ForumSmart
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Stress beim rückwärts Einparken

Stress beim rückwärts Einparken

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 4. September 2019 um 19:07

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, da ich Führerscheinneuling bin und seit Freitag meine Christel fahre. Ich dachte, ich mache dann doch noch mit fast 40 den Führerschein. Hat auch alles wunderbar geklappt

Hatte ihn Ende Juli in der Tasche. Wollte dann natürlich auch schnell Autofahren. Da ich in einer Großstadt wohne, fiel meine Wahl schnell auf einen Smart. Diesen habe ich am Freitag abgeholt. Hatte vorher eine Probefahrt gemacht und festgestellt, dass dieser keine Servo hat. Beim fahren macht sich das überhaupt nicht bemerkbar, beim Einparken schon. Das nervt dann doch schon etwas. Aber mein eigentliches Problem ist, dass ich null mit dem Smarti einparken kann. Hat in der Fahrschule mit dem "Luxuswagen" immer super geklappt. Ich kann den irgendwie null abschätzen und einschätzen. Aber das noch größere Problem ist, dass Christel beim Rückwärtsfahren viel zu schnell anfährt und ruckelt. Wenn man zu wenig Gas gibt passiert nichts und drückt man ein kleines Stück weiter macht sie einen großen, schnellen Satz, sodass ich fast die Bekanntschaft des Autos hinter mir gemacht habe. Gibt es da Tipps oder Tricks um den Wagen langsam nach hinten rollen zu lassen? Oder bin ich einfach zu blöde und habe kein Gefühl dafür? Ich freue mich auf Eure Rpckmeldungen.

Viele Grüße

Jessica

33 Antworten

Hallo Jessica, ein paar Angaben zum Fahrzeugmodell wären schön.

Im Normalfall sollte der Smart im Rückwärtsgang nicht ruckeln und bei entsprechender Betätigung des Gaspedals auch langsam rollen, da du es mit Smart 451 angegeben hast, tippe ich Mal auf ein älteres Auto, evtl ist da die Kupplung verschlissen.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:09

Hallo Ingo, vielen Dank für deine Rückmeldung. Das Baujahr ist 2008 und hat 68000tausend runter. 71 PS Automatik. Das Auto wurde aus einem großen und vertrauensvollen Autohaus gekauft und hat gerade frisch TÜV bekommen. Das einzige was bemängelt wurde war der Querlenker, dieser wurde ausgetauscht. Benötigst du noch weitere Angaben?

Beim 451 als Sauger, Turbo und Bambus ruckelt da nichts. Auch nicht bei unserem auf über 140 Pferdchen gesteigerten Bambus. Wieviel km stehen auf dem Tacho?

Oh, da war die Antwort schneller als die Frage. Bei 68tkm nur Stadtverkehr könnte die Kupplung schon ziemlich runter sein.

Bj2008 ist das noch einer ohne MHD?

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:20

Hallo Claudia, wäre aber eine verschlissene Kupplung nicht bemängelt worden oder zumindest vermerkt worden? Ja, das ist einer ohne MHD. Ob der Wagen nur im Stadtverkehr unterwegs war, kann ich als Zweitbesitzerin natürlich nicht sagen.

Hallo Jessica beim TÜV wird so was nicht bemängelt.

Fährt er Vorwärts normal an? Ich will dir nichts unterstellen, aber es kann auch an dem noch nicht so ganz vorhandenen Feingefühl liegen, aber ruckeln würde der Würfel dann nicht. Klar bei mehr Gas fährt er schneller und vielleicht ist das für dich dann Ruckhaft.

Ohne MHD ist auf jeden Fall schon eine Baustelle weniger, denn das Start-Stopp-System ist Wartungsintensiv

Die Kupplung ist beim TÜV kein Prüfpunkt, da für die Sicherheit nicht relevant.

Und fahren tut der Wagen ja noch, wie soll der Prüfer das testen wie weit die runter ist.

Du solltest ja Gebrauchtwagengarantie haben, erstmal bemängeln dass da irgendwas nicht stimmt.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:47

Hallo Claudia, vorwärts fährt er ganz normal. Da kann ich auch langsam vorwärts fahren. Vielleicht fehlt mir einfach das Gefühl. Wobei es ja vorwärts auch funktioniert. Oh, antwort noch nicht weit genug gelesen. :-) Das kann natürlich auch möglich sein. Damit unterstellst du mir auf jeden Fall nichts. :-) Fakt ist ja, dass ich den Wagen seit Freitag fahre und davor noch nie Auto gefahren bin, außer in der Fahrschule. Das blöde ist nur, das ich mich nicht in Parklücken traue, in die ich Rückwärts fahren muss. Habe echt Angst hinten rein zu fahren. Schön wäre es natürlich, wenn es wirklich nur an meinem noch fehlenden Gefühl liegt. Ansonsten bin ich mit dem Wagen voll und ganz zufrieden. Das mit dem MHD hatte ich auch schon gelesen. Soll wohl auch ziemlich nervig sein, da ab bestimmten KMH schon ausgeht?

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:50

Zitat:

@Ingo.M schrieb am 4. September 2019 um 20:40:42 Uhr:

Die Kupplung ist beim TÜV kein Prüfpunkt, da für die Sicherheit nicht relevant.

Und fahren tut der Wagen ja noch, wie soll der Prüfer das testen wie weit die runter ist.

Du solltest ja Gebrauchtwagengarantie haben, erstmal bemängeln dass da irgendwas nicht stimmt.

Ok, das war mir nicht bekannt. Dachte, das wäre auch relevant. Habe da nicht so die Ahnung. Die habe ich. Vielleicht sollte ich mal an einer geeigneten Stelle üben und schauen, ob ich einfach nur noch kein Gefühl entwickelt habe und wenn sich nichts ändert, erst mal bemängeln.

Üben ist natürlich nicht verkehrt.

Gebrauchtwagengarantie ist schön und gut, aber die Kupplung ist ein Verschleißteil und würde nicht übernommen.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:57

Klasse, dann hoffe ich mal, dass ich aktuell nur das Gefühl bekommen muss und nichts mit dem Wagen ist.

Ich drücke dir ganz fest beide Daumen :)

Themenstarteram 4. September 2019 um 21:27

Dankeschön :-)

Bittes gerne.

Wir Frauen müssen doch zusammenhalten :)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Stress beim rückwärts Einparken