ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Temperaturanzeige im Stau / Ampel - fast im roten Bereich / Motor wird heiß

Temperaturanzeige im Stau / Ampel - fast im roten Bereich / Motor wird heiß

Opel Astra F
Themenstarteram 21. September 2011 um 18:59

Hallo zusammen! :-)

Ich (Frau) brauche dringend Hilfe! Mein Opel Astra Cabrio Bj 1997, zeigte erste Ausfallerscheinungen mit dem Zeichen "Motor Blitz" ! Dann fiel mir auf das die Temperaturanzeige an Ampeln o. Stau stur nach oben ging, fast in den roten Bereich. Ich also zur Werkstatt. Das Thermostat schließt nicht richtig! 1. Aussage. Ok nach Reparatur-der gleiche Fehler! 2. Aussage: die Wasserpumpe! Gut. Jetzt habe ich den Zahnriemen, Wasserpumpe und das Thermostat im Set erneuert! Ich fahr also zufrieden nach Haus. Das Zeichen ist immer noch da! Ich wieder hin. 3. Aussage Drehzahlmesser defekt, aber es wird sich nichts erhitzen! Ich also wieder nach Haus! Und bupp, meine Temperaturanzeige geht nach oben und der Motor hört sich eigenartig an und ich weiß mir nun auch nicht mehr zu helfen!

Wer von Euch kann mir sagen, was das ist??!!! Muss ich das auch wieder zahlen, obwohl ich das andere schon beglichen habe?

Vielen Dank für eure Hilfe :-)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Mika63

Ich hatte jedenfalls bis vor ein paar Wochen, überhaupt keine Probleme damit, dass die Temperaturanzeige so hoch ging! Was soll das dann erst im Sommer werden? Und auch die Fehlermeldung "Blitz im Motor" geht ja absolut nicht weg! :-(

der blitz bedeutet das ein fehler vorliegt, den mußt man außlesen und kann da defekte teile tauschen, hat aber normalerweise nichts mit der temperatur zu tun

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

geht der lüfter an wenn sie im roten bereich ist, im stau geht es schnell das sie bis an den roten bereich geht

dann sollte der lüfter angehen und sie wieder runter gehen.

den zahnriemen, wapu, spannrolle und thermostaten ist normal das man alles auf einmal wechselt

Themenstarteram 21. September 2011 um 19:29

Jetzt mal Frauenmäßig gefragt! ;-) Hmm, das kann ich jetzt nicht so genau sagen ... Wie erkenne / höre ich das?

Themenstarteram 21. September 2011 um 19:32

Ich hatte jedenfalls bis vor ein paar Wochen, überhaupt keine Probleme damit, dass die Temperaturanzeige so hoch ging! Was soll das dann erst im Sommer werden? Und auch die Fehlermeldung "Blitz im Motor" geht ja absolut nicht weg! :-(

Wenn sie angeht brummt es schön :)

Aber, der Astra meine Tochter geht auch so hoch, liegt aber am an der Anzeige im Tacho, die zeigt einfach zu viel. Bei angezeigten 100 oder so springt der Sekundärlufter aber an und schon kommt die runter auf 95 oder so ...

Zitat:

Original geschrieben von Mika63

Ich hatte jedenfalls bis vor ein paar Wochen, überhaupt keine Probleme damit, dass die Temperaturanzeige so hoch ging! Was soll das dann erst im Sommer werden? Und auch die Fehlermeldung "Blitz im Motor" geht ja absolut nicht weg! :-(

der blitz bedeutet das ein fehler vorliegt, den mußt man außlesen und kann da defekte teile tauschen, hat aber normalerweise nichts mit der temperatur zu tun

Themenstarteram 21. September 2011 um 19:38

Zitat:

Original geschrieben von Jason2002

Wenn sie angeht brummt es schön :)

Aber, der Astra meine Tochter geht auch so hoch, liegt aber am an der Anzeige im Tacho, die zeigt einfach zu viel. Bei angezeigten 100 oder so springt der Sekundärlufter aber an und schon kommt die runter auf 95 oder so ...

Also kann ich davon ausgehen, das dann auch noch der Drehzahlmesser ausgewechselt werden muss, wie von der Werkstatt angekündigt?

Themenstarteram 21. September 2011 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von pc-bastler1

Zitat:

Original geschrieben von Mika63

Ich hatte jedenfalls bis vor ein paar Wochen, überhaupt keine Probleme damit, dass die Temperaturanzeige so hoch ging! Was soll das dann erst im Sommer werden? Und auch die Fehlermeldung "Blitz im Motor" geht ja absolut nicht weg! :-(

der blitz bedeutet das ein fehler vorliegt, den mußt man außlesen und kann da defekte teile tauschen, hat aber normalerweise nichts mit der temperatur zu tun

Ja super, das hat die Werkstatt mehrfach, in Verbindung mit der Temperatur! Und die letzte Aussage war, das die Elektrik sich den Fehler nun merkt.

Themenstarteram 21. September 2011 um 19:53

Nun versteh ich gar nichts mehr! Gehe ich davon aus, das ich die Reparaturen (Zahnriemen, Wasserpumpe..usw.)umsonst gemacht habe? Da, die Fehlermeldung ja weiterhin da ist und das Überhitzen wohl auch scheinbar ok ist für einen Opel Astra!

Themenstarteram 21. September 2011 um 20:21

Kann mir hier denn keiner eine aussagekräftige Antwort die mir helfen könnte geben? :(

Wenn du etwas geschick hast kannst du ihn selber ausblinken,wenn du dir es zutraust findest du eine Anleitung in unserem FAQ Bereich (rechts) oder fast jede Freie Werkstatt kann ihn auslesen.;) Wenn du da was hast poste es dann können wir dir sicher weiterhelfen, sonst ist es leider ein Rätselraten.;)

 

MfG Dark-Angel712

der komplette zahnriemen, wapu, spannrolle und thermostat muß alle 6 jahre oder 60 tkm getauscht werden sonst motorschaden bei einem riß

kosten in einer freien werkstatt komplett ca 200€

wenn die motorkontrollleuchte angeht liegt ein fehler vor, den muß man auslesen lassen somit bekommt man anhaltspunkte was es sein könnte.

die temperatur gibt normalerweise keinen fehler aus, da ab dem roten bereich eigentlich der lüfter angehen müßte

bei der drehzahl würde ich auf nockenwellensensor oder kurbelwellensensor tippen, kann aber auch was anderes sein

edit:

ich vermute das die temperatur schon immer so war nur das sie denkt es sei neu weil die kontrollampe anging.

nur wundert es mich das die werkstatt nicht sofort den fehler ausgelesen hat und das andere bei einer normalen probefahrt kontrolliert hat.

ich würde mich mal mit der werkstatt zusammen setzen, das sieht schon danach aus :

sie ist eine fraun und hat eh keine ahnung

hallo,

also bei meinem astra-kombi geht die temperaturanzeige im stau auch immer nach oben.

bei meinem springt dann aber der kühlerlüfter an und die temperatur geht wieder runter.

im zweifelsfall einfach mal die heizung voll aufdrehen und gebläse auf  höchste stufe. dann sollte die temperaturanzeige wieder in den normalen bereich gehen. so mach ich das wenn ich im stau  stehe.

 

mfg  astra-rz

Zitat:

Original geschrieben von Mika63

Also kann ich davon ausgehen, das dann auch noch der Drehzahlmesser ausgewechselt werden muss, wie von der Werkstatt angekündigt?

hää Drehzahlmesser, wo kommt das auf einmal her ... nix drehzahlmesser ... versteh ich nicht wie du da eine Assoziation gemacht hast ??

Zitat:

Original geschrieben von Jason2002

Zitat:

Original geschrieben von Mika63

Also kann ich davon ausgehen, das dann auch noch der Drehzahlmesser ausgewechselt werden muss, wie von der Werkstatt angekündigt?

hää Drehzahlmesser, wo kommt das auf einmal her ... nix drehzahlmesser ... versteh ich nicht wie du da eine Assoziation gemacht hast ??

ist ganz einfach:

sie ist eine frau, absoluter laie und weiß nicht wirklich was die werkstatt meint, darum sagt sie dazu drehzahlmesser

die meinten sicherlich drehzahl signal, das kommt von der nocken oder kurbelwelle

man mus es einwenig umdenken um mit zu bekommen was sie meint

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Temperaturanzeige im Stau / Ampel - fast im roten Bereich / Motor wird heiß