ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Tarox F2000 / EBC Yellow Stuff / Godrich Stahlflex / Feredo Dot 5.1

Tarox F2000 / EBC Yellow Stuff / Godrich Stahlflex / Feredo Dot 5.1

Themenstarteram 29. Juni 2009 um 22:49

Das warten hat ENDLICH ein Ende. Meine neuen Bremsen sind da. Bestehend aus Vorne Tarox F2000 Scheiben mit Yellow Stuff Bremsbelägen. Stahlflex Bremsleitungen inkl. Feredo 5.1 Bremsflüßigkeit. Hinten, aber auch neu Originale Honda CTR Scheiben mit Belägen.

Der,der mir die Bremsen einbauen hilft sagt die ersten 500 km normal fahren und nicht zu stark Bremsen schon gar keine Vollbremsung.

Wie seht ihr das???

PS: Hat jemand von euch Tarox Scheiben und oder Yellow Stuff?

MFG

Ähnliche Themen
23 Antworten

ich hab tarox scheiben, hab aber die erfahrung gemacht dass sie mit tarox belägen am besten funktionieren

Zitat:

Original geschrieben von Type R 30th

Das warten hat ENDLICH ein Ende. Meine neuen Bremsen sind da. Bestehend aus Vorne Tarox F2000 Scheiben mit Yellow Stuff Bremsbelägen. Stahlflex Bremsleitungen inkl. Feredo 5.1 Bremsflüßigkeit. Hinten, aber auch neu Originale Honda CTR Scheiben mit Belägen.

Der,der mir die Bremsen einbauen hilft sagt die ersten 500 km normal fahren und nicht zu stark Bremsen schon gar keine Vollbremsung.

Wie seht ihr das???

PS: Hat jemand von euch Tarox Scheiben und oder Yellow Stuff?

MFG

Das mit den 500km gilt evtl. bei normalen Strassenbelägen. Bei "Rennbelägen" solltest du 10 - 20 vom Tempo her ansteigenden Bremsungen hin legen. Und dann 3, 4 mal von 200 runter auf 80. Danach aber die Bremse schon kalt fahren. Stinkt ein bischen ist aber normal da die Yellow Stuff ne Einbremsschicht haben.

Musst mal im Netz schauen da gibts auch nochmal ne "genauere" Anleitung.

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 19:47

Hallo Leute!

Danke für eure Antworten!

@ Tralien: Was für Tarox Scheiben fährst du bzw. was für Beläge?

Ich habe schon gelesen das Tarox nur Tarox Beläge auf Tarox Scheiben empfiehlt. Dachte aber das wird nicht so ernst sein denn jeder möchte halt seine Marke verkaufen. Der Yellow Stuff ist aber sicher ein ordentlicher Belag. Habe mal gelsen das er nach ca. 3000 Miles runter ist da bin ich gerade erschrocken!!! Was sind schon 3000 Miles. Okay ich fahre keine Rennen u. auf keinem Ring... Wobei wir (Kollege) fahren so unsere Strecken wo wir auch einige km fahren was halt geht ( Inoffiziele Rennstrecke gg )

Ich bin bis jetzt nur Serienbremse gefahren und finde sie voll Scheiße, wobei die Beläge auch nicht mehr das gelbe vom Ei waren...

Ich hatte soooo lange wegen Bremsen geschaut u. mich dann halt für diese Kombination entschieden... Am Freitag wird sie Verbaut, bin gespannt....

@ MastaKillaX2: Ja werde mal im Net schauen. In der Einbauanleitung der Beläge steht zwar schon, mann muss sie ca. 320 km einbremsen-Keine Vollbremsung-

Wichtig ist sicher, wie du sagst langsamm einbremsen und nach ein paar km mal n bisschen schärfer abbremsen.

Was verstehrt ihr konkret unter Bremse kalt fahren? 10 km "normal fahren u. Bremsen???

PS: Fas mich noch n bisschen stuzig macht ist: Auf der Seite wo ich sie Bestellt habe heisst es Bester Renn & Straßenbelag im Jahr sowieso bla bla bla... und auf der Packung selber steht: Only in closed Race circlus und weiter heisst es Can be used on Highways... Naja ich werde sehen -lach-

mfg

Yellowstuff für ein Auto, das ausschließlich auf der Straße fährt, sind völlig übertrieben.

Der beste Kompromiss sind meiner Meinung nach immer noch Ferodo DS2500 für ein Straßenauto.

Lebensdauer für Beläge kann man nie vorhersagen, das ist absolut abhängig wie sie eingefahren wurden und wie stark sie belastet werden. Ich habe auch schon an einem einzigen kompletten Tracktag mit dem EP3 in Hockenheim geschafft einen Satz neue Ferodos fast ganz runterzumachen.

Yellow Stuff bräuchen auf jeden Fall erstmal halbwegs Temperatur bis die richtig gut funktionieren. Hab das am Sonntag in Hockenheim gemerkt.

D.h. jetzt nicht das die vorher nicht für den Strassenverkehr reichen würden, aber den Unterschied merkt man schon deutlich.

Ne 10km kaltfahren ist leicht übertrieben. Einfach mal 3-4 km mal gemütlich fahren dann ist gut.

Ich hab meine Yellow Stuff letzten Freitag abend in 15min eingebremst und die haben dann wunderbar funktioniert ;)

Also ich fahr die Tarox SJ samt Ferodo DS2500 und das ist ne saubere lösung für mich, hatte zuvor auch viel probiert....zuerst serienscheiben und die DS etc. pp.

später bin ich auf o.g. kombi umgestiegen und als jetzt daily driver noch immer sehr zufrieden.

die SuFu wird dir sicher mehr zu lesen geben....

Themenstarteram 3. Juli 2009 um 19:17

Hallo.

Warum sollen Yellow Stuff beläge für den CTR übertrieben sein. Klar es gibt Preiswertere Alternativen die für ein 200PS Auto ausreichend sind aber immerhin ist es eine Sicherheitsfrage. Mag sein das die Yellow´s für Autos ab 300 PS sind. Was aber für ein 300 pS Auto gut ist kann für den R nicht schlecht sein oder...

Habe sie gerade am Nachmittag bzw. ein Kollege hat mir geholfen sie zu verbauen. Werde jetzt noch ne ordentliche Rund fahren. Wobei ich merke jetzt schon einen Unterschied zu den Originalen und wenn die erst mal eingefahren u. dann auf Betriebstemp. sind, ja dann ist sicher ne Hammer Sache!

Nun ja auf jeden Fall sind sie jetzt drinnen u es passt! Jetzt schaue ich was die Zukunft bringt u. wenn mir der Verschleiß zu stark ist versuche ich eventuell mal die DS 2500 oder irgendwelche Tarox.

@ MastaKillaX2: Zitat:

Ich hab meine Yellow Stuff letzten Freitag abend in 15min eingebremst und die haben dann wunderbar funktioniert

Das heisst du konntest nach 15 min. schon die Bremse VOLL belasten?!? Laut Einbau Anleitung 320 km einfahren....

mfg.

wenn man genau ist sind bei heiklen Situationen die Bremsen meist nicht auf Betriebstemperatur und Highend Beläge und Scheiben sind dann manchmal nicht ganz so gut

Zitat:

Original geschrieben von Type R 30th

Hallo.

 

@ MastaKillaX2: Zitat:

Ich hab meine Yellow Stuff letzten Freitag abend in 15min eingebremst und die haben dann wunderbar funktioniert

Das heisst du konntest nach 15 min. schon die Bremse VOLL belasten?!? Laut Einbau Anleitung 320 km einfahren....

mfg.

Wie gesagt 10 - 20 Bremsungen langsam ansteigend und dann 3 mal Vollbremsungen aus 200 und dann kaltfahren. Danach waren die Einsatzbereit. Hab das bei meinen ganzen Belägen so gemacht und noch nie Probleme gehabt.

@Sp3kul4tiuS

Das stimmt wohl. Allerdings hat die Combo von Type R 30th im kalten Zustand mindestens eine genausogute Bremsleistung wie das originalen Honda Gedöhns. Die wird im warem Zustand einfach nur deutlich besser.

Themenstarteram 4. Juli 2009 um 14:01

Also muss schon sagen, bin Gestern ca. 120 km gefahren und die Bremsen sind der Hammer. Die waren schon von Anfang an besser wie die Originalen. Als ich heute Morgen zur Arbeit fuhr waren sie ja kalt und die sind echt mind. so gut wie die Originalen und man merkt deutlich das sie bissiger werden wenn sie auf Betriebstemp. kommen.

Will ich auch hoffen, haben ja ein paar Scheine gekostet!

Fakt: Ich bin echt zufrieden.

Wünsch euch ein schönes Weekend!

mfg.

Ich habe ja jahrelang die Tarox F2000 mit EBC Green Stuff gefahren und das waren schon Welten zur original Bremse! Und dabei haben sowohl Beläge als auch Scheiben wesentlich länger gehalten als der Serien-Crap (Straßenbetrieb, viel Autobahn, keine Rennstrecke)! Also den Mehrpreis sind diese Teile definitiv wert!

Themenstarteram 10. Juli 2009 um 18:37

Da bin ich deiner Meinung!

Du sagst du bist jahrelang Tarox u. Green S. gefahren. Was fährst du jetzt?

Bzw. Warum hast du gewechselt?

Ich fahr jetzt ein neues Auto.

Mein EP3 steht zum Verkauf, zu finden hier im Verkufen Bereich.

Die Tarox Scheiben sind immer noch drauf, die EBC´s auch, die sind aber langsam runter. Wenn mich nicht alles täuscht haben die bei mir so zwischen 40- und 50.000 km gehalten. Die Originalbeläge haben 20.000 gehalten, die Scheiben waren nach dem zweiten Satz Beläge auch fertig, also so ca. bei 40.000 km. Mein EP3 hat jetzt 94.500 km runter, also müssen die Tarox Scheiben und EBC Beläge so bummelig seit 50.000 km drauf sein. Und die Scheiben sind noch vollkommen in Ordnung, die würden wohl locker nochmal so lange halten.

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 13:35

... Machs nicht so spannend! Was für ein Auto ist es jetzt? Honda Virus losgeworden?

 

In dem Fall sind die Tarox und EBC´s auch was den Verschleiß angeht sehr empfehlenswert! Nach sehr langem hin und her bin ich echt froh mich für diese entschieden zu haben!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Tarox F2000 / EBC Yellow Stuff / Godrich Stahlflex / Feredo Dot 5.1