ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tempomat, Bowdenzug

Tempomat, Bowdenzug

Opel Vectra B
Themenstarteram 9. September 2012 um 12:44

Hallo,

ich fahre einen Vectra BJ `00 (X18XE1). Nun habe ich mir bei Ebay einen Tempomat gekauft; dieser stammt aus einem X18XE BJ `98.

Opel sagte mir jetzt das das Steuergerät nicht zu meinem Auto passt und das somit nicht funktionieren würde. Ein neues Steuergerät wäre jetzt aber nicht sonderlich teuer, das würde ich investieren. Aber der Knackpunkt ist der Bowdenzug. Auch dieser hat eine andere Teilnummer als der der eigentlich für mein Auto gedacht ist. Diesen gibt es aber nicht mehr.

Jetzt meine Frage: Weiß jemand wie groß der Unterschied ist zwischem den beiden Zügen? Kann ich den Zug den ich jetzt habe auch mit einem neuen Steuergerät benutzen? So riesig kann der Unterschied doch nicht sein oder?

Danke.

Ähnliche Themen
56 Antworten

Zitat:

@Zaffarano schrieb am 6. Juni 2020 um 10:41:00 Uhr:

Was ich nur noch nicht verstehe, wo find ich den Bremslichtschalter?!

Oberhalb des Bremspedals.

Okay. Hab grad mal geschaut, find den da nirgendwo.

Hab nochmal eben geschaut, hab doch den 10er Stecker.

Was bedeutet das ganze jetzt für mich?

Fahre den XE18XE1 Automatik.

Hast du die untere Verkleidung abgebaut? Dann sieht man doch oben die Pedalbefestigungen. Und dort steckt der Bremslichtschalter drin.

Wenn der Stecker für das Steuergerät schon liegt, dann brauchst du ihn nur einbauen ohne zusätzliche Verkabelung.

Hallöchen Ihr lieben.

So, heut mal Zeit gefunden, das ganze jetzt eingebaut.

Mussten nur leider feststellen, das da nix funzt.

Durchmessen kann ich leider nicht, da ich kein Tech2 hab.

10 poliger Stecker war bereits vorhandenen.

4 poliger Stecker beim Lenkrad war auch vorhanden.

Alles eingebaut, aber tut sich nix.

Kann leider nicht sagen, woher das ganze stammt.

Hab ich gebraucht bei Kleinanzeigen gekauft.

Mfg.

Da brauchste kein Tech2 sind abgesehen vom Fahrzeuggeschwindigkeitssignal alles 12V Signale.

Zitat:

@-=TbMoD=- schrieb am 13. Juni 2020 um 21:09:05 Uhr:

Da brauchste kein Tech2 sind abgesehen vom Fahrzeuggeschwindigkeitssignal alles 12V Signale.

Aber woran könnte es jetzt noch liegen ?

da du nichts geprüft hast an allem logischerweise

Zitat:

@opel-infos schrieb am 6. Juni 2020 um 11:09:57 Uhr:

Zitat:

@Zaffarano schrieb am 6. Juni 2020 um 10:41:00 Uhr:

Was ich nur noch nicht verstehe, wo find ich den Bremslichtschalter?!

Oberhalb des Bremspedals.

Was ist damit?

Merke:

Viel Input - viel Output

Wenig Input - wenig Output

Hallo.

So hab nun die Info bekommen, das es aus einem Motor 2.5 v6 ,x25xe stammt.

In Verbindung mit Schaltgetriebe braucht man noch einen Kupplungsschalter.

Zitat:

@opel-infos schrieb am 14. Juni 2020 um 09:55:26 Uhr:

In Verbindung mit Schaltgetriebe braucht man noch einen Kupplungsschalter.

Ich fahre nen Automatik.

Das Spenderfahrzeug war ein Schaltwagen.

Hi Ihr lieben.

So kurzes Feedback.

Es funktioniert nun alles bei mir.

Hat tatsächlich an dem 4 Poligen Bremslichtschalter gelegen, der nicht vorhanden war.

Kleine Info: man kann auch den von einem Omega nehmen.

Passt zwar von der Einführung nicht, aber man kann die auseinander machen und die Deckel tauschen. Das funktioniert zu 100%.

Deine Antwort
Ähnliche Themen