ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. touring Kofferraumverkleidung ausbauen

touring Kofferraumverkleidung ausbauen

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 0:05

Ich hab mich ja hier schon ausgelassen , dass im touring-Kofferraum die Verkleidungen alle so übel miteinander verhakt sind nach dem Motto: Um Teil A zu lösen, löse B, wofür erst C gelöst werden muss, welches von Teil A verbaut ist..." Vielleicht habe ich mich auch nur dämlich angestellt, und ein anderer touringer kann mich erleuchten.

Mein Ziel war es, an die Muttern des Domlagers zu gelangen. Hier steht, was alles hinten drin ist, unter die (Radhaus-) Verkleidung 24 bzw. 6 wollte ich drunter.

Erstmal flog alles raus, was nicht geschraubt war: Gepäckraummatte (1), (Licht-)Abdeckung links & rechts (18), Batteriefachdeckel (21) und Klappen rechts & links (22). Nicht weiter tragisch, jetzt kommen die Verkleidungen der Säulen und das drumrum:

An der Verkleidung der D-Säule (13) ist die Schraube schnell rausgedreht, unten lässt die sich dann vorsichtig aus den Nasen des Gitters (10) seitlich rausziehen. Anschließend kann man die D-Säulen-Verkleidung nach unten ziehen - die ist mit dem gleichen "Clip natur" (7), wie die Türpappe verankert.

Und jetzt wird's gemein: Gitter (10) ist mit drei Schrauben befestigt. Die letzte Schraube (11) sitzt unter der Gurtabdeckung (19). Los bekommt man die aber nur, wenn man die Verkleidung der C-Säule (6) gelöst bekommt: ging bei mir partout nicht. Nach vorn geht sie nicht an der Gurtabdeckung vorbei - geschweige denn, dass man die C-Säulenverkleidung auch nur ein kleines Stück nach unten gezogen bekäme, um sie aus ihrem "Clip natur" zu lösen. Oben stärker zzu ziehen hab ich mich nicht getraut, allzusehr verbog sich die C-Säulen-Verkleidung dabei - ich hatte Schiss, die zu zerbrechen! Ich hab dann mit sanfter Gewalt (und nach Lösen der Schraube 16) die Gurtabdeckung nach innen gezogen um an die Schraube 11 ranzukommen. Mit dem Gitter (10) sollte man aber vorsichtig sein, die Klebung zwischen den beiden Teilen, aus denen es besteht, hält nicht viel aus. Die Gurtabeckung ist in die Radhausverkleidung (24 bzw. 6 in dieser Bildtafel ) innen nur eingeclipst, man muss die Gurtabdeckung nur nach oben von der Radhausverkleidung ziehen - das kann man beherzt tun. Den Befestigungsstopfen (5) hab ich nicht ganz rausgekriegt, den brauch ich neu.

Zusammenbauen ist bissel gefummel, aber wenn mans ohne Schäden auseinander bekommen hat, krieg man es in umgekehrter auch wieder zusammen.

Kann mir ein touringer jetzt sagen, wo ich mich blöde angestellt habe? Ich vermute ja, dass die Verkleidung der C-Säule eigentlich nicht so widerspänstig ist. Meine wollte ber wirklich nicht :( Weder links noch rechts, sitzt wie festgenagelt, das blöde Ding!

Gruß

WA

Ähnliche Themen
3 Antworten
Themenstarteram 22. Juni 2010 um 0:05

Ich hab mich ja hier schon ausgelassen , dass im touring-Kofferraum die Verkleidungen alle so übel miteinander verhakt sind nach dem Motto: Um Teil A zu lösen, löse B, wofür erst C gelöst werden muss, welches von Teil A verbaut ist..." Vielleicht habe ich mich auch nur dämlich angestellt, und ein anderer touringer kann mich erleuchten.

Mein Ziel war es, an die Muttern des Domlagers zu gelangen. Hier steht, was alles hinten drin ist, unter die (Radhaus-) Verkleidung 24 bzw. 6 wollte ich drunter.

Erstmal flog alles raus, was nicht geschraubt war: Gepäckraummatte (1), (Licht-)Abdeckung links & rechts (18), Batteriefachdeckel (21) und Klappen rechts & links (22). Nicht weiter tragisch, jetzt kommen die Verkleidungen der Säulen und das drumrum:

An der Verkleidung der D-Säule (13) ist die Schraube schnell rausgedreht, unten lässt die sich dann vorsichtig aus den Nasen des Gitters (10) seitlich rausziehen. Anschließend kann man die D-Säulen-Verkleidung nach unten ziehen - die ist mit dem gleichen "Clip natur" (7), wie die Türpappe verankert.

Und jetzt wird's gemein: Gitter (10) ist mit drei Schrauben befestigt. Die letzte Schraube (11) sitzt unter der Gurtabdeckung (19). Los bekommt man die aber nur, wenn man die Verkleidung der C-Säule (6) gelöst bekommt: ging bei mir partout nicht. Nach vorn geht sie nicht an der Gurtabdeckung vorbei - geschweige denn, dass man die C-Säulenverkleidung auch nur ein kleines Stück nach unten gezogen bekäme, um sie aus ihrem "Clip natur" zu lösen. Oben stärker zzu ziehen hab ich mich nicht getraut, allzusehr verbog sich die C-Säulen-Verkleidung dabei - ich hatte Schiss, die zu zerbrechen! Ich hab dann mit sanfter Gewalt (und nach Lösen der Schraube 16) die Gurtabdeckung nach innen gezogen um an die Schraube 11 ranzukommen. Mit dem Gitter (10) sollte man aber vorsichtig sein, die Klebung zwischen den beiden Teilen, aus denen es besteht, hält nicht viel aus. Die Gurtabeckung ist in die Radhausverkleidung (24 bzw. 6 in dieser Bildtafel ) innen nur eingeclipst, man muss die Gurtabdeckung nur nach oben von der Radhausverkleidung ziehen - das kann man beherzt tun. Den Befestigungsstopfen (5) hab ich nicht ganz rausgekriegt, den brauch ich neu.

Zusammenbauen ist bissel gefummel, aber wenn mans ohne Schäden auseinander bekommen hat, krieg man es in umgekehrter auch wieder zusammen.

Kann mir ein touringer jetzt sagen, wo ich mich blöde angestellt habe? Ich vermute ja, dass die Verkleidung der C-Säule eigentlich nicht so widerspänstig ist. Meine wollte ber wirklich nicht :( Weder links noch rechts, sitzt wie festgenagelt, das blöde Ding!

Gruß

WA

schön geschrieben!

ich habe das jetzt erstmal provisorisch mit in die FAQ aufgenommen.

werde dazu dann sobald ich ne freie minute habe das ganze als blog aufziehen, damit ich die bilder mit einfügen kann.

soweit schonmal vielen dank!

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 11:20

Zitat:

Original geschrieben von MartinSHL

schön geschrieben!

ich habe das jetzt erstmal provisorisch mit in die FAQ aufgenommen.

werde dazu dann sobald ich ne freie minute habe das ganze als blog aufziehen, damit ich die bilder mit einfügen kann.

soweit schonmal vielen dank!

Danke :), das war jetzt nur etwas eilig: Bilder muss ich ja erst noch liefern - und die Fragen wären vorher auch zu beantworten. Warten wir mal auf andere bewanderte touringer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. touring Kofferraumverkleidung ausbauen