ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Stoßstange vorne und hinten Abbauen nach Unfall

Stoßstange vorne und hinten Abbauen nach Unfall

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 10. Juni 2009 um 16:09

Hi,

ich hatte vor zwei Wochen einen Unfall, bei dem mir einer auf meinen Dicken gefahren ist. Glücklicherweise sind nur Kratzer drin. Da die Versicherung von dem Verursacher bereits gezahlt hat, und meine Frontstoßstange durch Steinschläge stark in Mitleidenschaft gezogen wurde will ich nun beide Stoßstangen abbauen und Lackieren lassen.

Ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nichts richtiges zum Abbau der hinteren und vorderen Stoßstange gefunden. Vielleicht kann mir ja einer von euch weiter helfen.

Beste Antwort im Thema

Der Schiebedachablauf endet in der Radhausschale, das auf dem Träger der Heckstoßstange ist die Antenne der Fernbedienung, wie ho.hu schon schrieb.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten
am 10. Juni 2009 um 16:16

schau mal hier rein,da steht auf jeden fall was von der vorderen drin.

Hallo,

 

schau mal in meine FAQ, da findest Du was.

 

Gruß

 

Christian

Zitat:

Original geschrieben von ReCoNtY

Hallo,

schau mal in meine FAQ, da findest Du was.

Gruß

Christian

Und schon Wieder hat der reconty ein fetten schmatzer verdient..............danke

 

Hi also die Vordere ist kein Problem musst nur von den Vorderen beiden Innenkotflügel jeweils die 3 Schrauben lösen. Dann den Innenkotflügel leicht nach oben biegen und mit einer Ratsche, Verlängerung und einer 10er Nuss auf jeder Seite die 3 Muttern abschrauebn (die sind untereinander angeordnet). Dann noch die zwei unteren Plastikgrills von der Frontscürtze abmachen ( einfach rausziehen) da sind dann noch zwei lange Imbus Schrauebn von unten nach oben in die Frontschürtze bei diesem Aufprallschutzdämpfer verschraubt. Das wars eigentlich schon nur noch die Nebler usw. abstecken und schon ist die Frontschürtze ab. Musste ich bei meinem Dicken auch erst machen. Beim ersten mal hats fast 2 Stunden gedauert bis ich sie abhatte aber beim letzten mal nur 30 min. Bei der hinteren Schürtze hab ich keine Ahung wie die abgeht. Ist aber glaub ich schon etwas komplizierter als die Vordere. Hoffe ich konnte dir damit etwas helfen.

MfG

Andy

Die Hintere STST ist mit (glaube 10 oder 12) Bundmuttern befestigt die du über die Seitenkästen im Kofferraum erreichst. Pro Seitenkasten 5 oder 6 Stück. Sind ziemlich enge Bereiche mit einer Lampe und langen Nüssen bekommste die aber ab. Dann sind noch an jeder Seite 3 Schrauben im Radkasten, die siehst du aber gut. Dann die Stoßstange von den Kotflügeln her abnehmen,

die ist noch an den Kotflügeln geklipst, die klipse lösen sich wenn du gefühlvoll an der STST ziehst.

Ich hab meine neulich abgehabt. Anbauen macht sich dann mit 4 Händen leichter.

Gruß Timo

PS: Wenn es dir gefällt kannste die Stoßstangen komplett Lackieren lassen und die Seitenschweller, sieht immer schikker aus. ;)

Hy

Wie kann ich bei meinen Audi A6 2,8 quattro Bj 98, Limosine

die Heckstoßstange abmontieren

 

danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

Ist ganz einfach...sind ingesamt 10 Schrauben. Jeweils 2 in etwa unterhalb der Innenkante der Rückleuchten und jeweils 3 in etwa unterhalb der Aussenkante der Rückleuchte.

Einfach mal in die Fächer hinten links und rechts schauen, wirst die Muttern schon sehen...

Vorher noch dieses "Schutzplastik" zwischen Stossstange und Ersatzradmulde abschrauben...

Edit:

Oh, ganz vergessen...im Radkasten muss auch noch eine Schraube raus und dann die Stossstange am Übergang zum Kotflügel aus der Führung rausziehen. Ist so reingeclipst...

Anbei noch ein Bild, da sind die Stellen markiert, wo sich die Muttern befinden...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

P1010105

Einfach hört sich anders an aber ich werd das schon schaffen

danke

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

Ist wirklich ganz easy. Das Abnehmen oder Abziehen der Stossstange evtl. zu zweit machen, nicht dass du die eine Seite rausziehst und dann mit den Schrauben an der Seitenwand kratzt...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

ich bin auch grad dran die heckstossstange vom audi a6 des vater zu demontieren. die 10 schrauben hab ich alle gut gefunden, aber wo sitzt die im radkasten? muss da das rad und die verkleidung weg? mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

Rad muss nicht runter

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

Bild202

ach so die 2 schrauben, ja dann ist alles klar. ich hab immer nach einer einzelnen gesucht ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Heckstoßstange abmontieren' überführt.]

am 25. März 2010 um 15:27

tag,

ich muss meine stoßstange hinten auch abbauen und zum lackieren abgeben. Ein mädel ist mir drauf. Zum glück nur lackschaden.

Meine frage. Passiert den Sensoren nix wenn ich die auch in wagenfareb lackieren lasse? Ich hab gedacht entweder die leiste wo die sensoren drauf montiert sind in wagenfarbe oder schwarz hochglanz.

mfg

woody

Hallo ,

hatte zwar keinen Unfall, aber ich baue mir eine Anhängerkupplung an.

Dabei ist mir ein Schlauch ( für Flüssigkeit oder Luft ? ) aufgefallen. Leider ist mir die Bestimmung UNKLAR

Wisst Ihr etwas?

Siehe 2 Bilder

20181115-122641
20181115-122707
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Stoßstange vorne und hinten Abbauen nach Unfall