ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transe, Bj 92 - Rückwärtsgang geht nich rein (nach Kupplungstausch)

Transe, Bj 92 - Rückwärtsgang geht nich rein (nach Kupplungstausch)

Ford

Servus

bin Freitag mit meiner Transe (Ford Nugget) richtung cote d'azur Frankreicht unterwegs. Auf der AB hat er leider die Kupplung zerlegt :-/ ADAC mich in meine Heimatwerkstatt abgeschleppt und und und ...

Die Kupplung wurde gemacht aber nun geht der Rückwärtsgang nicht mehr rein, alle anderen Gänge gehen aber rein , waruuuuuuum ?

Meine primärfrage ist jetzt, wer weiss eine Lösung für das Rückwärtsproblem ???? Eigentlich kann das Getriebe keinen Schaden genommen haben da die Glocke ja zu ist und dort auch keine Kupplungsteile reinfliegen können. Ich möchte mich hier bitte hauptsächlich nur mit der Frage auseinandersetzten, was das Problem mit dem Gang sein kann, da die Werkstatt die das eingebaut hat ein alter Freund ist und ich ihm nicht vorwerfen möchte, dass er was Falsch gemacht hat als KFZ Meister.

Die Getriebe ausführung ist die, ohne Schaltgestänge, der Schalthebel geht direkt ins Getriebe. Wir haben den auch ausgebaut und probiert den Gang mit nem Schraubenzieher reinzulegen, alle gänge gehen auch in diesem Fall ohne Probleme rein, nur der Rückwärtsgang klemmt einfach, der Fünfte geht aber, also wenn man die Stellgabeln nach unten Drückt.

Die Stellgabel ( so heissen die Dinger glaub ich die die Gänge reinschmeissen ) , sind in der Mitte alle durchgängig (also für 1 und 2 , für 3 u 4 ) außer die Gabel für 5ten und Rückwärts, das sieht fast so aus , als ob da n Stück rausgebrpchen wäre, oder ist die Gabel etwas anders aufgebaut ? Denn wenn ich mir die Gabel hier mal anschaue , dann hat die ja auch diese Nut oben

http://www.ebay.de/.../181075272617?...

Es handelt sich um eine Transe, Bj 91/92 , 2,5D - villt weiss jemand Rat ? Die Werkstatt weiss leider auch nicht weiter ! :-(

Achja, villt kennt einer noch die Getriebe Kennbuchstaben für das Fahrzeug ? Ford-Autohaus hat über das Auto keine Daten mehr und brauche das für die Suche nach nem Getriebe falls alle Stricke reißen.

Bis dahin erstmal ....

Ähnliche Themen
46 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von h4ck

Servus

bin Freitag mit meiner Transe (Ford Nugget) richtung cote d'azur Frankreicht unterwegs. Auf der AB hat er leider die Kupplung zerlegt :-/ ADAC mich in meine Heimatwerkstatt abgeschleppt und und und ...

Die Kupplung wurde gemacht aber nun geht der Rückwärtsgang nicht mehr rein, alle anderen Gänge gehen aber rein , waruuuuuuum ?

Meine primärfrage ist jetzt, wer weiss eine Lösung für das Rückwärtsproblem ???? Eigentlich kann das Getriebe keinen Schaden genommen haben da die Glocke ja zu ist und dort auch keine Kupplungsteile reinfliegen können. Ich möchte mich hier bitte hauptsächlich nur mit der Frage auseinandersetzten, was das Problem mit dem Gang sein kann, da die Werkstatt die das eingebaut hat ein alter Freund ist und ich ihm nicht vorwerfen möchte, dass er was Falsch gemacht hat als KFZ Meister.

Die Getriebe ausführung ist die, ohne Schaltgestänge, der Schalthebel geht direkt ins Getriebe. Wir haben den auch ausgebaut und probiert den Gang mit nem Schraubenzieher reinzulegen, alle gänge gehen auch in diesem Fall ohne Probleme rein, nur der Rückwärtsgang klemmt einfach, der Fünfte geht aber, also wenn man die Stellgabeln nach unten Drückt.

Die Stellgabel ( so heissen die Dinger glaub ich die die Gänge reinschmeissen ) , sind in der Mitte alle durchgängig (also für 1 und 2 , für 3 u 4 ) außer die Gabel für 5ten und Rückwärts, das sieht fast so aus , als ob da n Stück rausgebrpchen wäre, oder ist die Gabel etwas anders aufgebaut ? Denn wenn ich mir die Gabel hier mal anschaue , dann hat die ja auch diese Nut oben

http://www.ebay.de/.../181075272617?...

Es handelt sich um eine Transe, Bj 91/92 , 2,5D - villt weiss jemand Rat ? Die Werkstatt weiss leider auch nicht weiter ! :-(

Achja, villt kennt einer noch die Getriebe Kennbuchstaben für das Fahrzeug ? Ford-Autohaus hat über das Auto keine Daten mehr und brauche das für die Suche nach nem Getriebe falls alle Stricke reißen.

Bis dahin erstmal ....

vorsichtig gedacht

ums getriebe rauszunehmen muß der schalthebel demontiert werden,klar

vermutlich ist dabei,bzw beim einbau etwas schief gelaufen

mach mal gute fotos vom evtl defekten teil also der schaltgabel

getr kennbuchstaben kannst du vergessen

t9 5gang wurdeis ca 91 gebaut,dann kam das mt75

könnte man auch kpl nehmen mit schalthebel+kardanwelle für gleichen radstand wie deiner

@Transe

Ja, aber der Schalthebel muss ja nicht komplett rausgenommen werden sondern kann etwas höher liegen einfach abgeschraubt werden .... Außerdem sagt die Werkstatt, der Hebel war nicht raus, sondern nur oben abgeschraubt ... Sowas kann ich ihnen jetzt ehh nich nachweisen und zweitens wie gesagt, sind es freunde bzw. bekannte, da ist die situation ehh einfach Kacke ... Ich probier gleich mal Fotos zu machen , aber was mach ich jetzt mit den Kennbuchstaben ? Die meisten Schrottplätze brauchen das, um mir zu sagen ob sie das passende haben oder nicht ... Soweit ich weiss , gab es zwei Ausführungen, mit so nem "Dreieckigem Anschluss Oben" und eins mit Schaltgestänge und nem anderen "Anschluss" ... Sind das villt die T9 und MT75 Varianten ?

Da der Fordhändler keine Infos mehr zu den Autos hat krieg ich nichtmal das genaue Baujahr raus , EZ war Februar 92 , nur das hilft einem auch nich weiter :-/

was meinst du mit "könnte man auch kpl nehmen mit schalthebel+kardanwelle für gleichen radstand wie deiner" , kann das nicht ganz entziffern ;)

.... hätte evtl ein Getriebe aus nem 98er Transit gefunden auch mit 51kw und 2,5D so wie meiner , aber kann leider nicht die buchstaben vergleichen, besteht die theoretische Möglichkeit dass es passt, oder ist das ausgeschlossen ?

auf dem Getriebe stehen zwei nummer:

88VT 7006 AAD04BA

88VT 7K400 AA

wenn ich das jetzt mit Nummern von Ebay vergleiche für manche Getriebe dann stimmen nur die Ersten Teile überein, reicht das ?

zB Ebay Getriebe "teil nr 88VT BA 61"

oder

FOB 4L09

95VT GB

Worauf muss ich achten ? :-(

 

Zitat:

Original geschrieben von h4ck

.... hätte evtl ein Getriebe aus nem 98er Transit gefunden auch mit 51kw und 2,5D so wie meiner , aber kann leider nicht die buchstaben vergleichen, besteht die theoretische Möglichkeit dass es passt, oder ist das ausgeschlossen ?

das ist das mt75 getriebe

dann brauchst du dazu den kpl schalthebel+die kardanwelle+getr traverse

das mt75 ist aus aluminium das t9 aus grauguß zur unterscheidung

bei meinem letzten schlachter bj 88 wars ein gußgetriebe

und ums auszubauen mußte der kpl schalthebel abgebaut werden

hab glaub ich noch irgend welche bilder davon

beim anderen bj 91 war besagtes mt75 verbaut

auch dort muß der schalthebel kpl demontiert werden

am 6. August 2013 um 18:45

88VT gegen 88VT passt.

Es reicht die Schaltklaue zu tauschen.

Es gibt noch weitere Varianten des MT75, die unterscheiden sich im Innern, die Untersetzungen sind für die Tds, die Benziner und für die Modelle der letzten 2 Modelljahre 98-2000 anders.

Man braucht nicht das Getriebe zu tauschen, die Gabeln und Klauen gibt es als Ersatzteile zu kaufen.

@hartgummi

ich hatte auch erst überlegt nur die Gabeln tauschen zu lassen , aber kriegt man die JETZT auch noch bestellt ? und ist das nicht viel mehr finanzieller Aufwand wenn ich die Gabeln machen lasse als einfach ein Getriebe neu zu organisieren ? Meine Werkstatt meinte das Getriebe auseinandernehmen ist bei den Dingern ne kack Arbeit und dauert lang :-/ .... was lohnt sich finanziell mehr ? das Getriebe krieg ich ohne Bühne nicht runter oder ? Habe sonst noch n paar andere KFZ Bekannte mit denen ich das sonst au aufm Hof machen könnte für Bier und Grillwurst, habe noch nie ein Getriebe runtergenomm ...

@gummi & transe

also laut einem Ford Händler der sich wirklich mal MÜHE gegeben hat und mir helfen wollte (viele Anderen haben gar nichts gemacht) , hab ich rausgefunden , dass die nummern auf dem Getriebe die Teilenummer fürn das Getriebegehäuse sind und das es sich dabei um das MT75 Gehäuse handelt .... Achja , und meine Transe ist Bj 91 und EZ 92 , im Schein stand ja immer nur die EZ, jetzt weiss ich das endlich auch ...

Er sagte die Getriebe wurden bis 2000 verbaut , also sofern es sich um MT75 Getriebe aus einem beispielsweise Bj. 98 handelt , dann müsste es passen ? Aber was ist wenn bei manchen Getrieben steht , MT75 aber zB 55 oder 56 KW ? Macht die Motorisierung einen Unterschied ? Ich weiss dass zB Golf 1,4 und 1,6 das gleiche Getriebe haben, also muss das ja nichts heissen nur weil andere KW Leistung dort steht oder ?

Kann man es villt noch anhand der Kardanwelle unterscheiden ? Der nette Ford Mensch sagte , dass bei anderen Ausführungen die Kardanwelle beispielsweise nicht geschraubt sondern gesteckt war .. ?

Bin im Moment einfach überfordert was die Suche nach dem Getriebe angeht weil die meisten keine Nummern dazugeben , die sehen zwar auf den Bildern alle gleich aus, aber möchte mir ja sicher sein :-/

Bin für jede weitere Unterstützung dankbar ....

am 7. August 2013 um 9:44

In gebrauchten Getrieben sind selten neue oder neuere Teile zu finden.

Ersatzteile für Getriebe gibt es günstig bei irischen, britischen und dänischen Fordvertretungen.

Auf dem deutschen Markt wird das Getriebe getauscht, weil sich keiner die Mühe machen will, günstig zu reparieren. Wenn Du einen pfiffigen Ansprechpartner bei Deiner Fordvertretung hast, besorgt er die Teile aus IRL GB oder DK.

VT 88 VT95 VT98 lassen sich nicht einfach so untereinander tauschen, wenn ein Saugdiesel ein TD Getriebe bekommt, geht nicht mehr viel, weil es dem Motor an Kraft fehlt, das Getriebe drehen zu können, andersrum, wird der TD das Getriebe des Saugers aufreiben.

Die Kardanwelle ist angeflanscht, was hinter dem Getriebe kommt ist nicht von Relevanz, ob es eine normale, oder Zwillingsache ist oder eine lang oder kurz untersetzte HA ist, ist dem Getriebe egal.

Wichtig ist, das die Motorleistung mit der Getriebeuntersetzung harmonisiert.

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

In gebrauchten Getrieben sind selten neue oder neuere Teile zu finden.

Ersatzteile für Getriebe gibt es günstig bei irischen, britischen und dänischen Fordvertretungen.

Auf dem deutschen Markt wird das Getriebe getauscht, weil sich keiner die Mühe machen will, günstig zu reparieren. Wenn Du einen pfiffigen Ansprechpartner bei Deiner Fordvertretung hast, besorgt er die Teile aus IRL GB oder DK.

VT 88 VT95 VT98 lassen sich nicht einfach so untereinander tauschen, wenn ein Saugdiesel ein TD Getriebe bekommt, geht nicht mehr viel, weil es dem Motor an Kraft fehlt, das Getriebe drehen zu können, andersrum, wird der TD das Getriebe des Saugers aufreiben.

Die Kardanwelle ist angeflanscht, was hinter dem Getriebe kommt ist nicht von Relevanz, ob es eine normale, oder Zwillingsache ist oder eine lang oder kurz untersetzte HA ist, ist dem Getriebe egal.

Wichtig ist, das die Motorleistung mit der Getriebeuntersetzung harmonisiert.

Okay verstehe .... Der Ford-Partner bei mir ist leider nicht so der "Pfiffigste" .... Dh ich muss definitiv auf die kW Zahlt achten ja ? Aber hat der Motor denn nu 51 oder 52 kW ? Gibts wirklich diese beiden Varianten mit 1 kW unterschied ? Im Schein steht 51, die Umschlüsselung der Schlüsselnummer ergibt 52 und der Fordhändler hatte gar nix stehen :P

Ich werd jetzt erstmal ruhe geben für 1 Woche mit dem Getriebe , habe mir jetzt einen T5 Mietwagen genommen um erstmal in Urlaub zu können ... Sobald ich wieder da bin , meld ich mich und dann Attacke ... Bis in 1 Woche :)

am 16. August 2013 um 11:31

Bei den kleinen Motoren von 69 bis 72 PS spielt es keine Rolle. Wenn allerdings ein Getriebe aus einem Turbo einzieht, hat es der Motor schwer den 3. 4 und 5. Gang drehen, und die Geschwindigkeiten halten zu können.

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Bei den kleinen Motoren von 69 bis 72 PS spielt es keine Rolle. Wenn allerdings ein Getriebe aus einem Turbo einzieht, hat es der Motor schwer den 3. 4 und 5. Gang drehen, und die Geschwindigkeiten halten zu können.

das kann es ja wohl nicht geben

z.b. ist der vierte gang 1:1 übersetzt

egal ob da vorne ein turbo oder sauger werkelt

und im fünften gang ist der unterschied,wenn überhaupt,minimal

eher sind die getr für die stärkeren motoren im inneren verstärkt wegen des höheren drehmoments

am 17. August 2013 um 8:27

Der 4. Gang ist nicht in jedem Getriebe 1:1 untersetzt..

In meinem Transit ist der 4. Gang 1,2:1 untersetzt und der 5. 0,82:1

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Der 4. Gang ist nicht in jedem Getriebe 1:1 untersetzt..

In meinem Transit ist der 4. Gang 1,2:1 untersetzt und der 5. 0,82:1

welches bj??

5ter gang ist z.b. bei den meisten bis auf ein zehntel so

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transe, Bj 92 - Rückwärtsgang geht nich rein (nach Kupplungstausch)