ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Stromlaufplan Heckklappe / Taster

Stromlaufplan Heckklappe / Taster

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 26. Dezember 2019 um 15:17

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit.

An meinem Ford Focus MK2 1.6 16V lässt sich die Heckklappe nur über den schlüssel entriegeln, der Taster den ich eben erneuert habe bleibt funktionslos, der alte war definitiv defekt.

Wie gehe ich am besten vor? gleich wollte ich gerne noch prüfen ob der Taster funktionsfähig ist bevor ich mich auf die Suche nach einem Kabelbruch mache.

Wo kommt der Kabelbaum für die Heckklappe raus? Ich könnte mir vorstellen, dass dort irgendwas gebrochen ist. Ich denke eine Sicherung kann ich ausschließen, da die Heckklappe inkl. Scheibenwischer und Beleuchtung funktioniert.

Hat evtl. sonst noch jemand einen tipp was ich versuchen / machen könnte?

 

Liebe grüße und einen schönen Restfeiertag.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Dezember 2019 um 18:27

Hallo zusammen,

ich spoiler mal, das Problem ist beseitigt.

Nun von Anfang, da man an den Stecker unter dem CJB ist ja ganz einfach erreichen kann, habe ich dort einmal den entsprechenden Pin 30 auf Masse gelegt und siehe da die Heckklappe springt auf. Folglich doch ein Kabelbruch wie zu begin vermutet. Da ich die gebrochene Stelle nicht gefunden habe, hab ich vom Stecker C99 eine neue Leitung entlang des Kabelbaums zum Stecker C58 gelegt und die Sache ist nun erledigt.

Anbei noch jeweils ein Foto von Stecker C99 am CJB und von Stecker C58 hinten links. Leider war es schon recht dunkel als ich die Fotos machte.

Vielen Dank für die Hilfreichen Antworten.

P.s. Achtung, am Stecker C58 liegen 2 schwarz gelbe Kabel daher genau darauf achten, dass man nicht den falschen gegen Masse legt, der ist für die Kofferraumbeleuchtung. Die Bilder können gerne für was auch immer genutzt werden.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Der Schalter hängt am Karosseriesteuergerät, der ist Masse gesteuert, eine Sicherung gibt es nicht.

Entweder ist der Schalter kaputt, ein Kabel oder das Steuergerät (ist in den Innenraumsicherungskasten integriert).

Du solltest mal den Stecker (immer kurz) brücken, wenn dann das Schloss arbeitet liegt es am Schalter, wenn nicht an der Verkabelung oder am Steuergerät ...

Themenstarteram 27. Dezember 2019 um 16:30

Hallo und vielen Dank für die Antwort.

 

Ich habe heute den neuen Taster durchgemessen, wie erwartet voll funktionsfähig.

Danach habe ich den Kabelbaum am Anschluss geöffnet und von dort bis hinten links unter der Verkleidung zum Stecker gemessen. Auch hier voller Durchgang, bedeutet im umkehrschluss bis zu der Stelle kein Kabelbruch.

 

Wie geht der kabelbaum nun weiter ? Ich würde im nächsten Schritt das Handschuhfach ausbauen und gerne von hinten links bis zum Steuergerät durchpiepsen. Falls ich keinen Durchgang zum Steuergerät habe, würde ich die gebrochene Stelle gerne suchen. Ggf. Würde ich den pin bevor ich suche noch gegen Masse legen um zu prüfen ob das Schloss dann aufspringt.

 

Dazu wäre wie gesagt der Kabelbaum verlauf interessant und welcher pin auf welchem Stecker (ich nehme an es ist das Steuergerät auf dem die ganzen Sicherungen unter dem Handschuhfach sitzen ist?) an welchem Steuergerät der richtige ist.

 

 

Vielen Dank für die Mühe und einen schönen Tag.

Welche Karrosserieform hast Du ?

Die Leitung,die Du suchst ist SCHWARZ/GELB und liegt am CJB ( Innenraum-Sicherungskasten ).

Hier gibt's nen Stecker C 99 .Auf der Rückseite vom Sicherungskasten.Der rechte Stecker von den 3 Steckern.

Am PIN 30 liegt die gesuchte Leitung.

Einfach nach Masse überbrücken.

Dann müsste die Heckklappe öffnen.

Leichter geht's aber am Stecker C 58 im Kofferraum Fahrerseite.

Hinter der Teppichverkleidung.

Hier liegt die Leitung an PIN 11.

Cjb-vfl-beispiel-rf-sw-f
Vfl-cjb-rueckseite
Stecker-c-99-heckklappen-entriegelung
Themenstarteram 27. Dezember 2019 um 23:22

Super vielen Dank das hilft mir sehr weiter!

Ich vermute den Kabelbruch zwischen Stecker C58 un C99 da ich den Stecker C58 bereits bis zum taster durchgemessen habe, erfolgreich.

Dann schaue ich morgen mal was passiert wenn ich Pin 30 an Stecker C99 gegen masse lege, dann habe ich das Problem ja gefunden und kann ggf. eine neue Leitung ziehen bzw. die defekte reparieren.

 

Vielen Dank vorab, ich gebe bescheid sobald ich was weiß.

Edit. es handelt sich um einen Kombi

Hab noch ein Steckerbild vom C 48 aus dem MK1.

Der ist identisch mit dem C 58 bzw.C 48 im MK2 und auch 13-polig.

An der Pinbelegung kannst Du Dich orientieren.

Die ist für den MK2 vFL.

P.s.

Steckerbilder vom C 58 und C 99 wären Klasse !

Stecker-c-48-heckklappen-entriegelung
C-48-heckklappe

Hier noch die PINBELEGUNG für CJB Stecker C 99

Rückseite.

Stecker-c-99-32-polig-pinbelegung
Themenstarteram 28. Dezember 2019 um 18:55

Hallo,

Vielen Dank für das Material. Ich werde sobald ich daran komme natürlich auch Fotos für die Gemeinschaft machen.

Vielen Dank für die Unterstützung, ich melde mich sobald es was neues gibt

Bei Bedarf kann ich Dir noch nen Stromlaufplan machen.

Zumindest für die ZV.

Hast Du hinten Kurbeln bei den FH ?

Oder sind die elektrisch ?

Is irgendwelcher Schnickschnack verbaut ?

ALARM ?

KEYLESS-GO ?

Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 1:03

Hi BlackyST170,

ich habe hinten kurbeln ansonnsten ist das Auto nackt. Die Sitzheizung habe ich selber nachgerüstet und die AHK auch.

 

LG

Zitat:

Die Sitzheizung habe ich selber nachgerüstet und die AHK

daran kann es nicht liegen? zB. ein Kabel falsch angeklemmt, oder ein Stecker ist lose?

Das ist normalerweise nicht so kompliziert, wenn der Schalter nicht kaputt ist sollte man die Kabel in der Gummimanschette prüfen (zwischen Heckklappe und Karosserie), wenn man keines findet ist zu 99% der Sicherungskasten kaputt.

Wenn man kein kaputtes Kabel findet^ würde ich dir empfehlen die Batterie abzuklemmen (1h oder länger), so das sich der Sicherungskasten (das Steuergerät) zurücksetzt. Und man sollte alle Stecker an dem Kasten kontrollieren ob sie fest sind (eventuell auch lösen und neu einstecken).

Dann erst würde ich die Kabel und den Sicherungskasten durchmessen (alibimäßig), was dann schlussendlich wohl dazu führt das man einen anderen Sicherungskasten benötigt.

Themenstarteram 30. Dezember 2019 um 18:27

Hallo zusammen,

ich spoiler mal, das Problem ist beseitigt.

Nun von Anfang, da man an den Stecker unter dem CJB ist ja ganz einfach erreichen kann, habe ich dort einmal den entsprechenden Pin 30 auf Masse gelegt und siehe da die Heckklappe springt auf. Folglich doch ein Kabelbruch wie zu begin vermutet. Da ich die gebrochene Stelle nicht gefunden habe, hab ich vom Stecker C99 eine neue Leitung entlang des Kabelbaums zum Stecker C58 gelegt und die Sache ist nun erledigt.

Anbei noch jeweils ein Foto von Stecker C99 am CJB und von Stecker C58 hinten links. Leider war es schon recht dunkel als ich die Fotos machte.

Vielen Dank für die Hilfreichen Antworten.

P.s. Achtung, am Stecker C58 liegen 2 schwarz gelbe Kabel daher genau darauf achten, dass man nicht den falschen gegen Masse legt, der ist für die Kofferraumbeleuchtung. Die Bilder können gerne für was auch immer genutzt werden.

20191230
20191230

Super !

Toll ,dass es nur das Kabel war.

Danke für die Bilder !

Der Kabelbruch wird vermutl. in der HK-durchführung sein.

Themenstarteram 30. Dezember 2019 um 23:27

Nein, wie schon erwähnt hab ich als erstes vom stecker am schalter zum stecker C58 durchgemessen, dort war 1A durchgang. ich schätze warum auch immer irgendwo im vorderen bereich.

Vielen Dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen