ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Street Bob

Street Bob

Harley-Davidson FXD Dyna Street Bob
Themenstarteram 19. Februar 2011 um 22:29

Hallo, Neuling 49 Jahre, bin heute das erste mal Harley Davidson (Street Bob) probe gefahren, bin infiziert und begeistert. Wie ist eure Meinung zu diesem Motorrad?

Beste Antwort im Thema

Wer eine Dyna möchte, die aussieht, als wäre sie gerade an eine Wand gefahren, der greift zur Fat Bob. Wer eine billige Einstiegsdroge in die Welt der Big Twins möchte, ist mit einer Street Bob besser bedient. Denn vom Ersparten kann man die eine oder andere Tour machen. Und wer eine wirklich hübsche Dyna sucht, lässt beide stehen und greift zur Wide Glide. Aber das ist eine andere Geschichte.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

bin infiziert und begeistert

Das reicht doch.:D

Zitat:

Wie ist eure Meinung zu diesem Motorrad?

Das sollte dann doch keine Rolle spielen.:rolleyes:

Kaufen - Fahren - Feddich;)

Gruss

N.O.

Gib hier bloß nix drauf was andere denken, du musst selber wissen was dir gefällt!

 

mfg Stephan

am 19. Februar 2011 um 22:53

servus Neuling,

die SB ist ein BIG TWIN mit der breitesten Basis für spätere Konfigurationen.

Ab 2007 1585 ccm (=96 cui).

Mit 300 kg im Handling deutlich agiler wie so ein 2-Zimmer Küche-Bad Halbtonnendampfer mit ein paar PS mehr.

Man hat mit der SB genau das, was der Biker als Basis braucht: Straße und Wind.

harleychst

Harlisto

Zitat:

Original geschrieben von darkestmind

Gib hier bloß nix drauf was andere denken, du musst selber wissen was dir gefällt!

 

mfg Stephan

Weitgehend richtig,

aber, aus meiner Sicht, zu 100% falsch, wenn außer der SB nur die SB zur Wahl steht:(.

Greif gleich zur Fatbob, wenn Du DYNAmisch unterwegs sein willst! Spar Dir den Umweg über den unsäglichen:rolleyes: "Möchtegern-Ape", den Single Seat (der, als Dual Seat, für den Fahrer der fetten BOB, deutlich besser ist, als das SB Pendant), hab gleich gute Bremsen (Doppelscheibe im Vorderrad!, nachträgliches Aufrüsten braucht viel Aufwand bei der SB:eek:) und die bei der SB ach so gern nachgerüsteten, vorverlegten Fußrasten.

Auch wenn's zu Anfang mehr zu kosten scheint, kostet's letztendlich weniger:D.

DYNAmischer ist's allemal:D.

 

Grüße

Uli

Street Bob hat mehr Style! Strassenrobert rulez!

Kwik

am 20. Februar 2011 um 2:08

Wenne der Empfehlung des Herrn Uli G.;) folgst, leechse erstmal deutlich mehr Kohle hin, 2990 €!!

Dafür krichsse sowohl die Doppelscheibe vorn, als auch`n gescheiten Lenker und ne Doppelsitzbank.

Und als besonderes Bonbon bleibt Dir der abgrundtief hässliche Heckfender und die unsäglichen Felgen auch erspart!

Street Bob rules!!

 

@Uli

 

Guck Dich doch nurma Deine Frisur an!!!;):D:D:D

 

Gruß

SBsF

Zitat:

Original geschrieben von Kwiksilver

Street Bob hat mehr Style! Strassenrobert rulez!

 

Kwik

"Streetbob" and "Style"?

Forget it.

Things like that dont' get along together.

There's neither a "streetbob style":rolleyes: nor "style" with a streetbob (may be there are some stylish Streetbobs, but I don't know or care about:p), it's flimsy front wheel, a wannabe ape, an uncomfortable solo seat ...

In simple turns, it's nothing but just a cheap starter in the world of big Harleys;), nothing to "rule" but just a starter to big boys toys.

Einfach ausgedrückt (u. ausnahmsweise nicht "neuhochdeutsch":rolleyes::

Recht nett, aber nicht wirklich erwähnenswert, auch wenn die Verkaufszahlen etwas anderes sagen (Nun: Der Geschmack der Massen ... -wie sagte SBSF, der auch noch grade guckt: Hochnäsiger, langhaariger, anglizismenmächtiger Snob!!!-:D)

 

:D:D:D

 

Grüße

Uli

am 20. Februar 2011 um 7:26

:D:D:D

Goil ihr zwei....

Streetbobber, kauf Dir das, was Dir gefällt!

Und guck Dir Umbaubilder der Street Bob an...

Ich findse gut!

am 20. Februar 2011 um 9:20

Moin Herr G-punkt,

 

ungläubigen Thomasi wie Ihrereinen, anempfehle ich: www.The-Bob-Book.de !

Da kannze ma kucken watt geht! Nich son geschlitzten Vollscheibenradbomber wie der Ihre,

mit deformiertem Entenarsch, sondern geschmackvoll hergerichtete, wie schon vorher erwähnt,

knapp 3000 € vom Einstiegspreis her günstigere Moppeds, diese wiederum sinnvoll investiert,

den Robert zum deutlich schöneren Gefährt machen können, als Zündschloss auffem Dash und ne Dragbar,

hässlichen Hintern, ne zweite Bremsscheibe, geschlitzte Vollscheibenräder und ne unsäglich hässliche Auspuffanlage!!:D:D:D

 

Isch `abe fertich!!;)

 

@SBf in die 2.auflage kommt aber meine SB auch rein,oder? :D:D:D:D:D

Wer eine Dyna möchte, die aussieht, als wäre sie gerade an eine Wand gefahren, der greift zur Fat Bob. Wer eine billige Einstiegsdroge in die Welt der Big Twins möchte, ist mit einer Street Bob besser bedient. Denn vom Ersparten kann man die eine oder andere Tour machen. Und wer eine wirklich hübsche Dyna sucht, lässt beide stehen und greift zur Wide Glide. Aber das ist eine andere Geschichte.

Für mich ist die Street Bob der interessanteste Roller im ganzen Harley Sortiment. Bei meiner Größe (172 cm) sitzt man auf dem Ofen richtig gut. Mit den mittigen Fußrasten hab ich das Bike auch besser unter Kontrolle, als mit den vorverlegten Fußrastenanlagen wie sie bei vielen Harleys ab Werk verbaut sind. Für das gesparte Geld gegenüber einer teureren H.D. kann man an das Moped ne vernünftige Auspuffanlage (bei mir eine Penzl) anbauen, und noch nen anderen (etwas höheren Lenker) und fertig ist der Ofen. Da ich hauptsächlich auf kurvigen Landstraßen unterwegs bin, macht es mit der doch wendigen Dyna für mich mehr Spass, als z.B. mit einer Softail welche bei Richtungswechseln etwas schwerfälliger zu dirigieren ist. Was mich allerdings (ist aber bei allen neuen Bigtwins so) am meisten stört, ist die Sache, daß man zwischen 50 und 100 km/h konstant in einen höheren/kleineren Gang Schalten muß, damit der Ofen im richtigen Drehzahlbereich läuft. Da ist das Fahren mit meinen 4 Zylinder Japsen tatsächlich entspannter, da man ab 60 km/h alles im größten Gang fahren kann.

Gruß

Rainer

am 20. Februar 2011 um 11:55

Zitat:

Original geschrieben von SBseinefrau

Moin Herr G-punkt,

ungläubigen Thomasi wie Ihrereinen, anempfehle ich: www.The-Bob-Book.de !

Da kannze ma kucken watt geht! Nich son geschlitzten Vollscheibenradbomber wie der Ihre,

mit deformiertem Entenarsch, sondern geschmackvoll hergerichtete, wie schon vorher erwähnt,

knapp 3000 € vom Einstiegspreis her günstigere Moppeds, diese wiederum sinnvoll investiert,

den Robert zum deutlich schöneren Gefährt machen können, als Zündschloss auffem Dash und ne Dragbar,

hässlichen Hintern, ne zweite Bremsscheibe, geschlitzte Vollscheibenräder und ne unsäglich hässliche Auspuffanlage!!:D:D:D

Isch `abe fertich!!;)

un da is der Kellermann wieder grade...:D

Sorry, aber den Thread versteh' ich nicht: Ein Neuling fragt, was man von der SB hält (war aus meiner Sicht eher technisch gemeint, denn über Geschmack lässt sich sowieso nicht streiten) und jeder versucht ihm sein Bike zu "verkaufen". Kann man drüber streiten, ob eine Fat Bob kostengünstiger ist etc. Meine Erfahrung ist, dass man in jedes Bike UNENDLICH viel Kohle reinstecken kann. Einzige Alternative: Hin zum Freundlichen, Fat Bob (oder was immer) dagegen Probe fahren und dann entscheiden womit man sich wohler fühlt. Feddisch. Und um diese Illusion auch gleich zu zerstören: Egal welche, wird sowieso nachher viel teurer als geplant... :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen