ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Neue Produktlinie von Tesla, aber kein Auto

Neue Produktlinie von Tesla, aber kein Auto

Tesla
Themenstarteram 31. März 2015 um 0:35

Elon Musk hat eine neue Produktlinie von Tesla für den 30.4.2015 angekündigt, die kein Auto ist.

Was könnte das sein?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Motorrad? Harley ist auch an einem Elektromotorrad dran.

Vermutlich die Hausakku Systeme.

Denke auch, dass es Hausakkus sein könnten. Jedoch ist dies ja bereits bekannt also könnte es auch was anderes sein.

Hausakku + die passenden Solarzellen?

Schlangenlader, Ultracharger mit 150 - 200 kW

Tesla Smart Grid?

Fernladung per Teslaspule?

am 31. März 2015 um 9:50

PV mit Akku für Teslabesitzer zum Vorzugspreis??

Dann wäre die Diskussion um CO2 ==> Geschichte:)

MfG RKM

Zitat:

@GandalfTheGreen schrieb am 31. März 2015 um 09:45:48 Uhr:

Hausakku + die passenden Solarzellen?

Schlangenlader, Ultracharger mit 150 - 200 kW

Tesla Smart Grid?

Fernladung per Teslaspule?

Ich weiß was du meinst... aber das Wort... Schlangenlader... geil...

In den Ausführungen Python, Anaconda und Cobra :D

Mobile Superchargers - das ist es lt. chinesischer Quelle!

http://www.autonewschina.com/en/index.asp?c=45

"Mobile Superchargers are part of our iniative to increase mobility with TESLA models. Mobile SuC Trucks would join near to the customer and Autopilot will take over to assure safe loading while driving. In first step this will be limited to a Maximum Speed of 40 mph but will be improved with following updates... ... we will introduce the Mobile Superchargers across China and Amerika in 2016 and roll them to Europe in 2017. All TESLA ready for Autopilot function may call the MSuC and get a recharge "on the flight"...."

Gruss

C.

April April

Zitat:

@BR123currywurst schrieb am 1. April 2015 um 11:58:44 Uhr:

Mobile Superchargers - das ist es lt. chinesischer Quelle!

http://www.autonewschina.com/en/index.asp?c=45

"Mobile Superchargers are part of our iniative to increase mobility with TESLA models. Mobile SuC Trucks would join near to the customer and Autopilot will take over to assure safe loading while driving. In first step this will be limited to a Maximum Speed of 40 mph but will be improved with following updates... ... we will introduce the Mobile Superchargers across China and Amerika in 2016 and roll them to Europe in 2017. All TESLA ready for Autopilot function may call the MSuC and get a recharge "on the flight"...."

Gruss

C.

Das hätte dann schon was. Ähnlich wie hier.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?...

Dabei könnten gleich noch etwas Proviant und Getränke gereicht werden. Und der Kateter von den Insassen entleert werden.

Damit der deutsche Außendienstler nicht mal mehr anhalten muss!

Die müssen ja immer 1000 km am Stück fahren, ohne Pause.:D

am 1. April 2015 um 13:38

Ich stelle mir einen mobilen (transportablen) SC etwa so vor:

http://www.mein-elektroauto.com/.../...autos-in-Frankreich-300x225.jpg

Falls irgendwo ein Meeting ist, oder die Skifahrersaison beginnt, stellt man am Wegesrand einige davon auf, und gut is.

Da wo es keinen ausreichenden Strom gibt, kommt der Truck mit 8.000 kWh für 100 Ladungen hin.

Kein Aprilscherz

MfG RKM

Zitat:

@Ringkolbenmaschine schrieb am 1. April 2015 um 13:38:34 Uhr:

Ich stelle mir einen mobiles SC etwa so vor:

http://www.mein-elektroauto.com/.../...autos-in-Frankreich-300x225.jpg

Falls irgendwo ein Meeting ist, oder die Skifahrersaison beginnt, stellt man am Wegesrand einige davon auf, und gut is.

Da wo es keinen ausreichenden Strom gibt, kommt der Truck mit 8.000 kWh für 100 Ladungen hin.

Kein Aprilscherz

MfG RKM

ja, die Paletten wurden ja schon einige Male hier erwähnt. Gute Sache um eben kurzfristige Mehrbedarfe zu decken.

Auch wenn es ein Aprilscherz ist...

Ich aktiviere den Autopilot und der Schlangenlader dockt sich vom LKW aus an den Tesla an.

Ein Auffahren auf die Rampe ist nicht nötig. Der LKW ist ein Hybrid wird durch LNG oder RME angetrieben oder hat einen extra Generator auf der Ladefläche sagen wir mal 250 kW. Ich könnte so locker ein Schlange von 5 Teslas laden die hinter dem LKW herfahren. alle per Schlangenlader verbunden.

Wer voll ist klickt Finish an und schert automatisch aus wenn es sicher ist und die anderen FZG rücken nach

So kann man 1h fahren (80 - 100km) und hat gleichzeitig frische 50kWh im tank für weitere 200-300km OHNE ZEITVERLUST!!!!!

Und die Schlangenlader am SuC werden so Programmiert das falschparker einen stromschlag ins gesäß bekommen

Der Tesla Truck kommt und zieht einen dorthin wo man hin will.

Gleichzeitig darf man Strom rekuperieren und hat noch einen Truckfahrer zum Reden.

http://www.carthrottle.com/.../

Und die ganze Fahrerkabine inkl Fahrer duftet nach Elon:

Img-61436942579315

Eau de Tesla :D

Tesla Shampoo - Elektrisierend am Morgen

Tesla Grill Angeschlossen an die Ladebuchse - mit 135kW Leistung

Tesla Smartphone mit Musk OS 1.2 - Akkulaufzeit 7 Tage

Tesla Laptop mit Telsa Akku - 20h HD Pr0n kein Problem

Tesla Motorrad - Allrad - Supercharge fahig (50kW) - 300km Reichweite; 0 - 100 in 2.5s

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Neue Produktlinie von Tesla, aber kein Auto