ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Telekom CarConnect (10GB / Monat am ODB II)

Telekom CarConnect (10GB / Monat am ODB II)

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 15. November 2017 um 18:14

Hallo,

überlege gerade, ob ich mir so ein Telekom CarConnect ins Auto pflanze.

Jemand eine Idee, ob der einfach so in den Tiguan an den OBD II Anschluss passt?

Grüße

Christian

Beste Antwort im Thema

@micha7279,

Jepp, so ein Kabel habe ich bestellt. Wenn du den Winkelstecker so auf den OBD-Anschluss steckst, geht das Kabel nach links in Richtung des Motorhaubenöffners. Es gibt noch andere Kabel mit Winkelstecker. Da geht das Kabel vom Stecker in Richtung des Fahrersitzes, das fand ich nicht so gut. Mein bestelltes Kabel war das letzte Stück und kostete 10,-€.

 

@Pythagoras-1

mein „Ich bin raus“ bezog sich darauf, dass ich in die Horizontale musste, da ich um 03:00h wieder raus zum Dienst musste.

 

Ich werde hier weiterhin meine Erfahrungen posten und natürlich auch die Bilder hochladen.

108 weitere Antworten
Ähnliche Themen
108 Antworten

Hallo,

das Teil erinnert mich irgendwie an ein elektronisches Fahrtenbuch bzw. an einen Fahrtenscheiber oder eine Blackbox, wie sie auch einige KFZ-Versicherungen anbieten. Das Teil sitzt ja sozusagen direkt im Herzen, an der Schlagader des Autos und hat, zumindest hätte es, theoretisch Zugriff auf sämtliche Daten die es in einem Fahrzeug gibt. Zitat aus der oben verlinkten Beschreibung der Telekom: „Lassen Sie sich Autostatus, Batteriezustand, Fehlercodes anzeigen und vieles mehr.“ Was ist denn vieles mehr, Geschwindigkeit, Lenkwinkel, G-Kräfte, von Positionsdaten in Echtzeit ganz zu schweigen. Die perfekte Blackbox. Wo wird das ganze denn gespeichert, auf Servern der Telekom ? Wo ich darauf hinaus möchte, ist das Thema Datenschutz.

Und als Diebstahlschutz ist es auch untauglich. Die Wegfahrsperre wird doch von den Dieben per ODB Schnittstelle überwunden. Beim Anschließen eines Notebooks fliegt das Teil doch sofort raus.

Schöne Grüße

Heinz

Au man, man kann auch immer alles kaputtreden.

Niemand wird gezwungen, sich das Teil zuzulegen.

Und bestimmt hast du dein DM oder DP nicht mit WLan verbunden, es könnte sich ja jemand einhacken.

Und wenn du Fotos von deinem Auto machst, werden die Kennzeichen bestimmt geschwärzt, fährst aber jeden Tag mit ablesbarem Kennzeichen durch die Stadt.

Will damit sagen, derjenige, der es auf einen abgesehen und die nötigen Fachkenntnisse hat, gegen den hat keiner eine Chance.

Bitte nicht böse oder falsch verstehen, aber wenn ich immer absolut sicher sein möchte, dann gehe ich nicht ins Internet, mache kein Online-Banking etc. etc.

@HAL01

Genauso sehe ich es auch - direkt im Herz - wer weiß was da alles mit angerichtet werden kann, lässt die Finger davon.

So wie ich es Moment beurteilen Kann.

Immer online, ausgerechnet mit dieser Schnittstelle, ist mir direkt unheimlich.

Ich bin zwar auch immer online mit meinem DANHAG/GPS Heizungs-Modul, aber da gibt es nicht viel Möglichkeiten wenn jemand das manipuliert.

Klar und der nächste sagt: „Ich habe ja nichts zu verbergen“

Natürlich nutze ich das Internet und diverse digitale Dienste. Ich gehe da aber schon mit einem vernünftigen Maß an Misstrauen ran und bin nicht vollkommen blauäugig was den Datenschutz betrifft.

Themenstarteram 16. November 2017 um 21:10

Zitat:

@Malta11 schrieb am 16. November 2017 um 19:33:19 Uhr:

Allerdings ragt mir der Adapter etwas zu weit nach unten in den Fußraum, sodass ich mir noch ein Verlängerungskabel mit Winkelstecker bei Amazon geordert habe, um den Adapter unter dem Armaturenbrett zu platzieren.

Kannst du mir mal bitte ein Foto machen? (so wie es jetzt ist und wie es mit Winkelstecker ist, wenn du ihn hast)

Klar doch, mach ich.

Kann ich aber erst Samstag machen, da ich morgen dienstlich den ganzen Tag in Bonn bin.

Samstag soll auch schon das Kabel kommen.

@Malta11

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Es geht hier um direktem Zugriff auf Fahrzeugfunktionen über DIESE Schnittstelle, da hört der Spaß auf.

Deine Vergleiche sind Quatsch, wenn schon, dann ist der Vergleich mit der OCU-Sim von VW für den Security Service angebracht.

Ja genau. Ihr habt Recht. Alles gut. Lasst die Finger weg und diskutiert diesen Thread für Interessierte nicht kaputt, wie es sonst hier üblich ist. Bin raus.

Das hat doch nichts mit "kaputt reden" zu tun. Aber ein Mindestmaß an Datenschutz muss eingehalten werden. Ich würde dafür plädieren das die, die sich so ein Ding einbauen, sich auch ne Webcam ins Schlafzimmer stellen.

Die tut ja nix... Steht ja nur da...

Kein Vergleich? Doch, in meinen Augen schon. Solange nicht klar definiert wird WAS das Ding loggt, überträgt und abgreift baue ich mir so ein Ding nicht ein. Ist wie mit dem Billiger Tanken Dongle, der hilft auch nuuur beim sparen in dem man den Sprit etwas günstiger bekommt.

@Malta11

Ist das dieser Winkelstecker hier Winkelstecker Amazon ?

Zitat:

@Malta11 schrieb am 16. November 2017 um 21:25:33 Uhr:

Ja genau. Ihr habt Recht. Alles gut. Lasst die Finger weg und diskutiert diesen Thread für Interessierte nicht kaputt, wie es sonst hier üblich ist. Bin raus.

Ich gebe dir für deinen Beitrag ein Danke, aber nicht dafür, dass du raus bist, sondern für deine anderen Beiträge. Ich bin auch interessiert und wenn andere ein Problem haben, dann dürfen sie gerne auch ihre Vorbehalte äußern, sollten aber auch respektieren, dass es letztlich mein Problem ist, wenn es unklare Fragen zum Datenschutz gibt.Also lasse dich bitte nicht entmutigen.

Und wenn ich dann solche Aussagen lese, dass sich die Leute dann auch eine Webcam in Schlafzimmer stellen können....., dann kann ich ohnehin nur mit dem Kopf schütteln.

Zitat:

@chevie schrieb am 17. November 2017 um 06:18:21 Uhr:

Aber ein Mindestmaß an Datenschutz muss eingehalten werden.

Und du meinst ein Globalplayer wie die Telekom kann es sich erlauben fahrlässig mit dem Datenschutz umzugehen? Da würde ich mir bei Herstellern wie Pace, etc. mehr Gedanken machen.

Grundsätzlich wäre ich persönlich auch zurückhaltend mit solchen Spiellereien. Das ist aber nur meine Meinung. Wenn das jemand gerne nutzen will, warum nicht.

Die Erfahrungen interessieren mich schon. :)

Grüße

Scoty81

@micha7279,

Jepp, so ein Kabel habe ich bestellt. Wenn du den Winkelstecker so auf den OBD-Anschluss steckst, geht das Kabel nach links in Richtung des Motorhaubenöffners. Es gibt noch andere Kabel mit Winkelstecker. Da geht das Kabel vom Stecker in Richtung des Fahrersitzes, das fand ich nicht so gut. Mein bestelltes Kabel war das letzte Stück und kostete 10,-€.

 

@Pythagoras-1

mein „Ich bin raus“ bezog sich darauf, dass ich in die Horizontale musste, da ich um 03:00h wieder raus zum Dienst musste.

 

Ich werde hier weiterhin meine Erfahrungen posten und natürlich auch die Bilder hochladen.

Themenstarteram 17. November 2017 um 10:35

Habe mal beim Telekom Produkt Management für CarConnect um ein Statement zum Datenschutz/Sicherheit gebeten, da ich speziell dazu nix bei CarConnect gefunden hatte. Mal sehen.

Zitat:

@scoty81 schrieb am 17. November 2017 um 09:43:57 Uhr:

Zitat:

@chevie schrieb am 17. November 2017 um 06:18:21 Uhr:

Aber ein Mindestmaß an Datenschutz muss eingehalten werden.

Und du meinst ein Globalplayer wie die Telekom kann es sich erlauben fahrlässig mit dem Datenschutz umzugehen? Da würde ich mir bei Herstellern wie Pace, etc. mehr Gedanken machen.

Was wir von der Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben von "Global Playern" halten müssen haben wir in jüngerer Vergangenheit bei den Automobil-Herstellern und auch z.Bsp. bei Facebook/Whatsapp erfahren dürfen. Das Pace die Daten an Werbeträger weiter verkauft ist ja bekannt. Was beunruhigender ist, sind Dinge die erst später z.Bsp. wie durch Snowden bekannt werden (wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Du weisst, das Internet vergisst nie etwas.

Zitat:

Grundsätzlich wäre ich persönlich auch zurückhaltend mit solchen Spiellereien. Das ist aber nur meine Meinung. Wenn das jemand gerne nutzen will, warum nicht.

Da bin ich bei dir. Klar, jeder hat das Recht sich selbst so gläsern zu machen wie er mag. Nur weil es einige bornierte Kopfschüttler so bereitwillig tun heisst es noch lange nicht das es risikolos ist. Jeder kann machen was er mag aber es müssen eben auch kritische Stimmen möglich sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Telekom CarConnect (10GB / Monat am ODB II)