ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Thema nicht neu, aber : 9x20 ET33 37 46

Thema nicht neu, aber : 9x20 ET33 37 46

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 18:51

Liebe Phaeton-Fahrer,

ich habe das Forum durchsucht, aber nicht wirklich die passende Antwort gefunden.

Die Felgen, die ich mir ausgesucht habe, gibt es in

9x20 ET33 und

9x20 ET37

Ich habe einen 2015er TDI, für den auch ET46 erlaubt ist.

Welche nehmen?

Wie verändern diese ET die Optik?

Stehen die zu weit raus oder sind zu weit drin?

Bin nicht wirklich der Crack was ET betrifft.

Wollte 275/35 20 fahren.

Von der Optik so wie Wheelworld WH11, WH 12 oder WH18.

Danke für Eure Antwort bzgl. der ET.

Gruß

Kurt

 

Phaeton, ich liebe dieses Auto.

War in Madrid im Dez. Nur Autobahn und nur so schnell wie erlaubt. Autobahn D, A, CH, F und E.

6,3l/100km

Kann sich sehen lassen.

Auf Wunsch zeige ich gerne ein Foto vom Bordcomputer.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Die Einpresstiefe gibt das Maß zwischen Felgenmitte und Anschlagstelle wo die Felge anliegt wenn Du sie anschraubst. D.h. je größer die Einpresstiefe, desto mehr ist das Rad im Radhaus und sieht entsprechend nicht so schick aus. Allerdings darf die Felge auch nicht am Bremssattel oder ähnlichem Gedöns was sich so innerhalb des Radhauses befindet anliegen. Z.B. den Leitungen oder dem Dämpfer. Andersrum sieht es auch nicht gut aus wenn das Rad über die Karosse hinaus steht. Ist auch gar nicht zulässig. Vielleicht kennt ja einer hier die zulässigen ET Maße.

Ich kann dir auch bei deiner Entscheidung helfen.

Nimm die ET33.

Die stehen nicht zu weit raus.

Ich fahre die WH18 9J x 20 ET33 mit 275/35R20 Bereifung.

Du bekommst ja ein Gutachten für die Räder, damit einfach zum TÜV oder zur Dekra, der Prüfer schaut sich die Sache an und du bekommst einen Schein fürs Handschuhfach.

Kannst du natürlich auch in deinen Fahrzeugschein eintragen lassen, musst du aber nicht.

20190323
20190323
Forum-seite
+1

hier mal ein Muster, wie das aussieht.

Gruß Wolfgang

Tuev-abnahme
Themenstarteram 12. Febuar 2020 um 20:47

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich nehme dann 9x20 et33

FREUT MICH dass hier im Forum so viel Hilfsbereitschaft ist.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 18:45

Phaeton Driver

musstest du irgendwelche Umbauten bzw. Anpassungen an der Karosserie vornehmen?

Im Gutachten der Wheelworld WH 11 12 26 28 stehen Buchstaben und Zahlenkombinationen.

Mein Reifenhändler meinte es wäre ein Eintragung notwendig und es gäbe Karosserieauflagen, die einzuhalten sind.

Nein musste ich nicht.

Ich habe meinen Phaeton wie man auf den Bildern sehen kann sogar tiefer als original.

Es sind keine Karosseriearbeiten erforderlich.

Steht zwar alles im Gutachten ist aber alles nicht nötig.

Ich hatte ihn auch schon tiefer als ich zum TÜV gefahren bin.

Räder drauf und den ordnungsgemäßen Anbau vom TÜV oder wie die alle heißen bestätigen lassen.

Ich habe die Felgen und Reifen bei Reifensuche.com schon 2x bestellt.

Aktuell kosten der Satz dort 1101,64 Euro und das sogar auf Rechnung also keine Vorkasse.

Wheelworld - WH18 dark gunmetal lackiert 9x20 ET33 - LK5/112 ML66.6

Art.-Nr.: 271724 / Herst.-Art.-Nr.: 14289 / EAN: 4052894142898

Kumho - Ecsta PS71 XL (CA72) 275/35R20 102 Y

Art.-Nr.: 269702 / EAN: 8808956165444 / Herst.-Art.-Nr.: 2206663

Du musst aber dort anrufen, denn laut Ihrem System sind die Felgen nicht für den Phaeton was natürlich quatsch ist, dass sagt sie dir auch am Telefon.

Auf der Herstellerseite sieht man ja, dass die Räder in dieser Kombination für den Phaeton sind.

 

Gruß

Steffen

Hallo Kurt,

Bei der Größe sind keine Veränderungen nötig.

Ich habe VA 10x20 ET30 und HA 11x20 ET30 und selbst da sind keine Karosseriearbeiten nötig.

Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 10:26

Danke für Eure Antworten.

War vorhin bei ATU und der meinte anhand meines Fahrzeugschein dass ich Maximal 255 40 19 fahren darf.

Ich bleib dran am Thema

Grüße und schönes WE

KURT

Da ist schon der Fehler im ersten Satz: ATU

Was willst du bei ATU ? :confused:

Du hast spätestens jetzt den Beweiß, dass die keine Ahnung haben. :D

Dafür ist doch das Gutachten.

Ich habe einen Auszug vom Gutachten gemacht.

Du musst nur in deinem Fahrzeugschein auf die e-Nummer schauen.

Wenn eine von denen dabei ist kannst du die WH18 mit 275/35R20 auch fahren.

e1*98/14*0189*..;

e1*2007/46*0452*..

e1*2001/116*0189*..; .. heißt von 1 - 99

Auszug-gutachten

Ach tu sch....

Jetzt kann ich im Sommer meine 275/35R20 nicht mehr fahren....dann fahre ich lieber schnell zu ATU und hole mir besser 19Zoll....Ironie off...

Null Ahnung manche Leute. Fahre bitte dort hin wo sich Leute auskennen mit dem was sie machen....

Also ich arbeite bei ATU und hab sicher mehr Ahnung als so manch anderer hier. Traurig das hier auch so engstirnig verallgemeinert wird. Fahre im übrigen 275 35 20 auf Megara inklusive Spurverbreiterungen. Und oh Wunder, diese wurden sogar von einem ATU Mechaniker einwandfrei montiert.

 

Schönen Gruß

Ich bin mit meinem ATU Ölwechselmechaniker auch sehr zufrieden,

er weiß was er tut und arbeitet sehr sauber und gewissenhaft.

Und das noch zu einem super Preis, was will man mehr.

LG Fabian

Nichts für ungut. Das sollte auch nicht gegen einzelne Mechatroniker oder Kfz Meister gehen die bei diesem Laden arbeiten. Auch mir wurde da schon geholfen bei einfachen Dingen. Wurde aber auch schon gnadenlos über den Tisch gezogen. Beschwerdemanagment und Selbstkritik Fehlanzeige. Maximaler Profit ist dort Vorgabe von der Firmenleitung. So die Worte eines Filialleiters...Kein Wunder wenn die Guten da immer weniger werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Thema nicht neu, aber : 9x20 ET33 37 46