ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Street Bob 2011

Street Bob 2011

Harley-Davidson
Themenstarteram 28. Juli 2012 um 1:59

Hallo Leute,

ich habe mir heute eine gebrauchte Street Bob zugelegt, EZ war 08/2011. Nachdem ich eine Weile vom Verkäufer weggefahren war, fiel mir ein, dass er mir gar keine Fernbedienung für die Alarmanlage oder Wegfahrsperre (?) mitgegeben hat. In der Anleitung wird das aber gezeigt und erwähnt. Die SB wurde ganz normal bei einem deutschen Händler gekauft. Müsste sie nicht sowas haben? Meine 2004 Sporty hat das ja sogar, auch wenn ich laut dem Vorbesitzer nie benutzen durfte wegen angeblicher Unzuverlässigkeit ;)

Außerdem hat die SB einen ziemlich dicken 160er Vorderreifen, natürlich mit entsprechender anderer Gabelbrücke. Ein Schutzblech hat sie vorne nicht. Das hat man ja auch schon öfter gesehen, sieht ja auch cool aus. Hätte ich vielleicht auch so gelassen. Aber wie es natürlich sein muss, mussten die Nachteile gleich bei der ersten Fahrt deutlich zu sehen sein. Es hatte wohl vorher schon stärker geregnet aber wieder aufgehört und die Straße war nass. Irgendwann habe ich mich gewundert, warum es genau auf mein Visier so massiv spritzt, wo es doch gar nicht regnet :) Tja, das ist wirklich ne tolle Sache so ohne Schutzblech (oder heisst das vorne auch Fender?). Im Prinzip so, als hätte man einen Springbrunnen an Bord, der direkt auf Helm und Oberkörper gerichtet wird.

Also das muss ein Schutzblech dran. Das originale passt natürlich nicht mehr, weil die Halter jetzt ca. 20cm auseinander stehen und bei dem es 16cm sind. Wo bekommt man sowas? Hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße,

Alex

Sb-1
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von algemu

 Nachdem ich eine Weile vom Verkäufer weggefahren war, fiel mir ein, dass er mir gar keine Fernbedienung für die Alarmanlage oder Wegfahrsperre (?) mitgegeben hat.

Viele Grüße,

Alex

Ist dir dann auch eingefallen das se vorn kein Schutzblech/Fender hat, man schön langsam werden die Storys immer blöder

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von algemu

 Nachdem ich eine Weile vom Verkäufer weggefahren war, fiel mir ein, dass er mir gar keine Fernbedienung für die Alarmanlage oder Wegfahrsperre (?) mitgegeben hat.

Viele Grüße,

Alex

Ist dir dann auch eingefallen das se vorn kein Schutzblech/Fender hat, man schön langsam werden die Storys immer blöder

am 28. Juli 2012 um 7:25

Hi,

..."Wo bekommt man sowas? Hat jemand einen Tipp?"...

entweder lässt man sich so etwas sonderanfertigen, wenn man es mangels Möglichkeiten nicht selber machen will oder kann.

Ansonsten schiesst man sich bei eBay einen Heckfender oder halbwegs passenden Zubehörfenderrohling und schnitzt sich das entsprechend selbst zurecht.

Fenderrohlinge gibt es bei den üblichen Verdächtigen (W&W, Thunderbike, Ricks, CustomChrome, Zodiac etc.) zuhauf.

...dass er mir gar keine Fernbedienung für die Alarmanlage oder Wegfahrsperre (?) mitgegeben hat."...

diesbezüglich würde ich umgehend nachhaken. Seit Einführung der DWA/Wegfahrsperre sind diese homologiertes Bestandteil der Fahrzeugausrüstung. Das könnte sonst im Falle einer Entwendung zu mehr oder weniger grossen Problemen mit der Versicherung führen.

Gruß, silent

Moin!

Guck mal hier und frag mal nach dem Radius.

Gruß

Käffchen

Mmmmh,

oder man verbreitet einen Frontfender..... Aber das hängt ja davon ab, ob der TE selbst Hand anlegen kann oder nicht... Jemand der sich mit Blech auskennt, weiß eh, wie man es macht.... Ohne entsprechende Kenntnisse und Werkzeug nicht machbar!!!

 

Gruß Brus

moin,

alls erstes würde ich mal das kennzeichen auf dem bild unkenntlich machen,

sonst haste dir wenn es ganz blöd läuft, nen fender besorgt, aber nix mehr

wo du ihn anschrauben kannst.

vielleicht solltest du das mopped aber besser zu nem schrauber bringen,

der macht dir dann alles so wie du dir das vorstellst.

muß ja auch noch lackiert werden.

p.s. deine geschichte ist noch lesbar, hab hier schon wesentlich blödere gelesen:D:D:D

Naja wenn ich ein neues Bike kaufe und es hat vorne kein Fender, dann frage ich wohl zumindest den Verkäufer ob noch einer bei ihm rumliegt - hat er keinen, müsste er wenigstens wissen was hier passt, glaube nicht das er von Anfang an ohne Fender geplant hat.

 

Und ich hätte gleich noch den Fenderpreis vom Verkaufspreis abgezogen:)

Zitat:

Original geschrieben von Thunderharley

Naja wenn ich ein neues Bike kaufe und es hat vorne kein Fender, dann frage ich wohl zumindest den Verkäufer ob noch einer bei ihm rumliegt - hat er keinen, müsste er wenigstens wissen was hier passt, glaube nicht das er von Anfang an ohne Fender geplant hat.

Und ich hätte gleich noch den Fenderpreis vom Verkaufspreis abgezogen:)

Da der 160er vorne wohl nicht orginal ist, schätze ich, dass der Verkäufer sich die Mühe über einen Frontfender nachzudenken, gar nicht gemacht hat. Ist halt cool ohne.

Aber auffallen würde es mir schon, wenn die Kiste keinen hat, und danach fragen.

So ist das halt. Cool ist nicht oft praktisch.;):D

Gruß nighttrain

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 11:01

Fender:

Muss ich jetzt erklären, warum ich ein Bike ohne Fender kaufe? Das wurde so angeboten und ich habe es auch so gekauft. Mir war also klar, dass ich mich darum noch kümmern muss. Er hat mit erklärt, dass es da Rohlinge gibt. Hätte gedacht, dass man so ein Teil einfacher (unlackiert aber sonst fertig) bekommt ...

Sorry für die blöde Geschichte Thunder! Ich habe wohl einen großen Fehler gemacht ;)

Vielen Dank für alle nützlichen Tipps! Ich sehe mich mal um, da ich zwar handwerklich nicht ganz ungeschickt bin aber Metallverarbeitung nun doch nicht beherrsche. Zur Not muss das Originalteil verbreitert werden.

Alarmanlage:

Meine Nachfrage beim Verkäufer hat ergeben, dass er da nix hat und er meint auch, er hätte beim Kauf nichts vom Händler bekommen. War ein sehr korrekter Typ, so dass ich ihm das glaube. Man kann wohl bei der Bestellung angeben, ob die Alarmanlage aktiviert oder deaktiviert sein soll und weil letzteres hätte er wohl gar keine Sender bekommen. Kann das sein? Ich frage Montag mal beim Händler nach. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sender da in die Tonne wandern.

Das mit dem Kennzeichen verstehe ich nicht Mellitus. Aber mich interessiert es schon! Gibt es echt Leute, die aufgrund eines Kennzeichens nach einer Harley zum Klauen suchen? Ich habe das Foto mit dem alten Kennzeichen genommen! Jetzt ist sie 200km weit weg.

Glaube kaum das dir wegen nen Kennzeichenfoto die HD geklaut wird, ich mach zwar meins auch unkenntlich, aber nicht wegen dem Grund

 

Ich würde nicht den Originalen Fender verbreitern, dann haste wieder nen Massenteil bloss breiter

Such dir nen schönen Rohling, müsste genügend in der Breite geben - anpassen, bohren, lackieren und ab

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 11:27

Yep. Ich war halt unvernünftig und wollte das Bike einfach haben. Kennt Ihr das nicht? Die Sache mit dem Fender wurde erst mal ausgeblendet und auf den nächsten TÜV verschoben, bis die Straße nass war ...

Jo klar, immer vernünftig sein ist auch langweilig:D

 

Hier kannste eins nach Vorgaben machen lassen

http://www.zassel.de/parts/shop/vorderrad.html

 

Oder bei den üblichen Verdächtigen schauen - CCE, Zodiac, W&W

 

 

am 28. Juli 2012 um 11:52

Zitat:

Original geschrieben von algemu

Fender:

Muss ich jetzt erklären, warum ich ein Bike ohne Fender kaufe? Das wurde so angeboten und ich habe es auch so gekauft. Mir war also klar, dass ich mich darum noch kümmern muss. Er hat mit erklärt, dass es da Rohlinge gibt. Hätte gedacht, dass man so ein Teil einfacher (unlackiert aber sonst fertig) bekommt ...

Sorry für die blöde Geschichte Thunder! Ich habe wohl einen großen Fehler gemacht ;)

Vielen Dank für alle nützlichen Tipps! Ich sehe mich mal um, da ich zwar handwerklich nicht ganz ungeschickt bin aber Metallverarbeitung nun doch nicht beherrsche. Zur Not muss das Originalteil verbreitert werden.

Alarmanlage:

Meine Nachfrage beim Verkäufer hat ergeben, dass er da nix hat und er meint auch, er hätte beim Kauf nichts vom Händler bekommen. War ein sehr korrekter Typ, so dass ich ihm das glaube. Man kann wohl bei der Bestellung angeben, ob die Alarmanlage aktiviert oder deaktiviert sein soll und weil letzteres hätte er wohl gar keine Sender bekommen. Kann das sein? Ich frage Montag mal beim Händler nach. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sender da in die Tonne wandern.

Das mit dem Kennzeichen verstehe ich nicht Mellitus. Aber mich interessiert es schon! Gibt es echt Leute, die aufgrund eines Kennzeichens nach einer Harley zum Klauen suchen? Ich habe das Foto mit dem alten Kennzeichen genommen! Jetzt ist sie 200km weit weg.

Auch wenn die Alarmanlage und WFS deaktiviert war,kann ich mir nicht vorstellen daß keine FOBs (Handsender) dabei waren....

Du kannst sie aber beim Händler nachkaufen und programmieren lassen.Habe auch schonmal einen nachbestellt.Hat mit einlesen 50 Euro gekostet.

Gruß

DWG

also wenns dir ohne fender optisch vorne gefällt...dann würde ich den auch ablassen. nimm halt ne rolle klebeband mit....wenn du dann auf ne nasse strasse kommen solltest, wickelst du einfach ein paar lagen um die gabelholme, so dass das band den wasserfilm vom reifen streift......hat zwar nicht denselben effekt wie ein komplett befenderter reifen, aber der springbrunnen dürfte abgestellt sein :)

Themenstarteram 31. Juli 2012 um 9:24

Das ist doch mal ne Idee. Und so schön günstig :)

Aber der Link von Thunder (danke) gefällt mir in Wirklichkeit am besten. Dort kann man sämtliche Maße eingeben und dann was anfertigen lassen.

Erstmal muss der Hobel noch 350 Km ohne Schutzblech hierher kommen ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen