ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Standheizung lässt sich nicht einschalten

Standheizung lässt sich nicht einschalten

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 15. Februar 2015 um 12:45

Wenn man die SH über den Handsender einschaltet, leuchtet die Grüne LED, aber sie Startet nicht.:confused:

Manuel im Radio, kann man sie auch nicht starten.:confused:

Gibt es einen Trick, wie man die wieder zum Laufen überreden kann?:)

Beste Antwort im Thema

Sicherung 29 unter dem Lenkrad ziehen, die ON Taste 10 Sek. Gedrückt halten und wieder einsetzten.

Motor an, die Taste wieder für 10 sek gedrückt halten.

Nun ist der Sender wieder angelernt.

Wenn die Standheizung gesperrt wurde, muss diese per VCDS wieder entsperrt werden.

Gruß

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Hatte kürzlich auch das Problem. Motor gestartet, dann ging es manuell. Danach funzte es auch wieder wieder mit FB.

LG

Udo

Wenn Batterie und Tankfüllstand es zulassen gibt es einen Defekt. Also mal den Fehlerspeicher mit VCDS auslesen (lassen).

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 13:01

Batterie und Tankfüllstand ist alles OK

Hatte gehofft, das man nur mal eine Sicherung ziehen muss oder so.:confused:

Wenn nicht, dann halt morgen mal wieder zu einen VW Autohaus:(

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 13:05

Gibt es ein VCDS Gerät im 2stelligen Bereich, mit dem man so was machen kann? Kann einer eins empfehlen?

Da ich nicht vorhabe großartig damit Rumzuspielen, aber sicher hilfreich wäre, gleich hier zu schreiben, welcher Fehler im Steuergerät hinterlegt ist.

Zitat:

@Bergteufel schrieb am 15. Februar 2015 um 13:01:09 Uhr:

Batterie und Tankfüllstand ist alles OK

Hatte gehofft, das man nur mal eine Sicherung ziehen muss oder so.:confused:

Wenn nicht, dann halt morgen mal wieder zu einen VW Autohaus:(

Wenn die Standheizung verriegelt hat, liegt oft ein größeres Problem vor (z.B. zugesetzt, Startvorgang wird durch Flammenüberwachung abgebrochen). Das erkennst Du daran, dass z.B. nicht mal mehr das Gebläse anfängt zu arbeiten.

Arbeitet diese noch (hörst Du), aber Sie heizt nicht mehr, dann nimm wie im ersten Fall VCDS und lese den Fehler aus. Ist keiner vorhanden, kontrolliere die angegebene Temperatur, die die SH anzeigt.

Sind hier Werte über 120° C, dann ist ein Defekt auf der Platine (NTC-Heißleiter Widerstand).

Grüße GerneFahrer1

Zitat:

@Bergteufel schrieb am 15. Februar 2015 um 13:01:09 Uhr:

Batterie und Tankfüllstand ist alles OK

Hatte gehofft, das man nur mal eine Sicherung ziehen muss oder so.:confused:

Wenn nicht, dann halt morgen mal wieder zu einen VW Autohaus:(

Also hat es mit Motor starten nicht funktioniert?!

LG

Udo

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 15:53

Zitat:

@A346 schrieb am 15. Februar 2015 um 15:32:06 Uhr:

Zitat:

@Bergteufel schrieb am 15. Februar 2015 um 13:01:09 Uhr:

Batterie und Tankfüllstand ist alles OK

Hatte gehofft, das man nur mal eine Sicherung ziehen muss oder so.:confused:

Wenn nicht, dann halt morgen mal wieder zu einen VW Autohaus:(

Also hat es mit Motor starten nicht funktioniert?!

LG

Udo

Nein Udo.

Lüftung läuft auch nicht.

Geht morgen zum Autohaus.:(

Schade, Mario,

gibt halt nicht immer eine "einfache" Lösung.

LG

Udo

Ich kenne keine VCDS-Variante oder etwas vergleichbares für unter 100 €. Ich habe es mir dennoch zugelegt, weil doch immer mal was beim Phaeton ist. So meine Erfahrung nach gut 1,5 Jahren.

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 21:23

Zitat:

@MartinWP schrieb am 15. Februar 2015 um 17:39:02 Uhr:

Ich kenne keine VCDS-Variante oder etwas vergleichbares für unter 100 €. Ich habe es mir dennoch zugelegt, weil doch immer mal was beim Phaeton ist. So meine Erfahrung nach gut 1,5 Jahren.

Welches hast du gekauft?

Über 300 möchte ich nicht ausgeben.

Sicherung 29 unter dem Lenkrad ziehen, die ON Taste 10 Sek. Gedrückt halten und wieder einsetzten.

Motor an, die Taste wieder für 10 sek gedrückt halten.

Nun ist der Sender wieder angelernt.

Wenn die Standheizung gesperrt wurde, muss diese per VCDS wieder entsperrt werden.

Gruß

Themenstarteram 16. Februar 2015 um 19:49

Hallo, kann man sich so was kaufen? Oder kann man damit nichts anfangen?

http://www.ebay.de/.../250966589771?...

Kannst Fehler mit löschen aber kaum was codieren.

Vorgestern hat`s mich auch erwischt: Die Standheizung ließ sich nicht einschalten, egal ob on Board oder über die Fernbedienung, keine Anzeige im Display. Gestern dann beim Freundlichen zum Nachschauen. Der hat versucht die Heizung über Diagnose einzuschalten, kein Erfolg. Es kam zwar dann die Standheizungsanzeige im Display, welche sich aber nach ca. 2 min. wieder abschaltete.

Aussage: Da müssen wir an die Heizung und dafür muss die Stoßstange abgebaut werden. Bitte einen Termin ausmachen.

Beim Stöbern im Forum zu diesem Thema kam mir die Idee, erst mal bei einer längeren Fahrt die Batterien auf Vollladung zu bringen. Und siehe da, die Standheizung funktioniert auf einmal wieder. Also wahrscheinlich eine schwächelnde Komfortbatterie.

Deswegen an alle die hier immer so uneigennützig hilfreiche Tipps geben ein herzliches, nicht geklicktes "Dankeschön".

Hans-Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Standheizung lässt sich nicht einschalten