ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Teuerstes Auto der Welt = bestes Auto der Welt?

Teuerstes Auto der Welt = bestes Auto der Welt?

Hi zusammen,

ich bin eben über diesen Spiegel Online Artikel "gestolpert".

Übergeht der Mann die gesamten, langjährigen Forschungen von Volvo im Sicherheitsbereich und präsentiert uns schon Gimmicks in Marktreife (für die Volvo noch Jahre bräuchte)?

Ich fühle mich an XC70D5-Martins Frage erinnert, ob wir demnächst überhaupt noch in der Lage wären, Auto selber zu fahren ;-)

Technisch interessierte Grüße

Torsten - der XC-Fan (würde gerne mal so eine Kiste Fahren - obgleich hier das Aufmerksamkeits- / Konzentrationsdefizit schwere Folgen haben wird/würde - für Leute, die kein F16 Instumentarium gewohnt sind ;-)

Ähnliche Themen
34 Antworten

bei 50 Rechnern im Auto ist dringend auch Internetanschluss notwendig um bei Elektronikproblemen Hilfe in MT zu erfragen.... :D

XC-Fan, mach doch mal paar Vorschläge: MT-Reifen, Wattiefe 0,50m, Warn-Winde .....

das Teil kriegt der doch niemals zu Laufen!

50 Computer!!! Gibts da einen persönlichen IT-Ingenieur dazu? Hoffentlich läuft da kein Windows! :D

Gruß Heiko (auf Laptop suche)

Zitat:

Gibts da einen persönlichen IT-Ingenieur dazu?

Sollte bei dem Preis eigentlich mit dabei sein.

Gruß Zonkdsl

..fragt sich was so eine Inspection mit dem Teil kostet :confused:

50 Windows-Rechner? Nee - da kommen Mac-Minis rein!

PS: Ich finde ein Argument überzeugt: 14.0 Liter V16

Gruß

Jürgen

der schon von MacMini-gesteuerten Beetles (oder so ähnlich) gelesen hat.

Hoffentlich Windows und eine Xbox360 sonst wirds langweilig

 

Hallo,

naja ohne Xbox360 und Test Drive unlimited wirds langweilig wenn das Auto von alleine fährt.

Warum sind die Volvo Fahrer so anti Windows? Jeder mit einem RTI hat doch Windows an Bord. Die embedded systems Programme von Microsoft machen einen hervorragenden Job. In solche Spezialanwendungen wird linux über kurz oder lang nicht vorstoßen. Darüber hinaus zeigt ein faktenbasierter Vergleich echte Stärken und Schwächen auf : www.getthefacts.com.

Matthias

Re: Hoffentlich Windows und eine Xbox360 sonst wirds langweilig

 

Zitat:

Original geschrieben von popi27

Darüber hinaus zeigt ein faktenbasierter Vergleich echte Stärken und Schwächen auf : www.getthefacts.com.

JO!

...das fängt schon damit an, dass diese Microsoftseite (so viel zum Thema "faktenbasiert") sich nicht öffnen lässt :D

 

Gruß

Martin

Eigentlich Pro-Windows.

Teuerstes Auto der Welt? Das sind doch umgerechet nur 1,6 MioEuronen! Ein Bugattti Veyron mit Schonbezügen aus Hermelin dürfte auch in dieser Preisklasse liegen. Da muß der Herr DiMora aber noch ein bischen was zulegen. Wenn ihm zum Rest des Autos genauso wenig einfällt wie zur Karrosserie, sehe ich allerdings schwarz. Da das Volvo-MT gerade Sommerschlaf hält, könnten wir doch, wenn auch leicht OT, ein paar preistreibende Gedanken für den Herrn DiMora entwickeln! Auf 4 MioEuronen sollten wir den Preis schon liften können.

Meine ersten Vorschläge:

-selbstfahrende Sitze, damit das anstrengende Laufen vom und zum Auto entfällt,

- Video-Fenster für die Fondpassagiere (spielen bei schlechtem Wetter/Winter/Fahrten durch Bielefeld beliebige schöne Landschaften ein),

- Autopilot (Fahrersitz kann flach im Fahrzeugboden verklappt werden),

- einklappbare Hinterräder, ausfahrbare Kufen im Winterbetrieb (> "Luxusschlitten" lt. Spiegel-Online),

- selbstaufblasende Tragluftgarage aus Metallgewebe im Dach integriert, zur Diebstahlsicherung und gegen Gaffer,

- höhenverstellbares Dach für bequemen Ein- und Ausstieg,

- variable Außenfarbe, im Dunkeln fluoreszierend zur besseren Erkennbarkeit,

- Außenairbags rundherum, zum Schutz vor Remplern von anderen Verkehrsteilnehmern,

- Fahrzeug kann wahlweise auch vom Fond per Joystick gefahren werden (bei unüberbrückbaren Meinungsverschiedenheiten mit dem Chauffeur während der Fahrt),

- Störsender, Antiradar, verhindert die Zielerfassung des Fahrzeugs durch moderne Waffensysteme (für den Export in den Nahen Osten, Rußland und Kolumbien Serie, sonst nur auf Wunsch),

- Spezialtankstutzen für Luftbetankung, zum Einsparen zeitraubender Tankstopps,

Was wäre noch dringend erforderlich, um das Auto zum Erfolg werden zu lassen? (... damit Herr DiMora nicht endet wie weiland Herr DeLorean, nämlich in der Pleite!)

fragt der

Ostelch

Zitat:

Original geschrieben von Ostelch

nicht endet wie weiland Herr DeLorean, nämlich in der Pleite!

Habe vor kurzem noch gelesen, dass der DeLorean wohl zurück aus der Zukunft kommen sollte und eine Neuauflage angedacht wäre!?

 

Gruß

Martin

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Habe vor kurzem noch gelesen, dass der DeLorean wohl zurück aus der Zukunft kommen sollte und eine Neuauflage angedacht wäre!?

 

Gruß

Martin

Ja, das stand in der Autoblöd aber davon weiss offenbar noch nicht einmal die Firma, die ihn angeblich bauen will. Jedenfalls verrät deren Website von diesem Plan nichts. Man wird wohl auch zukünftig in die Vergangenheit reisen müssen, um einen DeLorean zu fahren.

meint der

Ostelch

1200 PS ... wie lange haben die beim Bugatti nochmal gebraucht, um ein Getriebe zu konstruieren, welches 1000 PS aushält? Oder nehmen sie 2 Getriebe? oder 4? Und wieviel das Ganze wiegt weiß auch noch keiner.

Immerhin läßt sich mit diesem Fahrzeug innerhalb überschaubarer Zeiträume klären, ob massive elektrische Felder negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Ein Streit der zwischen den Gelehrten und den Grünen ja schon lange gefochten wird, ohne daß bisher eine Seite wirklich überzeugende Argumente auf den Tisch legen konnte.

Zum Thema "embedded Windows" kann ich nur sagen, daß mein Ultraschallgerät vor einigen Tagen plötzlich eingefroren ist und mir einen Windows-Bluescreen gezeigt hat. Ich wußte bis dahin gar nicht, daß Windows in dem Ding läuft. Der Gedanke, daß mir ein solcher Systemabsturz auch auf der Autobahn passieren könnte, macht mir Angst. Zumindest im Consumer-Bereich betrachtet Microsoft seine Kunden schließlich als beta-Tester.

Tschüß Martin

Zitat:

Original geschrieben von Zonkdsl

Sollte bei dem Preis eigentlich mit dabei sein.

Gruß Zonkdsl

..fragt sich was so eine Inspection mit dem Teil kostet :confused:

Also Mercedes hat auch mal einen Wagen nur mit Chauffeur aus dem Haus gegeben und dieser war ein ausgebildeter Techniker. Besonders interessant war das, wenn der Wagen als "Geschenk" weitergereicht wurde.

CU

BK, der findet sein Elch ist fast der tollste Wagen der Welt.

Zitat:

Original geschrieben von Black_In_Black

BK, der findet sein Elch ist fast der tollste Wagen der Welt.

:D

Schön, wenn man mit seinem Auto so zufrieden ist, da kann man auch mal >1 Jahr MT-Pause machen ;)

 

Gruß

Martin

I've seen the future and it will be :p

Bei dem Atomobil geht's doch garnicht darum, tolle Technik zu verbauen, sondern lediglich darum, in's GBoR zu kommen.

Da sich die Zielgruppe wahrscheinlich auf betuchte Machos aus Nahost beschränkt, dürfte es doch wohl kein Problem sein, den Preis hochzutreiben.

- Alle Metallverkleidungen/-blenden im Innenraum 24k hartvergoldet

- Sitzbezüge aus feinstem Blauwalpe***leder

- Holzintarsien aus 1000 Jahre alter Mooreiche

- Permanenter Satlink für die Videoüberwachung des Harems

- zusammenfaltbares Robo-Kamel für Ausritte in die Wüste

- ...

- ...

:D:D:D

Gruß

DeWeDo - der sich gerade fragt, welches das billigste Auto der Welt ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Teuerstes Auto der Welt = bestes Auto der Welt?