ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Tipps zum Entfernen kleiner Kratzer im Lack

Tipps zum Entfernen kleiner Kratzer im Lack

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 21:28

Hallo Zusammen,

heute ist kein schöner Tag auf einem Parkplatz hat jemand etwas auf meinen schönen Golf geschüttet (rechter Kotflügel oben) und es dann wohl versucht abzuwischen. Leider sind nun kleine Kratzer zu sehen was mich maßlos ärgert und vom Verursacher kein Zettel oder sonst was!

Wie kann man solche Dinge wirklich gut entfernen lassen?

Ich möchte schon das dann nichts mehr zu sehen ist.

Meiner ist torando rot denn ich denke die Farbe spielt bei der

Beseitigung schon eine Rolle oder?

Über Tipps wäre ich sehr dankbar, denn je nach den Kosten würde ich es über die Vollkasko laufen lassen oder halt nicht ist abhängig ob die Selbstbeteiligung überschritten wird oder nicht.

Ich danke Euch für die Tipps schon im Voraus.

VG laurin

Beste Antwort im Thema
am 19. November 2009 um 8:08

Zitat:

Original geschrieben von Paulisostar

versucht es mal mit zahnpasta....

hört sich blöd an...aber ist kein scherz!!!

da sind kleine schleifmittel drin, die auch die zähne schleifen....und ausserdem bekommt ihr noch einen neue glanz!!!

:eek:

also ich hatte schon leute in der firma, die polituren mit stahlwolle o.ä. vorgenommen haben, aber das ist mir noch nicht untergekommen! :D

bitte immer ordentliches poliermittel verwenden!

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten
am 27. Oktober 2009 um 21:37

Hi probiere dieses Produkthttp://www.autopflege24.net/.../Meguiars-SwirlX-Politur::427.html

davor aber den Lack unbedingt reinigen!!!

am 27. Oktober 2009 um 21:41

hi,

so wie das klingt is ja bloß der klarlack betroffen also is das halb so schlimm.es gibt solche kleinen reparatur-kits,die kosten so um die 10€.wenn du poliermittel hast dann probier es erstmal damit und polier die stelle etwa 3-5 min unter starkem druck mit nem microfasertuch.wenn dann immernoch etwas zu sehen ist ,wiederhole das ganze 2-3mal.

dann viel erfolg dabei

am 18. November 2009 um 17:35

bitte um ratschläge.

heute am studentenparkplatz hat es mich erwischt:

ein so tiefer kratzer, dass man den schwarzen kunststoff sehen kann (s. Bild).

Meine Gedanken:

1. hab zwar vollkasko mit 150 SB, aber müsste wohl selber dafür aufkommen. also wäre sinnlos versicherung zu melden.

2. lackieren lassen, aber bluegraphit wird wohl mehr kosten als schwarz oder silber. lieg ich da richtig?

3. selbst ein lackstift besorgen (bringt ja nichts, denn man sieht ja schon kunsstoff, außerdem gibts wohl kein bluegraphit)

4. neue front --> zu teuer :( ?

was würdet ihr machen? hat jemand erfahrung was option 2-4 jeweils kosten würde?

danke

Am besten suchst du mal bei dir in der Gegend ein Geschäft, das Smart Repair anbietet, und fragst die mal.

Lackstift kannst du bei dieser Grösse vergessen, das sieht dann echt nicht toll aus.

Ansonsten hilft wohl nur lackieren, denke aber das es dann wohl besser wäre das selbst zu bezahlen und es nicht über die Versicherung abzurechnen.

Zitat:

Original geschrieben von toah

bitte um ratschläge.

heute am studentenparkplatz hat es mich erwischt:

ein so tiefer kratzer, dass man den schwarzen kunststoff sehen kann (s. Bild).

Meine Gedanken:

1. hab zwar vollkasko mit 150 SB, aber müsste wohl selber dafür aufkommen. also wäre sinnlos versicherung zu melden.

2. lackieren lassen, aber bluegraphit wird wohl mehr kosten als schwarz oder silber. lieg ich da richtig?

3. selbst ein lackstift besorgen (bringt ja nichts, denn man sieht ja schon kunsstoff, außerdem gibts wohl kein bluegraphit)

4. neue front --> zu teuer :( ?

was würdet ihr machen? hat jemand erfahrung was option 2-4 jeweils kosten würde?

danke

Ist dort wirklich der Lack weg, oder ist es evt. nur der Abrieb der Kunstoffstoßstange des Verursachers ?

Schau mal genau nach, nimm mal Silikonentferner oder ähnliches.

Ansonsten kann ich Dir auch nur Smart Repair empfehlen.

am 18. November 2009 um 18:13

hallo leute,

danke für eure ratschläge. habe gerade nach smart-repair gegooglet und klingt für mich nach der günstigsten option, falls es denn doch klappt.

@dirk: ja, habe versucht mit spucke (1.hilfe-maßnahme) zu schrubben und mir ist dabei aufgefallen, dass es eine vertiefung im lack ist.

habe ihr erfahrung mit smart-repair bezüglich kosten und optik?

denn bluegraphit ist ja nicht so ne standardfarbe, die bei allen lichtverhältnissen gleich aussieht.

Zitat:

4. neue front --> zu teuer ?

Wenn du das jedes Mal machen willst, wirst du irgendwann einen Golf im Gegenwert eines Maybachs haben.

Früher oder später wird jedes Fahrzeug derart "verziert". Auch wenn man sich noch so vor sieht. Aber wenn ständig die Angst mit an Bord ist, wenn man sein Auto irgendwo abstellt, sollte man sich kein neues Auto kaufen.

Übrigens: Die Inanspruchnahme der Vollkasko bewirkt außer der SB auch noch eine Hochstufung der Rabattestufe und die Teilkasko zahlt bei Vandalismus nicht.

Zitat:

Original geschrieben von toah

hallo leute,

danke für eure ratschläge. habe gerade nach smart-repair gegooglet und klingt für mich nach der günstigsten option, falls es denn doch klappt.

@dirk: ja, habe versucht mit spucke (1.hilfe-maßnahme) zu schrubben und mir ist dabei aufgefallen, dass es eine vertiefung im lack ist.

habe ihr erfahrung mit smart-repair bezüglich kosten und optik?

denn bluegraphit ist ja nicht so ne standardfarbe, die bei allen lichtverhältnissen gleich aussieht.

Falls Du einen guten Smart Repairer erwischt, wirst Du keinen Unterschied sehen, bei Silber wäre das wesentlich schwieriger. Ich gehe bei Dir so von ca. 100,- bis 130,- EUR aus

am 18. November 2009 um 18:26

danke für die abschätzung. wenn unsere demos wirklich helfen und die studi-gebühren abgeschafft werden, dann wird das also kein problem sein :)

eine letzte technische frage hätte ich noch:

ich würde das gerne erst im sommer ausbessern lassen, nachdem ich das auto komplett gereinigt habe.

gibt es da irgendwelche bedenken, wenn ich den kratzer über den winter so stehen lasse (bezüglich beseitigbarkeit)?

Zitat:

Original geschrieben von toah

danke für die abschätzung. wenn unsere demos wirklich helfen und die studi-gebühren abgeschafft werden, dann wird das also kein problem sein :)

eine letzte technische frage hätte ich noch:

ich würde das gerne erst im sommer ausbessern lassen, nachdem ich das auto komplett gereinigt habe.

gibt es da irgendwelche bedenken, wenn ich den kratzer über den winter so stehen lasse (bezüglich beseitigbarkeit)?

Da es Kunststoff ist rostet da auch nichts übern Winter, also kein Problem......

Ich hatte so einen Kratzer gleich in mehrfacher Ausführung an meinem früheren Ibiza (bin in meiner Dämlichkeit ans Metallgitter einer Gittergarage rangeschrammt :rolleyes:). Nach dem Besuch bei der Smart Repair-Werkstatt und 120 ausgegebenen Euros war der Schaden absolut unsichtbar.

Kann's also nur empfehlen.

am 19. November 2009 um 7:51

gerade bei metallicfarben (wie eben bluegraphit) würd ich von smart repair absolut abraten, da die ausgebesserte stelle zumindest bei sonnenlicht sichtbar sein wird!

hier sollte auf jeden fall eine größere fläche lackiert werden (beilackieren), kosten tuts nicht viel mehr, sieht aber dann wieder ordentlich aus!

versucht es mal mit zahnpasta....

hört sich blöd an...aber ist kein scherz!!!

da sind kleine schleifmittel drin, die auch die zähne schleifen....und ausserdem bekommt ihr noch einen neue glanz!!!

am 19. November 2009 um 8:08

Zitat:

Original geschrieben von Paulisostar

versucht es mal mit zahnpasta....

hört sich blöd an...aber ist kein scherz!!!

da sind kleine schleifmittel drin, die auch die zähne schleifen....und ausserdem bekommt ihr noch einen neue glanz!!!

:eek:

also ich hatte schon leute in der firma, die polituren mit stahlwolle o.ä. vorgenommen haben, aber das ist mir noch nicht untergekommen! :D

bitte immer ordentliches poliermittel verwenden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Tipps zum Entfernen kleiner Kratzer im Lack