit DSG in Frage.

Der TDI hat mit meinem Wohnwagen (1450 KG) einen Durchschnittsverbrauch von ca. 10 Liter.

Hat jemand Erfahrung was denn der TSI so schluckt ?

Hat jemand 8 x 18 Zoll Felgen auf seinem Touran ?

Mir stechen die Epos von Autec ins Auge !

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. Oktober 2009 um 18:04

So jetzt kann ich mal meine Erfahrungen mitteilen.

Also es ist ein TSI mit 7 Gang DSG Crosstouran geworden.

1. Urlaubsfahrt Freiburg nach Soulac Atlantik 960 KM, davon ca. 300 KM Landstraße

Fazit : Soviel Spaß hat mir noch keine Fahrt mit Wohnwagen gemacht ! Absolut esay mit dem DSG und Tempomat ! Eigentlich macht das Auto alles alleine. Der TSI hat richtig Power, habe nie die Dieselpower vermisst. Der TSI machts halt mit Drehzahl, aber viel ruhiger und leiser als der Diesel. Wir habens richtig gut laufen lassen, auf den Autobahnen Tempomat auf 100 und das DSG hat eifirig selbst geschaltet. Der Durchschnittsverbrauch nach dem MFA betrug bei Ankunft 14,1 L.

2. Überführungsfahrt Wohnwagen ins Berner Oberland

Auf der Schweizer Autobahn Ca. 85 Km/h, dann noch in die Berge hoch, hab die Serpentienen direktgeschaltet (Macht halt auch mal Laune) Durchschnitt nach 250 KM 13,0 Liter.

Rangieren am Berg ohne Probleme, dort hat meine Kupplung am TDI schon lange gestunken.

Also ich kann den TSI mit DSG auf jeden Fall als Zugfahrzeug empfehlen.

Ich für meinen Teil bin absolut zufrieden mit meinem Kauf.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 18. Februar 2009 um 11:43

Hat den wirklich keine Touraner mit dem TSI Erfahrungen mit einem Wohnwagen ?

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen !

Hallo

Leider kann ich Dir noch keine Auskunft geben da mein Touri 3 Monate alt ist. (Schnee)

Auch ich habe eine Wohnwagen mit 1500 kg und einen Touran mit 140 PS und DSG TSI.

Mein Händler sagte mir das es der Touran gut schaffen tut. Allerding bin ich auch schon auf Pfingsten gespannt da häng er das erste mal am Haken.

Würde mich auch schon früher über andere Ehrfahrungen freuen.

Grüße

Hi,

also wenn die Kupplung beim TDI, die sicherlich recht kräftig ausgelegt ist, dem Wohnwagen nicht gewachsen ist, dann ist die des TSI dies sicherlich auch nicht.

Da käme für mich eher was größer dimensioniertes in Frage.

....mal rein von dieser Seite betrachtet. Ob die Kupplung des 2LIter TDI objektiv einem schweren Wohnwagen nicht gewachsen ist, kann ich nicht beurteilen.

 

Gruß, Jochen

am 18. Februar 2009 um 15:01

Kann auch noch nichts dazu sagen, da hoffentlich an Ostern das erste Mal angehängt wird.

Mach mir aber keine große Sorgen, da die Frage auch schon in diversen Camping-Foren diskutiert wurde und noch nie was negatives kam.

Zudem wurde der Touran mit TSI 103kW und Schalter im letzten Jahr in einem holländischen Campingmagazin zum Auto des Jahres gekürt.

Der erste Benziner seit Jahren. Kann leider den Link momentan nicht finden.

am 18. Februar 2009 um 16:14

Zitat:

Original geschrieben von weissbierjojo

also wenn die Kupplung beim TDI,... dem Wohnwagen nicht gewachsen ist,...

Können wir von der Schalter-Kupplung auf die beiden Kupplungen im DSG schließen?

Wenn ich hifi_linsi richtig verstanden habe, will er

(a) in jedem Fall vom Schalter weg zum DSG

(b) vielleicht vom Diesel zum TSI wechseln

...und fragt sich nun, ob der TSI dem Diesel das Wasser reichen kann und was wieviel er dabei säuft.

Vielleicht findet mal jemand die Leistungs-/Drehmomentkurven vom TDI und TSI jeweils mit DSG zum übereinanderlegen - dann könnte man schon eine Idee bekommen wie die Unterschiede sind.

Es gab gerade hier eine Diskussion über das Benziner/Diesel-Thema; so ab Seite 5 oder 6 hat sich Jürgen (Caravan16V) sehr viel Mühe damit gegeben, die möglichen Zugleistungen zu berechnen und zu visualisieren. Da kommen Golf TDI und TSI auch ausführlich vor.

Gruß Walter

Nebenbei: Die Kupplung ist beim Rangieren (bergauf) oder StopAndGo-Betrieb beim 140PS TDI 6SG nach meiner Erfahrung schon grenzwertig und unser Fendt ist noch 100kg leichter als der Wagen des TE.

Themenstarteram 19. Februar 2009 um 7:48

Tja , danke für die Antworten.

Die Kupplung ist meines Erachtens der Schwachpunkt beim Touran. Gerade im Hängerbetrieb im Stau, hab ich mal vor dem Gotthard 5 KM Stau bergauf gehabt. Wärs noch 500 m weiter gewesen, wäre es wohl nicht geworden. Die Karre hat gestunken wie ein Kunststoffbetrieb, vom Kleppern mal gar nicht zu reden.

Auch kleinere Rangierfahrten auf Campingplätzen quittiert die Kupplung schon mit Gestank.

Hatte ich noch nie an meinen Autos und bin wirklich schon einige gefahren.

Habe eigentlich die Hoffnung, das das DSG das besser verkraftet.

Das mit dem DSG hab ich nicht gelesen, sorry.

Hat aber der kleine TSI nicht das DSG mit der Trockenkupplung drinn, also das neue 7Gang? Das alte mit den im Ölbad laufenden Kupplungsscheiben ist sehr robust, da die Scheiben ja quasi gekühlt werden. Beim 7Gang ist das nicht der Fall, da dürften die Kupplungsscheiben beim ständigen Anfahren am Berg mit Last auch irgendwann heiß werden.

 

Gruß, Jochen

Themenstarteram 19. Februar 2009 um 10:52

Das 7 Gang DSG gibts nur beim 1,9 l, da es nicht das große Drehmoment der 2 l Maschine aushält.

Im 1,4 TSI ist wohl nur das 6 Gang DSG enthalten

ausser die 1.9er TDI haben alle Touran noch das 6 Gang DSG.

 

Meine Eltern haben einen TSI mit 125kW und waren schon oft mit dem Hänger unterwegs.

 

Er nimmt zwar bis zu 17.5L (allerdings hatte Pa nur Super getankt, da braucht er mehr), aber es gab keine Probleme.

Nur auf dem Platz beim rangieren könnte das ganze etwas feinfühliger funktionieren. Und der Frontantrieb kommt dann schnell an die Grenzen. Da sind wir aber auch Allroad quattro verwöhnt gewesen.

Unser alter 111kW T4 hatte mit der machanischen Kupplung grosse Probleme. Das rauchte und stank oft schon nach einmal rückwärts anfahren... War allerdings auch ein 1.8t Hänger - jetzt hat er nur noch 1.5t :D und eine Achse weniger

Themenstarteram 21. Februar 2009 um 20:34

Wow 17,5 Liter ! Hab mit meinem TDI höchstens mal 10,5 l geschafft,

aber da gings über Landstraße an den Lac Stcroix, und zwar ziemlich fix.

Dh. 7 Liter pro 100 km mehr und das mal 15 im Urlaub, ups.

Hallo,ich habe an meinem 1,9TDI 105PS DSG des öfteren einen Autotransporter mit Oldi ,gesamt.Gewicht ca.1,8t,dran ,beim rangieren super ,so sachte kann ich mit keinem schalter einparken,bergauf u.ab benutze ich die Handschaltung(TipTronic),ein paar PS wären ab u.an schon von Vorteil,aber ich komme so zurecht.

Mfg Arno

Zitat:

Original geschrieben von hifi-linsi

Wow 17,5 Liter ! Hab mit meinem TDI höchstens mal 10,5 l geschafft,

aber da gings über Landstraße an den Lac Stcroix, und zwar ziemlich fix.

 

Dh. 7 Liter pro 100 km mehr und das mal 15 im Urlaub, ups.

Du musst aber beachten, das in 1L Diesel mehr Energie steckt als in einem Liter Benzin!

Ca 1,13L Benzin benötigst Du, um es mit 1L Diesel zuvergleichen.

Daher umrechnen um den Benziner eine Change zu geben :D

Und wie gesagt, so ein Down Sizing konzept ist nun mal nicht auf Höchstleistungsabgabe getrimmt.

Weiter hat so ein Cross Touran noch grössere Räder und einen höheren Luftwiderstand als der Normalo.

Auch ist so ein Wohnwagen eher wenig Windschlüpfrig - wie ich meinen Vater kenne, wird er die 100km/h Zulassung grösszügig ausgereizt haben ;)

Zitat:

Original geschrieben von schiri-47

Kann auch noch nichts dazu sagen, da hoffentlich an Ostern das erste Mal angehängt wird...

Hallo schiri-47

Wie sind nun deine Erfahrungen dieses Sommers?

Ich wäre sehr an deinem Feedback interessiert :-)

Freundliche Grüsse

spoeha

 

Zitat:

Original geschrieben von Touri2008

Hallo

Leider kann ich Dir noch keine Auskunft geben da mein Touri 3 Monate alt ist. (Schnee)

Auch ich habe eine Wohnwagen mit 1500 kg und einen Touran mit 140 PS und DSG TSI.

Mein Händler sagte mir das es der Touran gut schaffen tut. Allerding bin ich auch schon auf Pfingsten gespannt da häng er das erste mal am Haken.

Würde mich auch schon früher über andere Ehrfahrungen freuen.

Grüße

Hallo Touri2008

Wie sind nun deine Erfahrungen nach diesem Sommer?

Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen :-)

Freundliche Grüsse

spoeha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. TSI DSG m. 140 PS für Wohnwagen geeignet ?