ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Stossdämpfer platt mit 95'000km

Stossdämpfer platt mit 95'000km

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 14. Dezember 2016 um 15:28

Hallo

Ich wollte mal wissen, ob es "Normal" ist, dass ein Stossdämpfer schon mit 95'000km platt ist? Denn das ist mir gerade passiert oder aufgefallen :-) Hinten rechts

Ich dachte, die sollten länger halten ... Also bei meinem Renault, VW und Opel hielten die über 150'000km

Ich fahre 90% Autobahn und die restlichen Überland. Im Kofferraum ist auch nicht viel Gewicht, Hundebox. Und fahre auch nicht mit viel Personen oder auf Kopfsteinpflaster...

Auto ist ein 1L Ecoboost 125PS Kombi von 2013

Mal schauen was mich der Spass kostet

Beste Antwort im Thema
am 16. Dezember 2016 um 12:07

Zitat:

@peruaner schrieb am 15. Dezember 2016 um 14:33:29 Uhr:

Bemerkbar wurde es, weil es bei jeder noch so kleinen Bodenwelle rappelte und zappelte... Zuerst dachte ich, es sei der ESD, der lose sei. Und gegen Schluss knallte es so laut, dass ich es in die Werke bringen musste. Und mit laut meine ich, dass Leute am Strassenrand schauten :-P wenn ich vorbei fuhr.

Der Dämpfer hatte keinen Gegendruck mehr, man konnte in fast von Hand zusammenstossen, und das Ausfahren oder wieder in die Endposition musste man ihm viel Zeit geben :-)

Hört sich in der Tat nach Defekt an. Und Defekt ist nicht immer gleichzusetzen mit Verschleiß. Offenbar scheint hier 'ne Dichtung schlecht produziert oder schlecht eingepasst zu sein - möglicherweise ab Werk.

Da sich bislang hier kaum Leute gemeldet haben, die ihre Stoßdämpfer wegen Defekt/Verschleiß oder auch wegen Feststellungen bei der Hauptuntersuchung tauschen mussten, scheint das bei Dir ein ärgerlicher Einzelfall zu sein.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Äußerte sich wie?

Um die 100.000km können Dämpfer anfangen zu schwächeln.

Die einen schon eher, und andere später....auch schon mal viel später.

Wie erkennst du das die schon platt sind?

Zitat:

@Gresu77 schrieb am 14. Dezember 2016 um 16:02:18 Uhr:

Wie erkennst du das die schon platt sind?

Erkennen (sichtlich) z.B. durch öl an der Kolbenstange. Ansonsten durch springen/hüpfen des Rades beim überfahren von Schlaglöchern oder ähnliches. Das Fahrverhalten ändert sich auch, wobei sich die meisten aber daran "gewöhnen" und es gar nicht wahrnehmen. Früher hat man das auch ganz simple selber feststellen können. Das Fahrzeug am Kotflügel mehrmals niederdrücken, und wenn der Wagen nachwippt ist der (oder die) Dämpfer hin :eek:

Passiert, besonders wenn man oft durch Salz oder Staub fährt-die Kolbenstange rostet dann und der Dämpfer dichtet nicht mehr richtig. Dann tritt Öl aus und die Dämpfung geht nicht mehr richtig.

Um die 100000 km sind ein guter Hinweis, die zumindest mal zu überprüfen. Zum Glück sehr einfach und günstig an der HA zu wechseln.

am 14. Dezember 2016 um 18:48

Ich lasse bei Verdacht auf defekte Stoßdämpfer eine Prüfung beim "TÜV" machen. Einzelne Stationen haben ein spezielles Prüfgerät. Hier wird jeder Stoßdämpfer in Schwingungen versetzt und die Dämpfung gemessen. Kostet nicht die Welt.

Bei meinem Focus II Turnier mussten die Stoßdämpfer hinten erst nach etwas über 200.000 km (10 Jahren) gewechselt werden. Ich fahre ganz normale Strecken, also durchaus auch inkl. Holperstrecken. Auto war jedes Jahr beim FFH, da wurden immer auch die Dämpfer gecheckt und so lange für i.O. befunden. Habe aber keine Ahnung, was "normal" ist als Laufleistung von Stoßdämpfern hinten.

Zitat:

@zorro99_1 schrieb am 14. Dezember 2016 um 18:48:46 Uhr:

Ich lasse bei Verdacht auf defekte Stoßdämpfer eine Prüfung beim "TÜV" machen. Einzelne Stationen haben ein spezielles Prüfgerät. Hier wird jeder Stoßdämpfer in Schwingungen versetzt und die Dämpfung gemessen. Kostet nicht die Welt.

Das ist aber nicht sonderlich aussagekräftig der Test, da müssen sie richtig dahin sein damit es sich dort äussert.

Ich hab meine bei 95k km getauscht, die haben aber noch einen recht guten Eindruck beim Fahren gemacht einzig die Seitenwindanfälligkeit war recht hoch.

Da ich aber eh auf gekürzte Bilsteindämpfer wechseln wollte hatte ich somt wenigstens nen Grund es zu machen.

Das die Dämpfer durchschlagen ist nicht immer ein Hinweis auf einen Defekt, wenn man nur Tieferlegungsfedern verbaut und keine gekürzten härteren Dämpfer hat man diesen Effekt recht häufig.

BTW ich bin meine über 70k km mit Tieferlegungsfedern über nicht allzu ideale Strassen gefahren und die ersten 25k km mit den originalen Federn. Ich denke das ist ein recht guter Wert und die Dämpfer ab Werk machen ihren Job sehr gut.

@ TE falls du nicht aus Peru sondern aus der Ecke Saarland RLP kommst ich könnte dir meine alten Dämpfer umsonst überlassen. Wie gesagt ölig is da nix und die laufen meines erachtens auch noch 50000km.

am 15. Dezember 2016 um 0:20

Fordralleysport, sorry aber Dein letzter Beitrag ist nicht logisch.

Der von mir beschriebene Test ist in jedem Fall besser als Deine Aussagen:

Du tauscht Deine Stoßdämpfer, weil Dein Focus auf einmal empfindlich auf Seitenwind reagiert und im letzten Satz bietest Du diese Deiner Meinung nach defekten Stoßdämpfer Peru an: "und die laufen meines erachtens auch noch 50000km."

Tja die letzten Kollegen sind im Krieg gestorben......

Zitat:

@zorro99_1 schrieb am 15. Dezember 2016 um 00:20:31 Uhr:

Fordralleysport, sorry aber Dein letzter Beitrag ist nicht logisch.

Der von mir beschriebene Test ist in jedem Fall besser als Deine Aussagen:

Du tauscht Deine Stoßdämpfer, weil Dein Focus auf einmal empfindlich auf Seitenwind reagiert und im letzten Satz bietest Du diese Deiner Meinung nach defekten Stoßdämpfer Peru an: "und die laufen meines erachtens auch noch 50000km."

Tja die letzten Kollegen sind im Krieg gestorben......

Der Focus war ab Werk Seitenwindanfällig, ich war nur zu geizig die guten Dämpfer zu wechseln.

Nach knapp 100k km dachte ich jetzt ist nen guter Zeitpunkt, die Dämpfer an sich haben sich nicht wirklich verändert in den letzten 100k km...

An meinen Sifft nichts und sie fahren sich noch okay, das war nur ein Angebot meinerseits, ich brauche sie nicht mehr und wenn er vll knapp bei Kasse ist oder aus sonstigen Gründen nicht so viel Geld ins Auto stecken will kann er meine haben.

Die liegen bei mir im Keller und machen leider keine Kinder.

Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 14:33

Bemerkbar wurde es, weil es bei jeder noch so kleinen Bodenwelle rappelte und zappelte... Zuerst dachte ich, es sei der ESD, der lose sei. Und gegen Schluss knallte es so laut, dass ich es in die Werke bringen musste. Und mit laut meine ich, dass Leute am Strassenrand schauten :-P wenn ich vorbei fuhr.

Der Dämpfer hatte keinen Gegendruck mehr, man konnte in fast von Hand zusammenstossen, und das Ausfahren oder wieder in die Endposition musste man ihm viel Zeit geben :-)

Gut das ist dann eindeutig das der hinüber ist :-D

Bin mit meinem Focus 180.000km gefahren mit den originalen Stoßdämpfern. Bei der Abgabe letzten Monat waren alle vier Dämper noch trocken. Wohlgemerkt war er ab ca. 100.000km merklich weicher und nicht mehr so präzise wie zu Beginn, jedoch am Ende weit davon entfernt, kaputt zu sein.

am 16. Dezember 2016 um 12:07

Zitat:

@peruaner schrieb am 15. Dezember 2016 um 14:33:29 Uhr:

Bemerkbar wurde es, weil es bei jeder noch so kleinen Bodenwelle rappelte und zappelte... Zuerst dachte ich, es sei der ESD, der lose sei. Und gegen Schluss knallte es so laut, dass ich es in die Werke bringen musste. Und mit laut meine ich, dass Leute am Strassenrand schauten :-P wenn ich vorbei fuhr.

Der Dämpfer hatte keinen Gegendruck mehr, man konnte in fast von Hand zusammenstossen, und das Ausfahren oder wieder in die Endposition musste man ihm viel Zeit geben :-)

Hört sich in der Tat nach Defekt an. Und Defekt ist nicht immer gleichzusetzen mit Verschleiß. Offenbar scheint hier 'ne Dichtung schlecht produziert oder schlecht eingepasst zu sein - möglicherweise ab Werk.

Da sich bislang hier kaum Leute gemeldet haben, die ihre Stoßdämpfer wegen Defekt/Verschleiß oder auch wegen Feststellungen bei der Hauptuntersuchung tauschen mussten, scheint das bei Dir ein ärgerlicher Einzelfall zu sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Stossdämpfer platt mit 95'000km