ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tempomat, Bowdenzug

Tempomat, Bowdenzug

Opel Vectra B
Themenstarteram 9. September 2012 um 12:44

Hallo,

ich fahre einen Vectra BJ `00 (X18XE1). Nun habe ich mir bei Ebay einen Tempomat gekauft; dieser stammt aus einem X18XE BJ `98.

Opel sagte mir jetzt das das Steuergerät nicht zu meinem Auto passt und das somit nicht funktionieren würde. Ein neues Steuergerät wäre jetzt aber nicht sonderlich teuer, das würde ich investieren. Aber der Knackpunkt ist der Bowdenzug. Auch dieser hat eine andere Teilnummer als der der eigentlich für mein Auto gedacht ist. Diesen gibt es aber nicht mehr.

Jetzt meine Frage: Weiß jemand wie groß der Unterschied ist zwischem den beiden Zügen? Kann ich den Zug den ich jetzt habe auch mit einem neuen Steuergerät benutzen? So riesig kann der Unterschied doch nicht sein oder?

Danke.

Ähnliche Themen
56 Antworten

Hi,

der X18XE hat einen altmodischen Gaszug, mit Tempomat hat er 2 davon.

Der X18XE1 hat m.W. E-Gas, also keinen Gaszug. Sowas braucht der Tempomat beim X18XE1 auch gar nicht.

Also passt ein "mechanischer" Tempomat aus einem X18XE imho nicht in einen X18XE1.

Ich kann mcih jetzt irren, aber beim X18XE1 sollte ein entsprechender Blinkerhebel mit Tempomat-Tastern reichen, im Steuergerät vom fOH per Tech2 freischalten lassen, fertig.

Gruß cocker

Themenstarteram 9. September 2012 um 15:11

Hi,

leider nein. Mein X18XE1 hat einen Bowdenzug.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Opel tatsächlich die Ersatzteillieferung auch nur eines einzelnen Bauteils für den Vectra B eingestellt hat. Vielleicht mal einen anderen Opelhändler befragen...

Doch es gibt diverse Teile die nicht mehr lieferbar sind.

Der Bowdenzug für den Tempomat gehört aber nicht dazu. Ist nachwievor für alle Motoren lieferbar.

Das Steuergerät ist für beide 1,8er gleich. Die Aussage des Opel Händlers ist falsch.

Themenstarteram 9. September 2012 um 18:36

Oha, jetzt ist die verwirrung perfekt......

Ich geb mal n paar Details durch. Also das Steuergerät das ich jetzt zuhause liegen hab hat folgende Teilenr.: 25161135 B,

der Bowdenzug: 25311909.

Laut meinem Opelhändler brauche ich aber folgende Teile: STG: 25315546, Bowdenzug: 25312984, dieser sei aber, wie gesagt, nicht mehr lieferbar.

Jetzt habe ich ein anderes STG gefunden mit der Teilenr.: 25315546 A. Also genau das was ich brauche, nur eben das A am ende macht mich etwas stutzig. Spielt das eine große Rolle?

Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Bowdenzügen? Ist es nur die länge des Stahlzuges innendrin? Wenn ja wäre es ja einfach diesen auszutauschen.

Jain durch die eingrenzungen der Fahrgestellnummer mag sein das die Teile nicht passen würden bzw. andere gar nicht angezeigt werden durch die Filterung.

Ich kann dir sagen passt trotzdem.

Hier der lieferbare Seilzug für den X18XE1:

Teilenummer: 25319883

Katalog: 12 63 450

BOWDENZUG, GESCHWINDIGKEITSREGLER, X18XE1

Der Unterschied vom Seilzug X18XE und X18XE1 wird wohl auch die Aufnahme vorne bei der Drosselklappe sein.

X18XE hat ja eine ganz andere viel ältere Technik.

Aber vom Prinzip her ist das immer gleich teoretisch könntest dir da sogar selbst was basteln.

Themenstarteram 9. September 2012 um 19:25

Du meinst dieses rechteckige Loch in das der Halter für den Bowdenzug eingerastet wird? Wenn ja dann passt der, hab ich schon ausprobiert.

wow, da lag ich aber daneben :D

Themenstarteram 13. September 2012 um 10:09

Hab noch ne Frage. Der Kupplungsschalter und der Blickerhebel; gibt es da auch unterschiedliche? Also für E-Gas und Bowdenzug, oder sind das die selben?

Jain kann man so nicht beantworten.

War Fahrgestellnummer bzw Ausstattungsabhängig.

Themenstarteram 13. September 2012 um 12:44

Danke, mal sehen ob ich die richtigen Teile hab.....

Aber da du jemand bist der anscheinend viel Ahnung davon hat; wie bekomme ich das Steuergerät am besten verbaut?

BKV raus oder doch besser von unten und das Lenkgestänge aushängen?

Und muss ich, deiner Erfahrung nach, das STG noch freischalten lassen?

@Zedi80 Wenn ich Zeit finde komm ich morgen bei RZ mal vorbei.

Kann nicht schaden. Versuch es von unten und nur das ausbauen was auch wirklich ab muß.

Kenn HA gut, baut manchmal zu viel ab.

H

Die Steuergeräte sind an die jeweiligen Motoren und/oder Getrieben entweder fest programiert, oder per Code Index eingestellt.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es nicht immer harmonieren muss

Themenstarteram 18. September 2012 um 15:33

So, hab jetzt alle Teile zusammen und eingebaut. Auch das STG mit der richtigen Teilenr. War heute beim Opelhändler um das Gerät freischalten zu lassen. Der hat sein Tech 2 drangehängt und gesagt es gäbe keine Chance es freizuschalten weil er gar nicht in dieses System reinkäme. Wie kann das denn sein das alles vorbereitet ist, es aber nicht freizuschalten ist?????

Deine Antwort
Ähnliche Themen