ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Tesla Stil Vertikale Bildschirm 12.1 "Android 8,1 Für VW Phaeton

Tesla Stil Vertikale Bildschirm 12.1 "Android 8,1 Für VW Phaeton

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 20. April 2020 um 0:08

Hallo Gemeinde,

Hier habe ich was nettes gefunden und werde demnächst mir ein teil kaufen

und einbauen.

folgendes kann das Gerät.

android8.1 octa core 4gb + 64gb

360° Kamera, Dab+,Dvbt

unterstützung Wi-Fi, 3G / 4G internet

Unterstützt SWC / TPMS / Mirror Link Android & iphone / OBD II

Unterstützt Multimedia-Player, Internet-Entainment, Spiel und Online-Chat.

Unterstützt 3-Wege-Ausgabe: integriertes Wi-Fi, 3G, mit doppeltem USB. sd

Unterstützt externe mobile Festplatten.

unterstützung Original Lenkrad-steuerung

Unterstützt externes USB-Kabel.

Unterstützungsdatei Datei durch Kopieren oder Ausschneiden.

Unterstützt das Scannen von Videos und Bildern, JPG, MBP, JPEG, GIP usw. und eletic-book.

Unterstützt TV-Ton- und Videoeingabe und -ausgabe, muss keinen AD-Austausch hinzufügen

Unterstützt den Hintergrundsensor durch automatische dynamische Hintergrundanzeige.

Unterstützung von Sygig , IGO-, TOMTOM-, Garmin- usw. Karten.

Auto-DVR-System unterstützen (mit optionaler USB-Kamera arbeiten

Connect Internet kann den Verkehrsstatus in Echtzeit anzeigen

plug-und-play keine anderen verkabelungen nötig, auch der rahmen passt genau

Einbau ansicht Tesla screen
1
2
+2
Beste Antwort im Thema

Hallo Zusammen,

leider habe ich mich in den letzten Wochen kaum mit dem Forum hier beschäftigt und daher den Beitrag nicht entdeckt.

Nun kann ich aber meinen Beitrag dazu verfassen.

Vor einigen Monaten gab es hier bereits Threads bzgl. Android und CAN. Dort habe ich mich bereits beteiligt und von den hier mittlerweile auf Aliexpress erhältlichen Radios etwas geschrieben.

Einige nützliche Informationen:

Auch wenn diese Händler sich gerne als Hersteller ausgeben, dem ist leider nicht so. Mit Unterstützung bei einem Defekt ist nicht zu rechnen. Kurz nach dem Kauf helfen die Chinesen jedoch gerne, da die Kabelsets nicht explizit für unseren Phaeton sind und daher teilweise umgepinnt werden müssen.

Die Verstärkereinheit des Radios ist qualitativ nicht zu gebrauchen sofern man Wert auf guten Sound legt, daher habe ich erst probiert den Chip gegen einen anderen zu tauschen. Ein optimales Ergebnis konnte trotzdem nicht erzielt werden, da das Layout der Platine nicht durchdacht und überhaupt nicht geschirmt ist. Störgeräusche sind also ebenso zu erwarten. Ich habe bei meinem Gerät einen externen 4 Kanal Verstärker hinter dem Display versteckt und das Vorverstärkersignal von der Platine abgegriffen. Display Einheit und Vorverstärker wurden ebenso mit einem Entstörkondensator ausgestattet.

Ich rate auch dringend davon ab die originale Verstärkereinheit zu benutzen, da die Platine viel zu warm wird und es hinter dem Display keine Belüftung mehr gibt. Bei meiner Modifikation ist also auch zu raten den Verstärker IC vom Board sauber zu entfernen. Das sollte nur von jemandem durchgeführt werden, der wirklich gut mit einem Lötkolben umgehen kann.

Damit im Sommer die Einheit trotzdem nicht zu warm werden kann habe ich noch einen mini Noctua Lüfter verbaut, welcher nur läuft sofern die Zündung angeschalten ist. Hierzu wird zusätzlich ein Relais benötigt.

Mit der Grundvariante lässt sich der Hoch-Normalmodus beliebig Einstellen. Ebenso die Fahrwerksstufen. Das Solardach, sowie die Wartungsposition für die Scheibenwischer lassen sich nicht steuern. Ebenso kommt es manchmal zu Fehlermeldungen im Auto, welche durch das neue Radio ausgelöst werden. Hier habe ich mir von einem Chinesen gegen etwas Geld die Software anpassen/verbessern lassen.

Die originale Rückfahrkamera lässt sich mit dem Radio ebenso nicht verwenden. Hier muss auf eine aus dem Zubehör zurückgegriffen werden. Verschiedenste aktive Adapter brachten keinen Erfolg. Kann man jedoch auch als Chance sehen, da die originale nicht mehr sonderlich aktuell ist.

Sämtliche Tasten im Auto funktionieren wie vorher und rufen entsprechende Menüs im neuen Radio auf. Der CD Wechsler im Handschuhfach wird ebenso unterstützt. Die Klimabedienung ist auch voll-umfänglich enthalten. Da unser Phaeton nicht übermäßig Kapazität auf der Komfortbatterie hat empfehle ich jedem den Standby Modus zu deaktivieren, damit sich das Gerät nach ca. 30 Sekunden - 5 Minuten immer vollständig abschaltet. Der start dauert dann zwar etwas länger, jedoch ist es noch immer viel schneller als unser RNS810 :-)

Bei mir habe ich ebenso den Rahmen von einem Lackierer an mein Interior anpassen lassen. Mir war es ebenso wichtig in kürzester Zeit das Radio wieder zum RNS810 zurückbauen zu können, daher wurden keine Veränderungen direkt am Fahrzeug vorgenommen. Die ganze Problembehebung und Fertigstellung hat mich knapp 6 Monate gekostet. Nun funktioniert jedoch alles und ich bin sehr zufrieden.

Zusätzlich möchte ich noch erwähnen, dass zu den 1000 - 1400€ für das Gerät noch Zoll hinzukommt. Meine Modifikationen haben mich einiges an Lehrgeld gekostet, wären nun aber mit etwas Zeit und Geschick für ca. 500-700€ machbar.

Wer ein Plug + Play Gerät erwartet, welches einwandfrei Funktioniert sollte hier lieber die Finger von lassen. Garantie gibt es auch keine. Beim Kauf sollte man auf die CPU achten. Für unseren Phaeton ist der PX5 und PX6 nicht optimal. Es empfiehlt sich der Intel SC98531i mit 4GB Arbeitsspeicher. Hier habt Ihr auch direkt ein LTE Modul integriert. Beim Display gibt es ebenso Unterschiede. Eines mit einer Auflösung von 1024x768 und eines mit 1280x1024. Das Bessere sollte ausgewählt werden.

Anbei noch 3 Bilder von mir :-)

Grüße,

Fabian

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Kannst ja dann mal berichten evtl. einbau mit Doku. Habe mit das gleiche mal angeschaut.

Das Gerät habe ich auch schon paar mal gesehen, ersetzt aber soweit ich weis nur das RNS810 - den Vorgänger davon & ZAB soweit ich weiß nicht. Mit dem Gerät wirst du auf jeden Fall keine Naviprobleme mehr haben, sobald Google Play Services drauf sind mit Maps :D bin auf die Anbindung gespannt!

EDIT: Interessant.. im den Specs steht jetzt auch "Kompatibel mit VW Phaeton 2002-2009, 2008-2016".. Na DAS würde ich ja echt gerne mal sehen, ob die Dinger mit dem GP0 können! Ich habe direkt mal eine Mail an die Hersteller geschickt.

Boah, is dat hässlich. :-D

Ach, und deutsch können die Chinesen auch nicht?

Moin.

Habe auch einen GP0 2005 und bin sehr interessiert. Berichtet doch mal ob es tatsächlich möglich ist und welcher Aufriss gemacht werden muß um das Teil zu integrieren.

L.G.

Torsten

schon länger als Angebot „bekannt“ , bisher hatte sich aber glaube ich noch keiner getraut.. sieht schrecklich aus... @ mal schauen was am Ende funktioniert.

 

Gruss

Gerhard

Und wie kann man damit die Funktionen vom Fahrwerk steuern?

Standheizung, Scheibenwischer (Serviceposition) usw.

Und die Heizung, Klima im allgemeinen?

Geht das so einfach?

Gruß Alex

Über die Optik kann man streiten, aber folgende offene Fragen bleiben (auch wenn ZAB und RNS eine Sauerei ihrer Zunft sind):

- Hardwarequalität, Touch und Leistung sind meist unterirdisch

- Mirrorlink ist für Andriod, was hat das mit iPhone zu tun?

- OS veraltet, Updates nicht mehr lange verfügbar (aktuell noch gewartet)

- Updatefähigkeit?

- Datenschutz, die meisten der Chinasysteme zapfen permanent Daten ab (gibt entsprechende Aritkel im Netz)

- Kompatibilität, wie schon gesagt, was ist mit den Systemeinstellungen (ZAB und RNS kommunizieren unterschiedlich)

- es gibt keine Eierlegendewollmilchsau

Kurzum, ich wäre da sehr skeptisch. Das Angebot ist inhaltlich auch in Frage zu stellen ... (scannen ... stimmt muss so viel scannen im Auto)!

Ich baue seit ca. nem halben Jahr an einem individual System für meinen Landi, weil auch da vom Vorbesitzer ein ChinaNavi verbaut ist, dass ang. alles kann. Das ist nur halb so komplex wie der Phaeton und kostet viel Muse und Bauteile (warte immernoch auf mein Display). Damit habe ich festgestellt, dass es nicht funktionieren "kann" was da so angeboten wird.

Am eklatantesten : Rückfahrkamera geht nicht, weil sich das Sys beim Start regelmäßig aufhängt. Vermutlich Hardwarefehler (Lötstelle, etc).

Kurzum: Obacht!

Wow, mir wurde soeben auf meine Mail geantwortet (Hersteller: Kirinavi).

Die Einheit soll mit dem GP0 kompatibel sein, und die Klima sowie Fahrwerk steuern können. dennoch wage ich die Info mit Vorsicht zu genießen, denn es gibt mehrere Firmen, die das Navi anbieten. Und die meisten schreiben, dass es ausschließlich mit dem GP2-4 klappt.

Das China RNS müsste also beide CAN BUS erkennen und ansteuern können, was ich nicht glaube. Afaik hat der Phaeton GP0-1 noch ein älteres Protokoll als der GP2-4.

Es ist übrigens unglaublich, was es da drüben in China für Phaeton Zubehör gibt. Hat schon seine Vorteile, dass der Phaeton sich dort relativ gut verkauft hat^^

Dass die da drüben keine andere Sprache richtig beherrschen, ist wohl keine Frage :D. Aber rein Technisch ist das Thema interessant. Ich habe ein Asure Android Radio für 180€ im Bora drin. Das Ding läuft seit 2 Jahren einwandfrei, und Bootet schneller als ich den Gang eingelegt hab. Und die Firma war gefühlt nicht mal chinesisch fähig. Deren Website existiert auch nicht mehr.

Und da es sich bei den Android Radios, egal ob teures Pumpkin oder billo chinanavi, IMMER um Einheitsbrei handelt, wird es da auch nicht schwer sein, die Version anzuheben. 90% der Android Radios basieren auf einer Tablet Plattform, und bei den Kollegen im XDA Forum kann man genug Custom Roms runterladen, die mit Patreon Mitgliedschaft sogar Updates bekommen. Das einzig komplizierte an den Android Radios, ist wenn sie CAN-BUS Kompatibel sind. Da müssen die Nachrichten eben passen bzw angepasst werden.

Ich frage mich sowieso, warum noch niemand einen CAN Sniffer an das alte ZAB klemmt, die Nachrichten kopiert und in ein neues System packt.. Aber das ist ein anderes Thema.

Lieferung bis 5/2021

das Ding sieht zwar besch... aus, aber im tiefsten Herzen ist das natürlich trotzdem interessant.

Für mich als "Elektronik Spezi" geht sowas natürlich nur als plug & play, also das alte raus und einige Stecker anschließen, ansonsten wäre mir das wohl zu kompliziert. Ich sehe auch keinen Schlitz für eine DVD (Film), auch wenn ich es nicht nutze.

Ich warte mal bis der Erste es Mitte 2021 eingebaut hat. Ich kann ja noch 1 Jahr träumen :-)

Gruß

Thomas

Zitat:

@Don-Banane schrieb am 20. April 2020 um 14:57:36 Uhr:

 

Ich frage mich sowieso, warum noch niemand einen CAN Sniffer an das alte ZAB klemmt, die Nachrichten kopiert und in ein neues System packt.. Aber das ist ein anderes Thema.

Das kann ich dir sagen....

weil (vor allem bei auftretenden Fehler) immer wieder Botschaften auftauchen an die vorher keiner gedacht hat. Mit jedem neuen STG das ich in mein Testsystem implementiere gibt es einen Schwung neuer Botschaften die nicht immer nur dieses neue STG betreffen.

Ohne Zugang zu den Originalunterlagen ist die Gefahr das man irgendetwas übersieht einfach zu groß.

LG Günther

Zitat:

@abubillas schrieb am 20. April 2020 um 15:09:22 Uhr:

Lieferung bis 5/2021

Gruß

Thomas

5.2021? :

In den Versandoptionen einiger Händler gibt's auch DHL, kostet 30 takken aber es ist deutlich schneller da. Habe schon einiges aus China bestellt per DHL und AirMail.. meistens 14 Tage, selten 1 Monat. Einmal ein halbes Jahr über schneckenpost :D

 

@gusto-v10

Sehr interessant! Normalerweise ist ja VAG recht einheitlich was die Botschaften betrifft. Beispielsweise Botschaften der Sitzheizung, Verstellung, Türen etc. ist in einigen Modellen ja nahezu identisch. Aber der Phaeton ist da wohl nochmal sehr viel spezieller.

ich habe auch schon Sendungen aus China bekommen, aber die schreiben ja ausdrücklich 2021.

Meinst du man kann das einfach so tauschen, Stecker raus und rein, fertig?

Oder müsste man Elektroniker sein und umpinnen, löten und Kabel neu verlegen.

Screenshot
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Tesla Stil Vertikale Bildschirm 12.1 "Android 8,1 Für VW Phaeton