ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Quartalsbericht 1/2014 - Gigafactory Bau Start noch 2014?

Tesla Quartalsbericht 1/2014 - Gigafactory Bau Start noch 2014?

Tesla
Themenstarteram 8. Mai 2014 um 0:44

"We are pressing forward on a variety of initiatives to continue our growth in 2014 and beyond. We are expanding our

factory capacity to support increased Model S production later this year and the introduction of Model X next year.

Extensive development work on Model X is underway and we expect to have production design prototypes ready in Q4.

Meanwhile, we are opening new stores, service centers and Superchargers at a faster rate, and later this year we will kick off construction of the Gigafactory. 2014 is already a very busy year."

"The Gigafactory project is on course to begin battery cell and pack production in 2017. We have not yet finalized the

ultimate location for the Gigafactory and we are going to start work on at least two locations in parallel in order to minimize

In-Vehicle Paperless Lease Acceptance"

 

http://files.shareholder.com/.../Q1'14%20Shareholder%20Letter%20final.pdf

Ähnliche Themen
130 Antworten

Na das wichtigste fehlt ja

Produktionszahlen: 7535

Auslieferung: 6457

Also auf dem guten Weg Richtung 35'000 in 2014

Und das allerwichtigste fehlt auch noch:

"Die Aktie von Tesla hat nachbörslich 8 Prozent verloren,..."

"Der Elektro-Autobauer hat zwar im ersten Quartal mehr eingenommen, aber auch mehr ausgegeben. Zu schaffen machten Tesla dabei vor allem hohe Vertriebs- und Entwicklungskosten. Das von dem US-amerikanischen Unternehmner Elon Musk gegründete Unternehmen fuhr deshalb einen Verlust von unterm Strich 50 Millionen Dollar ein (36 Mio. Euro). Im Vorjahreszeitraum hatte Tesla noch gut 11 Millionen Dollar verdient."

http://www.n-tv.de/.../...muss-nach-Zahlen-bluten-article12788326.html

Gruß

SparAstra

Naja das doch nicht so interessant?

Dass die Einnahmen steigen aber man noch mehr investiert hat ist doch ok.

So ein Wachstum gibt es ja nicht umsonst - geht doch auch schon wieder aufwärts von dem relativ großen Kursverlust gestern.

Themenstarteram 8. Mai 2014 um 9:40

Zitat:

Original geschrieben von fgordon

Naja das doch nicht so interessant?

Dass die Einnahmen steigen aber man noch mehr investiert hat ist doch ok.

So ein Wachstum gibt es ja nicht umsonst.

So ist es.

Die bauen ja net jedes jahr einen Supercharger neu der bereits steht oder nen store.

Das hält mal für die nächsten Jahre.

Man muss investieren gamz klar.

Das wird schon kalkuliert sein so.

Jupp man sieht doch bei Audi die haben 10% des Wachstums von Tesla und das sorgt dort schon für sinkende Gewinne.

Ist halt nicht schön wenn man im Minus ist - aber denke lieber ein sehr starkes Wachstum und kleine Verluste als kaum Wachstum und kleine Gewinne.

Sebst Facebook ist ja nach dem aggressiven Wachstum inwischen dann in der Gewinnzone gelandet.

Themenstarteram 8. Mai 2014 um 10:12

Bin gespannt wer jetzt mitmacht.

Gehe mal von Panasonic aus ;)

Wäre zumindest verwunderlich wenn nicht.

Ist ja aber doch eh nicht nur Panasonic?

5 Mrd insgesamt

Tesla 2 Mrd?

Panasonic* bzw Panasobic-Ersatz 1?

~ 2 offen.

vielleicht ja Solar City, Apple? oder viele kleinere die Akkus nutzen, entwickeln?

Egal aus welchem Bereich dort wo Akkus genutzt werden, ist das ja interessant an der Gigafabrik teilzuhaben, denn das sollte einen deutlichen Kostenvorteil ja bringen.

Themenstarteram 8. Mai 2014 um 10:25

Was ist mit Toyota?

Sind ja auch Partner.

Samsung? LG?

Bin gespannt.

Es wird jedenfalls das Geichgewicht auf dem Akkumarkt durcheinanderbringen.

Tesla muss ja nicht nur ausschließlich Rundzellen bauen, die Fabrik ist groß.

Themenstarteram 8. Mai 2014 um 12:20

Bin sehr gespannt.

Vorallem wie die Konkurrenz dann nachziehen will mit den Preisen?

Interessant finde ich auch folgende Wert::

Zitat:

During Q1, we achieved a non-GAAP automotive gross margin of 25.4%, and 25.3% on a GAAP basis.

Our Supercharging network will grow at an even faster pace. We recently energized our 100th Supercharger, located in New Jersey, and plan to install 200 more Superchargers globally this year.

Eine Marge von über 25% pro Auto!

300 Supercharger noch dieses Jahr!

Außerdem habe ich folgendes im anderen Forum gelesen:

Zitat:

- Gigafactory: es wurde ein Letter of Intent (Absichtserklärung) mit Panasonic unterzeichnet. Kalifornien ist nun auch im Rennen um den Standort, allerdings mit einer sehr kleinen Wahrscheinlichkeit. Der Spatenstich ist wahrscheinlich nächsten Monat (sprich Juni).

- Supercharger werden nicht nur zwischen Städten sondern auch in Städten aufgestellt (z.B. London, Peking, Shanghai), um Straßenparker ebenso als Kunden zu gewinnen.

- Q2 Produktion ist bereits verkauft.

- Es gibt kein Nachfrage Problem in China, deshalb Fokus auf Supercharger-Ausbau und Service Centern und nicht auf Stores.

http://www.tff-forum.de/viewtopic.php?p=37455#p37455

am 8. Mai 2014 um 12:53

Wenn Panasonic bei der Gigafabrik mit 20-30 % beteiligt sind, und die Batterien aus diesem Werk günstiger werden (bis zu 20 %), werden die alten Werke, in denen Panasonic Auto-Batterien herstellt, doch nicht mehr konkurrenzfähig. Stellt man dann dort die AUTO-Batterien-Herstellung ein, gibt es wieder eine (wenn auch geringere) Knappheit.

MfG RKM

Zum heutigen Börsenstart:

minus 9% auf 184$

Themenstarteram 8. Mai 2014 um 16:01

Hm ich denke Panasonic wird sich das schon überlegt haben

Ich denke eher sie verlagern die Produktion dann von deren Werk in die Giga Factory und sparen sich dann aufgrund gemeinsamer Teilung der Kapazitäten Geld in der Herstellung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Quartalsbericht 1/2014 - Gigafactory Bau Start noch 2014?