ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Tankt ihr das neue Super E10 ?

Tankt ihr das neue Super E10 ?

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 24. Februar 2011 um 10:06

Tankt ihr eigentlich das neue Super E10? Da man ja beim einmaligen Tanken, wenn der Motor das E10 nicht verträgt, schon einen Schaden anrichten kann und das Benzin abpumpen soll, muss es ja ziemlich aggressiv sein. Da ich mit dem E10 ja auch einen höheren Kraftstoffverbrauch habe kann ich ja auch das teurere E05 noch fahren und es kommt preislich ungefähr auf das gleiche raus, oder?

Noch habe ich ja den Vorteil, dass ich an der schweizer Grenze wohne und es dort weiterhin den alten Kraftstoff zu einem günstigeren Preis gibt.

Ich möchte aber mal allgemein Eure Meinung hören wenn ich dann doch mal in Deutschland tanke, ob ich hier nicht auch den teureren Sprit tanken soll?

Beste Antwort im Thema

dieses zeug kommt mir nicht rein.

müßte am ende gleich vom preis her sein ob ich super tanke für 5 cent mehr oder e10 mit dem ich mehr verbrauche(1,5-2%).

kostenvorteil liegt hier bei e10 was rein rechnerisch in der gegend von 1-2 euro liegen sollte,wenn man verbrauch und mehrverbrauch sowie super oder superplus berechnet.

ich boykottiere den scheiß und rate es auch jeden den ich kenne nicht zu tanken

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Nein, ich tanke gewiss nicht das neue Super E10.

 

 

Ich hab nämlich nen Diesel :D

:D:D:D

 

Leon

Kommt mir nicht in den Tank. Das will ich meinen 2 Liter FSI nicht zu muten.

Bin auch schon schwer am überlegen.

Zur Zeit gibts hier noch normalen Super für "normale" Preise.

Werde aber demnächst wohl doch auf Super Plus umsteigen.

Ich denke, dass durch den Mehrverbrauch von E10 sich der Super Plus wieder rentieren wird (der ja auch sparsamer sein soll)

dieses zeug kommt mir nicht rein.

müßte am ende gleich vom preis her sein ob ich super tanke für 5 cent mehr oder e10 mit dem ich mehr verbrauche(1,5-2%).

kostenvorteil liegt hier bei e10 was rein rechnerisch in der gegend von 1-2 euro liegen sollte,wenn man verbrauch und mehrverbrauch sowie super oder superplus berechnet.

ich boykottiere den scheiß und rate es auch jeden den ich kenne nicht zu tanken

Hallo

nein wird diese Mischung nicht tanken,das möchte ich meinem 2.0TSI nicht antun,vorallem weil keine weiß wie sich das Zeug langfristig verhält,mein Auto ist erst 1/2Jahr alt und soll noch etwas halten :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Jens NRW

Hallo

nein wird diese Mischung nicht tanken,das möchte ich meinem 2.0TSI nicht antun,vorallem weil keine weiß wie sich das Zeug langfristig verhält,mein Auto ist erst 1/2Jahr alt und soll noch etwas halten :rolleyes:

als dein Auto gebaut wurde, wusste jeder Autobauer schon, dass es E10 demnächst geben wird :rolleyes:

Ich würde E10 tanken, wenn ich meinen 3B noch hätte... jetzt tanke ich eben Diesel (mit Biodieselanteil *g*)

P.S. Wenn zu wenig Leute E10 tanken, Wird der alte Super E5 und Super Plus noch teurer, da die Tankstellen eine Strafe bezahlen müssen, wenn sie zu wenig E10 im Verhältnis zu E5 und Super Plus verkaufen. Und das Geld für die Strafe muss ja auch erwirtschaftet werden ^^

E10 sollte eigentlich schon 2009 eingeführt werden und wurde verschoben, da es noch zuviele Autos gab, die es nicht vertragen. Also kann man davon ausgehen, dass Fahrzeuge ab Baujahr 2009 und sicherlich schon ab 2008 definitiv auf E10 ausgelegt sind.

Desweiteren wird der Bio-Ethanol in Deutschland angebaut und hergestellt und schafft Arbeitsplätze. Ölgewinnung schafft sicherlich keine deutschen Arbeitsplätze ^^

P.S. wenn eure Auto vom E10 kaputt sind, ist das auch gut für deutsche Arbeitsplätze (Werkstatt) ;)

Zitat:

Original geschrieben von Andy_bln

 

P.S. wenn eure Auto vom E10 kaputt sind, ist das auch gut für deutsche Arbeitsplätze (Werkstatt) ;)

Aber auch schlecht für meinen Geldbeutel

Zitat:

Original geschrieben von Ghost-Talker

Zitat:

Original geschrieben von Andy_bln

 

P.S. wenn eure Auto vom E10 kaputt sind, ist das auch gut für deutsche Arbeitsplätze (Werkstatt) ;)

Aber auch schlecht für meinen Geldbeutel

ich glaube nicht, dass E10 einem 3C schadet. das hat auch nichts mit langzeittests zu tun. man muss zum testen nicht erst eine million km fahren. wenn die hersteller alle verwendetet materialien in E10 einlegen und da nach einem jahr dauerbad immer noch alles schick ist, ändert sich auch nichts mehr!

Einige hier tun ja gerade so, als ob Autobauer mit ihren Autos eine Tankfüllung E10 verfahren haben, dann gemerkt haben: "ohh, Auto fährt noch, E10 gut" :D

E10? Wem ist das denn wieder eingefallen?

Gut, dass es sowas hier nicht gibt ....

Zitat:

Original geschrieben von MagicA4

E10? Wem ist das denn wieder eingefallen?

 

Gut, dass es sowas hier nicht gibt ....

Der komischen merkel oder wie die immer heist...

 

Wehe das zeug kommt zu uns, dann kauf ich mir ein Fahrrad :D

Zitat:

Original geschrieben von MagicA4

E10? Wem ist das denn wieder eingefallen?

Gut, dass es sowas hier nicht gibt ....

rofl

Deinem Avatar entnehme ich, dass du in den USA residierst? Dann möchte ich dich kurz darauf aufmerksam machen, dass höhere Ethanol-Beimischungen in den USA deutlich üblicher sind als in Deutschland. Allerdings sind die Motoren dort auch deutlich robuster und das Auto ist kein Heiligtum :)

Schon 2009 hatte E10 einen Anteil von etwa 8% am verkauften Benzin in den USA (nach Volumen).

Allerdings ist es in Ohio nicht vorgeschrieben, mehr im mittleren Westen und Süden.

vg, Johannes

bei mir kam und kommt auch weiterhin nur super + in den tank, die e10 suppe können die sich in den arsch stecken, damit wird der kunde noch mehr abgezockt unter dem deckmantel von "umwelt"

Moin,

Zitat:

als dein Auto gebaut wurde, wusste jeder Autobauer schon, dass es E10 demnächst geben wird :rolleyes:

Und trotzdem gibt es keine Langzeitstudien, zumindest keine, die veröffentlicht wurden, was die Verträglichkeit auf Hauptkomponenten und eben auf Nebenaggregate und Bauteile (werden gerne vergessen) angeht.

....

 

Zitat:

Desweiteren wird der Bio-Ethanol in Deutschland angebaut und hergestellt und schafft Arbeitsplätze. Ölgewinnung schafft sicherlich keine deutschen Arbeitsplätze ^^

Du glaubst ja wohl nicht ernsthaft, dass durch die Einführung von E10 in Deutschland auch nur ein zusätzlicher bzw. neuer Arbeitsplatz in Deutschland geschaffen wird?!

Zitat:

P.S. wenn eure Auto vom E10 kaputt sind, ist das auch gut für deutsche Arbeitsplätze (Werkstatt) ;)

Entschuldige bitte, aber das ist so ziemlich der größte Mist, den ich in dieser Woche gehört (gelesen) habe. Da hilft auch das Smilie nichts mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Tankt ihr das neue Super E10 ?