ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Telekom CarConnect (10GB / Monat am ODB II)

Telekom CarConnect (10GB / Monat am ODB II)

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 15. November 2017 um 18:14

Hallo,

überlege gerade, ob ich mir so ein Telekom CarConnect ins Auto pflanze.

Jemand eine Idee, ob der einfach so in den Tiguan an den OBD II Anschluss passt?

Grüße

Christian

Beste Antwort im Thema

@micha7279,

Jepp, so ein Kabel habe ich bestellt. Wenn du den Winkelstecker so auf den OBD-Anschluss steckst, geht das Kabel nach links in Richtung des Motorhaubenöffners. Es gibt noch andere Kabel mit Winkelstecker. Da geht das Kabel vom Stecker in Richtung des Fahrersitzes, das fand ich nicht so gut. Mein bestelltes Kabel war das letzte Stück und kostete 10,-€.

 

@Pythagoras-1

mein „Ich bin raus“ bezog sich darauf, dass ich in die Horizontale musste, da ich um 03:00h wieder raus zum Dienst musste.

 

Ich werde hier weiterhin meine Erfahrungen posten und natürlich auch die Bilder hochladen.

108 weitere Antworten
Ähnliche Themen
108 Antworten

Sieht so aus...denk das sollte passen...

 

Gibts dazu auch Preise?

Themenstarteram 15. November 2017 um 20:12

9,99 Euro pro Monat. 1 Euro für das ODB 2 dingen und einmalig 39,xx Euro.

(Man muss aber einen vollwertigen Magenta Mobil Vertrag haben um das buchen zu können)

Zitat:

@derchris schrieb am 15. November 2017 um 20:12:15 Uhr:

9,99 Euro pro Monat. 1 Euro für das ODB 2 dingen und einmalig 39,xx Euro.

(Man muss aber einen vollwertigen Magenta Mobil Vertrag haben um das buchen zu können)

Passt! Kann man auf Telekom testen (Auto angeben) oder bei youtube ein Filmchen ansehen.

Themenstarteram 15. November 2017 um 21:09

Ah gut, dann bestelle ich das Ding glaube ich mal, dann kann ich meinen Stick mit MultiSIM mal in rente schicken und 10 GB sind ja schon ordentlich.

Tiguancarconnect

Wäre super wenn darüber auch die Standheizung ansteuern könnte.

Es wäre interessant zu wissen, ob das installierte Teil irgendwelche „Nebenwirkungen“ hat.

Irgendwo (ich finde die Stelle derzeit nicht) hat jemand darüber berichtet, das Abfragen an der OBD Schnittstelle eine sehr hohe Priorität haben und schnell beantwortet werden würden. Ein anderer User hatte darin die mögliche Ursache für ein merkwürdiges Fahrverhalten seines Fahrzeuges vermutet.

Es ist offen wieviele und welche Anfrage von dem Teil gestartet werden

und ob und wie es sich auswirkt.

Wer es denn testet kann ja mal darauf achten und berichten. Ich bin da etwas (über)vorsichtig und würde erstmal warten obwohl mich das Produkt schon reizt.

Ich habe mir den Adapter heute im Shop geholt.

Angeschlossen ist er, alles ist über die entsprechende App konfiguriert.

Allerdings ragt mir der Adapter etwas zu weit nach unten in den Fußraum, sodass ich mir noch ein Verlängerungskabel mit Winkelstecker bei Amazon geordert habe, um den Adapter unter dem Armaturenbrett zu platzieren.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass er Einfluss auf das Fahrverhalten haben kann, aber ich werde es beobachten.

Aber welchen großen Vorteil soll das Teil jetzt gegenüber einen Stick mit Karte haben? Brauch ich im Auto denn überhaupt 10GB?! Grad bei 24 Monaten Laufzeit finde ich das schon ganz ordentlich mit 9,90 und 38,- Aktivierungsgebühr. Da würde ich mir Es sei denn Du hast ständig die Kids drin und stehst darauf, daß die in jeder freien Sekunde ins Handy gucken und Filme streamen...dann reichen die 10GB aber sicher nicht aus. Ich würde da glaub eher den Datentarif von meinem Handy upgraden und dann mein Auto darüber mit Datenvolumen versorgen. Hotspot kannst doch auch übers Radio bereitstellen.

Aber ich gebe zu....die 10GB sind in Sachen DATENMENGE für EURO sehr gut (hab grad mal geschaut was ein normaler Datentarif so kostet...

@Malta11 ich glaube mich zu erinnern, dass es um ruppeliges Schaltverhalten ging

Ok, werde es wie gesagt beobachten.

Ich habe mir das Teil nicht nur wegen der 10GB Datenvolumen geholt.

Das Teil hat einen internen Akku, sodass es auch bei stehendem Fahrzeug GPS Empfang hat. Man wird benachrichtigt, wenn das Fahrzeug bewegt wird und der Standort kann jederzeit verfolgt werden. Batteriezustand und Tankinhalt werden überwacht. Fehlercodes werden angezeigt. Weiterhin hat es eine SOS-Notruffunktion. Da wird eine SMS an bis zu fünf gespeicherte Nummern verschickt.

Ich kann den Adapter auch jederzeit in meinen TT einsetzen.

Also das Teil ist sehr vielseitig.

Wobei der böse Onkel der Dein Auto klaut, wohl zuerst den Stecker aus der OBD ziehen wird...aber gut, die anderen Funktionen kann man ggf noch mit nutzen...wobei die über CarNet doch auch dabei sind...gut, die Notruffunktion erst bei den neuen Fahrzeugen.

Deshalb will ich den Adapter ja auch unterhalb des Armaturenbretts setzen, dass er so wie er jetzt gesteckt ist, nicht sofort ins Auge fällt.

Zitat:

Das Teil hat einen internen Akku, sodass es auch bei stehendem Fahrzeug GPS Empfang hat.

Ob da unten der Empfang so gut ist? Gilt für GPS und Datenverbindung. Oder wird das über den OBD Anschluß mit den Außenantennen verbunden?

 

 

"Telekom CarConnect"

Finde ich sehr interessant.

Wer das Teil mit den normalen Sticks oder auch der Business-Schnittstelle vergleicht, liegt vollkommen verkehrt.

Es sieht fast so aus, als wenn "Telekom CarConnect" die Funktionen vom Security Service und den Telefon-Schnittstellen versucht zu vereinen. Aber das wird wohl nicht vollständig gelingen, in Bezug auf die schaltbaren Fahrzeugfunktionen.

Sehr kritisch sehe ich den Anschluß an der OBD-Schnittstelle, damit ist man, ausgerechnet mit dieser wichtigen Schnittstelle, immer online. Auch beim ausgeschaltetem Fahrzeug, und noch schlimmer immer im Fahrbetrieb.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Telekom CarConnect (10GB / Monat am ODB II)