ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit / Tourneo Custom Sammlung Fehler/ Probleme/ Defekte

Transit / Tourneo Custom Sammlung Fehler/ Probleme/ Defekte

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 3. September 2014 um 10:56

Hallo Tourneo/Transit Custom Fahrer!

da es doch immer wieder mal zu Problemen mit den "Customs" kommt wollte ich mal einen Sammelthread mit SCHON gelösten Problemen auf machen um Übersicht zu schaffen...

Tourneo Custom Bj 2013 155PS L2

1. Diesel läuft aus Tankstutzen über- Neuer verbesserten Tankstutzen auf Garantie erhalten

2. Stoffblenden in Türverkleidung Fond lösen sich- neue Verkleidung auf Garantie

3. Wasser läuft innen an Heckscheibe herunter- Dichtung 3. Bremsleuchte defekt und neue Bremsleuchte erhalten

4. Seitenspiegel löst sich aus Halterahmen- neue Spiegelgläser auf Garantie erhalten

5. Bei 20000 km Motornotprogramm da Dieselpartikelfilter zu war obwohl Fahrzeug öfter Autobahn bewegt wird- Manuelles freibrennen in Werkstatt hat Fehler erst mal behoben

Im Groben und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@mklffo schrieb am 22. Okt. 2019 um 14:20:30 Uhr:

Ich frage mich: Wer macht so nen Scheiß und stellt ein schweres Fahrzeug auf diese Weise (abschüssiges Gelände, keine Handbremse) ab?

Zuerst muß ich sagen, dass ich kein "Schrauber" bin, sondern nur ein einfacher Ingenieur. Meine Vermutung: Durch den eingelegten Gang reicht der Kraftschluß bis auf die Motorkolben. Die vorhandene kinetische Energie (schiefe Ebene) wirkt auf die Luft im Brennraum ein, komprimiert diese dort also. Irgendwann hebt sich durch den erzeugten Druck irgendein Auslaßventil an - komprimierte Luft entweicht - Auto bewegt sich - unkomprimierte Luft strömt neu ein und ist damit wieder zu schwach, um Auslaßventil anzuheben - komprimiert... usw.. Also m.E. das, was man bei laufendem Motor und Bergabfahrt als "Motorbremse" bezeichnet. Sicherlich würde ein Kleinwagen mit 2-l-Motor dieses Verhalten nicht zeigen - Auto zu leicht.

Gruß

Richtig erklärt, so ist es. Auf Grund der Masse des Autos vollkommen normal. Aus diesem Grund wurde die Handbremse erfunden und es ist empfehlenswert diese auch zu benutzen.

331 weitere Antworten
Ähnliche Themen
331 Antworten

Also ich finde die Probleme hier recht wenig, im Gegensatz zu anderen Herstellern.

Ich habe ein TC Bj. 2017 mit 170ps und Automatik. Bis jetzt nur fensterheberschalter rechts defekt und dritte bremsleuchte undicht. Alles auf Garantie. Also ich bin sehr zufrieden mit dem Auto.

Ich hatte mit dem ersten Transit Custom nur mal das Problem das der Tempomat nicht mehr funktioniert hat. Garantiefall! Sonst absolut keine Probleme trotz teilweise Wohnwagen am Haken und voll beladen.

Beim jetzigen Tourneo Custom (EZ 2019 / 170PS) auch keine Probleme. Läuft wie am ersten Tag.

Ich hatte zuerst den 2,2 ltr. mit 155 PS, bei 80.000 km verkauft. Probleme bis dahin: 2x Wassereinbrüche über 3. Bremslicht, 1* Klimaschlauch undicht. Am Motor beim Verkauf Ein Öltropfen geschwitzt. Sonst nichts.

Jetzt habe ich seit 27000 km den 2,0 ltr. mit 170 PS. Einziges Problem war anfangs das Turboloch bei 1700 UMin, das hat aber ein Softwareupdate beseitigt.

Beide Fahrzeuge mussten ca. 1/3 aller KM einen 1800kg Wohnwagen ziehen.

Ich mag den TC, würde mir wieder einen kaufen (aber brauche ich ja aktuell noch nicht).

 

VG

Nach jetzt fast genau 2 Jahren mit dem 170PS L2 Titanium X gab es nur einmal Öl-Update nach dem ersten Jahr und Anfang diesen Jahren einen Ausfall des AdBlue Sensors. Beides wurde auf Garantie gemacht und ich habe jetzt knapp 22tkm mit bestimmt 50% (Wohn-)Anhänger hinten dran.

 

Woran ich mich langsam gewöhnt habe, aber das Fahren nicht beeinfluss:

Leichter Turbohicksen bei 1750 U/min, knarzendes Gurtschloss und nahezu kein Start-Stop.

Sonst macht das Fahrzeug was es soll

Bei 165 000 km jetzt aus dem nichts her raus ohne Anzeichen einen Motorschaden, ein Zylinder soll kaputt gegangen sein. Baujahr 2015, 2,2 L 155(?) PS.

Ich bin erstmal bedient....

@Skymortis

 

Oha..hast du schon irgendwelche Schätzung, wie und wieviel die Reparatur kosten wird?

Zitat:

@karstenba schrieb am 10. Juni 2021 um 15:17:25 Uhr:

@Skymortis

Oha..hast du schon irgendwelche Schätzung, wie und wieviel die Reparatur kosten wird?

ja etwa 12000 Euro quasi wirtschaftlicher Totalschaden :(

Zitat:

 

ja etwa 12000 Euro quasi wirtschaftlicher Totalschaden :(

Wenn du die Kiste zu Ford stellst, dann kommt der Preis hin, aber da muss man einen kräftig an der Waffel haben, wenn man das tut

Gibt genug Anbieter, die es unter 5000 € machen...komplett

Zitat:

@macspeed schrieb am 10. Juni 2021 um 19:45:22 Uhr:

 

Zitat:

@macspeed schrieb am 10. Juni 2021 um 19:45:22 Uhr:

Zitat:

 

ja etwa 12000 Euro quasi wirtschaftlicher Totalschaden :(

Wenn du die Kiste zu Ford stellst, dann kommt der Preis hin, aber da muss man einen kräftig an der Waffel haben, wenn man das tut

Gibt genug Anbieter, die es unter 5000 € machen...komplett

Ja hab ich auch schon was an der Angel, aber erstmal in trockenen Tüchern haben

 

Ford Transit Custom 2016 2lita 77kw

 

Ist jemanden ein Problem bekannt das der Motor

bei Betriebstemperatur nicht mehr starten will erst nach mehrfachen Versuchen oder wenn er zur Hälfte abgekühlt ist. Die Injektoren und das Rail wurden bereits getauscht. LG

Hallo,

Hat jemand auch das Thema, dass die Bremsen während der Fahrt quietschen, ohne das die Bremse betätigt wird?

Es hat letztes Jahr in langgezogenen Kurven leicht angefangen und ist jetzt auch bei Geradeausfahrt.

Kenn das Thema nur aus dem Mercedes Forum, aber nicht bei den TC‘s.

Wagen ist EZ 04/2019 und hat aktuelle knapp 25tkm

Danke im Voraus!

Okay, scheine wohl der Einzige zu sein. Mal sehen, was es für Geschichten von der Werkstatt gibt zu diesem Thema

Hallo,

hatte das Problem mit den quietschenden Bremsen bei meinem Nugget Custom...wenn ich die Bremse leicht betätigte, ging das Quietschen weg um dann nach kurzer Zeit wiederzukommen....hat mich fast den letzten Nerv gekostet. Ich vermute, das eine Bremsbacke sich auch ohne Bremsen an die Bremsscheibe legte...glaube die Bemsbeläge waren auch hart geworden. Nach dem Austausch gegen gute neue Beläge seit über einem Jahr einwandfrei. Beim Mountainbike hatte ich übrigens das gleiche Problem, da ging die Lage der Bremsbeläge einstellen und ist seitdem auch weg...

gibt es eine Lösung für das Airbag Problem? Die Kontrolllampe leuchtet bei mir auch dauerhaft und vmtl. funktioniert der Airbag dann ja auch nicht...Abschalten des Baifahrerairbag hat nicht geholfen.

Hallo @mucsurf,

Ja, das Quietschen kostet den letzten Nerv. Ich denke, Deine Vermutung wird auch bei mir zu treffen. Ist schon peinlich, unser Bis hat jetzt gerade mal 25tkm runter. Aber bei dem Mercedes ging es bei der Laufleistung auch los.

Halte mich aber für einen bremsschonenden Fahrer, da bei den vorherigen Autos das nie ein Problem war und ich recht lange Wechselintervalle hatte.

Sofern es die für den TC gibt, würde ich auf Keramikbeläge wechseln. Dann bleiben auch die Felgen sauberer.

Zum Airbag kann ich leider nichts sagen.

 

Viele Grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit / Tourneo Custom Sammlung Fehler/ Probleme/ Defekte