ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Steuerkettenschaden X3 20d

Steuerkettenschaden X3 20d

BMW X3 F25
Themenstarteram 20. Februar 2013 um 17:34

Hallo!

Ich war heute zum Bremsflüssigkeitswechsel.

Dabei wurde festgestellt das die Steuerkette Geräusche macht. Es ist eine leichtes Klingeln bei geöffneter Motorhaube zu hören.

Lt. Meister soll nun de Steuerkette samt Spanner getauscht werden.

Zum Glück läuft meine Garantie erst in 2 Monaten ab, so das alles auf Garantie ersetzt wird.

Ich dachte immer Steuerkettenantriebe wären robuster als Antriebe mit Zahnriemen.

Bei knapp 40.000 km sollte das eigentlich noch nicht vorkommen!!

Wie seht ihr das? Hatte von Euch auch jemand Probleme mit der Steuerkette?

Gruß

Gerd

Beste Antwort im Thema

Zitat:

 

Ich dachte immer Steuerkettenantriebe wären robuster als Antriebe mit Zahnriemen.

Das war einmal so, richtig! Aber seit dem die Automobilhersteller die Zulieferer drücken wo sie nur können, seit dem haben wir eine andere Zeitrechnung. Gilt für die Steuerkettenantriebe, die bei vielen Probleme machen, sei es die Klimaanlagen, die verstärkt Probleme machen. Alles wegen minderwertiger Materialien. Und da viele Automobilhersteller gleiche Zulieferer haben......haben alle ein Problem. ;)

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

 

Ich dachte immer Steuerkettenantriebe wären robuster als Antriebe mit Zahnriemen.

Das war einmal so, richtig! Aber seit dem die Automobilhersteller die Zulieferer drücken wo sie nur können, seit dem haben wir eine andere Zeitrechnung. Gilt für die Steuerkettenantriebe, die bei vielen Probleme machen, sei es die Klimaanlagen, die verstärkt Probleme machen. Alles wegen minderwertiger Materialien. Und da viele Automobilhersteller gleiche Zulieferer haben......haben alle ein Problem. ;)

Ich bin morgen bei der Firma, die die Steuerkette herstellt. Da werd ich das gleich anbringen.

Aber im Ernst- 0 Fehler gibts leider nicht. Normalerweise hält die Kette ein Motorleben locker durch. Würde es als Ausreisser abhaken.

Zitat:

Original geschrieben von berschie

. Normalerweise hält die Kette ein Motorleben locker durch. Würde es als Ausreisser abhaken.

Nein, bei BMW gehören Probleme mit der Steuerkette zur Tagesordnung. Bei meinem alten X3 ist sie nach 104.000 km dahergeflogen.

O-Töne aus der Werkstatt:

"Das haben wir 2mal / Woche"

"Das machen unsere Mechaniker im Schlaf"

"Keine Kulanz"

"Oh, das kostet 1800 Euro"

Da wurde ich Fan des Zahnriemens, der ist preiswerter und hält länger...

Steuerkettenprobleme gibts ganz massiv bei VW, da ist leider niemand ausgenommen.

Im Augenblick scheinen Zahnriemen haltbarer, aber wer weiss wie lange...

Und weil der Zahnriemen so toll ist und lange hält, hat Audi bei den 6 Zyl. auf Kette umgestellt..

Zitat:

Und weil der Zahnriemen so toll ist und lange hält, hat Audi bei den 6 Zyl. auf Kette umgestellt..

Ist mittlerweile schon verhext. Bei den Zahnriemen nervt der periodische Wechsel, welcher je nach Wartungsfreundlichkeit des Wagens extrem ins Geld gehen kann (vor allem bei Quermotoren) und die eigentlich wartungsfreie Steuerkette ist durch die Sparbemühungen der Hersteller am falschen Ort (bei der betriebsrelevanten Technik sollte man nicht sparen, dann besser ein noch günstigeres Radio einbauen oder im Kofferraum einen noch günstigeren Kunsstoff wählen) ebenfalls in Verruf geraten. Bisher kamen mir auch nur Autos mit Steuerkette in die Garage, aber jetzt spielt es wohl keine Rolle mehr.

Da lob ich mir halt die alten Stirnzahnraeder mit Stossstangen und Kipphebel....

... auch die Stirnräder gab es schon aus Pressstoff (harzgetränktes Schichtgewebe), die auch nicht lange hielten.

Bernd.

Um so pauschale Aussagen wie

Zitat:

O-Töne aus der Werkstatt:

"Das haben wir 2mal / Woche"

zu belegen, habe ich meinen Kunden mal dazu ausgequetscht ;

Als A-Lieferant für BMW liefern sie für alle Motoren die Kettentriebe. Im letzten Jahr hatte man eine Gewährleistungsqoute von 1 PPM !!! Gesamt über alle Hersteller 2,3 PPM.

Bei VW gab es zugegebenermaßen mehr Probleme. Es kann aber auch ein Kettentrieb von einem der 2 Mitbewerber verbaut worden sein.

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Um so pauschale Aussagen wie

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Zitat:

O-Töne aus der Werkstatt:

"Das haben wir 2mal / Woche"

zu belegen, habe ich meinen Kunden mal dazu ausgequetscht ;

Als A-Lieferant für BMW liefern sie für alle Motoren die Kettentriebe. Im letzten Jahr hatte man eine Gewährleistungsqoute von 1 PPM !!! Gesamt über alle Hersteller 2,3 PPM.

Bei VW gab es zugegebenermaßen mehr Probleme. Es kann aber auch ein Kettentrieb von einem der 2 Mitbewerber verbaut worden sein.

Und PPM heißt ?

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Um so pauschale Aussagen wie

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

Zitat:

Original geschrieben von berschie

 

zu belegen, habe ich meinen Kunden mal dazu ausgequetscht ;

Als A-Lieferant für BMW liefern sie für alle Motoren die Kettentriebe. Im letzten Jahr hatte man eine Gewährleistungsqoute von 1 PPM !!! Gesamt über alle Hersteller 2,3 PPM.

Bei VW gab es zugegebenermaßen mehr Probleme. Es kann aber auch ein Kettentrieb von einem der 2 Mitbewerber verbaut worden sein.

Und PPM heißt ?

Gruss

Part per Million-also auf eine Million gerechnet

Danke treg..

sorry die Definition hatte ich vergessen. Kann ja nicht jeder wissen was das bedeutet.

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Um so pauschale Aussagen wie

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Zitat:

O-Töne aus der Werkstatt:

"Das haben wir 2mal / Woche"

zu belegen, habe ich meinen Kunden mal dazu ausgequetscht ;

Als A-Lieferant für BMW liefern sie für alle Motoren die Kettentriebe. Im letzten Jahr hatte man eine Gewährleistungsqoute von 1 PPM !!! Gesamt über alle Hersteller 2,3 PPM.

Ich liebe diese QS-Kennzahlen, die leider nicht viel weiterhelfen.

Der Kettentrieb fällt nicht nur aus wenn die Kette reisst, sondern auch wenn der Kettenspanner ausfällt, oder wie in meinem Fall die Führungsschiene der Kette bricht.

Da musste trotzdem alles neu, die Zahnräder, die Führungsschiene, der Spanner und die 1ppm Kette.

Und da sind leider einige BMW Motoren so häufig betroffen, dass die Werkstatt die Diagnose schon stellt, wenn man gerade das Symptom anfängt zu beschreiben.

Im übrigen ist eine Qualitätskennzahl von 1 PPM sehr niedrig, üblich sind in meinem Umfeld in der Automobilwirtschaft deutlich höhere Kennzahlen.

 

Hallo mein x3 20d Automatik hat erst 22000km und jetzt macht die steuerkette geräusche.

Jetzt bin ich in werkstatt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen